Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Hydrostössel wechseln

Diskutiere Hydrostössel wechseln im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo,wollte an meinem Mondeo 1.6er 90 PS die Hydrostössel wechseln.Hat das schonmal jemand gemacht?Das der Zahnriemen usw.runter muß ist...

  1. #1 breiti2010, 30.01.2011
    breiti2010

    breiti2010 Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,wollte an meinem Mondeo 1.6er 90 PS die Hydrostössel wechseln.Hat das schonmal jemand gemacht?Das der Zahnriemen usw.runter muß ist klar.Wäre dankbar für gute Tipps.Gruß breiti2010
     
  2. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    25
    da der zahnriemen runter muss bietet sich ein zahnriemenwechsel samt wasserpumpe an.

    beim zahnriemenwechsel selbt ist einiges zu beachten. wenn du eine anleitung brauchst gibste bescheid.

    wenn der zahnriemen runter ist kannste die nockenwellenlagerböcke demontieren. dann die nockenwelle abheben. hydrostößel rausziehen. neue einsetzen (vorher in warmen öl einlegen und abkühlen lassen,damit sie sich vollsaugen).
    dabei alles schön ölen!

    auch die lagerschalen ölen, nockenwellen wieder einsetzen, nockenwelle und auflagepunkte ölen, lagerböcke wieder aufsetzen und festschrauben (drehmoment beachten).

    wenn ich mich richtig erinnere brauchste für die äußersten lagerböcke an den nockenwellenrädern motordichtmasse zum wieder abdichten. z.b curil T von elring.

    ja, und der rest sind wieder die arbeitsschritte vom zahnriemenwechsel.
     
  3. #3 breiti2010, 30.01.2011
    breiti2010

    breiti2010 Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.Lassen sich die Hydros leicht rausziehen?
     
  4. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    25
    ja, die liegen ja nur wie ein kolben im zylinder. wenn der motor schon lange steht evtl vorher noch bisschen öl drüber laufen lassen. aber die gehen eigentlich einfach raus, wenn man die nicht verkantet.

    achja, noch eine sache: bei der demontage vorher kurbelwelle und nockenwellen auf OT drehen (so, dass das einstelllineal passt). dann bei der montage wieder die nockenwellen so einsetzen. sonstdrücken dir nachher die ventile auf die kolben, wenn du nockenwelle festschraubst.
     
Thema:

Hydrostössel wechseln

Die Seite wird geladen...

Hydrostössel wechseln - Ähnliche Themen

  1. Taunus (Bj. 71-76) GBFK, GBTK, GBCK, GBNK Getriebeöl wechseln

    Getriebeöl wechseln: Hallo zusammen, ich habe mir kürzlich einen Knudsen Bj. 1975 zugelegt. Der Wagen läuft gut und ist vom Zustand her wirklich top. Unterboden und...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Nockenwelle + Zahnriemen selber wechseln?

    Nockenwelle + Zahnriemen selber wechseln?: Hallo, da die Nockenwellen des FoFo 1.8er eingelaufen sind und wahrscheinlich auch die Ursache für die Kaltstartprobleme (unrunder Motorlauf bis...
  3. kraftstoffpumpe wechseln

    kraftstoffpumpe wechseln: hallo wollte mal eure meinung hören, und morgen die kraftstoffpumpe bzw die ganze einheit tauschen,muss ich da irgendwas beachten??? Öffnung um...
  4. Schaltseile am Focus MK1 wechseln, aber wie?

    Schaltseile am Focus MK1 wechseln, aber wie?: Hallo zusammen, Habe das Problem, das sich in der Schaltbox (also am Schaltknüppel) immer eines der beiden Schaltseile aushängt. Jetzt habe ich...
  5. Scheinwerfer Stecker öffnen und wechseln

    Scheinwerfer Stecker öffnen und wechseln: Hallo zusammen, bei meinem Scheinwerferstecker auf der Beifahrerseite ist die Entriegelungsnase abgebrochen. Da ist den Scheinwerfer herausnehmen...