Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Hohe Motor-Temperatur

Diskutiere Hohe Motor-Temperatur im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo, Es geht um einen 1,6 90PS Zetec-E Escort, mit Klima. HAbe vor ca. 3 Monaten den Thermoschalter gewechelt weil der Lüfter nicht an...

  1. vaki84

    vaki84 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Es geht um einen 1,6 90PS Zetec-E Escort, mit Klima.

    HAbe vor ca. 3 Monaten den Thermoschalter gewechelt weil der Lüfter nicht an ging und auch noch den Temperaur-Sensor für die Anzeige am Tacho. Bis vor paar Tagen war alles Normal. der Lüfter ging immer an, bei den ENDE des Buchsteben "L" von Normal, aber die Temperatur war selten so hoch.

    Jetzt habe ich bemerkt vor 2 Tagen, bei ungefähr ca 15.Min -20Min fahren (stadtverkehr) das Die Temperatur hoch steigt bis zum Endedes Buchsteben " L " und dann geht der Lüfter an und kühlt es bis Anfang oder mitte des Buchstebn "A" und dann steigt es wieder nach par Mi*****n bis "L" und kühlt es wieder runter. So die ganze zeit, früher war es nicht so, vor allem jetzt die aussen Temperatur sind auch nicht hoch. HAbe auch den Motor im leerlauf laufen lassen- genau das selbe.

    Wenn ich die Klima an mache geht der ventilator an und die temperatur ist bei " O bis R ".


    an was kann es liegen, eure Meineung nach?

    Kann es an den Thermostat oder den Sensor für den Steurgerät liegen ??

    Den Thermoschlater und den Temperatur-Sensor für die Anzeige wurde schon vor ca. 3 Monaten erneuert.


    Kann es sein das der Temperatur-Sensor wieder DEFEKT ist und das er es falsch an der Anzeige zeigt ??




    mfg
    dankeschön
     
  2. #2 boris3001, 05.11.2010
    boris3001

    boris3001 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Escort Kombi, MK7, BJ 96, 1.6, 16v,
    Hi,
    das problem hab ich auch.
    Aber genau das selbe.
    Bekomme immer angst wenn er das macht.
    Haffe es weis jemand ne Lösung oder rat
     
  3. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    25
    jungs, verpasst dem einen neuen thermostaten, dann sollte das erledigt sein.

    by the way. kontrolliert eure kühlwasserstände.

    im allerschlimmsten falle verabschiedet sich die wasserpumpe. die sollte aber ein metallschaufelrad haben. das kann man aber zunächst außen vor lassen.
    ist sehr unwahrscheinlich.
     
  4. #4 escort-driver, 05.11.2010
    escort-driver

    escort-driver Guest

    :top1:Unterschreibe ich sofort! Da sind wir uns ja mal einig:)
     
  5. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    25
    jepp. endlich mal ein "MK"-übergreifendes problem! :lol:
     
  6. #6 boris3001, 05.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2010
    boris3001

    boris3001 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Escort Kombi, MK7, BJ 96, 1.6, 16v,
    Hi,
    ok also Thermostat für Kühlerlüfter ist nagelneu und WaPu auch:nene2:
    und welches Thermostat dann noch:gruebel:

    Ach ja Kühlwasser kontrolier ich jeden Tag:zunge1:

    Noch jemand so nen Lösungsvorschlag:eingeschnappt:

    So weit bin ich nämlich auch und ein bischen mehr Ahnung darf mann mir auch zurechnen:wuetend:
     
  7. deFloW

    deFloW 2,0l Zetec Bewegung

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Focus Mk2b 1,6l 3-Türer Style, Escort Mk6 2,0
    Naja DAS Thermostat natürlich. Also welches den großen Kreislauf öffnet und schließt. Sitzt beim Zetec im schwarzen Thermostatgehäuse rechts am Zylinderkopf, wenn man davor steht.

    Dann musste mal die Scharniere der Motorhaube ölen, die fangen nämlich sonst bald das Quitschen an:)
     
  8. #8 escort-driver, 05.11.2010
    escort-driver

    escort-driver Guest

    :kaputtlachen:
     
  9. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    25
  10. #10 boris3001, 05.11.2010
    boris3001

    boris3001 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Escort Kombi, MK7, BJ 96, 1.6, 16v,
     
  11. deFloW

    deFloW 2,0l Zetec Bewegung

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Focus Mk2b 1,6l 3-Türer Style, Escort Mk6 2,0
    Ja wat willste denn hab dir doch ne richtige Antwort gegeben heul ma nit so rum. Hat ja wohl jeder ausser dir verstanden dass es ein Witz war und der war nicht mal wirklich gegen dich also stell dich nit so an.
     
  12. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    25
    boris, entspann dich.

    wer länger escort fährt und dran schraubt weiß, wie das gemeint ist ("fängt es einmal an, hört es nie wieder auf").

    d.h. esgibt immer was escort zu tun, auch wenn du was anderes gerade in den griff bekommen hast.

    stay cool :cooool:
     
  13. vaki84

    vaki84 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe vor ca. 2 Monaten den Thermoschalter und den Temperatursensor für das kombiinstrument gewechselt. DEn Thermostat habe ich noch nicht.

    Habe jedoch das gemacht:

    Auf der Autobahn war die Temperatur zwischen O und R von Normal.
    dann ging ich runter von der autobahn, rechts auf parkplatz und habbe den motor laufen lassen in leerlauf innerhalb von ca. 5 min war die Temperatur wieder auf L und dann ging auch der ventilator an und hat ihn bis auf A mitte A abgekühlt. ( Das kann nicht sein das die Temperatur so schnell hoch ging un immer zwischen A und L ist, Es wahr nicht so.) dann bin ich weiter gefahren für 10 bis 15 min und noch immer das selbe immer zwischen A und L. dann wieder auf die Autobahn und die Temperatur ging runter auf O bis R. dann wieder runter von autobahn nach 5 bis 8 min wieder temperatur auf L.
    Ich weiss nicht , ich finde das nicht normal, weil es auch nicht früher so wahr.

    mfg




    Denkt ihr Problem kommt von Thermostat ??
    Kann ich das selber wechslen, könnt ihr kurz beschreiben wie ich das anstellen soll ??


    mfg
     
  14. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    25
    also erstmal wenn der wagen steht steigt die temperatur extrem schnell! das kühlwasser, was ja eigentlich den motor kühlen soll, wird selbst nichtmehr durch den fahrtwind gekühlt! d.h. alles erhitzt sich solange, bis der lüfter anläuft und das kühlwasser im kühler wieder kühlt. dafür ist der lüfter ja da! er soll dafür sorgen, dass wenn der wagen steht oder sehr warm wird (stop-and-go-verkehr), das kühlwasser trotz fehlendem fahrtwind gekühlt wird!

    und ja, wer lesen kann ist klar im vorteil. hab schon geschrieben, dass es der thermostat ist.

    ja, kannste selber wechseln. vorne die 3 schrauben vom thermostatgehäuse lösen und den deckel mit dem dicken schlauch dran abnehmen. thermostat rausziehen und den neuen richtig einsetzen (es gibt nur eine richtige position!!!). deckel wieder drauf und fertig. der motor sollte dafür kalt sein!
     
  15. #15 vaki84, 05.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2010
    vaki84

    vaki84 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja gut Danke dir, werde dann mal den Thermostat wechseln. Also Öffnet der Thermostat bicht richtig bei mir oder ??

    leäuft da irgendwo Kühlflüssigkeit wenn ich das wechsle ??
    Was für Werkzeug brauch ich, ??

    Vielen Danke hoffe das es dadurch wieder wie früher wird.
     
  16. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    25
    ja, er öffnet dann nichtmehr richtig.

    kommt kühlwasser raus ja. solltest erstmal über die ablassschraube am kühler wasser ablassen (auffangen!) und dann den wechsel tätigen. kühlwasser nachher wieder reinkippen.

    brauchen tust du nur 8er oder 10er nuss/schraubenschlüssel.
     
  17. vaki84

    vaki84 Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich es gewechslet habe, werde posten ob sich das Problem gelöst hat.Hoffe Ja...
    Hoffe ich schaffe das alleine, kenn micht nicht so aus.

    mfg
     
  18. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    25
    von stufe 1 (reifenwechsel) bis stufe 10 (motorenbau/karosseriebau) würde ich den thermostat bei 1,01 einstufen. wirst du schon schaffen.

    ansonsten schreibst du nochmal oder lässt es von jemandem mit bisschen handwerklichem geschick ausführen.
     
  19. #19 boris3001, 06.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2010
    boris3001

    boris3001 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Escort Kombi, MK7, BJ 96, 1.6, 16v,
    Hi,
    is ja ok ich bin aber so langsam wirklich abgenerft und werd bekloppt
    Hatte denn ESSI für 300€ bekommen mit einem Motorschaden (Hitzeschaden):top1:
    Kein Thema dachte ich mein KFZ Meister guter Freund sagte den kann man reparieren aber:nene2: am ende nach Zilinderkopf schleifen und der WAPU, Zahnriemen usw tauschen hieß es dann doch Ölpumpe am Ar.....:rasend::rasend::rasend::rasend:
    Also Austauschmotor besorgt und rein damit,:weinen2: kann euch sagen das is ne Arbeit für jemanden der seine Oma erschlagen hatt.:lol:
    Und weils ja so sein soll dan durch einen Fehlerhaften zusammenbau des Getriebes Kupplung am dauerschleifen:rasend::rasend::rasend:
    Also danach Getriebe ab und das ist :rasend::rasend::rasend:
    der Ingeniur der das gebaut/Erfunden hatt gehört erschlagen.
    und neue Kupplung rein jetzt läuft er zwar und schnurt wie ein Kätzchen aber jetzt ist mein Heitzungskuhler leck, hab zwar schon nen neuen aber der einbau schon wieder:rasend::rasend::rasend:
    Ja das war die kurzgeschichte wie ich zum ESSI kammm.:weinen2:
    Jetzt nochmal wegen der Teperatur:
    Thermostat funzt bei mir und Geber für die Temp auch.
    Hab jetzt einmal von bekannten gehört das das beim Escort normal sein soll,
    wenn er genug Fahrtwind grigt macht er das ja nich. Aber was wird wenns Sommer ist????
     
  20. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.527
    Zustimmungen:
    25
    bei mir steht die nadel immer genau mittig zu dieser zeit. nur wenn ich im dichten berufsverkehr lande und an jeder ampel stehe, geht der lüfter ab und zu an.

    im sommer geht bei mir der lüfter so gut wie bei jeder ampel einmal kurz, an der ich länger stehe. das ist soweit normal.

    wenn der lüfter bei diesen temperaturen auch sehr oft läuft, fährt ihr in der stadt zu hochtourig oder eben der thermostat ist defekt.
     
Thema:

Hohe Motor-Temperatur

Die Seite wird geladen...

Hohe Motor-Temperatur - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor wechseln

    Motor wechseln: Hallo, ich habe einen alten Ford Focus mk1, Baujahr 1999 mit 75 PS. Wenn ich den Motor wechseln würde, gegen einen neuen, welchen würdet ihr mir...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor Startet nich div. Fehlermeldungen

    Motor Startet nich div. Fehlermeldungen: Guten Abend zusammen Die Schwester meiner Frau hat ein grosses Problem mit ihrem Focus 1.6 TDCI. Der Ford stellt während der Fahrt plötzlich ab....
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Welcher Schlauch ist das (Motor) ?

    Welcher Schlauch ist das (Motor) ?: Hallo zusammen, bei meinem Ford Focus ist im Motorraum ein Schlauch gerissen. Seit dem geht er ab 100km/h auch auf Motorstörung und läuft nur...
  4. Ford Fiesta 1.3 Duratec 8v Motor Alu Ölwanne geht nicht weg

    Ford Fiesta 1.3 Duratec 8v Motor Alu Ölwanne geht nicht weg: Hallo und danke erst mal für die Aufnahme hier. Also ich habe folgendes Problem: Beim Zylinderkopfdichtungstausch ist meinem Kollegen...
  5. Ford Granada Mk2: Indenor-Motor mit Pöl fahren?

    Ford Granada Mk2: Indenor-Motor mit Pöl fahren?: Hi, ich fahre einen Ford Granada Diesel 2,5 Liter von 1984. Ich habe jetzt gehört, dass sich alte Motoren, wie auch der im Granada verbaute...