Ich verzweifel langsam=Probleme an der Vorderachse

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Murmel83, 14.06.2009.

  1. #1 Murmel83, 14.06.2009
    Murmel83

    Murmel83 Guest

    hi leute..
    ich verzweifel langsam wirklich...
    seit paar wochen knackt und polltert es an der vorderachse :mies:
    ich habe dieses nervige geräusch vorallem, wenn ich auf unebenen straßen fahre,soll heißen bei ausbesserungen inner straße, wo der eine reifen ausfedert und der andere einfedert.weiterhin is das geräusch beim schrägen überfahren von wasserrinnen zu hören.
    keine probleme habe ich bei kurzen stößen oder bodenwellen, also er federt nicht durch oder hoppelt.

    was mir noch auffällt is, dass trotz domstrebe,querlenkerstrebe,breiterer reifen und gw-fahrwerk der wagen vorne extrem schwammig lenkt, schon quasie schwimmt. desweitern is mir aufgefallen,wenn ich überholen will und beim ausscherren beschleunige, dass der rechte reifen so"gefühlsmäßig" nach rechts zieht. ich habe auch das gefühl, dass er extrem ÜBERSTEUERT, weil wenn ich in langgezogenen kurven nur ein wenig zu viel lenke, will er direkt mit dem vorderteil zum fahrbahninnenrand,was net wirklich nen schönes gefühl is!

    ich habe schon neue koppelstangen verbaut seit 2 wochen aber das geräusch und die probleme sind noch da :( !

    was kann das sein? ich tippe auf ausgeschlagene lenkung,lenkgestänge oder schwenklager schaden , oder achslager schaden sowie kaputter stabi.

    helft mir büdde wenn ihr wissen könntet was das sein kann!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 14.06.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.059
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ^Das kann man alles prüfen ... Stabi und Koppelstange ist das gleiche ;-)

    Stimmt der Luftdruck der Reifen? Sind die Reifen richtig montiert (stimmt die Laufrichtung)? Ist das Profil OK (einseitig abgefahren)?
     
  4. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Hatte ich auch mal.
    Bei mir waren ein Dreieckslenker ausgeschlagen und ein kugelgelnk vom achsstumpf.
    Bis zu nem bestimmten punkt gehst und dann lenkt er mit einmal nech??
     
  5. #4 Murmel83, 14.06.2009
    Murmel83

    Murmel83 Guest

    danke für die antworten...

    reifen sind einen sommer alt,richtig montiert und in laufrichtung. und koppelstangen sitzen am stabbi sinds aber net selber...:)

    klar kann man alles überprüfen nur das kostet mir einfach zuviel lohn für die werkstatt,da ich nix davon selbermachen kann...linke hände und so;)

    ja genau, er lenkt sich viel zu leichtgängig und bei einem bestimmten winkel hab ichs gefühl er reißt mir nach innen hin aus...weißt du noch zufällig was sowas gekostet hat ,teile und lohn?
     
  6. mig63

    mig63 Geht nicht, gibts nicht !

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 2,0 TDCi / 120Kw / PowerShift / Bj.2010
    Schon mal vom Stabilisator, der zwischen den Kopplstangen ist
    die Gummilager kontrolliert ??
    Hab zwar bei meinen Mäxchen das Problem noch nicht gehabt
    kenne aber von meinen Grand Voyager das Problem mit dem
    Knacksen und da waren es 2 mal diese Gummilager.
    MicroCat - Finis Nr.: 1073217 - kosten ca 9 €

    lg Gerhard
     
  7. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Mach alles selber kann ich dir nicht sagen.
    Aber einfach auto hoch und dann am rad mal hoch und runterkanten dann merkste schon was.
     
  8. mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Also mein FFH fährt das Auto bei jeder Annahme auf so eine Rüttelplatte. Damit müsste man doch die Ursache recht fix finden, oder?
     
  9. #8 M.Reinhardt, 14.06.2009
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Normalerweise dienen diese "Rüttelplatten" der Kontrolle der Fahrwerkseinstellung (Spur / Sturz).Rütteln,wo auch immer, bei belastetem Fahrzeug (also auf dem Boden) nützt zur Feststellung von Geräuschen am Fahrwerk so gut wie nie was.

    Gruß,Micha
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Focus06, 14.06.2009
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Spur und Sturz können nur durch eine Vermessung festgestellt werden, die Rüttelplatte dient nur dazu festzustellen, ob die Dämpfer defekt sind!
    Nach der Beschreibung des Problems dürfte es sich tatsächlich um ein ausgeschlagenes Lager am Fahrwerk handeln, so wie Koijro schon sagte.
    Ein guter Rat hinterher: Verabschide dich von der Vertragswerkstatt und such dir eine gute freie Werkstatt, die machen das Gleiche für wesentlich weniger Geld!
     
  12. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Spur sturz durch rütteln fest zustellen geht nicht.
    Es gibt 2 arten von den rüttelplatten ein mal die die nach oben und unten gehn und die sind für die dämpfer und dann die wo se nach links und rechts bewegt werden können.

    Bei der letzten kann man sehr gut fest stellen wenn da was ausgeschlagen ist da das Fahrewerk dort unter ne hohe belastung gestellt wird.

    @ Themenstarter fahr doch mal zum Tüv / Dekra/... und frag mal ob die dich mal anschauen würden. Hier machen die das für umsonst :top1:
     
Thema:

Ich verzweifel langsam=Probleme an der Vorderachse

Die Seite wird geladen...

Ich verzweifel langsam=Probleme an der Vorderachse - Ähnliche Themen

  1. Probleme und Fragen

    Probleme und Fragen: Hi Leute, ich habe erst seit einem Monat meinen Focus Kombi MK1/DNW 1.6. Habe schon einiges selbst repariert und gecheckt, aber ein paar Fragen...
  2. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...
  3. Ford Focus Kühlwasser Probleme & Überhitzung

    Ford Focus Kühlwasser Probleme & Überhitzung: Hallo zusammen, wir haben hier ein mittelgroßes bis (für uns) großes Problem. Meine Lebensgefährtin hat sich einen Ford Focus von Privat...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Probleme mit Drehzahl

    Probleme mit Drehzahl: Ich haben eine Ford Focus Kombi, EZ 11.02.14, mit einem 103 kw starken Diesel. Seit einiger Zeit bleibt der Drehzahlmesser und das Gas immer bei...
  5. HILFE ! ! ! Probleme mit der Elektrik oder was auch immer...

    HILFE ! ! ! Probleme mit der Elektrik oder was auch immer...: Hallo in die Runde, ich möchte mein Glück nun einmal hier suchen, da mir keine Werkstatt bisher helfen konnte. Unser Mondeo (BA7, Bj.2011, 120PS)...