Hitzeprobleme bei V6 2.3 Liter

Dieses Thema im Forum "Ford Youngtimer / Oldtimer Forum" wurde erstellt von Nick78, 25.05.2010.

  1. Nick78

    Nick78 Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    OSI 20m T/S 1968 2,3 HC
    Hallo zusammen !

    habe thermische Probleme mit meinem Motor, 2.3 Liter HC 108 PS.

    Fahrzeug dazu ist ein OSI 20m.

    Folgende Symptome:

    Nach 10min Fahren Temp. Anzeige im oberen Drittel, fahre ich schneller als 120 km/h, dann gehts ans rote Feld hin.

    Motor tönt super wie immer, kein weisser rauch, kein kochendes Kühlwasser, nichts.

    Habe nun den Thermostaten, den Temp.fühler und das Kühlwasser gewechselt. Habe den Kühler noch mit einer Flasche Wynn's gereinigt.

    Probleme immer noch...

    Hat jemand eine Idee, was sein könnte?

    Maschine hat 157'000 km.

    Many thanx !
    Nick
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 binkino, 25.05.2010
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    Hat er nen starren Lüfter oder schon einen Visko?
     
  4. Nick78

    Nick78 Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    OSI 20m T/S 1968 2,3 HC
    Hi,

    nen starren Lüfter.
     
  5. #4 gentlegiant, 25.05.2010
    gentlegiant

    gentlegiant Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Kia Sorento 2,5CRDI EX
    Was sagt denn die Wasserpumpe, bringt die noch genug Umwälzung???
     
  6. Nick78

    Nick78 Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    OSI 20m T/S 1968 2,3 HC
    schwer zu sagen. Denke schon. War letztes Jahr neu...wie würde ich merken, dass sie nicht recht arbeitet? Heizung heizt warm, wenn man aufdreht..
     
  7. #6 Mr.Kleen, 25.05.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Nick ...

    äh ich würde sagen das dein Kühler zu ist. Wenn der innerlich vergammelt ist,hast Du nicht genug Durchsatz. Versuche es mit einem andern Kühler,und ich denke das dein Problem gelöst ist. Genau das gleich Symptom hatte ich vor Jahren bei meim Fiesta XR2 MK1.

    Gruss Mr.Kleen
     
  8. Nick78

    Nick78 Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    OSI 20m T/S 1968 2,3 HC
    Danke, das denke ich auch. Gibt es da Schäden wenn ich weiter so rumfahre? Temp. ca. 95 Grad extern gemessen.

    Schlauch oben und unten werden beide warm, deshalb war (oder bin) ich nicht sicher, ob der Kühler zu ist.
     
  9. #8 Mr.Kleen, 25.05.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Na ja,so lang Du ihn nicht in den roten Temp.Bereich fährst,geht es.

    Währe natürlich möglich das nicht dein Kühler der Bösewicht ist,sondern deine Kopfdichtung. Evt. mal prüfen zur Sicherheit. Hast Du evt. leichten Wasserverbrauch ???

    Wobei ich aber trotzdem weiterhin auf den Kühler tippt. Durchsatz ist ja ja scheinbar,sonst würden nicht oben unten die Schläuche warm werden. Aber evt.ist zu wenig Durchsatz da bei hohen Drehzahlen/Geschwindigkeiten.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Nick78

    Nick78 Neuling

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    OSI 20m T/S 1968 2,3 HC
    Ja, genau so ist es. Bei hohen Drehzahlen steigt die Temp., egal ob im Stand oder unter Last auf der Autobahn.
    Kopfdichtung denke ich nicht, da kein Wasserverlust und auch sonst keinerlei Symptome, die darauf hinweisen.
    Vielen Dank für Deine Hilfe.
     
  12. #10 Mr.Kleen, 25.05.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Hmmm ok. Dann würde ich es echt ma mit nem anderen Kühler probieren.

    Berichte doch mal,ob es das war.Drücke die Daumen.

    Gruss Mr.Kleen
     
Thema:

Hitzeprobleme bei V6 2.3 Liter

Die Seite wird geladen...

Hitzeprobleme bei V6 2.3 Liter - Ähnliche Themen

  1. Suche Teile für Ford Maverick Bj2001 V6

    Suche Teile für Ford Maverick Bj2001 V6: Hi, am dringendsten suche ich einen Ausgleichbehälter für die Bremsflüssigkeit!!! Selbst Fordhändler reisen die Hände nach oben und sagen gibt es...
  2. AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter

    AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter: HI, wer kann mir über den Verbrauch von AdBlue bei einem 3,2 l Ranger einen Beitrag liefern ? Mein Ranger hat jetzt 5600 km auf dem Tacho, wurde...
  3. Ford Granada 2.8 V6 Ghia

    Ford Granada 2.8 V6 Ghia: Hello, I am selling my Granada 2.8 V6 Ghia 1984. If you want to know more info, please contact me on email halgasjan@centrum.cz or on...
  4. Biete Ford Ford P7a 17M Custom V6 - H Zulassung

    Ford Ford P7a 17M Custom V6 - H Zulassung: Ich verkaufe einen 1969er Ford P7a 2Türer Limo mit schöner Lackierung - Rot mit schwarzem Dach. Karosserie ist Top in Schuss. Kein Rost. Gerade...
  5. Ford Cougar v6 Sportauspuff

    Ford Cougar v6 Sportauspuff: Hallo, ich suche für meinen Cougar V6 eine ABE Kopie von einer Duplex Doppelauspuffanlage von Basduck oder Fox. Gruß Stefan...