C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Hydraulik-Pumpe Servolenkung

Diskutiere Hydraulik-Pumpe Servolenkung im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo liebe Unbekannten, ab heute gehöre ich auch zu denjenigen,die sagen können,mein C-Max hat auch die Hydraulik-Pumpe defekt. Mein Wagen ist...

  1. #1 a320230, 03.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2010
    a320230

    a320230 Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max
    Hallo liebe Unbekannten,
    ab heute gehöre ich auch zu denjenigen,die sagen können,mein C-Max hat auch die Hydraulik-Pumpe defekt.
    Mein Wagen ist wie die anderen,BJ 05.2005.Die Pumpe war von Heute auf Morgen defekt.
    Da es schon ausserhalb der Garantie liegt,bin ich erst gar nicht nach Ford gefahren.Wen man hört was die bisher alles an Kosten dafür gezahlt haben.
    In meiner Werkstatt bekomme ich das ganze für ca. 950,00 Eur inclusive neuer Hydraulik- Schläuche gemacht.
    Aber trotzdem,es ist traurig bei 45.000 KM.Wahrscheinlich verkaufe ich ihn in 1-2 Jahren, bevor das nocheinmal passiert.
    Das wars für heute,euer a320230
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tombers7, 03.03.2010
    Tombers7

    Tombers7 Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    Hi

    Dann schau mal an dem Stecker, der direkt auf der Pumpe sitzt.
    Ist dort Wassereintritt zu erkennen, muss auch ein neuer Kabelstrang eingebaut werden. Machst du es nicht, baust du bald die 3 Pumpe ein.
     
  4. #3 alessandro, 03.03.2010
    alessandro

    alessandro Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max, Ghia, Erstzul. 27.11.2008, 1.8 ltr., 125 PS
    Liebe Forumleser(innen),
    bei meinem C-Max ist die Servopumpe der Lenkung kürzlich auf Gewährleistung erneuert worden. Ich hatte die Pfeiffgeräusche der Pumpe reklammiert.
    Diese Geräusche waren von Anfang an zu hören.
    Sind die Pumpen, die in den Modellen ab 2008 (so wie mein C-Max) verbaut sind auch so anfällig wie bei den 2005 Modellen?
    Grüße
    Alessandro
     
  5. rko

    rko Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Maverick Limited V6 - 2006
    Hallo, bei mir ist das Thema gerade akut.
    Wo kommt das Wasser her?
    Läuft es über den Kabelstrang?
    Dringt es in die Pumpensteuerung ein?
    GRuß
     
  6. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Zum Glück ist die Pumpe derart unvorteilhaft montiert, daß man nicht einmal den Ölpegel schnell kotrollieren kann.

    Das Wasser läüft wahrscheinlich über den Scheinwerfer, oder dem schwarzen Plastik vor der Frontscheibe in Richtung Pumpe.

    Es ist halt ein Ford C-Max und ich bin auch dabei diese Fehlkonstruktion abzustoßen. Selten habe ich eine derart verbastelte Karre gefahren. Man könnte damit ja leben, aber der C-MAX ist eine derartige Anhäufung von Pfusch, Fehlern und Minderweritgkeiten, daß es absehbar ist, permanent KOHLE reinstecken zu müssen.

    Leider hat dieses KEINER in einem so verständlichen Ton n der Vielzahl an Ford-Foren bislang zum Ausdruck gebracht - keine Warnung "BLOSS NICHT KAUFEN" - sonst wäre mir dieses KFZ sicher erspart geblieben.

    Dreckskarre!

    Naja - dann werde ich da wohl auch mal Augenmerk drauf werfen, bevor das blöde Ding den Geist aufgibt.


    Bitte kein "aber beim SDKFN ist das noch viel schlechter, somit ist das beim C.Max gut...."
     
  7. rko

    rko Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Maverick Limited V6 - 2006
    Ich verstehe nur nicht warum ein neuer kabelstrang eingebaut werden soll, wenn am Stecker Wasser war. Kommt das Wasser denn durch den kabelstrang?
     
  8. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Es gibt so vieles, was ein gesunder Menschenverstand beim Ford nicht verstehen muß/kann.

    Da Beispiele und Vergleiche gerne gesehen sind:
    So gibt es für meinen Ford eine Rückrufaktion, weil ein elektrischer Schalter im Hauptbremszylinder gerne Leck schlägt und Bremsensaft ausläuft. Der Schalter kostet NEU ca. 5€ - es gibt eine überarbeitete Variante, diese kann ohne das Entlüften notwendig ist, als Ersatz verwendet werden.

    Ford baut bei der Rückrufaktion ein Stück Kabel mit zwei Sicherungen dahinter und LÄSST den defekten Schalter montiert - ja ein Kabelstrang mit zwei Sichrungen - ....

    Kein WITZ - kein Scherz !

    Da ich demnächst erneut so einen Wagen anzumelden beabsichtige, werde ich da Bremsflüssigkeit rüberkippen, denn sollte diese sichtbar sein, wird der Schalter ersetzt !

    JA FORD - da darf man halt nur mit begrenzten Verstand rechnen.
     
  9. #8 Loki_GER, 09.10.2013
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS
    @ rko

    Möglicherweise liegt es daran das der Stecker bei Ford einzeln nicht verfügbar ist, soll man nicht glauben, kommt aber tatsächlich vor. Ich hatte einen defekten Stecker an der beheizbaren Frontscheibe und bei meinem FFH sagte man mir das sie den Stecker nicht einzeln bestellen könnten weil der Stecker nicht einzeln gelistet wäre, sondern nur als kompletter Kabelbaum für 250 €.

    Allerdings war auch mein Werkstattmeister der Meinung das es ein Unding wäre für einen defekten Stecker einen kompletten Kabelbaum auszutauschen. Es wurde dann einfach der Stecker komplett weggelassen, die Kabel ordentlich verlötet und in Schrumpfschlauch gelegt ... hält jetzt seid ewigen Jahren ohne Probleme.
     
  10. jumbo1

    jumbo1 Forum As

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    C-Max TDCI, Titanium, 163 PS, Powershift

    Also so eine "Dreckskarre" kann es ja eigentlich nicht sein, denn: Mein Bruder zBsp. fährt seinen Max jetzt schon knapp 5 Jahre und hat über 130 000 Km drauf und noch nie auserplanmäßig eine Werkstatt (ausser Inspektion) besuchen müßen !!! :top: (TDCI 2,0 -136 PS)
     
  11. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    3
    Eventuell ist der Diesel ja "freundlicher" - in Bezug auf die Technik unter der Motorhaube.


    Gönnt Euch den Spaß, nach Rost zu suchen. Lustig ist die Drecksammellei hinter den Kotflügeln - hinter dem Sptizschutz. Den Gammel sieht man dann, wenn es zu spät ist. Der von den Rädern mitgereissene Dreck schmirgelt schön am Metall - bei einigen sitzt da halbherzig etwas Plastik davor - aber nicht sonderelich effektiv. Ich habe mir sehr viele C-Max aus 2005 angesehen - keiner war an dieser Stelle ohne Rost - oder ohne Rostansatz. Die Achsen und Aufnahmen blühen alle. Meine Karre hatte beim Kauf 60tkm runter - der Rost war noch unterm Lack und noch unsichtbar.

    Die Dämmatten sind wie Schwämme und davor liegt der Sand 10cm hoch. Der Kotflügel rostet von innen ebenso, wie der Schweller - so wie 1970 beim P7 :)

    Warten wir die Zeit ab - ich befürchte, daß mein C-Max noch viel mehr Pflege will,

    Hinten links ist seit anbeginn der Stoßdämpfer defekt - der Plastikschutz hats sich wie auch immer auf dem Dämpfer verklemmt und die Kolbenstange liegt frei. Bei 60tkm - Naja - SCHROTT ist wohl eine passende Bezeichung, wobei dies nur EIN benannter Schwachpunkt ist, es sei die Anhäufung von Problemen zu betrachten. Die erscheint mir eindeutig zu hoch, denn ein Ende ist nicht in Sicht, die Fehlerliste ist lang - einfach zu lang. Ich kann mit ein zwei Problemzonen gut leben, aber es sind beim C-Max einfach zu viele Ungereimtheiten.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Loki_GER, 10.10.2013
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS
    Kommt vielleicht auch immer darauf an welche Pflege man seinem Fahrzeug gönnt.

    Mein 2004er Max ist scheckheftgepflegt und nahezu rostfrei ... nahezu deshalb weil auch bei mir die Achsen von Flugrost befallen sind, was ich aber nicht als tragisch ansehe, da kenne ich andere Autos und deren Rostprobleme.

    Weiterhin gönne ich meinem Fahrzeug, gerade im Winter, alle paar Wochen eine Unterbodenwäsche in der örtlichen Waschanlage, kostet 1,50 € Aufpreis auf die normale Wäsche, spült aber Dreck und Salz zuverlässig runter.

    Spart man sich die Inspektionen beim FFH, ist man natürlich selber für die Kontrolle des Unterbodens verantwortlich, für die Fahrzeugpflege sowieso. Da hat man es dann selber in der Hand wie ordentlich man sein Fahrzeug kontrolliert und ob man evtl. beginnende Probleme sofort behebt oder der Meinung ist anstehende Reparaturen auf die lange Bank schieben zu können.

    Fazit für mich:
    Mein Max ist nicht fehlerfrei und das ein oder andere (Verschleiß)Teil wurde auch schon gewechselt, aber ich bin zufrieden mit dem Auto und werde mir in 2 Jahren auch den "neuen" Max gönnen.
     
  14. jumbo1

    jumbo1 Forum As

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    C-Max TDCI, Titanium, 163 PS, Powershift

    100% Zustimmung, absolut !!!! :top:
     
Thema: Hydraulik-Pumpe Servolenkung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hydraulik pumpe kosten ford s-max 2015

    ,
  2. ford focus 1.6 tdci servolenkung fehler

    ,
  3. ford c-max titanium servolenkung

Die Seite wird geladen...

Hydraulik-Pumpe Servolenkung - Ähnliche Themen

  1. Servolenkung austauschen

    Servolenkung austauschen: Hallo allerseits, nun ein kurzer Zwischenbericht zu meinem anderen Beitrag "Servolenkung stilllegen" Habe nun einige Monate LECWEC in die...
  2. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Servolenkung geht nicht

    Servolenkung geht nicht: Hallo ich habe folgendes Problem mit mein c max die Servolenkung geht nicht ,das heißt sie knüppel hart . Ich habe schon die Batterie und den...
  3. Servolenkung stilllegen.

    Servolenkung stilllegen.: Guten Abend allerseits, ich fahre einen Ford Ka Baujahr 1999 1,3ltr/44KW, Schlüsselnummern 0928 966 mit Servolenkung und Klima. Da die...
  4. Maverick (Bj. 00-07) Welche Pumpe läuft da nach??

    Welche Pumpe läuft da nach??: Welche Pumpe läuft nach ausschalten des Motors nach, Beifahrerseite..unter Kotflügel?? Dauert ca. 30 sek nach Zündung aus... Danke
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!

    Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!: Hallo, beim Rückwärts einparken ist mir der Motor abgesoffen und als ich ihn wieder angemacht habe, funktionierte die Servolenkung nicht mehr....