Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY hydrostössel kaputt ????

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von diederich, 14.12.2009.

  1. #1 diederich, 14.12.2009
    diederich

    diederich Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2001 2,5l 125 kw/170 Ps
    also habe nun nen mondeo mk3 flh 1,8 l und er hat ca 100 000 gelaufen.

    es kommt ein klackernes geräusch aus dem motorraum . bei leicht erhöter drehzahl ist es weg. hört sich für mich an wie die hydrostössel aber schon nach 100 000 ????
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 14.12.2009
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    VW Touran & C-Max 1,8 FFV/LPG
    Dein Motor hat keine Hydros, also sollte das klappern auch nicht davon kommen. Möglicherweise ist die Drallklappe im Ansaugkrümmer ausgeschlagen. Einfach mal den Unterdruckschlauch vom Magnetventil abziehen, ist das Geräusch weg, brauchst du einen neuen Ansaugkrümmer, ansonsten droht Motorschaden.
    Das Magntventil befindet sich hinten am Motor/Ventildeckel nähe Drosselklappe.
    Einen SCi fähst du ja nicht oder? Hier könnte auch die Steuerkette ausgeleiert sein.
     
  4. #3 diederich, 14.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.12.2009
    diederich

    diederich Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2001 2,5l 125 kw/170 Ps
    danke für die schnelle antwort . dann noch ne frage der war erst vor 3 wochen zur wartung hda war es auch schon aber nen bischen leiser. hätten die das nicht feststellen müssen oder zumindest sagen du hör ma da ist was. ?

    ach so nein habe keine sci :)

    Edit petomka: sollte dir nach deinem Post noch etwas einfallen, nutze bitte die "Ändern" Funktion
     
  5. #4 petomka, 14.12.2009
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    VW Touran & C-Max 1,8 FFV/LPG
    da es in einer Werkstatt nicht unbedingt leise ist, muss ein solches Geräusch, dass du auch nicht beanstandet hast, auch nicht auffallen.
     
  6. mimbus

    mimbus Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 11/2000 Turnier V6
    Dieses "klackern", im oberen Tonbereich, hat meiner auch.
    Hat der V6 Hydrostössel? Ich kenn das sonst nur vom Audi 5 Zylinder dieses klingeln aus´m Zylinderkopf.

    Was könnte das denn beim 6 ender sein? Öl ist nagelneu.

    Greez
     
  7. #6 petomka, 14.12.2009
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    VW Touran & C-Max 1,8 FFV/LPG
    der V6 hat Hydros, das Geräusch könnte also von dort kommen. Möglich wäre auch ein Kolbenkipper oder ein beginnender Lagerschaden an einem Pleuel.
     
  8. #7 mimbus, 15.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2009
    mimbus

    mimbus Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 11/2000 Turnier V6
    na du machst mir Freude. Ich hab den Wagen erst seit Juni.

    Wie kann ich das am einfachsten rausfinden was es sein könnte? Hilft da eine Kompressionsmessung?
    Hab manchmal schon das Gefühl auch ein tieferes "klong kling" zu hören. Kommt aus der unteren hälfte
    des Motors. Könnte evtl. doch das Pleullager sein.... hmpf, da hab ich ja ma gar keinen Bock drauf.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 mondeocassis, 16.12.2009
    mondeocassis

    mondeocassis Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    hab zwar einen Mk II mit dem 1,8 l, aber auch ein Klackern, wie diederich es beschreibt. Bei mir ist das seit ich ihn habe bzw. eine Woche, nachdem ich ihn gekauft habe, seitdem ca. 62 000 gefahren. Bei meinem ist es um so lauter, je kälter der Motor ist, wird bei höherer Drehzahl und Temperatur leiser. Ich habe schon viel nachgeguckt Mit letzter Sicherheit konnte ich es nicht lokalisieren, im Verdacht habe ich noch zwei KOmponenten: Entweder die Ölpumpe bzw. deren Antrieb, die mit wärmer werdendem Öl anders arbeitet oder die Einlassnockenwelle bzw. einer deren Hydrostößel.
    Ein evtl. Lagerschaden, sei es Pleuel oder Hauptlager wird lauter, wenn der Motor unter Last, also Vollgas, läuft. Ist bei mir aber nicht. Außerdem hätte sich ein solcher Lagerschaden vermutlich verschlimmert. Zudem ist das Geräusch bei mir nicht absolut rhytmisch, mehr so ein hin- und hergeklacker, so als ob die ENW 'n bisschen Axialspiel hat.
    Wird bei mir übrigens bei ganz kaltem Motor wie zur Zeit noch von einem anderen lauteren Klappern überlagert, das im Schubbetrieb aber sofort weg ist. Bei Gasgeben dann wieder da usw. Ist nach einem oder zwei Kilometern dann ganz weg. Hängt irgendwie mit der Verbrennung bei kaltem Motor zusammen.

    Viel Glück bei der Suche
    Gruß
     
  11. #9 petomka, 16.12.2009
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    VW Touran & C-Max 1,8 FFV/LPG
    Zündkerzen ausbauen, den Motor durchdrehen, und den sich nach unten bewegenden Kolben darfst du nicht runterdrücken können (mit langen stumpfen Gegenstand)

    um nen Kolbenkipper festzustellen, müssten die Zylinderköpfe ab.

    evtl, sieht man auch was mir einem Endoskop (leichte Fresserspuren)

    ob man bei einer Kompressionsprüfung etwas sieht, kommt immer auf den Motorzustand drauf an.
     
Thema:

hydrostössel kaputt ????

Die Seite wird geladen...

hydrostössel kaputt ???? - Ähnliche Themen

  1. Innenraum/Kofferaum -Licht kaputt Fiesta MK6

    Innenraum/Kofferaum -Licht kaputt Fiesta MK6: Moin, Hab schon überall im Internet nachgeschaut, aber nicht wirklich was gefunden, deswegen hab ich mich jetzt hier mal registriert :D Also, mein...
  2. Cougar (Bj. 98–01) BCV Schaltung ging kaputt

    Schaltung ging kaputt: Hallo, gestern am Weg nach Wien ist beim überholen plötzlich kein Gang mehr reingegenagen, deR Schalthebel ist ganz locker, was soll ich tuen bzw....
  3. Turbolader kaputt, was tun?

    Turbolader kaputt, was tun?: Liebes Ford Forum, bei meinem Ford soll der Turbolader kaputt sein. Hatte letztens auf dem Heimweg mit meinem Auto ein Geräusch aus dem...
  4. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Hydrostößel, ja oder nein !!!!!

    Hydrostößel, ja oder nein !!!!!: Hallo Ihr lieben Scorpio-Fahrer, mein Name ist Rudi, ich bin Jahrgang 1952 (also nicht mehr der Jüngste) und fahre einen TVR S290 auch S3C...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Turbo kaputt - Motor kaputt?

    Turbo kaputt - Motor kaputt?: Moin, mein Mondeo 2,0 TDCi zog letztens auf der Autobahn plötzlich schlecht. Bin den einen Kilometer zum nächsten Parkplatz noch gefahren, um...