Hoher Getriebeölverlust

Diskutiere Hoher Getriebeölverlust im Ford Thunderbird Forum Forum im Bereich US Modelle; Habe 2 Mess-Stäbe gefunden im Motorraum..Öl-Messstab is klar ...der andere sitzt hinten am Getriebe ( rötliches Öl am Messstab ) der...

  1. Spiti

    Spiti Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Thunderbird 390 cui 1966
    Habe 2 Mess-Stäbe gefunden im Motorraum..Öl-Messstab is klar ...der andere sitzt hinten am Getriebe ( rötliches Öl am Messstab ) der Getriebeölmessstab zeigt an das eigentlich zuviel Öl drin ist (Messung bei warmen Motor ) kann das auch ein Grund sein das ich soviel Getriebe Öl verliere ?? eine Fahrt von 20 meter und die Brühe tropt raus wie Sau ....kann das sein das zuviel drin ist und das ganze überläuft ?
    Er tropft so extrem das meine Strasse vorm Haus schon ausschaut wie eine Pünktchen Zeichnung man sieht genau wo man gefahren ist .
    Denke auch das de Wagen schon länger nicht bewegt worden ist und der Verkäufer alles bis Überkante aufgefüllt hat .
    Da stellt sich mir gleich die nächste Frage ...Wo kann man von oben das Getriebeöl nachfüllen ?

    So nochmal ein Versuch gemacht ...Auto im Leerlauf verliert kein ÖL ..sobald ich einen Gang einlege läuft es unten raus wie aus einem Kieslaster . Ölstand ist immer noch reichlich über Level
     
  2. #2 FocusZetec, 07.04.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.578
    Zustimmungen:
    760
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Theoretisch ja ... aber du kannst dich ja mal unters Auto legen und schauen wo es rausläuft

    über den Ölmessstab

    am besten Reparaturanleitungen kaufen ... das gehört bei solchen Autos einfach dazu! Und deswegen kauft man sich ja auch solche Autos, das man selber schrauben kann!
     
  3. #3 Tbird.66, 15.04.2017
    Tbird.66

    Tbird.66 Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Thunderbird, '66, 6,4 l
    Fiat 500 L '71
    Hi, ich fahre auch ein 66er mit dem C6 Getriebe.Das Getriebeöl muss man bei warmem,laufendem Motor prüfen.Dazu alle Gänge einmal durchschalten und danach auf P stellen und wichtig! die Handbremse anziehen,dann erst Ölmesstab rausziehen und prüfen. Ohne das Shop Manual wirst du nicht weit kommen.
    Wenn zuviel Öl drinn ist nicht herumfahren das schadet dem Getriebe genauso wie wenn zuwenig Öl drinn ist.

    mfg Robby
     
  4. tb

    tb Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    tb 65+76
    so wie robby sagt, einmal alle gänge durchschalten, mit retour, dann auf P oder N gehen, wagen arretieren, dann bei laufendem motor getriebeölmeß stab herausziehen, soll da auf voll zeigen;
    öl wird an stelle des ölmeß stabes hinein gegossen, ja nicht zuviel, nur bis f (fuel), ist voll; wenn er mit gewalt wo fluid heraus schmeisst, dann ist was beim getriebe hin, da muß er dann in eine getriebe fachwerkststatt;
    du schreibst, messsung bei warmem motor, ist nicht ganz richtig; maschine muß laufen, im leerlauf, nur so kriegst du den richtigen füllwert;
    robert, tb65+76
     
  5. Spiti

    Spiti Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Thunderbird 390 cui 1966
    Heute das Auto im Stand warmlaufen lassen ...Ölstand unter Level .....hat ja auch einiges verloren ...dann abkühlen lassen ...Nachgefüllt ...wieder warmlaufen lassen ..Ölstand passt ..und ? ....jetzt tropt er nicht mehr ...Auto ist auch einige Zeit gestanden bevor ich ihn gekauft habe ...Naja ...werd sowieso den Motor rausmachen da ich einige Sachen erneuern will dabei werd ich auch das getriebe mal checken
     
  6. tb

    tb Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    tb 65+76
    wenn du getriebefluid misst, dann
    1.) motor am stand laufen lassen, einige zeit warten, bis der choker heruntergeht, dabei immer wieder auf gas tippen, so kriegst du mit der zeit den leerlauf herunter,
    2.) danach sachte in die einzelnen wählhebelstellungen gehen, fange an mit d2, d1, low, dann gehe auf n und danach auf retour, dann wieder auf n, alles mit handbremse eingebremst; so, nun ziehe getriebe ölmeß stab heraus, müsste auf f, d.i. voll stehen, wenn nicht, ein biss'chen nachgiessen, so ein 1/8 l, nun müsste er voll sein; alles, wie gesagt, bei niedrig laufender maschine; ja nicht über voll hineingiessen, ist für das getriebe schlecht;
    paß auf, daß du bei der herum schütterei keinen dreck in die automatik hineinbringst; günstig ist immer, einen kleinen plastiktrichter hinein zu geben:
    nimm nur das richtige ATF fluid, war früher gelb, weitere beschreibung habe ich hier;
    v.gr., robert, tb65+76
     
Thema: Hoher Getriebeölverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ford f 150 Wandler ölt

    ,
  2. fiat 500 getriebeölverlust

    ,
  3. ford ranger warmlaufen im Standgas

    ,
  4. getriebeöl verlust ursachen,
  5. ford getriebeöl verlust,
  6. ford explorer getriebeöl verlust,
  7. Getriebeöl verlust Ford Mustang 2001,
  8. zu viel getriebeöl in fordomatic,
  9. ford ranger wildtrak verliert öl hinten,
  10. ford kuga getriebeglocke verlier öl,
  11. ford getriebeglocke verlier öl,
  12. getriebeöl verloren,
  13. getriebeölverlust ursachen
Die Seite wird geladen...

Hoher Getriebeölverlust - Ähnliche Themen

  1. Hohe Drehzahl nach Luftfilter Wechsel

    Hohe Drehzahl nach Luftfilter Wechsel: Zu meinem Problem: Vor einigen Tagen habe ich den Luftfilter selber ausgewechselt. Seit dem ist die Drehzahl deutlich erhöht ca. 1000u/h mehr als...
  2. Schaltwellensimmerring defekt? Getriebeölverlust rund um Schaltung

    Schaltwellensimmerring defekt? Getriebeölverlust rund um Schaltung: Ford Focus Turnier 2006, 1.6 Benziner (74 kw) Hallo zusammen, habe mich ganz frisch angemeldet, weil bei dem TüV ein Problem aufgetreten ist -...
  3. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Hohe Motortemperatur verschwindet nur bei höheren Drehzahlen

    Hohe Motortemperatur verschwindet nur bei höheren Drehzahlen: Hallo Fiestafreunde, im Mai hatte ich ja wegen Problemen mit der Motorkühlung (wurde zu heiß) schonmal gepostet. Damals wurde von der Werkstatt...
  4. F-150 & Größer (Bj. 2008–****) Nur ein bißchen höher...

    Nur ein bißchen höher...: ...... hat das eventuell jemand von euch? Brauche nicht wirklich ein höher gelegtes Fahrwerk. Nur so 2-3cm. Gibt es da Tipps?
  5. Hohes Pfeifen/Ton bei warmen Motor

    Hohes Pfeifen/Ton bei warmen Motor: Hallo Ford Community, seit einiger Zeit macht mein Ford Fiesta (Bj. 2005) Probleme. Zuerst hatte der Kühlwassertank einen Riss, sodass jede Menge...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden