Ich BEREUE..so viel Geld rausgeschmissen zu haben

Diskutiere Ich BEREUE..so viel Geld rausgeschmissen zu haben im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallöchen, vor kurzem gab mein Fisi 1,4 TDI BJ. 2003 seinen Geist auf. Etwas neues musste her, aber was? Der neue Fisi gefiel mir nicht so wegen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 fisirumpel, 18.12.2011
    fisirumpel

    fisirumpel Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen, vor kurzem gab mein Fisi 1,4 TDI BJ. 2003 seinen Geist auf. Etwas neues musste her, aber was? Der neue Fisi gefiel mir nicht so wegen dem K... aussehendem Armaturenbrett also habe ich mich mal bei der Konkurrenz umgeschaut und letztendlich einen Corsd D Diesel mit 95PS bestellt.

    Ach wenn ich gewusst hätte, hätte ich es doch nie gemacht.....:weinen2:

    Morgen fahre ich mal zum Ford Händler und lass mir ein Angebot machen.

    Der Corsa ist echte Automobile Steinzeit. Die Karre fühlt sich trotz Mehr PS gegenüber dem alten Fisi furchtbar lahm an. Schlechter Durchzug bei niedriger Drehzahl, alles Zäh(manchmal zweifle ich ob das wirklich ein Diesel ist), macht einfach keinen Spass mit dem Teil. Spritverbrauch kommt auch nicht unter 6L.

    Auch Knarzt und klappert es an manchen Stellen, sehr nervend.

    Was beim Fisi NIE ein Problem war ist jetzt so Extrem das es alleine schon ein Grund wäre die Sch...... Karre schnell los zu werden, das beschlagen der Scheiben welches auch durch die(zu mickerig ausgelegte??) Klimaanlage nicht in den Griff zu bekommen ist. Ist die Frontscheibe Beschlagen dauert es bis zu 10 min bis Freie Sicht ist. Aber wenn ich dann Tanken fahre ist nach den paar Minuten ohne lüftung wieder alles Beschlagen und es dauert halt wieder.....:rasend:

    Nee, das macht alles Extrem wenig Spass. Ich will wieder Fisi.

    NIE WIEDER OPEL UND IN DIE AUTOMOBILE STEINZEIT!!

    So, musste meinen Frust mal los werden. Vielleicht auch als Warnung für diejenigen die schon mal an einen Umstieg gedacht hatten.......

    Und das vor Weihnachten.........:weinen::weinen::weinen:

    Trotzdem wünsche ich allen ein gesegnetes Fest und einen guten Übergang ins neue.

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 binkino, 18.12.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    Tja, manch Lehrgeld ist hoch ;-)
     
  4. #3 fisirumpel, 18.12.2011
    fisirumpel

    fisirumpel Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, Schadenfreude ist doch was schönes......:)
     
  5. #4 MucCowboy, 18.12.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.529
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Und was, bitte, hast Du anderes in einem Ford-Forum erwartet?
    Tut mir leid, aber wer zu einem anderen Fabrikat abwandert, nur um dort enttäuscht zu werden, und dann schimpfend zurückkehrt, kann nicht unbedingt viel Mitleid erwarten. Schließlich hättest Du ja mal einen Corsa ausführlich probefahren können, z.B. als Mietwagen, bevor Du Hals-über-Kopf die Marke wechselst.

    Und was soll's nun werden? Ford hat ja schließlich mehr als ein Fahrzeug in der Palette.

    Grüße
    Uli
     
  6. #5 binkino, 18.12.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    Ist ja nicht so, dass ich bei Op** nicht auch schon mein lehrgeld gelassen habe :mies:

    Cheffe wollte mir damals was Gutes tun, nachdem ein LKW aus NL meinen allerliebsten Escort von der Piste drückte... (das übliche Schimpfthema, aber es stimmt ja nicht, dass die Brummis rücksichtslos unterwegs sind...)
    So stellte er mir einen Astra G hin. (also einer der ersten, noch ohne getönte Rückleuchten) 1.6 16V
    Vom Prinzip ein nettes Wägelchen, ABER da brauch mein Capri 2.3 V6 in der Stadt weniger Sprit wie diese Drecksmöhre. Die üblichen Elektronikspinnereien, wie man sie von Op** eben kennt. Pah! Nie wieder nen Op**
    Mehrmals bei verschiedenen Händlern gewesen, angeblich nie Fehler gefunden.
    Bei der letzten Inspection, extra zu wieder einem anderen Händler gegangen und mal nichts gesagt.
    Wie ich die Schees abholen will, seh ich nen Zettel ... Stand was von nem SoftwareUpdate drin ... dies lies ich mir von der Tusse am Tresen kopieren ...
    Und mein Riecher war richtig . . . danach pendelte sich der Verbrauch von >10 Liter auf 7-8 Liter ein ... seltsam seltsam :mad:
    Saubande. Auch Op** selbst war nicht bereit, hier dem Kunden entgegen zu kommen, hab ich denen das doch vorgehalten wie oft ich bei händlern war und über den Spritverbrauch klagte. Ne das wälzt man auf den Kunden ab. *spinner*

    Abgesehen vom Omega, kenne ich keinen Op** Fahrer/Besitzer der keine Probleme hat. Der Omega scheint das einzige 'ausgereifte' Produkt der Firma zu sein?
    Wer weiß ... auf Op** ich sch...

    ;)
     
  7. #6 FocusTitanium, 18.12.2011
    FocusTitanium

    FocusTitanium Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 07.2011, 2l 140PS
    Bei den schlechten Opel Erfahrungen kann ich gut mitereden und mittlerweile nur noch darüber lachen :lol:

    Ich hatte einen Astra H (gekauft hatte ich ihn mit knapp 30.000km) für eineinhalb Jahre bis ich ihn mit 80.000km rausgeschmissen habe:

    1. AGR- Ventil bei 36.000km: 700€ wollten die Kloppies da haben, davon schon mehrere Hundert Euro für die Diagnose und Reinigungsflüssigkeiten ^^!
    2. Diesel- Kraftstoffpumpe (KM Stand weiß ich net mehr)
    3. Getriebeschaden bei 58.000km
    4. ...und zuletzt wieder mal das Verschleißteil Nr 1: ein AGR Ventil
    OK... für die noch folgenden hunderte von Euros für den Marderschaden konnte Opel nichts :lol:
    Aber: Aufgezählt habe ich bisher nicht sämtliches Geklapper und Geknarre des Interieurs! Komisch nur, dass damals bei der Probefahrt nichts geknarrt oder geklappert hat...

    Schlichtweg ein Montagsauto, das der ADAC in den eineinhalb Jahren 3 mal Abschleppen durfte.

    Nun habe ich seit einigen Monaten und mittlerweile 12.000km meinen Focus MK3 und muss immer noch sagen: DAUMEN HOCH - FEEL THE DIFFERENCE with Opel! :) (ich will aber nix beschreien)

    VG
     
  8. #7 binkino, 18.12.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    achso - ja - Getriebe, das wurde bei meinem damals bei der letzten Ölung Inspektion auch irgendwo irgendwie irgendwas neu abgedichtet. (kostete abba nichts)
     
  9. #8 AceBleiche, 19.12.2011
    AceBleiche

    AceBleiche LORD ST

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta ST, Focus ST, Focus RS BJ.09,
    Naaaaaaaaaaaaja .... man könnte es ja auch mal damit versuchen zum Händler zu fahren und die von Dir genannten Punkte zu besprechen, um eine Lösung zu finden.

    Ford Erfahrungen:
    - Getriebe 20.000km (Focus ST)
    - Kupplung 37.000km (Fiesta ST)
    - Rost Türpfalzen (Fiesta ST)
    - Lambdasonden defekt (Fiesta ST und Focus)
    - Steuergerät defekt bei 45.000 (Fiesta ST)
    - Rost an den Sitzschienen (Fiesta ST)
    - Plastikverkleidungen Tür fliegen auf der AB weg (Fiesta meiner Freundin)

    Ach .. da gibts noch soooviel, was auch bei Ford nicht immer das gelbe vom Ei ist. Ob man das jetzt so pauschal auf den Corsa bzw. Opel schieben sollte ... ich weiß ja nicht.
    Hatte mal nen neuen 7er BMW, der war ein Jahr lang jede Woche in der Werkstatt ... der zog aber wenigstens durch ;)

    Meiner Meinung nach kann man mit allem Glück oder Pech haben ... mal mehr ... mal weniger Probleme.

    Mein Bruder fährt seid 15 Jahren Opel - mehrere Modelle und hatte NULL Stress. Nur mal ein Beispiel ... der Escort damals ... da darf ich gar nicht dran denken ...
     
  10. #9 FocusTitanium, 19.12.2011
    FocusTitanium

    FocusTitanium Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus, 07.2011, 2l 140PS
    Glaub mir, das habe ich nicht nur einmal... Der Service war nicht wirklich berauschend, der Händler und nicht der Kunde war halt immer König...
    Beim ersten AGR Ventil sagte mir der Werkstattmeister telefonisch Reparaturkosten von 300€ voraus... Mit diesem Betrag im Hinterkopf wollte ich mein Auto abholen, wobei mir eine nette Servicedame plötzlich eine Rechnung mit 700€ auf den Tisch legte. Nach langen Diskussionen mit dem Werkstattmeister und dem Chef konnten sie die Rechnung noch auf 500€ drücken... Trotzdem ein heftiger Betrag, den man mal soeben aufzubringen hat :mies: Ab diesem Tag habe ich mir vor der Reparatur immer einen Kostenvoranschlag geben lassen ^^


    Da hast du mit Sicherheit Recht, zumal es bei Montagsautos wenigstens auf den Service ankommt, der wiederum vielmehr von der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern abhängig ist, als von einer Automake...
     
  11. #10 focusdriver89, 19.12.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.138
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Na, meine Herren...Ford hat auch nicht den besten Service (belegen ja auch die Werkstatt-Tests)...mein Max geht lieber zu RENAULT, wenn was ist, was ich nicht kann. Und: Seitdem ich mein Auto gestreichelt habe und gesagt habe "Ich bringe dich nie wieder in eine Pflaumen-Werkstatt!", läuft die Karre astrein. :cooool:

    Zu Opel sei jesagt: Bei Audi steht ein Ring für 100.000 Qualität. Beim Opel ist der eine Ring auch noch durchgestrichen.
     
  12. #11 AceBleiche, 19.12.2011
    AceBleiche

    AceBleiche LORD ST

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta ST, Focus ST, Focus RS BJ.09,
    Na komm ... bitte nicht Audi ... sonst komm ich gleich mit Bugatti ;)
    Nen 2.0 Diesel, den man nichtmal lange unter Volllast betreiben darf in einem Auto über 40.000€? ...

    Audi und die 4 Ringe ;)
    Zumal ich diesen Einheitsbrei eh nicht mehr sehen kann ;)[​IMG]
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Geisterfahrer, 19.12.2011
    Geisterfahrer

    Geisterfahrer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3, Astra F, Alfa 156 V6
    so ein schwachsinn den ich hier lese.. *******sene auos gibts bei jeder marke.. kollege hatte nen Passat nagelneu.. die karre war jede woche wegen elektrikproblemen in der werkstatt nach 6 monaten kaufvertrag rückgänig gemacht per anwalt und nen Omega v6 gekauft.. und nie wieder probleme
    hatte bisher 3 Fiestas.. 2 ohne probleme einer ständig kaputt.. meine beiden Opels NIE probleme gehabt und die Händler klasse kundenservice
    Ford würd ich nur noch kaufen wenn ich in UK wohne.. in Deutschland ists das letzt.. selbst unser Alfahändler ist was Ford angeht kompetenter als die Fordhändler in der Umgebung.. ohe die Ford foren wäre ich aufgeschmissen..
    nur weil man 1 Auto hatte das nicht wollte gleich eine ganze marke zu verteufeln ist genauso wie 1Person mit getunten auto macht illegale rennen also machen wirs alle und sind kriminell..

    habe 3 Jahre in einer autovermietung gearbeitet und konnte fast alles fahren was am Markt war.. ich würde nie sagen eine Marlke ist schisse weil man probleme mit 1!! auto hatte.. wenn ich nicht dieselben probleme mit mindetsens 4 anderen modellen hatte..
    die meisten führen sich hier echt auf als hätten sie schon JEDES auto gefahren und könnten sich somit das recht herausnehmen über andere Marken zu urteilen..

    acha 5tage alte mercedes mit rostblasen... bei 10 fahrzeugen frisch vom werk.. SOWAS nenn ich qualitätsprobleme..
     
  15. #13 Mr. Binford, 19.12.2011
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Andere Mütter haben auch hässliche Töchter. Diese Markendiskussion ist und wahr schon immer total überflüssig. Daher mach ich hier auch zu, führt eh zu nix.
     
Thema:

Ich BEREUE..so viel Geld rausgeschmissen zu haben

Die Seite wird geladen...

Ich BEREUE..so viel Geld rausgeschmissen zu haben - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Macht es Sinn noch Geld und Mühe in meinen Fiesta zu investieren?

    Macht es Sinn noch Geld und Mühe in meinen Fiesta zu investieren?: Hallo. Mein knapp 13 Jahre junger Fiesta muss im Dezember zur HU/AU und da wollte ich mal hier in die Runde fragen, ob es eurer Meinung nach noch...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Aufhübschen für kleines Geld

    Aufhübschen für kleines Geld: Seit fast 11 Jahren besitzen wir einen Ford Focus. In der ganzen Zeit wurde er technisch von einer Ford Werkstatt gepflegt und ist auf einem...
  3. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Wie viel Geld noch in ein 18 Jahre altes Auto stecken?

    Wie viel Geld noch in ein 18 Jahre altes Auto stecken?: Hallo, im Moment stecke ich in einer kleinen Klemme. Wie ich schon ein paar mal gesagt habe, habe ich einen Mondeo MK2 von meinem Opa geerbt....
  4. AMS: Rosberg fordert Platz 2 für Mercedes: "Boost und Geld für Mercedes"

    AMS: Rosberg fordert Platz 2 für Mercedes: "Boost und Geld für Mercedes": [IMG] Auch wenn Nico Rosberg mit einem Auge noch auf die 25 Punkte Differenz zu Lewis Hamilton schielt, hat die Konstrukteurs-WM Vorrang: "Der...
  5. Fiesta 3 Facelift (Bj. 94-96) GFJ Teile für kleines Geld ab zu geben

    Teile für kleines Geld ab zu geben: Hallo Leute Ich habe da noch einiges an Teilen liegen die weg könnten, alles für kleines Geld und Versand wäre auch kein Problem. Hier eine...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.