Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Hinterrad Bremse Trommeln" Einbau"

Diskutiere Hinterrad Bremse Trommeln" Einbau" im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, ich habe eine Frage:Ich möchte meine Bremsen Hinten MK1 bj.2003 selber einbauen. Brauche ich da spezialwerkzeug, gibt es ein paar ilreiche...

  1. #1 FOCUSIMUS, 15.11.2015
    FOCUSIMUS

    FOCUSIMUS Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS BJ.2003 1.6
    Hallo,

    ich habe eine Frage:Ich möchte meine Bremsen Hinten MK1 bj.2003 selber einbauen. Brauche ich da spezialwerkzeug, gibt es ein paar ilreiche Tips
    oder würdet ihr abraten und in der Werkstatt machen lassen.
    Bitte keine Belehrungen wie gefährlich das doch ist , beim Ex Opel Astra habe ich das auch gemacht v+h und alles hat perfekt geklappt un funkt.
    Frage: kann man Fremdhersteller nehmen und was dürfen die Bremsbacke für trommel kosten.

    Grüsse
     
  2. #2 FocusZetec, 15.11.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.193
    Zustimmungen:
    294
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Trommelbremsen sind beim Focus sehr selten, da nur Import-Modelle eine haben ... das du viele Erfahrungswerte bekommst kann ich mir nicht vorstellen ... wobei sich die Fragen trotzdem einfach beantworten lassen

    das ist eine normale Standard-Trommelbremse, wenn du es bei Opel hinbekommen hast wirst du es auch beim Focus schaffen, einfach mal die Trommel abbauen und anschauen ... und der Preis für die Teile sollte nebensächlich sein, wie immer entweder Original oder gute Markenprodukte, alles andere kann gut gehen muss aber nicht

    oder gleich auf Scheibenbremse umrüsten ... die Teile dazu solltest du ja billig bekommen (Gebraucht von ebay), die Scheiben und Beläge natürlich neu
     
  3. #3 FOCUSIMUS, 15.11.2015
    FOCUSIMUS

    FOCUSIMUS Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS BJ.2003 1.6
    Ich hab mal gelesen das man beim Hinterrad Spezialwerkzeug braucht, das würde mich mal interessieren.
    Sicher werde mal eine erste Sichtung machen Reifen ab , soweit schrauben wie ich ohne Probleme
    komme und dann kann ich evtl. gezieltere Fragen stellen! Danke!!!
     
  4. #4 FocusZetec, 15.11.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.193
    Zustimmungen:
    294
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    nein, Spezialwerkzeug braucht man nicht
     
  5. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 Bj99
    Habe das letztes Jahr gemacht (bin absoluter Hobbyschrauber, der einmal im Jahr was macht und sich das per youtube aneignet). Brauchst eine 30er oder 32er Nuss, Drehmomentschlüssel der auch 230??Nm anziehen kann. Hatte nur das Problem das ich auch die Korbmutter neu machen wollte und die von Mapco auf beiden Seiten beim Anziehen aufgegangen ist (dann geht nichts mehr => rausmeißeln). Die originale kannst Du aber in aller Regel weiterverwenden (ansonsten da nicht sparen). Trommel hatte ich mir einen Satz von pkwteile gekauft, Bremszylinder musste ich tauschen weil einer undicht war (die hinteren zwei Schrauben ließen sich nicht lösen, da die Köpfe eine halbe Nummer kleiner waren, wegen Rost). WD40 kann man schlecht sprühen, da das Blechteil noch vor dem Gewinde ist, abreißen der Schraubköpfe war nicht möglich, raußmeiseln sehr umständlich, evtl. wäre das wegflexen des Bremszylinder eine Lösung gewesen...). Also abgesehen von dem Bremszylinder wäre es "schnell" gemacht gewesen.

    Kauf Dir ein billiges Set, ich hatte für Trommel inkl. Radlager ca. 90 EUR bezahlt und das Bremsenset mit Bremszylinder war auch so um die 40-50 EUR.

    https://www.youtube.com/watch?v=1j7qDoi1LP0
     
  6. #6 FOCUSIMUS, 15.11.2015
    FOCUSIMUS

    FOCUSIMUS Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS BJ.2003 1.6
    Herzlichen Dank das macht Mut, und das Video ist einfach GENIAL. Ich werde mich daran machen allerdings hatte ich nicht vor die Bremszylinder auch zu machen aber wenn ein Set zu bekommen ist mache ich die mit.
    DANKE
    werde noch berichten ob alles gut gelaufen ist.
    Gruss
     
  7. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 Bj99
    Bremszylinder heißt ja, Du musst die Bremsleitung abschrauben. Da kannst Du auch gleich testen ob a) die zwei Schrauben vom Bremszylinder sich lösen lassen, b) die zwei Schrauben der Bremsleitung, die am Bremszylinder sind sich lösen lassen (auf keinen Fall mit einer Zange da drauf drücken, darf nicht gequetscht werden - also passenden Schlüssel).
    Beim Anziehen der Korbmutter von 235Nm (? bitte nochmals prüfen! Steht sicherlich im Forum.) soll das Rad gedreht werden, damit das Radlager gleichmäßig angezogen wird (wobei das vermutlich nur notwendig ist, wenn das Radlager auch neu eingsetzt wird).

    Ansonsten kannst ja die Bremszylinder Dir anschauen ob die trocken sind. Im Zweifel weißt Du ja dann wo die liegen und ob sich die beschriebenen Schrauben sich überhaupt lösen lassen (dann weißt Du auch welche Arbeit da ansteht, wenn es so weit ist).
     
  8. #8 HeRo11k3, 16.11.2015
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    JFTR: Spezialwerkzeug braucht man für die hinteren Scheibenbremsen (die in Deutschland soweit ich weiß Serienausstattung waren) - und zwar einen Bremskolbenrücksteller, denn der Kolben lässt sich nicht zurückdrücken (nur mit Gewalt, aber danach ist er kaputt ;)) sondern muss zurück gedreht werden.

    Die Trommelbremse am Focus habe ich noch nie gesehen - aber dazu hast du ja auch schon alle Tipps bekommen :)

    VIel Erfolg,
    HeRo
     
  9. #9 FOCUSIMUS, 21.11.2015
    FOCUSIMUS

    FOCUSIMUS Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS BJ.2003 1.6
    Feedback nach Einbau.
    habe es geschafft und eigentlich dürfte das jeder etwas geschickte Schrauber schaffen. Zuerst ein kleines Missverständniss die Achsmutter ist eine 30 er Nuss nicht 32 wie es im Reperaturbuch steht. Meiner ist ein Reimport Bj 2003 Tunier 100 Ps vielleicht ist es da anders aber eine 30 er wird benötigt!!!. Ein Problem hatte ich eigentlich nur mit den Federn 3 Stk die wieder ordenlich einzuhacken, habe beide Backen mit den Federn vorab eingehängt und dann erst beide Backen wo alle Federn schon eingehängt waren dann an den Sattel verankert mit den beiden Laschen aus Metall. Dann habe ich die Trommel erst überhaupt nicht auf die neuen Backen bekommen, bis ich dann die Feststellbremse wieder in die Null Position gebracht hab, dann ging es . Ich habe 4 Std locker geschraubt. Werde jetzt noch entlüften. Die Bremszylinder waren Trocken und hab ich nicht gemacht. Eine Backe hatte schon die Altersrisse wie im Video. Also ran an die Backen, ich bin Gelegenheitsschrauber mit Verstand und empfehle es selber zu reparieren. Hätte mich mind 120 € kosten sollen.
    Dank für die hilfreichen und kurzfristigen Antworten,
    weiter so.
    Gruss
     
  10. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 Bj99
    Ich hatte so einen fertigen Satz (wo die Federn schon alle montiert waren und nur eine Feder noch eingehakt werden muss, ist aber eigentlich nicht notwendig). Den Rücksteller sollte man noch wissen wie er funktioniert, denn das erleichtert das Einsetzen der Trommel, das Einhaken des Bremsseils hat mir immer am meisten Ärger gemacht, da wäre ein passendes Werkzeug oder eine Lösung hilfreich, so das die Leitung nicht unnötig malträtiert wird.

    Hattest Du auch die Bremszylinder getauscht?
     
  11. Maxfly

    Maxfly Planwagen Kutscher

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    StreetKa 06/2003 & 04/2003
    Moin der Geheime Satz fängt nach dem 137igsten Wort an :kichern:
     
  12. #12 FOCUSIMUS, 22.11.2015
    FOCUSIMUS

    FOCUSIMUS Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS BJ.2003 1.6
    Ja die Rücksteller zurück zusetzen ist nirgens erwähnt, da muss man dannschon selber drauf kommen. Im video sieht dasaus wie
    Brote schmieren aber ganz so easy ist das doch nicht. Bremszyl. habe ich nicht gemacht, die waren trocken.
    Gruss

    - - - Aktualisiert - - -

    :mies: hab da noch was für den komischen unbrauchbaren Schrott. Beide Daumen nach unten!
     
  13. #13 Trinity, 22.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    das war auch nur die antwort auf diese frage ;)

    also ruhig blut , sonst sind hier bald garkeine fähigen leute mehr da die dir und deines gleichen weiterhelfen können !!!
     
  14. Maxfly

    Maxfly Planwagen Kutscher

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    StreetKa 06/2003 & 04/2003
    :offtopic:
    Hallo Focusimus,
    in Beitrag#9 schreibst du siehe Zitat
    In Beitrag #10 wird gefragt siehe Zitat
    Und wenn du jetzt Beitrag 11 liest
    Da fragst du dich doch auch liest hier überhaupt einer mit?
    In der letzten Zeit gibt es wegen solch Oberflächlichkeit immer wieder Zwist,
    aber als Harmonie bedürftiger User werde ich zukünftig brav darüber hinweck lesen.
    Als Gefahr sehe ich nur das die User mit Fachwissen sich nach und nach abwenden,
    und der Rest tritt den Weg zum FFH an………

    Wenn dir mein geschwaffel auf den Keks geht setz mich auf Ignore ;)
     
  15. #15 FOCUSIMUS, 22.11.2015
    FOCUSIMUS

    FOCUSIMUS Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS BJ.2003 1.6
    Hallo
    bei wem muss ich mich jetzt entschuldigen, damit demnächst kein Schrott
    mehr geschrieben wird den kein Mensch versteht.
    Das sind doch keine hilfreichen Forumsbeiträge, wenn man ich veräppelt fühlt.
     
  16. #16 Trinity, 22.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    "als Harmonie bedürftiger User zukünftig brav darüber hinweg lesen."
     
Thema: Hinterrad Bremse Trommeln" Einbau"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hinter axe Ford Focus DFW Bilder

Die Seite wird geladen...

Hinterrad Bremse Trommeln" Einbau" - Ähnliche Themen

  1. MK1, Motor und Getriebe 1,6 und Antriebswellen von Limosine Bj98 in Kombi / Turnier Bj 2000 einbauen

    MK1, Motor und Getriebe 1,6 und Antriebswellen von Limosine Bj98 in Kombi / Turnier Bj 2000 einbauen: Wir haben Heute das gesamte Antriebsagregat, 1,6 L 100PS, Motor, Getriebe und Antriebswellen von einem Focus MK1 Limosine Bj. 1998 in einen Focus...
  2. Bremsen Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus

    Bremsen Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus: Hi Leute, meine Bremsen-Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus. Also die Lampe neben dem Tacho, welche auch leuchtet, wenn man...
  3. Ford Ka RU8 bremse vorne Drehmoment

    Ford Ka RU8 bremse vorne Drehmoment: Hallo liebe community, Ich bin neu hier im forum und ich hätte eine frage bezüglich der vorderen bremse eines ford ka ru8 1.2 benziner baujahr...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 In Sitze Sitzheizung ausbauen & wieder einbauen

    In Sitze Sitzheizung ausbauen & wieder einbauen: Hallo zusammen, Ich bräuchte hilfreiche Informationen über den Ausbau bzw. Wiedereinbau der originalen Sitzheizung. Leider hat mir die SuFu...
  5. Kuplungsfeder für MK2 einbauen

    Kuplungsfeder für MK2 einbauen: Hallo zusammen, Gestern fällt mir beim Fahren eine Feder auf die Füsse. Vom Kupplungspedal ! Habe mir dann gleich eine neue im Internet bestellt....