Hockdruckpumpe Ford Focus 2.0TDCi, Bj. 2005

Diskutiere Hockdruckpumpe Ford Focus 2.0TDCi, Bj. 2005 im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo ihr Lieben, bei oben erwähntem Modell trat folgendes auf: Seit Anfang des Jahres gelegentliche Startschwierigkeiten. Es war nicht...

  1. #1 Wedelfrosch, 06.06.2008
    Wedelfrosch

    Wedelfrosch Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    bei oben erwähntem Modell trat folgendes auf:

    Seit Anfang des Jahres gelegentliche Startschwierigkeiten. Es war nicht wirklich auszumachen, ob "zu schnell" gestartet wurde oder ob kein Kraftstoff zugeführt wurde.
    Vor ca. 7 Wochen dann nach mehrmaligem "Nicht anspringen", das immer nach kurzer Fahrt auftauchte, in die Werkstatt.
    Diagnose: Abgasrückführungsklappe ?! (weiss nicht mehr genau wie das Teil hiess) verdreckt. Gereinigt und wieder eingebaut.
    Problem tauchte noch einmal auf, dann wochenlang nicht mehr.

    Vor drei Wochen dann sprang er gar nicht mehr an, Batterie etc. alles ok, er bekommt keinen Diesel. Abgeschleppt in die Werkstatt.
    Diagnose diesemal Hochdruckpumpe kaputt.
    Nach einigen Hindernissen repariert, Auto heute abgeholt.
    Gut, er läuft meiner Meinung nach nicht ganz rund, Standgas muss glaube ich eingestellt werden. (Wo finde ich denn die Leerlaufdrehzahl??)
    Was man mir in der Werkstatt indirekt zum Vorwurf gemacht hat war, daß ich den Tank bis kurz vor die Reserve gefahren hatte ( Tankanzeige leuchtete noch nicht!) Ich soll doch für die Zukunft schauen, daß ich immer mindestens 1/4 voll getankt hätte ???? Bitte? Ja, der könne sonst Luft ziehen.

    Ich fahre gewiss nicht bis zum letzten Tropfen, aber das war mir irgendwie neu. Kennst jemand dieses Phänomen des Luftsaugens bei "zu wenig" Diesel im Tank ?

    Verwirrte Grüße

    Nina
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zieh Mäx, 06.06.2008
    Zieh Mäx

    Zieh Mäx Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Nina,

    Das is ja nun mal 'ne qualifizierte Aussage. Ich vermute nach der Aussage das du in 'ner Fordwerkstatt warst :mies:.
    OK, Luftziehen ist für die Pumpen sicherlich nicht gesund. Aber bis Reserve sollte man schon sorglos fahren können. Dafür ist die imho da.
     
  4. #3 Dorminator, 07.06.2008
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    außerdem haben die diesel doch ein schutzsystem das sie nicht leer gefahren werden können.
    weiß nicht wie genau das funktioniert aber nehm doch mal an das diesel und benziner den gleichen tank haben,in den diesel gehen aber 2? liter weniger rein.
    also nehm an das der, wenn 53 liter ausn tank raus sind abgeschaltet wird und 2 liter drin bleiben.
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Was außer der Hochdruckpumpe wurde denn noch mit erneuert und kennst du den Ausfallgrund? Will sagen: wurde geschaut ob sie durch Spanabrieb ausgefallen ist oder es ein anderer Grund war.
     
  6. #5 black beast, 07.06.2008
    black beast

    black beast (K)ein Windelbomber

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max 11/05 2.0Tdci
    das mit der aussage von wegen tank nicht so leer fahren ist schrott

    hab vor ein paar wochen ungelogen 52,19 l diesel getankt und hatte noch ein rest reichweite von 2 km auf dem BC

    fahre oft bis unter 10 km restreichweite und hab nie probleme
     
  7. #6 DJ^Steel, 07.06.2008
    DJ^Steel

    DJ^Steel Racingfreak

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II, 98 ,2,9 l V6 24V
    Aslo wenn die Hochdruckpumpe defekt war werden wohl die förderbolzen verreckt sein.

    Aber um dien Problem zu beheben hier mal ne logische schlussfolgerung.

    Zwar war zuerst die abgasrückführung betroffen was mich zu dem schluss bringt das einer der Injectoren eine kleine leckage ausgeht.

    ich arbeite zwar bei mercedes denk aber, das ein Injector dran schuld ist kosten ca 250 - 450 €

    Der zweite grund für meine annahme ist, das die Hochdruckpumpe als fehler benannt wurde. Die symptome sind die gleichen wie bei einer leckage eines der Injectoren.

    Erklärung des Problems

    Die injectoren sritzen diesel mit dem Druck der in der Hochdruckpumpe ausgegeben wird ein wenn ein injector defekt ist, läuft der sprit nicht in den Zylinder sondern durch den oben auf gesteckten schlauch in den Tank zurück

    Folge der Zylinder baut keinen druck mehr auf was sich durch sog. Nageln bemerkbar macht bein Ford häufig als lagerschaden (verrufen)

    Fahr einfach mal in die Werkstatt (bei Ford und lass sie die injectoren überprüfen dazu werden auf die Injectoren röhrchen gesteckt und der Motor wird gestartet bei einer leckage läuft das rörchen des defekten injectors mit diesel voll. Dauert max 5 Minuten und ihr habt euer problem gelöst.

    Die werden in der Werkstatt sagen das die nie kaputt gehen aber das ist schlicht weg falsch.

    ben mir zu 99 Prozent sicher!!!
     
  8. #7 Onkel Henry, 07.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Ich denke, du liegst ziemlich richtig. Ich hätte auch auf Injector getippt.
     
  9. #8 Wedelfrosch, 09.06.2008
    Wedelfrosch

    Wedelfrosch Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Na ihr baut mich ja auf :(

    Ich habe eben mal beim Ford-Menschen (nicht meines Vertrauens) angerufen...

    die Überprüfung würde ca. 200.- kosten .... kommt das hin? Für oben genannte 5 Minuten Arbeit wäre das ein ziemlich guter Stundenlohn.....
     
  10. #9 Onkel Henry, 09.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Gefunden!

    Dein Werkstattheini ist ne Pfeife! (ich bin aber auch nicht besser)
    Zu dem Thema gibt es eine TSI. Du brauchst wohl ein neues Abgasrückführungsventil und eine neue Kalibrierung des Moduls
     
  11. #10 Zieh Mäx, 09.06.2008
    Zieh Mäx

    Zieh Mäx Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Nina,

    ich bin da gebranntes Kind (siehe Signatur). Ich würd es überall probieren nur nicht bei Ford. Eventuell ist Bosch ja 'ne Alternative.
     
  12. #11 Wedelfrosch, 09.06.2008
    Wedelfrosch

    Wedelfrosch Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi, die Hochdruckpumpe ist bei einer Boschwerkstatt gemacht worden, nicht bei Ford. Den Kontakt mit den hier ansässigen Werkstätten vermeide ich wenn es irgend geht.... (Habe mich da sehr wegen einer Garantie Sache geärgert)

    Die Aussage mit dem Tank kam vom Mechaniker :( nicht vom Chef selbst. Bin ansonsten sehr zufrieden mit der Werkstatt.

    @ Onkel Henry: was ist ein/e TSI?

    Beiden Ford Werkstätten war übrigens die Leckage Überprüfung mittels der von genannten Röhrchen nicht bekannt ....

    die faselten nur ausbauen oder auslesen :(

    Möchte jemand mein Auto kaufen? :wuetend:
     
  13. #12 Mr. Binford, 09.06.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Technische Service Information - kann jede Ford-Werkstatt abrufen. Das sind Informationen mit denen bestimmte/bekannte Probleme schneller gelöst werden können. Kurz gesagt^^
     
  14. #13 Onkel Henry, 09.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Das System ist von Siemens. Was soll Bosch da machen?
     
  15. #14 Zieh Mäx, 09.06.2008
    Zieh Mäx

    Zieh Mäx Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Onkel Henry,

    ich schrieb eventuell ;)

    Aber soweit ich weiß kann Bosch Einspritzanlagen reparieren. Das die nur die Boscheigenen können wußte ich nicht. Und glaub ich auch nicht so recht :gruebel:
     
  16. #15 Onkel Henry, 09.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Ich bezweifle zumindest, dass sie das Modul programmieren können. Und ich würde eher zu einem Ford-Händler gehen , der Unterlagen aus erster Hand zu dem Auto abrufen kann, als zu einem Bosch-Händler, der das wohl nicht kann.
     
  17. #16 Wedelfrosch, 09.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2008
    Wedelfrosch

    Wedelfrosch Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @Onkel Henry:

    mit anderen Worten... die Hochdruckpumpe wahr wahrscheinlich gar nicht defekt?

    Was genau muss ich jetzt verlangen, wenn ich jetzt zu Ford gehe mit meinem Problem? Auto läuft ja derzeit und ich möchte einfach vermeiden, daß da jetzt von Neuem lustig dran rumgedoktort wird.
    Wenn ich es richtig verstanden habe und das Problem wirklich nicht die Pumpe war, ist es ja nur eine Frage der Zeit und er wird wieder nicht anspringen...

    Dankeschön wollte ich kurz mal sagen für eure Hilfe !
     
  18. #17 Onkel Henry, 09.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Es sieht zumindest momentan danach aus. Wenn du die Rep bezahlt hast, darfst du dir wohl das Geld wiedergeben lassen (sowieso weil ja erfolglos).
    Dann kannst du (d)einen Fordhändler aufsuchen und gezielt nach der TSI Nummer 7 von 2006 fragen. Da steht dein Symptom inklusive der Abstellmassnahmen drin.
     
  19. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Schön wenn es bei Mercedes so schnell geht, bei Ford dauert das länger. Es gibt für die Siemens Common Rail auch keine Daten für eine Rücklaufmenge von Ford (Falls du was von Siemens bei Mercedes hast währe ich über eine PN erfreut).
    Ich denke auch das jede vernünftige Werkstatt einen Düsenschaden von einem Hochdruckpumpenschaden unterscheiden kann. Ich wollte ja wissen ob an den Düsen was gemacht wurde mit, weil die Pumpe ohne die Düsen zu tauschen wenn da Späne drin waren ist sinnlos gemachte Arbeit.
    Und warum soll der Tausch der Hochdruckpumpe nicht gerechtfertigt gewesen sein? So wie ich das verstanden habe lief er doch nicht mehr und nun läuft er wieder. Zwar nicht optimal aber er fährt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DJ^Steel, 10.06.2008
    DJ^Steel

    DJ^Steel Racingfreak

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II, 98 ,2,9 l V6 24V
    Dein Werkstatt-Typ hat einen an der Wanne für 4 rohrschen auf zu stecken und ein mal Motor starten 200 € würd ihm sagen, das du nur die Injectoren geprüft haben möchtest und nich seinen Siff-Laden kaufen.
     
  22. #20 Onkel Henry, 10.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Das ist sowieso eine Fehlgeburt, mit diesen Röhrchen. Da wird lediglich die Leckmenge der Injektoren überprüft. Abgesehen davon, dass die von mehreren Faktoren abhängig ist, dürfte sie hier kaum weiterhelfen.

    Zuerst startet die Karre nicht. Da wären dann mindestens zwei Injektoren betroffen. Das heisst dann zweimal viel, zweimal wenig Leckmenge. Kleemen nun zwei offen oder zwei geschlossen?

    Nun läuft die Mühle nicht sauber. Das heisst u.U. gesellt sich zu der geringen Einspritzmenge eine winzige Fehlmenge. Wie lange soll denn die Karre laufen, damit der Fehler sichtbar wird? Oder brauch ich vier Eimer um die Leckmengen aufzufangen, bis der Fehler sichtbar wird?

    Mit der Methode hat man schon früher nur die wirklich groben Fehler gefunden...
     
Thema:

Hockdruckpumpe Ford Focus 2.0TDCi, Bj. 2005

Die Seite wird geladen...

Hockdruckpumpe Ford Focus 2.0TDCi, Bj. 2005 - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe für Ford Maverick Flexrohr sowie Bremsschläuche für die HA

    Verkaufe für Ford Maverick Flexrohr sowie Bremsschläuche für die HA: Hallo Gemeinde, habe noch von meinen Maverick 2,3 Ltr Bj 06 das Flexrohr von der Auspuffanlage incl. den beiden Dichtungen liegen. Weiterhin habe...
  2. Focus ST WRC Edition

    Focus ST WRC Edition: Servus! Weiß von euch zufällig jemand ob und wo das sondermodell der Schweiz eine Nummer eingeprägt hat? Gab ja nur 100 Stück davon. Und was denkt...
  3. Biete für alle Ford-Fans ein "must-have"

    für alle Ford-Fans ein "must-have": für alle Ford-Fans ein "must-have" - Schnitt gelasert - Oberfläche maschinell gebürstet - Material: 1,5 mm Edelstahl V2A - Maße: 107 mm - m. 3M...
  4. Suche Focus ST MK2 Spoiler

    Focus ST MK2 Spoiler: Grüße, ich bin auf der Suche nach einem Heckspoiler für den Focus MK2 ST. Egal ob der "kleine" oder aber der "große" Spoiler. Bedingung ist nur,...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3

    Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3: Guten Abend zusammen! Seit kurzem leuchtet bei meinem Ford Fiesta 1.25 16V JD3 von 2003 die Airbag Kontrollleuchte. Ich habe vor die Tage in die...