Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Hoher Verbrauch, Motorruckeln, Temperaturanzeige

Diskutiere Hoher Verbrauch, Motorruckeln, Temperaturanzeige im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi Leute, erstmal frohe Weihnachten =) habe mehrere Probleme: 1. ist es so, dass ich jetzt mal getestet habe und einen Verbrauch von über 11...

  1. katte

    katte Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK6,1.6 16V,L1E, Bj. 92, 5 T?
    Hi Leute, erstmal frohe Weihnachten =)

    habe mehrere Probleme:

    1. ist es so, dass ich jetzt mal getestet habe und einen Verbrauch von über 11 Litern habe. Ok es ist winter, aber dennoch sollte doch der Verbrauch nicht auf über 11 Liter steigen denke ich doch. Was ich noch machen werde ist den reifendruck mal etwas erhöhen. Wieviel brauche ich denn? wo steht denn das beim escort? in der tankklappe nicht.

    2. fährt der wagen an sich ganz ok, allerdings hat er in allen gängen bei ca. 3000 rpm das problem, wenn ich dann etwas aufs gas drücke, dass er dann erst ziemlich heftig ruckelt, so 2-3 mal hintereinander und dann zieht er erst. wenn ich die gänge gleich ganz durchziehe, ists soweit ich mich erinnere, ok und er fährt ganz normal.

    3. meine temperaturanzeige funktioniert nicht. also sie bewegt sich auch nicht beim zündung anmachen. ist nun der tempfühler kaputt oder eher die elektronik? wofür genau ist der temp-fühler gut? nur für die anzeige im tacho und die lüftersteuerung? oder sendet der auch was ans motorsteuergerät, sodass es das gemisch verändert je nach temperatur? das könnte sich ja positiv auf den verbrauch auswirken, wenn der wieder gehen würde.

    4. sollte ich vielleicht noch erwähnen, dass mein tankdeckel jedes mal zischt, wenn ich ihn öffne. hatte ja sonst meist relativ wenig im tank, hab jetzt aber vollgetankt und trotzdem zischt es so und das ruckeln des motors ist immernoch da. aber ich bin zumindest der meinung, dass da kein unterdruck, sondern ein überdruck herrscht, da es sich eher so anfühlt, als würde die luft rauskommen und nicht reingesogen werden.

    hoffentlich hat jemand ne gute idee für mich, wie ich meine probleme beheben könnte.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WallerKalle04, 24.12.2010
    WallerKalle04

    WallerKalle04 Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 Cab. / 1,6er C-Max 04
    also das stottern hat sich bei mir mit zündkerzen wechsel, luftfilter wechsel , ölwechsel auf 5er öl und die steckerkontakte zumindest alle die ich gefunden habe gesäubert und mit kontaktspray bearbeitet habe erledigt! verbrauch ging auch runter auf knapp unter 10liter( ist halt schon älter der essi)!
     
  4. #3 WallerKalle04, 24.12.2010
    WallerKalle04

    WallerKalle04 Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 Cab. / 1,6er C-Max 04
    aso tempanzeige bei dem wetter bewegt sich auch kaum bei mir! aber wenn die heizung heizt würd der therofühler schon auch machen oder? bei längeren fahrten bewegt der sich schon oder?
     
  5. d-b

    d-b nix wisser am werk :D

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,8 16v XR3i MK5 Cab
    zu 4.
    das zischt bei mir auch immer und denke mal das es normal ist bei der kälte draussen , da zieht sich ja der tank zusamm wenn ich mich recht endsinne :)


    zu 1. [​IMG]

    3. soweit ich weiß (is zumindestens bei mein so) gibt es 3oder4 sensoren .
    der für deine anzeige , einen für das steuergerät und einen fürn lüfter ?!
    der für die anzeige is in soweit wichtig das du siehst wie warm halt dein motor ist damit du reagieren kannst wenns in roten bereich geht ;)

    aber ganz sicher bin ich mir nie
    bin nur nen nixwisser :):lol:
    trotzdem schönen tach noch :rolleyes:
     
  6. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    1. im betriebshandbuch steht der luftdruck der für deine REIFENDIMENSION passend ist.

    2. das ruckeln kann einige ursachen haben. zunächst solltest du zündkerzen, öl (5W40) und luftfilter mal erneuern. damit kannst du auch gleich aus 1.) dein spritverbrauch senken.

    aber dem drehzahlbereich nach, wo das ruckeln auftritt, solltest auch mal den Luftmassenmesser checken/testen lassen. der kann nämlich auch das ruckeln und den hohen verbrauch erzeugen.


    auch kann aber dein thermostat dauerhaft offen sein und dein motor wird nicht betriebswarm. daher ebenso hoher verbrauch und gerne mal ruckeln, da das gemisch zu fett ist.

    3.
    - ein fühler unten im thermostatgehäuse für die anzeige, damit man weiß ob gleich einem der motor um die ohren fliegt, weil er zu heiß wird
    - ein fühler oben auf dem thermostatgehäuse um die motortemperatur ans motorsteuergerät zu übermitteln, damit die benzinmenge bestimmt werden kann
    - ein temperaturfühler im ansaugtrakt (nur ZETEC E MK7)
    - ein thermoschalter im kühlerschlauch um den lüfter zuzuschalten

    ergo solltest du den temperaturfühler für die anzeige mal tauschen.

    4. das zischen ist ganz normal.

    5. frohes fest! :)
     
  7. katte

    katte Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK6,1.6 16V,L1E, Bj. 92, 5 T?
    erstmal vielen dank.

    also ich hatte jetzt den luftdruck pauschal auf rundrum 2,1 gemacht. lag ich ja gar nicht so falsch damit =)

    gut, dass das zischen normal ist, nehm ich dann mal so hin und werd mir darum erstmal keinen kopf mehr machen. solange er nicht immer wie blöde ansaugt beim aufmachen...

    so, also die tempanzeige bewegt sich wirklich gar nicht. die heizung wird aber recht schnell gut warm. also ist wahrscheinlich wirklich davon auszugehen, dass es nur der fühler für die anzeige ist?! hat denn da jmd ne genaue bezeichnung für diesen kühler?! damit ich dann beim teilehändler wenigstens genau sagen kann, welchen ich brauche. ich denke mal, viel kann der ja nicht kosten...

    ok, die anderen sachen wie zündkerzen etc. muss ich dann wohl auch mal checken. wie war das? zündkerzen rehbraun heißt, sind noch gut?!
    aber einfach auf 5er öl wechseln heißt doch auch, ass bei höheren temperaturen und belastungen der ölfilm schneller abreißen kann oder?!
     
  8. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    wenn wir nicht wissen, welchen reifengröße du fährst, kann man dir auch nicht sagen welcher luftdruck richtig ist!

    rehbraune zündkerzen ist falsch. da ist die verbrennung zu mager. wenn der keramik-körper weiß-grau ist, dann ist alles in ordnung.

    wenn du beim händler bist einfach nach dem temperaturfühler (unten im thermostatgehäuse) für die anzeige fragen.

    und mit dem öl:

    die erste zahl gibt aufluss auf die viskosität bei kalten temperaturen und die zweite zahl bei hohen temperaturen.

    ein 0W40 ist dünnflissiger bei kalten temperaturen als ein 5W40. bei warmen aber haben sie die gleiche visko.

    mit einem 0W- oder 5W- läuft der motor beim kaltstart besser als mit der zähflüssigen 10W-pampe.
     
  9. #8 katte, 27.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2010
    katte

    katte Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK6,1.6 16V,L1E, Bj. 92, 5 T?
    na ich hab mich da nach dem anhang von d-b gerichtet, als ich meinte, da lag ich ja gar nicht mal falsch mit dem reifendruck. da stehen die reifengrößen ja drin. woher ist denn diese liste eigentlich @ d-b?

    ok und das mit dem öl, hab ich dann wohl falsch in erinnerung gehabt.

    danke erstmal für die antworten. wenn ich zeit habe das alles zu erledigen, werd ich mich mal melden wie es ausgegangen ist =)

    achso, zündkerzen wären doch dann sicher die hier oder?!

    http://cgi.ebay.de/4X-NGK-ZUNDKERZE...4821?pt=Autoteile_Zubehör&hash=item5d297a88e5

    also NGK V-Line 25 ?!
     
  10. d-b

    d-b nix wisser am werk :D

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,8 16v XR3i MK5 Cab
    die liste hab ich auch nur von einen hier ausn forum mal bekommen :)

    zu den kerzen , also soweit ich wees soll man keine NKG kerzen nehmen .
    wenn dann sollte man Motorcraft kerzen nehmen , so wurde es mir mal gesagt :rolleyes:



     
  11. katte

    katte Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK6,1.6 16V,L1E, Bj. 92, 5 T?
    so, kleine zwischenmeldung. zündkerzen sind gewechselt. jetzt fährt er wieder super. sehr angenehm, wenn man normal beschleunigen kann oder auch mal im hohen gang abbiegen ohne, dass man nen schleudertrauma bekommt, weil die karre so ruckelt. Mal sehen inwieweit sich das vielleicht schon n bisschen beim verbrauch zeigt. die alten zündkerzen sahen auch nicht mehr so toll aus. waren nur noch kleine verbrannte spitzen, statt der zylinderförmigen elektroden. gehe auch mal davon aus, dass es noch die ersten waren, die doch nach 96tkm gerne mal gewechselt werden dürfen.

    den Ölwechsel habe ich noch nicht gemacht, das kommt dann die woche noch. auf castrol 5w40 werde ich wechseln. mal gucken, ob sich da vielleicht auch noch ne kleinere verbesserung zeigt. habe gelesen, dass sich durch neues, dünneres öl zumindest bei der kälte wenigstens ein klein wenig der verbrauch senken lässt. inwieweit das stimmt... man wird sehen.

    mal noch ne andere frage: vielleicht etwas blöd aber wo ist denn das thermostatgehäuse, sodass ich mal den tempfühler wechseln könnte. wenn ich den dann überbrücke und die zündung anmache, müsste doch der zeiger im tacho voll ausschlagen und wenn er das nicht tut, ist eher die anzeige im tacho kaputt oder?
     
  12. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    originale zündkerzen haben nur eine winzige Anode. das ist also normal. bosch hat meistens eine dicke zylinderform. aber mit bosch kommen die zetec-motoren meistens nicht so klar. dennoch verschleißt natürlich irgendwann eine zündkerze.
    der verbrauch wird sich schon senken.

    zum öl empfehle ich dir bei ebay für 23euro das Mobil1 5W40. der motor läuft nicht nur ruhiger und besser, es reduziert auch spürbar den verbrauch. fahre mittlerweile schon das 3. mal das Mobil1-Öl. Castrol war nicht so gut.

    das thermostatgehäuse ist, wenn du bei offener haube vor dem auto stehst und auf den motor guckst, vorne rechts an der ecke des zylinderkopfes.

    dort siehste oben drauf einen grauen stecker. vorne an dem braunen gehäuse geht ein großer dicker schlauch ran und hinten und vorne noch diverse kleinere.

    UNTEN vorne an gehäuse sitzt etwas schlecht zugänglich der fühler für die anzeige.
    und ja, wenn sie voll ausschlägt die nadel, ist die anzeige ok. wenn nicht, könnte es auch das kabel oder der stecker sein. oder die brücke steckt nicht richtig. daher mehrfach probieren.

    hoffe das hilft weiter.
     
  13. d-b

    d-b nix wisser am werk :D

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,8 16v XR3i MK5 Cab
    kann ich nur zustimmen , hab mir das auch bei ebay geholt 5l da kann man nix falsch machen :top1:
     
  14. Shaker

    Shaker Guest

    MTC kann bald Diagnose-Trinkgeld kassieren :D

    Lese mich auch grad ein ins Thema hohen Spritverbrauch, und die Anzeige funzt beim Escort von meiner Süßen auch nicht. Geber oder Anzeige platt? Es gibt wohl Tage, da schlägt sie noch aus.

    Die aktuellen Kerzen haben einen Abstand von schätzungsweise 2 - 2.5mm :D Müssen dringend neue rein. Hole die V-Line 25, bzw. PTR5A. Das sind ja Platin-Kerzen, richtig? Hätte nicht gedacht, dass der Escort Platinkerzen bekommt...

    Den Verbauch kennen wir nicht, ist subjektiv aber hoch. Aber 11 Liter lese ich hier?!?!?!? Das ist der Verbrauch von meinem! Bei viel Langstrecke und relativ wenig Beschleunigen sogar 10! Allerdings bei ner völlig anderen Leistung :verdutzt:
     
  15. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    wenn du mir trinkgeld überweisen möchtest werden wir uns schon einig :)

    zu deinem 'problem':

    wenn die anzeige kaum was von sich gibt UND die heizung eher kalt bleibt und der verbrauch hoch (ausrechnen bitte!), dann ist das eher auf den thermostaten zurückzuführen.

    ein säufer ist der zetec dennoch, im vergleich zu anderen.

    wenn die heizung aber funzt, also warme luft kommt, und die anzeige trotzdem nicht geht isses der fühler oder eben die anzeige.
    testen kannste das alles (wie hier in diesem thread beschrieben) indem du in den stecker eine brücke (z.B. büroklammer) steckst. schlägt die nadel voll aus bei zündung an, dann ist die anzeige ok und der fühler platt.
    kannst ach den widerstand des fühlers messen.

    und die zündkerzen: nimmste die originalen motorcraft von ford. sind erstaunlich günstig (20euro hab ich bezahlt) und das sind glaube ich auch platinkerzen.
     
  16. Shaker

    Shaker Guest

    Vielleicht können wir das ja mit Tipps verrechnen, falls du dir mal nen 200SX kaufen willst ;)

    Ja, da hätt ich ja noch 10 Euro sparen können. Aber die NGK sind jetz schon bestellt. Der Wagen wird warm, aber ich finde, da geht noch was. Ein Thermostat hab ich seit nem Jahr hier liegen, und da ich jetzt weiß, wie ich beim Wasser ablassen trocken bleibe, tausch ich das auch endlich mal, wenn's draußen nicht mehr gaaanz so feindselig is, von den Temperaturen her :)

    Wenn ich die Anzeige durch den näherungsweise 0 Ohm Widerstand nicht zerschieße, mach ich das mal, mit der Drahtbrücke.

    TÜV steht halt an, da kriegt man neuen Schwung, alte geplante Sachen, jetz doch mal anzupacken ;) Zündkerzen ersetzen (das hab ich erst seit gestern vor), LMM reinigen, Thermostat tauschen, Anzeige / oberen Sensor testen bzw. unteren Sensor tauschen. Dann wird der Verbrauch mal gemessen, oder auch vorher schon. Mal sehen. Bis jetzt hatt meine Freundin nicht das Geld, vollzutanken. Muss sie noch von der Rechnung "Du verfährst es eh" überzeugen ;)

    Danke für die Tipps!
     
  17. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    Die Anzeige killste nicht mit der Brücke.

    Aha, sehr freundlich. Du lässt also Deine Freundin mit der kalten Heizung sitzen und machst den Thermostaten später fertig. :lol:
    Solltest doch wissen was die Konsequenzen sind: Ihre kalten Füße zwischen den eigenen warmen Beinen :)

    Was das Tanken betrifft: Seitdem ich Kurzstrecke fahre tanke ich auch nichtmehr voll.
    1. Wozu immer die ganzen Extra-Kilos mit umherfahren? Bei Kurzstrecke spart mit mit nur halbvollem Tank langfristig zusätzlich Sprit.
    2. So kann man preislich 'flexibler' tanken fahren.

    LMM: Den brauchste nicht unbedingt reinigen, denn er hat eine Selbstreinigungsfunktion, in der sich kurz extrem erhitzt und den Schmutz abbrennt.
     
  18. #17 ralfcdc, 02.02.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Auf Langstrecke ist der Verbrauch aber mit 10l dennoch zu hoch, auch wenn der Thermostat kaputt ist.
    Meiner war bis letzte Woche auch noch kaputt, aber auf der Autobahn war ich trotzdem bei 6,5 bis 7 l dabei.
    Nach dem Thermostatwechsel waren es dann auf Langstrecke 6 bis 6,5l.
    Also ist bei dir noch was anderes im argen.
    Lambdasonde wäre da noch ein verantwortlicher Kandidat.
    LMM könnte hingegen auch defekt bzw. teildefekt sein.
    Austauschteile, von Fahrzeugen die tadellos liefen geben Aufschluss als günstige Alternative zu Neuteilen.
     
  19. Shaker

    Shaker Guest

    Naa, soo kalt ist es nicht. Man kann sich schon aufwärmen :) Ich wechsle das Ding zum Teil auch prophylaktisch. Haben wir nach dem Kauf nicht gemacht, und so was mach ich bei Gebrauchten meistens einfach mit.

    Ich tanke auch (meistens montags), wenn der Preis am niedrigsten ist, auch wenn er noch halb voll ist, klaro. Aber voll mach ich ihn dennoch. Die 30 Kilo mehr (im Gegensatz zu halb voll), das merk ich nicht beim Verbrauch. Ich mag bisschen Gewicht auf der Hinterachse :D
    Vor allem erlaubt das aber, kontinuierlich den Verbrauch zu beobachten, gibt ja Aufschluss über den allgemeinem Zustand des Motors.

    Reinigt sich jeder LMM von selbst, vom Prinzip her? Bei meinem findet man schon hin und wieder etwas Belag drauf. Schmiere, Staub usw.

    Lambdasonde sieht auch schon alt aus, könnte ich anschließend auch mal ins Auge fassen, ja.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ralfcdc, 02.02.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Naja, von außen reinigt er sich nicht ;)
    Aber von innen, habe ich hier gelesen, dass von Zeit zu Zeit die Reinigungsfunktion einsetzt und sich der Draht erhitzt.
    Kannst ihn ja mal vorsichtig auspusten, aber nicht an den Draht kommen...
     
  22. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    es gibt unterschiedliche arten von LMM. manche mit netzgitter, manche ohne.

    beim Zetec E ist ein LMM ohne netz. nur zwei platindrähte im luftstrom. mehr nicht. und die brennen sich halt frei. ich glaube beim einschalten der zündung.
     
Thema:

Hoher Verbrauch, Motorruckeln, Temperaturanzeige

Die Seite wird geladen...

Hoher Verbrauch, Motorruckeln, Temperaturanzeige - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Verbrauch zu hoch

    Verbrauch zu hoch: Moin, mein Focus Turnier 1.6ti (Bj 2005, 155000km) hatte die meiste Zeit einen angezeigten Verbrauch zwischen 6,9 und 7,4l/100km je nach Fahrweise...
  2. AdBlue Verbrauch

    AdBlue Verbrauch: Hallo Kollegen, Der Verbrauch eines Fahrzeugs muss lt. EU- Vorgaben bei jedem angebotenen Fahrzeugs angezeigt werden, um den Verbrauchern die...
  3. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Verbrauch 9,5l / 100km

    Verbrauch 9,5l / 100km: Laut Bordcomputer verbraucht mein c-max durchschnittlich 9,5l / 100km. (2.0 TDCI 140PS).. Letzter Reset vor ca. 1000km. Zusatzheizung ist...
  4. Verschleiß von LMM und LLRV - Verbrauch

    Verschleiß von LMM und LLRV - Verbrauch: Habe letztens den Luftmengenmesser vom Corsa meiner Mutter gewechselt und mich davor mal schlau gemacht, was daran kaputt gehen kann. Dabei kam...
  5. AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter

    AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter: HI, wer kann mir über den Verbrauch von AdBlue bei einem 3,2 l Ranger einen Beitrag liefern ? Mein Ranger hat jetzt 5600 km auf dem Tacho, wurde...