Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Hoher Ölverbrauch Fiesta MK6

Diskutiere Hoher Ölverbrauch Fiesta MK6 im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Brauche Hilfe Fiesta Benziner Bj.Nov 2001 1,4 / 82 PS 94Tkm. Plötzlich verbrauch der Motor Öl. Haben das Auto schon seit sechs Jahren bis vor ein...

  1. sale

    sale Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 TDCI 2,0 / Fiesta MK6 1,4
    Brauche Hilfe
    Fiesta Benziner Bj.Nov 2001 1,4 / 82 PS 94Tkm. Plötzlich verbrauch der Motor Öl. Haben das Auto schon seit sechs Jahren bis vor ein paar Wochen so ein Problem nie gehabt. Neulich 1,5 liter nachgefüllt. Motor läuft ruhig. Am Motor selbst keine Ölspuren, es tropft nicht alles trocken. Aus dem Auspuff kommt keine bläuliche oder schwarze Wolke. Keine Vermischung im Kühlflüssigkeitsbehellter.
    Kann einer was dazu sagen, oder hat schon einer so was gehabt.Bedanke mich in voraus.
     
  2. #2 FocusZetec, 29.12.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.769
    Zustimmungen:
    346
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    als erstes sollte man wissen wie hoch der Verbrauch genau ist, zB. 1l auf 1000km

    wie alt ist das Öl? Welches Öl ist eingefüllt?
     
  3. sale

    sale Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 TDCI 2,0 / Fiesta MK6 1,4
    Laut Rechnung am 01.10.2012. Öl 5W30 Syntetik (Marke ??? ) mit Filter gewechselt bei ca 81Tkm Ford Werkstatt. Bei ca. 93Tkm war Ölmessstab so gut wie trocken. Selber zwei Liter Öl 5W30 nachgefüllt. Also 12Tkm ca. zwei Liter Öl. Davor die ganzen Jahre nix, alles stabil. Wie gesagt seit sechs Jahren haben wir die Fiesta. Keine Probleme mit dem Wagen. Top ding. Wir haben schon ein paar Ford Modele gehabt und gefahren aber so was noch nie gehabt.
    Danke.
     
  4. #4 Meikel_K, 29.12.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.371
    Zustimmungen:
    348
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ihr habt also während 12.000 km in 2 Jahren nicht ein einziges Mal nach dem Öl geschaut und merkt dann irgendwann, dass 2 Liter Öl fehlen? Da habt ihr aber Glück gehabt, dass überhaupt noch was drin war. Und dann in den nächsten 1.000 km nochmal 1.5 Liter nachgefüllt?

    2 Liter auf 12.000 km wären völlig normal, keine Ölstandskontrolle während der ganzen Zeit waren allerdings grob fahrlässig. 1.5 Liter auf 1.000 km wären natürlich viel zuviel, da wäre etwas faul und das kann er dann auch erst seit kurzem machen, sonst wäre er schon lange trocken gelaufen. Solange die Öldrucklampe nicht aufgeflackert ist, würde ich allerdings keinen Zusammenhang mit dem Liter unter MIN sehen. Bevor ich literweise auffülle, hätte ich aber lieber erst einmal den Ölwechsel nachgeholt.
     
  5. #5 FocusZetec, 29.12.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.769
    Zustimmungen:
    346
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das sind jetzt schon fast 3 Jahre, daher einen Öl und Filter wechsel machen und die Werkstatt bitten den Ölstand genau auf MAX aufzufüllen ... und dann beobachten
     
  6. #6 Meikel_K, 29.12.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.371
    Zustimmungen:
    348
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Naja, vom 1.10.2012 bis heute sind bei mir gerade mal 2 Jahre und 3 Monate. Dass es Zeit für einen Ölwechsel ist - und beim ersten Auffüllen auch schon war - ist allerdings unstrittig.

    Bezüglich der Ölmengen sind verschiedene Deutungen möglich. Vielleicht wurden bei 93 Tkm 2 Liter bis MAX aufgefüllt, vielleicht auch nur bis MIN. Dann wären es schon 3 Liter auf 12.000 km. Dann würde mich ein Lagerschaden o.Ä., der nun den Ölverbrauch durch die Decke gehen lässt, nicht wundern. Wundern würde mich dann nur, wenn die Öldruck-Kontrolle nie, auch nicht wenigstens im Leerlauf oder in Kurven einmal aufgeflackert wäre.

    Vielleicht habe ich auch die 1.5 Liter nach weiteren 1.000 km falsch verstanden.
     
  7. #7 vanguardboy, 29.12.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.146
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Du hast kein Ölverbrauch bzw normale verdampfungsverluste bei 12tkm fahren . Ford sagt 1l/1000km ist normal.

    Keine gedanken machen nur jeden monat mal den oelstab kontrollieren. So oft mit zu wenig oel fahren kann schlimm enden. Du hattest Glück!
     
  8. #8 Meikel_K, 29.12.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.371
    Zustimmungen:
    348
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Jetzt sehe ich's auch: es waren doch nur 2 Liter, d.h. es wurde bis MAX aufgefüllt. So weit, so gut - nur die 1.5 Liter nach weiteren 1.000 km wären ein Hinweis auf ein echtes Problem.
     
  9. sale

    sale Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 TDCI 2,0 / Fiesta MK6 1,4
    OK. Alles klar. Es wird demnächst Öl + Filter statt finden. Und dann eben beobachten. Danke für die Infos. PS. ist eben so wenn Frau am steuer sitzt:(
    Wie einige es schon gesagt haben "Glück gehabt" Normal danke für Infos. Guten rutsch ins 2015 euch allen.
     
  10. #10 Meikel_K, 29.12.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.371
    Zustimmungen:
    348
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Versteh ich jetzt nicht. Hat sie das Auto 2 Jahre lang rund um die Uhr besetzt und dich mit Gewalt daran gehindert, den Ölstand zu kontrollieren?
     
Thema: Hoher Ölverbrauch Fiesta MK6
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta 6 1.4 ölverbrauch

    ,
  2. fiesta st 150 ölverbrauch

    ,
  3. ford fiesta jd3 hoher ölverbrauch

Die Seite wird geladen...

Hoher Ölverbrauch Fiesta MK6 - Ähnliche Themen

  1. Zuerst keine Leistung und hoher Verbrauch dann ruckeln und nu kein Start mehr

    Zuerst keine Leistung und hoher Verbrauch dann ruckeln und nu kein Start mehr: Hallo Habe einen 2.0 tdci Auf einer längeren fahrt find der Wagen an Leistung zu verlieren und der Verbrauch stieg merkbar an. Er ruckelte beim...
  2. Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie

    Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie: Einen schönen guten Tag zusammen, ich habe einen Ford Fiesta Fiesta TDCI Baujahr 2002 -2003 3;5 L. Vor kurzem wurde eine neue Lichtmaschiene...
  3. Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie

    Ford Fiesta TDCI springt manschmal nicht an trotz neuer Lichtmaschiene und Batterie: Einen schönen guten Tag zusammen, ich habe einen Ford Fiesta Fiesta TDCI Baujahr 2002 -2003 3;5 L. Vor kurzem wurde eine neue Lichtmaschiene...
  4. Fiesta MK7 Karosseriespezialisten dabei?

    Fiesta MK7 Karosseriespezialisten dabei?: Frage an Karosseriespezialisten: Fiesta Mk7 aus 11.2013 soll neues Abschlussblech hinten montiert bekommen nach Auffahrunfall. Ford nennt...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 FELGEN VOM ST MK6 AUF MK7

    FELGEN VOM ST MK6 AUF MK7: Hallo zusammen. Meine Frau fährt einen Fiesta MK7 mit derzeit Stahlfelgen und 195/50R15. Ich würde ihr gerne zum Sommer hin die ST-Felgen vom...