Ich brauche euren Rat!

Diskutiere Ich brauche euren Rat! im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich möchte mal eure Meinung zu folgendem Sachverhalt hören. Ich hoffe ihr gebt mir trotzdem eine neutrale Meinung, auch wenn das hier ein...

  1. #1 Commander18, 15.03.2010
    Commander18

    Commander18 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2,0l MK2
    Hallo,

    ich möchte mal eure Meinung zu folgendem Sachverhalt hören. Ich hoffe ihr gebt mir trotzdem eine neutrale Meinung, auch wenn das hier ein Ford-Forum ist :).

    Es geht darum, mein jetziges Auto zu verkaufen und ein anderes zu kaufen.

    Mein Auto: Ford Mondeo MK2 Fließheck Benziner, voll scheckheftgepflegt, 115000km, EZ 1/1999, TÜV im Januar neu gemacht und vor ein paar Wochen neue Stoßdämpferfedern vornen reinbekommen und die Trommelbremse hinten neu machen lassen. Ich bin der 2. Besitzer. Leider immer größere Roststellen an Radläufen, bald Auspuff und Scheibenbremsen vornen fällig.

    Das eventuelle Nachfolgerauto: Audi A4 2,5TDI, voll schechheftgepflegt, 76000km, EZ 10/1998. 1 Vorbesitzer (Rentner), leichte kosmetische Mängel an Stoßstange.

    Das Auto steht zum Verkauf bei einem Autohaus, welches den Audi aber im Kundenauftrag verkauft (Witwe). Das Problem an der Sache ist jetzt, dass der Händler logischerweise meinen Mondeo deswegen nicht in Zahlung nimmt.

    Ich müsste also den Audi kaufen und dürfte aber mein Auto bei dem Händler auf den Hof stellen und so privat verkaufen.

    Jetzt meine Frage, was haltet ihr davon? Der Audi ist ausgezeichnet für 4200€. Würdet ihr das machen oder doch lieber sein lassen?:gruebel:

    Danke für eure Antworten.
     
  2. #2 Janosch, 15.03.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.204
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Setz doch den Mondi bei Mobile.de etc. rein.
    Da wirste ihn sicher schneller los als beim Audi-Händler!
     
  3. #3 Commander18, 15.03.2010
    Commander18

    Commander18 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2,0l MK2
    Danke für die schnelle Antwort. Klar, wenn das so weit ist, schreibe ich den Mondeo auch im Internet aus!

    Meine Hauptfrage geht eher in die Richtung, würdet ihr das Auto tauschen oder doch lieber behalten, also ist der Tausch sinnvoll?
     
  4. #4 Janosch, 15.03.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.204
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Die Frage wird dir keine beantworten können.
    Der Audi ist sicher kein schlechtes Auto.
    Ist das der 5Zylinder TDi, oder schon der 6Zylinder?
    Bei den alten Fünfzylindern gab es oft Zahnriemenrisse (selber erlebt).

    Dein Mondi ist frisch getüvt, wird dich also noch zwei Jahre treu begleiten.
    Der Audi ist sicher auf lange Sicht die bessere Wahl, weil sicher rostfrei.
     
  5. #5 Commander18, 15.03.2010
    Commander18

    Commander18 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2,0l MK2
    Wenn ich das in der Wikipedia richtig rausgelesen habe kann es nur ein V6 sein. Da ist nur ein Sechszylinder V6 aufgeführt bei den Dieseln.

    Klar vom Rost her top, nichts zu sehen, außen vom Lack und von unten am Unterboden natürlich auch. Was die Sache eben schwierig macht, mein Mondeo hat bisher eben auch keine Probleme gemacht. Aber der Audi würde mich halt schon reizen :). Bitte weitere Meinungen

    2000€ sollte ich für meinen im Privatverkauf schon noch bekommen können oder wie seht ihr das?
     
  6. #6 Janosch, 15.03.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.204
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Der TDI macht mit 150PS schon ordentlich Dampf :top1:
     
  7. #7 Carcasse, 15.03.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.721
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Der Händler verkauft den Audi im Kundenauftrag. Wie sieht es da mit der Gebrauchtwagengarantie aus?
     
  8. #8 Commander18, 15.03.2010
    Commander18

    Commander18 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2,0l MK2
    Verkauf im Auftrag, keine Garantie. Normalerweise für mich ein No-Go, aber da der Audi scheckheftgeführt ist, der Händler den Vorbesitzer kennt (kannte) und die letzte Inspektion im Dezember gemacht wurde, seh ich da eigentlich kein Problem oder?
     
  9. #9 Carcasse, 15.03.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.721
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Gute Frage, die wird dir keiner beantworten können.

    Ich sage da: Ein gebranntes Kind scheut das Feuer! Höre auf dein Bauchgefühl.
     
  10. aChfu

    aChfu Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra
    Also ich würde es machen...
    Audi ist ne top marke, fahre selber bald auch einen a6..

    hatte auch schon 2 autos von rentner und die waren echt top gepflegt keine maängel nichts.
    und was bei den meisten rentern auch gut ist die heitzen ihre autos nicht.
    das sind gemütliche fahrer..

    und ja deinen kannste wie schon genannt bei autoscout24.de
    mobile.de usw reinstellen..
     
  11. #11 Carcasse, 15.03.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.721
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Was hat der überhaupt für eine Feinstaubplakette? Gelb oder Grün?
     
  12. #12 Commander18, 15.03.2010
    Commander18

    Commander18 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2,0l MK2
    :D Keine von dir aufgeführte. Der hat ne rote Feinstaubplakette! Ist mir aber egal, ich bin nicht in Umweltzonen unterwegs! Wird halt nen bisschen teurer in der KFZ-Steuer.

    Schwere Entscheidung, wenn man sich das Auto ansieht also gerade von innen, ist er halt echt top gepflegt. Nur außen an Front- und Heckspoiler vom einparken, hat er wie erwähnt nen paar Schrammen.
     
  13. #13 Carcasse, 15.03.2010
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.721
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Jo, schwere Entscheidung...:lol:
     
  14. #14 fordracer82, 15.03.2010
    fordracer82

    fordracer82 Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    2
    Schwierige Entscheidung vor der ich grade auch stand. Meinen 12 Jahre FoFi mit 200.000km und auch neuem TÜV, hat leider im Winter sehr gelitten und eine größere Reparatur stand an. So wie bei dir mit Rost, Bremsen, usw ...
    So die Frage ist der Audi A4 ist erstmal von den Platzverhältnissen nicht wirklich toll. Für mich ist der viel zu klein und eng im Innenraum. Kommt aber drauf an wie groß du bist und welche Ansprüche du hast. Also ein Plus für den Mondeo.

    Plus für den A4 weniger Kilometer, Diesel also noch viele km möglich, scheinbar gepflegt, aber auch schon 12 Jahre alt und keinen DPF (weiß ja nicht wo du wohnst). Preis denke ich ist ok und lässt sich mit der Dame sicher noch verhandeln.

    PERSÖNLICH würde ich es nicht machen und wenn die Reparatur am Mondi wirklich ansteht dann lieber etwas Jüngeres suchen.

    Ich hab mich für nen Focus Turnier entschieden, 3 Jahre alt. Ist aber auch nicht für 4 Scheine zu bekommen.
     
    Erebus gefällt das.
  15. #15 Commander18, 15.03.2010
    Commander18

    Commander18 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2,0l MK2
    Klar, also wegen dem Preis, als Untergrenze hat die Frau dem Händler wohl 3800€ genannt. Ich denke wenn ich 3500€ auf den Tisch legen würde, dann hätte ich ihn.

    Das Problem ist halt, mein Mondi ist nun seit ca. 30.000km meiner und mir eigentlich immer treu (mein erstes eigenes Auto :)) gewesen, deswegen fällt mir das schwer und bitte euch um eure Meinung. Das andere ist eben, ich seh in die Zukunft und da werden Reperaturen kommen wie Auspuff und Bremsen vornen. Da siehts beim Audi eben anderst aus. Der steht eben noch ganz anderst da als mein Mondeo. Gerade bei dem Rost am Radlauf. Klar das macht ein Auto alleine nicht aus aber es nervt eben und sieht nicht schön aus. Außerdem habe ich sehr marode stellen am Seitenschweller entdeckt, da siehts sehr vergammelt aus, also sehr in die Richtung bald durchgerostet.

    Was noch dazukommt bald steht die Inspektion beim Mondi an, welche ich so auch nicht mehr machen lassen müsste.
     
  16. #16 Fordbergkamen, 15.03.2010
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    29
    Moin,
    meine Meinung:
    Überleg es dir noch mal in Ruhe.
    Oder meinst du der Audi läuft die nächsten 10 Jahre ohne Inspektionen / Reparaturen?
    Ohne Garantie stehst du bei großen Rep´s mit dem Rücken an der Wand, dann lieber etwas mehr bezahlen und mit Garantie.
    Immerhin ist der Audi bereits 12 Jahre alt...
    MfG
    Dirk
     
  17. Erebus

    Erebus Koffein-Junkie

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Style 1.6, EZ 03/10
    Also, ich weiß nicht so recht. Du planst ein altes Auto gegen ein noch älteres zu wechseln. Gut, Rost spielt bei Audi aufgrund der Verzinkung keine große Rolle, aber Verschleißreparaturen werden früher oder später auch hier fällig und sind bei einem Audi sicherlich teurer als bei Ford. Dann die Sache mit dem wenig gefahrenen Rentnerauto. 76.000 km Laufleistung scheinen auf dem ersten Blick ein reizvolles Argument für den Kauf zu sein. Aus eigener Erfahrung mit einem Rentner-Sierra weiß ich aber, dass solche Autos auch ziemlich vergurkt sein können, weil sie nur für den Wochenendausflug und zum Brötchen holen aus der Garage geholt wurden. Fahrten unter Vollast sind die Dinger nicht gewohnt und können sehr empfindlich darauf reagieren, wenn man ihnen zum ersten Mal die Peitsche gibt. Deshalb auf jeden Fall eine längere Probefahrt vereinbaren und das Auto auch unter solchen Bedingungen testen.
     
  18. #18 cubethebox, 16.03.2010
    cubethebox

    cubethebox Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 10/2006, 2.0 TDCi 96kW
    Ich würd, es aus folgenden Gründen nicht machen:
    1. Auto ist 12 JAhre alt (Probleme wurden schon erwähnt- nicht nur Kilometerlaufleistung zählt)
    2. Diesel lohnt sich glaube ich nicht für Dich, es sei denn Du fährst pro Jahr mehr als 15000 -20000km(circa)
    3. Auch wegen Roter Feinstaubplakette, Du kommst in keine größere Stadt mehr rein. (Wenn man dies bewußt in Kauf nimmt kann das allerdings ein Vorteil sein --> Preis)
    4. Für das gleiche Geld bekommst nen 2001 FoMo oder nen 2002 FoFo unter 100.000km.

    Auf der anderen Seite: Wenn Dein Bauch shon jetzt gesagt hat "...haben wollen..." wirst Du es sowieso tun... :lol:

    Gruß

    Heiner
     
    Erebus gefällt das.
  19. #19 DABLITZ, 16.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2010
    DABLITZ

    DABLITZ Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 1999 + , Fiesta 2002, Focus Ghia
    Ich würde es nicht machen!
    1. FOMO gerade erst ein haufen schotter investiert und dann weggeben!?
    Würde lieber den FOMO noch fahren und mich nebenbei immermal nach anderen angeboten umschauen!
    Ich habe mir auch lieber nen FOFO jetzt zugelegt(1,5 Jahre alt) und hätte für den Preis auch nen Audi A4 haben können der allerdings 8 Jahre alt ist 120000km auf der scheibe hat. D.h. bald Zahnriemen bei dem Model.
    Man muß auch gucken ob man sich den Unterhalt leisten kann zwecks Wartung ,Ersatzteile, Steuer und Versicherung!

    2. Rentnermobile sind für mich gestorben! Zwar wenig gelaufen und gut in schuß, aber es heißt Fahrzeug und nicht Stehzeug! Man sagt ja nich umsonst, wer rastet der rostet(ausser nen audi :lol:).Außerdem ein KFZ besteht ja nicht nur aus Blech! Es gibt genügen Teile die durch das lange stehen porös oder gamlig geworden sein können schwubs gleich mal in die Werkstatt erste Rep.! Von wegen rentner fahren schonend. Schön immer voll aufs Gas und die Kupplung laaangggeeee schleifen lassen. Das macht laune. Oder am besten mal ohne kuppeln versuchen zuschalten. Bordsteine scheinen auch deren Lieblinge zusein oder warum sind Fahrzeuge wo der Halter meistens die SENIORLIGA ist die Spur verstellt. ICH MÖCHTE KEINEN DAMIT ZU NAHE TRETEN:nene2:!!!! ES MEINE MEINUNG AUFGRUND MEHRERER ERFAHRUNGEN MIT RENTNER AUTOS!!!!

    Lieber nen Jahreswagen oder Vorführwagen der hat noch schön GARANTIE und riecht noch gut!!!
     
  20. #20 Fröschi, 17.03.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Naja, wenn man einen Brot- & Butterauto (Focus) mit einem A4 vergleicht, ist's logisch, daß der A4 kostenmäßig den Kürzeren zieht *tztztztz*

    Das Alter ist bei einem Audi egal, meine 2 Audis sind 18 und 25 Jahre alt, denen siehst du das nicht an. Die Qualität ist halt eine Andere ;-)
    Sieht man überall, ob Innenraum, Unterboden, Motorraum... da klappert nix, Türen wie bei einem Tresor, ein Zustand wie gestern vom Band runter... ich schweife ab.

    Natürlich haben auch diese Autos ihre Schwachpunkte, wie jedes andere Auto auch. Beim A4 fällt mir da spontan die Vorderachse ein, beim 2,5TDI die Nockenwellen... Und Audi hat generell kein Problem damit, bei Reparatur-Rechnungen locker 4-stellige Beträge auszuschreiben - selbstschrauben ist da angesagt *lächel*

    Ach ja, noch eins zur Verzinkung: Die wird überschätzt. Diese Autos sind "lediglich" aus verzinkten Blechen zusammengeschweißt, was heißt, daß die Schweißpunkte trotzdem gammeln können. Daß sie es dennoch nicht tun, hängt mit der sorgfältigen Konservierung der Karosse zusammen.

    Und zur Umweltplakette: Meine 3 Autos haben zwar alle "grün", aber an der Scheibe kleben hat sie nur der Fiesta. Mit den Audi's fahre ich in keine Großstadt rein, viel zu groß die Gefahr, daß da was passiert, so wie da gefahren wird...


    @Commander:
    Wenn du mehr über den A4 und seine Stärken und Schwächen erfahren willst, frag die Leuts hier mal: http://www.a4-freunde.com/ , alles Andere führt zu nichts ;-)



    Gruß Torsten
     
Thema:

Ich brauche euren Rat!

Die Seite wird geladen...

Ich brauche euren Rat! - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe: Ford Fiesta für 77 Euro leasen !?

    Brauche Hilfe: Ford Fiesta für 77 Euro leasen !?: Ich bin seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem günstigen Leasingangebot für einen Fiesta. Mein Händler um die Ecke war leider immer zu teuer...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Ford läuft unruhig brauche dringend Hilfe!

    Ford läuft unruhig brauche dringend Hilfe!: Hallo, Undzwar Hab ich ein Problem mein Auto während des Kaltstartes wo der (zahnriemen) ist & der keilriemen kommen komische zischende Geräusch...
  3. Hey ich brauche ein ein code

    Hey ich brauche ein ein code: kann mir jemand bitte auch denn Code zu mein Radio geben ich finde es leider nicht . Meine serialnummer : M024380
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Brauche Hilfe, Motor läuft nach Kraftstofffilter Wechsel nicht mehr richtig

    Brauche Hilfe, Motor läuft nach Kraftstofffilter Wechsel nicht mehr richtig: Hallo zusammen. Bin auf dies Forum gestoßen weil ich dringend Hilfe brauche. Habe vor einigen Wochen den Dieselfilter an dem Focus meiner Frau...
  5. Welches Öl brauche ich ?

    Welches Öl brauche ich ?: Hallo, ich fahre einen Ford Focus 1,4L 75Ps von 1999. Nun wollte ich in nächster Zeit einen Ölwechsel machen, allerdings weiß ich nicht so ganz...