Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Hohlraumversiegelungspunkte

Diskutiere Hohlraumversiegelungspunkte im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Wollte bei meinem Mondeo die Hohlräume versiegeln, hat zufällig jemand die Punkte wo man mit dem schlauch gut rein kommt? Habe mir das ganze...

  1. #1 PowerFord, 04.04.2010
    PowerFord

    PowerFord Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 1996 1,6 16v; Mondeo RS 2,5 v6 1996
    Wollte bei meinem Mondeo die Hohlräume versiegeln, hat zufällig jemand die Punkte wo man mit dem schlauch gut rein kommt?

    Habe mir das ganze Zeug von Mike Sanders besorgt, was wohl sehr gut sein soll.
     
  2. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Auf jeden Fall mal sämtliche Öffnungen die du so am Unterboden findest.

    Sinnvoll wäre auch, die Bremsleitungen die am Tank vorbeilaufen zu entrosten und anschließend zu versiegeln, da die gerne mal durchrosten.
     
  3. #3 PowerFord, 04.04.2010
    PowerFord

    PowerFord Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 1996 1,6 16v; Mondeo RS 2,5 v6 1996
    Das habe ich alles schon gemacht mit Unterbodenschutz auf Bitumenbasis. Ich wollte mich nun an die Hohlräume machen.
     
  4. #4 Hobbymechaniker, 04.04.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Macht das bei einem so alten Auto noch Sinn ?
    Da dürfte doch der Rost bereits angefangen haben zu fressen...
    Oder ist da auch Rostumwandler mit dabei ?
    Würde mich mal interessieren.
     
  5. #5 PowerFord, 04.04.2010
    PowerFord

    PowerFord Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 1996 1,6 16v; Mondeo RS 2,5 v6 1996
    Wieso sollte es keinen Sinn machen? Der Wagen soll mich noch etwas länger Begleiten und soll dabei bestens geschützt sein.

    Ich habe gestern den Unterboden mit Unterbodenschutz auf Bitumenbasis gemacht und der Unterboden sah recht gut aus, nur Salz und Schmutz entfernt. Da brauchte man kein Rostumwandler für.

    Wie willst du in den Hohlräumen Rostumwandler verteilen, wenn man da nur mit der Dünnendüse dran kommt? Dafür ist ja dieses Hohlraumfett da, der das alles Konserviert. Hier mal die Seite von Mike Sanders:

    http://mike.british-cars.de/
     
  6. #6 Mondeofahrer, 05.04.2010
    Mondeofahrer

    Mondeofahrer GEGEN E10!!!

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier fl 2.0TDCI
    in die schweller kommst du (beim mk2 zumindest), indem du die hinteren radhausschalen raus nimmst. dahinter ist ein gummistopfen über den du in den schweller kommst ;) ich habe bei mir auch vor 2 tagen die schweller mit wachs behandelt, aber ich habe dafür die schwellerverkleidungen im innenraum demontiert weil ich nur eine 60 cm lange sonde hatte und weil ich die radhausschalen nicht problemlos ausbauen konnte... zwecks karosseriedichtmasse im zuge der rostbehandlung an den hinteren radläufen :lol:
     
  7. #7 Hobbymechaniker, 05.04.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Na ja, solange noch kein Rost da ist, leuchtet mir das ein. Aber das Zeug auf Rost zu spritzen dürfte doch wohl zumindest fragwürdig sein, oder nicht ? Denn das rostet doch unter dem Konservierungsmittel weiter. :gruebel:
     
  8. #8 Mondeofahrer, 05.04.2010
    Mondeofahrer

    Mondeofahrer GEGEN E10!!!

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier fl 2.0TDCI
    Aber nicht wenn man durch das fett die nässe von dem rost fern hält. Und das fett zieht ja bestimmt auch noch etwas in den rost ein. ich habe bei mir erst mit einer sonde wd 40 rein gesprüht, das dann trocknen lassen und danach wachs drauf gesprüht... ob es den verfall ein wenig verzögert wird sich zeigen :)
     
  9. #9 Steve231, 05.04.2010
    Steve231

    Steve231 Forum As

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    keinen Ford mehr
    Wozu das WD-40?
     
  10. #10 Hobbymechaniker, 05.04.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Das frag ich mich auch; zumal das WD 40 bestimmt die Haftung des Fetts erschweren dürfte.
    Und : Kann mir nicht vorstellen, daß es mit dem Fett gelingt, die Feuchtigkeit fernzuhalten. Die kommt überall hin. Erst recht, wenn man das Zeug auf Rost spritzt. Denn Rost ist bekanntlich hygroskopisch. Unter Umständen rostet es sogar noch schlimmer, weil das Wasser unter dem Fett dann nicht mehr richtig verdunsten kann.
    Wenn das funktionieren soll, dann müsste man meiner Meinung nach zunächst ein Roststabilisierungsmittel reinsprühen, z.B. Noverox, und danach Fett bzw. Wachs.
     
  11. #11 Mondeofahrer, 05.04.2010
    Mondeofahrer

    Mondeofahrer GEGEN E10!!!

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier fl 2.0TDCI
    naja ich hatte nichts anderes :) hab das vorsichtshalber mit rein gemacht, weil es richtig in den rost einzieht... ich hab vorher die veträglichkeit von beiden auf einem stück blech probiert und es hat fast keinen unterschied gemacht. (ich hab natürlich das öl vor dem wachs abtropfen und trocknen lassen)
     
  12. #12 PowerFord, 06.04.2010
    PowerFord

    PowerFord Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 1996 1,6 16v; Mondeo RS 2,5 v6 1996
    War heute mal fleißig und habe die hintere Radhäuser gemacht. Verkleidung komplett abgenommen, sauber gemacht und dann Roßtumwandler drauf gemacht. Es war zum Glück keine durchrostungen vorhanden. Ein paar Stündchen gewartet und danach schwarzen Unterbodenschutz auf Hohlraumfettbasis drauf gemacht.

    Hier mal foto vorher:
    [​IMG]

    Nachher:
    [​IMG]
     
Thema:

Hohlraumversiegelungspunkte