KA 2 (Bj. 09-**) RU8 hoher Spritverbrauch beim Starten

Dieses Thema im Forum "KA Mk2 Forum" wurde erstellt von Aaliyah, 07.04.2013.

  1. #1 Aaliyah, 07.04.2013
    Aaliyah

    Aaliyah Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 1.2
    2009
    Hallo,
    ich habe ein großes Problem mit meinem Ka und hoffe inständig, dass mir endlich jemand helfen kann. Im November 2012 hat mein Ka Kühlwasser verloren und daraufhin wurde mir ein neues Thermostat eingebaut (auf Garantie, da Flatrate). Seitdem bemerkte ich, dass eine Tankfüllung nur noch 430 km reicht, d. h. ein Verbrauch von 7,7l /100km. Die Jahre vorher brauchte mein Ka nur ca. 5-5,5l. Seitdem war ich ungefähr 6 Mal in verschiedenen Werkstätten (alle Vertragshändler): entweder man glaubte mir nicht und vertröstete mich damit, es sei der Winter oder man fand nichts. Es wurde der Speicher ausgelesen, ein poröser Druckschlauch gewechselt und neue Zündkerzen eingebaut, nichts half! Ich muss dazu sagen, dass nach jedem Werkstattbesuch der Spritverbrauch wieder bei 5l war, allerdings immer nur für ca. 1 Woche! Ich weiß einfach nicht mehr weiter! In 2 Wochen läuft die Garantie ab und ich habe vorhin 7,2 l nach 100km getankt- das ist viel zu viel! Meine Kollegen sagen, dass mein Auto nach hinten sehr stark nach Benzin nach dem Starten riechen würde. Ich habe sowieso das Gefühl, dass er sehr viel auf 100km verbraucht, wenn ich nur kurze Strecken fahre, aber das war früher auch nicht so, da hat er allenfalls 5,5l gebraucht. Hat einer von euch eine Idee, woran es liegen könnte?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Basti31, 08.04.2013
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Also auf kurzer strecke d.h. unter 10 km verbraucht der Ka sehr viel benzin das wurde hier im forum schon öfter festgestellt.
    Danach ist er eigentlich sehr sparsam finde ich. Maximal habe ich im winter so 6,1 L auf 100 km je nachdem wie kalt es ist. Normal so 5,8-5,9

    Bin auch schon öfter mit einer tankfüllung nach Hamburg gefahren 550 km und der tank war nicht leer.

    Haben die den schon mal ein neues software update auf gespielt ?
     
  4. #3 SeiDragon, 08.04.2013
    SeiDragon

    SeiDragon Ruhrpott Original

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka RU8 Titanium
    Nach dem was ich da lese würde ich sagen das der neue Thermostat platt ist oder vielleicht nicht korrekt eingebaut wurde.
    Ich schätze das er einfach hängt und ständig offen ist. Sprich der Motor fährt im Kaltstart schon mit dem großen Kühlkreislauf und wird sehr sehr schleppend warm: Ergo er Spritzt mehr Benzin ein. Was den geruch und den hohen Verbrauch erklärt.
     
  5. #4 vanguardboy, 08.04.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Verbrauch von 5.5 l auch bei den winterlichen Temperaturen? Viele bedenken nicht das im winter der verbrauch gern auf 0.5-1l steigt. Kurzstrecke kann auch gern an 1.5l gehen..
     
  6. #5 thommy 68, 08.04.2013
    thommy 68

    thommy 68 Forum As

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK 2 FL Tunier Sport / Kia Picanto 1,2 S
    Hy,
    selbst unser Ka TDCI braucht zur Zeit wo es so kalt war gute 6,5 l , ansonsten so um 5,5 bis 6 l. Bei solch kalten Nächten brauchen die Motoren nunmal etwas mehr Kraftstoff.

    thommy68 :top1::top1::top1:
     
  7. #6 Aaliyah, 08.04.2013
    Aaliyah

    Aaliyah Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 1.2
    2009
    Also, ich fahre ja den Ka schon mehrere Winter und er hat nie mehr als 6 l verbraucht. Meine Strecken sind immer so ca. 20km lang. Auf langen Strecken verbraucht er nach wie vor sehr wenig, es scheint tatsächlich etwas mit den kurzen Strecken zu tun zu haben. Was kann ich denn nun machen? Die in den Werkstätten haben ja wohl kontrolliert, ob das neue Thermostat richtig eingebaut wurde, oder etwa nicht? Schließlich ist das ja alles erst nach dem Einbau aufgetreten. Ein Kollege hat mir heute mal geraten, zu schauen, wie hoch die Drehzahl beim Starten ist: ca. 1200. Ist das normal? Mir ist außerdem aufgefallen, dass er lange braucht, um warm zu werden. Wenn es wirklich das neue Thermostat ist: warum war dann jedesmal nach den Werkstattbesuchen der Verbrauch für ca. 1 Woche wieder gering (auch bei kurzen Strecken)? Ein neues Update ist wohl schon raufgespielt worden - keine Veränderung :-(
    Danke aber schon mal für eure Antworten!
     
  8. #7 Aaliyah, 08.04.2013
    Aaliyah

    Aaliyah Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 1.2
    2009
    Bei 6,5 l würde ich noch nicht mal etwas sagen, aber ich tanke meistens ca. 7,7 l nach- das ist definitiv zu viel und da kann mir auch keiner erzählen, das läge am Winter!
     
  9. #8 vanguardboy, 08.04.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    1200u/min beim starten ist normal. Durch erhöhung der drehzahl wird im Winter die Motortemp. schneller erreicht .a Nach paar minuten sinkt die dann.

    Fahr mal 10minuten mit dem Auto rum. Motorhaube auf, und mal den oberen Kühlerschlauch der zum Kühler geht, fühlen. Wenn der schon warm ist, ist das Thermostat wieder defekt. Dass heisst das das Thermostat immer offen ist, und länger braucht um warm zu werden.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Aaliyah, 10.04.2013
    Aaliyah

    Aaliyah Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 1.2
    2009
    Danke für eure Antworten. Ich habe jetzt für nächste Woche einen Termin in einer offenen Werkstatt und lasse von denen das Thermostat überprüfen. Ich hoffe, dass sie den Fehler finden, und ich dann damit zu Ford gehen kann...
    Ich werde berichten!
     
  12. #10 Andreas Kreuz, 10.04.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Unser KA läuft jeden Tag nur Kurzstrecke (12Km) und davon min. 80% Stadt, riecht ebenfalls nach Sprit und liegt momentan bei 5,3Liter auf 100.:gruebel:
     
Thema:

hoher Spritverbrauch beim Starten

Die Seite wird geladen...

hoher Spritverbrauch beim Starten - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...
  2. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Lichter werden hell und dunkel beim Fahren

    Lichter werden hell und dunkel beim Fahren: Hallo, bei meinem Fiesta 1.4 TDCI war vor kurzem die Lichtmaschine defekt und wurde getauscht. Nun stelle ich manchmal beim fahren fest, dass...
  4. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS "Klick" beim Knopf für Heckscheibenheizung

    "Klick" beim Knopf für Heckscheibenheizung: Hallo zusammen, beide knöpfe funktionieren nicht ganz: 1. Bei der linken (Frontscheibe) leuchtet es nicht mehr orange, aber es geht an bzw. aus....
  5. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...