Höhen Tauglichkeit

Diskutiere Höhen Tauglichkeit im Ford Ranger Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Moin, ich habe eine Frage. Wir planen eine Südamerika Reise mit unserem Ford Ranger 3,2 L Limited Bj 2014 Mit einer Tischer Kabine. Bei der...

  1. #1 Dustin93, 01.03.2021
    Dustin93

    Dustin93 Neuling

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger
    Moin, ich habe eine Frage.
    Wir planen eine Südamerika Reise mit unserem Ford Ranger 3,2 L Limited Bj 2014
    Mit einer Tischer Kabine.
    Bei der Planung sind wir auf das Höhen Thema gestoßen.
    Wir werden in den Anden knapp über 4000 Höhenmeter kommen.
    Hat jemand Tipps wie man den Ranger gut drauf vorbereiten kann? Oder worauf zu achten ist ? was Probleme bereiten kann?
    über Rückmeldungen freuen wir uns sehr !

    LG Dustin
     

    Anhänge:

  2. #2 FocusZetec, 01.03.2021
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    21.702
    Zustimmungen:
    1.040
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    An was hast du gedacht? Oft ist der Fragensteller bei sowas am besten informiert!

    Den Motor kann man nicht wirklich umbauen, außer du möchtest den Motor mit Sauerstoffflaschen Zwangsbeatmen? Am wichtigsten wäre das man das Auto richtig fährt, wenn man merkt das sich der Motor schwer tut muss man etwas langsamer fahren, runterschalten, oder im etwas mehr Drehzahl geben ...
     
  3. #3 Dustin93, 01.03.2021
    Dustin93

    Dustin93 Neuling

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger
    Erstmal vielen Dank für deine Antwort.
    Wir möchten uns nur bestens vorbereiten, da wir jetzt schon ein paar Erfahrungen gelesen haben, wollte ich die Fachmänner in diesem Forum mal fragen wie es beim Ford Ranger ist.
    Ob es vielleicht Erfahrungen mit dem Fahrzeug gibt, in so einer Höhe.
    Ob es vielleicht Möglichkeiten gibt, Probleme vorzubeugen.
    Vielleicht ist die Fragestellung besser.
    LG Dustin
     
  4. MAB

    MAB Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Ranger 2014, Extracab 2.2l, Schalter, Limited
    Hi,

    die Standheizung muß mit dem Höhenkit angepasst werden (max. 4000m ü.d.M.). Zumindest ist das bei der Eberspächer so.

    Der Motor sollt die Anpassung selbst vornehmen, da die Sensoren auch den Luftdruck und die Lufttemp. bei der Einspritzmenge berücksichtigen.
    Ein sauberer Luftfilter ist aber ein MUß. Daher z.B. einen K&N Filter nutzen und diesen regelmäßig warten (Service-Kit von K&N nicht vergessen).

    Auch ein Diesel-Aditiv kann bei schlechter Diesel-Qualität sinnvoll sein.

    Und wie schon geschrieben: Erfühlen bei welcher Drehzahl der Motor am besten läuft.

    Ihr könnt auch mal hier nachfragen:

    pickuptrucks.de - Reiseecke - Pickupforum

    MfG
    MAB
     

    Anhänge:

  5. #5 Dustin93, 02.03.2021
    Dustin93

    Dustin93 Neuling

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger
    Vielen Dank !!!!
    Das hilft uns schon weiter !
    Da mein Ranger keine Standheizung besitzt, werde ich mich um den K & N Filter und das Diesel Additiv kümmern.
    Danke für eure Hilfe.

    LG Dustin
     
  6. #6 westerwaelder, 02.03.2021
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    260
    Fahrzeug:
    KugaMK2,FocusVignale FiestaMK1,MK2, XR2i16V
    Der Ranger macht das von ganz alleine, nur der Fahrer muß etwas Gefühl haben !
    Ich würde mir mehr Gedanken um mich selbst machen wenn du da unterwegs bist.....
     
  7. mk6mmh

    mk6mmh Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    1,3l-fl 69PS Bj 05
    ich glaube, man sollte etwas mehr kühlmittel in der mischung haben wie im normalen betrieb?
     
  8. #8 Schrauberling, 02.03.2021
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    7.228
    Zustimmungen:
    661
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Bei der Höhe kocht Wasser deutlich früher und das System baut den Druck ab einem gewissen Differenzdruck ab. Steht ja auch auf dem Kühlerdeckel. Das ist ein Gedanke.
    Anderer Gedanke ist das Anlassen. Der Diesel startet durch die Kompressionswärme und wenn schon die Luft dünner ist, dann tut sich ein Diesel schwerer beim Anlassen.
    Hat der Turbo noch eine stinknormale Druckdose? Ansonsten ist die Leistung in großen Höhen mit Turbo kein Problem.
    Ansonsten problematisch mit schwefelhaltigem Diesel ist der Partikelfilter. Der kann sich dann nicht mehr regenerieren. In Südamerika durchaus möglich. Also DPF raus und AGR am besten auch töten, sonst ist die ganze Ansaugung auch noch voll mit dem Schmand.
    Zu guter letzt. Wenn du an fragwürdigen Stellen tanken musst. Lass dir vorher eine Flasche abfüllen und schau wie das Zeug aussieht. Klar und sauber oder schmutzig und bereits Wasser drin? Übe daheim auch schonmal wie sich Diesel korrekt zwischen den Fingern anfühlt, also mal in Diesel reinhalten und die Finger aneinander reiben. Grundsätzlich sind für solche Expeditionen ältere Fahrzeuge besser geeignet.
    Nimm dir auch einen durchsichtigen Dieselfilter mit Wasserabscheider mit, den du auch leicht wechseln kannst.
     
    westerwaelder gefällt das.
Thema:

Höhen Tauglichkeit

Die Seite wird geladen...

Höhen Tauglichkeit - Ähnliche Themen

  1. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Tempomat und eine hohe Drehzahl

    Tempomat und eine hohe Drehzahl: Hallo zusammen, ich bin seit 2017 glücklicher Ford-Fahrer... bis auf eine Ausnahme. Und hier streite ich bereits seit 3 Jahren mit Ford. Der...
  2. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Zu hoher Ruhestrom Tourneo L2

    Zu hoher Ruhestrom Tourneo L2: Hallo, habe einen Grand Tourneo BJ 2016. 12/2018 bekam er die 2. Batterie und 02/2021 die 3. Batterie. Laut Prüfgerät des FFO war sie komplett...
  3. Übermäßig hoher Verbrauch

    Übermäßig hoher Verbrauch: Mein Ford Ecosport Titanium Automatik aus 2019 verbracht in der Stadt statt der angegebenen 7 Liter 10 bis 11 Liter. Hat sonst noch jemand...
  4. Ruckeln und hoher Spritverbrauch

    Ruckeln und hoher Spritverbrauch: Hallo zusammen, ich fahre einen Fiesta V JD3 von 2005 mit einem 1.3l Motor mit einer nachgerüsteten LPG Gasanlage. Begonnen hat mein Problem...
  5. Hohes pfeifen beim Gas geben

    Hohes pfeifen beim Gas geben: Hallo, mir ist aufgefallen das mein Ecosport beim Gas geben pfeift je schneller desto höher. Ich meine das es nur bei nasser Fahrbahn so ist....