Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Hoher Verbrauch

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk4/5 Forum" wurde erstellt von Schacka!!!, 19.01.2010.

  1. #1 Schacka!!!, 19.01.2010
    Schacka!!!

    Schacka!!! Neuling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, Bj. 96, 1.25/55kW
    Es geht um einen Ford Fiesta Zetec 1.25 16V
    Zum Problem: Seid ca. 3 Tanfüllungen ist mein Verbrauch schlagartig gestiegen.
    Vorher bin ich mit den ca. 40l 600-650km weit gekommen entspricht ca. 6-6,5l/100km. Nun, da der Verbrauch deutlich höher ist, komme ich gerade mal 500-550km mit einer Tankfüllung was ca. 7-8l/100km macht. Also ein Mehrverbrauch von ca. 1-2l/100km. Die Fahrweise und Strecke ist immer die gleiche gewesen, da ich immer nur zur Arbeit hin und zurück gefahren bin.
    Der Mehrverbrauch kam auch nicht schleichend sondern wirklich von einer Tankfüllung auf die andere, worauf ich eher schließe, dass ein Defekt vorliegt.
    Der Fiesta läuft noch genauso wie vorher, also kein unruhiger Lauf etc.
    Er zieht subjektiv vielleicht ein wenig schlechter, aber das kann auch Einbildung sein, da ich weiß das er mehr Verbraucht.
    Dazu zu sagen ist auch noch das der Zahnriemen kurz vorher erneuert wurde, kann dabei was in der Richtung Mehrverbrauch passieren?!
    Da der Fiesta schon ca. 155000km auf der Uhr hat und 14 Jahre alt is, wäre eine teure Reperatur wohl nicht sehr sinnvoll, deswegen frage ich erstmal hier nach bevor ich in die Werkstatt fahre. Vielleicht hat ja jemand ne Ahnung woran das liegen kann bzw. welche Teile man selber checken kann?!
    Zündkerzen und Ölwechsel wurde auch erst vor ca. 5000km gemacht, Luftfilter habe ich auch schon gecheckt.
    Jemand ne Idee?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jenny1989, 19.01.2010
    Jenny1989

    Jenny1989 Zwo, eins, Risiko

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7 Titanium, 96 PS, schwarz
    Kann das vielleicht auch mit den Temperaturen zusammen hängen? Bei uns in Essen z.B. sind die innerhalb 1 oder 2 Tagen sehr extrem gefallen und seit dem schluckt auch mein fiesta seine 1-2l mehr...
    Mein Freund fährt den gleichen Fiesta wie du (Mk4, 1.25l,..) und der schafft im Moment auch nur noch so 450Km, dann geht die Tankleuchte an...Also im Moment würde ich persönlich mir da eher weniger Gedanken machen..
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    interessant wäre zu wissen ob dieser mehrverbrauch direkt nach dem zahriemenwechsel, oder erst kurz danach aufgetreten ist. wie schon von jenny beschrieben kann dieser effekt auch vom aktuellen temp. anstieg kommen.

    andererseits:
    500Km oder 450Km wären für jedes wetter schon zu wenig reichweite. alles über 6,4 liter ausserorts und normaler fahrweise ist schon recht hoch. bei gedämpfter bis normaler fahrweise habe ich persönlich eine reichweite von bis zu 750km, rekord bisher: 4,9l bei durchschnittlich 90-100kmh. allerdings ist sowas wieder stark strecken abhängig.
     
  5. #4 Schacka!!!, 19.01.2010
    Schacka!!!

    Schacka!!! Neuling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, Bj. 96, 1.25/55kW
    also der zahnriemenwechsel war mitten in der tankfüllung, also ca. 300km auf dem kilometerzähler, deswegen ist es mir da noch nicht sonderlich aufgefallen. aber bei der nächsten tankfüllung war es dann sehr extrem, also würde ich die frage mit ja beantworten, es war direkt nach dem zahnriemenwechsel.
    das mit den temperaturen hab ich mir auch schon gedacht, aber so extrem hatte ich das bei noch bei keinem meiner autos bisher.
    den zahnriemen habe ich mit einem befreundeten (und sehr kompetenten) kfz-mechaniker selber gemacht, deswegen kann ich deswegen nicht zu einer werkstatt gehn und es beanstanden. er kann mir nun aber auch nicht weiterhelfen, da ihm zu hause das nötige prüfwerkzeug etc. fehlt und er gerade seinen meister macht, also keine werkstatt zur verfügung hat.
    ich denke im endeffekt läuft es darauf hinaus das ich in eine werkstatt muss :mies:
    aber vielleicht kann mir ja jemand ein stückchen weiterhelfen.
     
  6. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ...habt ihr beim wechseln auch die spezialwerkzeuge benutzt? nockenwellen arretierung als beispiel vorran... ventile überprüft (tassenstössel)?
     
  7. #6 Schacka!!!, 19.01.2010
    Schacka!!!

    Schacka!!! Neuling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, Bj. 96, 1.25/55kW
    jop, spezialwerkzeug + anleitung (gibt ja ein paar spezielle sachen beim fiesta) haben wir uns von ner ford vertragswerkstatt besorgt.
    ventile haben wir später nicht mehr überprüft, aber is ja auch keine große sache, woran denkst du da, was man falsch machen könnte?!
    da er läuft wie vor dem wechsel, habe ich mir nocht nicht so viele gedanken gemacht, was man hätte falsch machen können. wenn man beim zahnriemenwechsel was falsch macht, ist es ja meistens vorbei mit dem guten stück. vielleicht denke ich da jetzt auch an die falschen sachen, aber so viele sachen sind es ja auch wieder nicht die man beachten muss bzw. ausbauen muss.
     
  8. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    naja, wohl wahr. beim minimalen verrutschen sollte man das schon am motorlauf mitbekommen. allerdings sagst du ja auch, das er subjektiv schlechter zieht als vorher... eventuell an irgendein sensorik teil gekommen? irgendwas nicht wieder richtig verkabelt?

    in normalfall ist es ja so, dass nach dem batterie abklemmen das steuergerät neu angelernt wird. in dieser zeit (20-40km) ist der verbauch und die leistung alles andere als gut. aber die phase müsste ja schon doppelt und dreifach überschritten sein.
     
  9. #8 Schacka!!!, 20.01.2010
    Schacka!!!

    Schacka!!! Neuling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, Bj. 96, 1.25/55kW
    naja ich denke ich gebe ihn mal bei einen bekannten in die werkstatt wenn ich mal nicht so auf den wagen angewiesen bin. da ich den wagen schon noch 1-2 jahre fahren will, sollte der verbrauch ja auch im rahmen bleiben und das läppert sich schon auf die kompletten kilometer im jahr gesehn.
    falls ich was neues weiß werde ich es mal hier posten. trotzdem schonmal vielen dank an euch.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 fofi2010, 20.01.2010
    fofi2010

    fofi2010 Neuling

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    fiesta, BJ95, JAS, 1,25l, 55kW
    Hi,

    also ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem Civic wobei da nicht nur der Zahnriemen gewechselt sondern der komplette Motor überholt wurde (Kopfdichtung, etc.). Danach lief der Motor extrem unrund. Nach langer Suche hat sich herausgestellt, dass der Zündzeitpunkt verstellt war. Vielleicht hilft das ja weiter.

    BG,
    fofi2010
     
  12. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    er schreibt ja schon das der motor soweit rund läuft. jede kleinste fehleinstellung wird man beim zetec sofort merken.
     
Thema:

Hoher Verbrauch

Die Seite wird geladen...

Hoher Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Verschleiß von LMM und LLRV - Verbrauch

    Verschleiß von LMM und LLRV - Verbrauch: Habe letztens den Luftmengenmesser vom Corsa meiner Mutter gewechselt und mich davor mal schlau gemacht, was daran kaputt gehen kann. Dabei kam...
  2. AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter

    AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter: HI, wer kann mir über den Verbrauch von AdBlue bei einem 3,2 l Ranger einen Beitrag liefern ? Mein Ranger hat jetzt 5600 km auf dem Tacho, wurde...
  3. Elektrische Heckklappe höher programmieren

    Elektrische Heckklappe höher programmieren: Hallo, da ich relativ groß bin, wollte ich die elektrische Heckklappe "höher" programmieren, und habe sie manuell ganz nach oben gedrückt und dann...
  4. Surren aus dem Motorraum bei höher werdender Drehzahl

    Surren aus dem Motorraum bei höher werdender Drehzahl: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Ford Focus MK2 1.6l. Das Problem trat letzte Woche auf, wo es die ersten kalten Tage (Nächte)...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB 18 Zoll Felgen Verbrauch/Leistung

    18 Zoll Felgen Verbrauch/Leistung: Hallo, ich möchte mir gern für mein 1.6 Liter 125PS Focus 18 Zoll Felgen mit 225/40R18 Ganzjahresreifen kaufe. Hat da jemand Erfahrungen mit, mit...