Immerwieder Motorkontrollleuchte + hoher Verbrauch

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3 Forum" wurde erstellt von Leviathan, 15.03.2009.

  1. #1 Leviathan, 15.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2009
    Leviathan

    Leviathan Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bevor ich meine Frage stelle, muß ich gleich vorweg sagen, daß ich absolut keine Ahnung von Autos habe. Ich versuch es trotzdem sogut wie möglich zu beschreiben.

    Ich habe einen Ford Fiesta. Es ist ein Jahreswagen von 2004 und er hat 70 PS. Genauer kann ich leider nicht werden. Soweit bin ich bis jetzt auch sehr zufrieden gewesen mit dem Auto. Jedoch hat vor ein paar Monaten diese Orangene Kontrollleuchte angefangen sich zu melden. Also beim Fahren meine ich, sie geht auch von alleine nicht wieder weg. Also war ich in der Werkstatt (freie nicht von Ford), die haben den Fehler mit dem Computer ausgelesen und meinten es wäre etwas beim Kat. Irgendeine kurze Störung würde angezeigt und sie haben den Fehler gelöscht. Danach ging es auch für ein paar Tage und dann hat es wieder orange geleuchtet. Also bin ich wieder in die Werkstatt und sie meinten es könnte an den Zündkerzen liegen. Also haben sie da etwas gewechselt und so geht es nun schon seit mehreren Wochen. Mittlerweile ist auch schon eine Lambdasonde gewechselt worden. Aber immer nach ein paar Tagen aus der Werkstatt fängt das Licht wieder an zu leuchten. Mal dauert es 3 tage, mal 5.

    Deutlich ist mir in der Zeit aber ein sehr hoher Benzinverbrauch aufgefallen. Ich habe sonst immer so 650 KM geschafft bis ich bei den 2 kleinen Reservestrichen war. Jetzt bin ich froh wenn ich noch 500 schaffe. Besonders deutlich wird es an den ersten 3 Strichen vom Tank. Damit habe ich meist so 300 KM geschafft. Jetzt reichen sie nur noch bis knapp 200 KM. Ich fahre immernoch genauso ruhig wie vorher und auch keine kleinen Stadttouren sondern Landstraße oder Autobahn.

    Der hohe Verbrauch ist mir aufgefallen, seitdem die das mit den Zündkerzen gemacht haben. Da die orangene Lampe allerdings auch nur wenige Tage vorher angefangen hat zu leuchten wäre es natürlich auch möglich, daß es schon vorher war. Wie auch immer.

    Hat vielleicht irgendjemand mal eine ähnliche Erfahrung gemacht oder weiß vielleicht einen Rat woran es liegen könnte?

    Viele Grüße,

    Leviathan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 autohaus bathauer, 15.03.2009
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Fahr mal in ne ford werkstatt .Wenn dort der fehlercode P0420-pcm ausgelesen wird kannste dich schonmal auf einen austausch des kat´s gefast machen .in wenigen fällen liegt es auch nur an der lamdasonde vor dem kat.
     
  4. #3 Leviathan, 15.03.2009
    Leviathan

    Leviathan Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die andere Werkstatt wollte auch den Kat wechseln. Sie haben dann nochmal alles durchgeguckt und meinten dann, daß der Kat in Ordnung wäre. Naja, wenn nicht muß ichs halt bei Ford probieren. Trotzdem Danke!!
     
  5. icke79

    icke79 Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus I
    Es ist zwar schon eine Weile her, daß dieser Beitrag eingestellt wurde, aber ist denn bei der Ford Werkstatt irgendwas bestimtes herausgekommen?

    Ich hab ein ähnliches Thema, ganz so oft wie bei Dir war die Lampe noch nicht an (2mal in den letzten 4 Wochen). Das erste Mal hat der ADAC das Lämpchen "ausgeknipst", ohne einen wirklichen Fehler finden zu können. Beim 2. Mal hats die Ford-Werkstatt zurückgesetzt, ebenfalls ohne eine tatsächliche Ursache festmachen zu können.

    Anscheinend kann es dutzende Ursachen haben, wieso das Lämpchen angeht und die Suche danach kostet wahrscheinlich mehr Zeit und Geld, als darauf zu warten, daß tatsächlich etwas so kaputt geht, daß es eindeutig ist. ... O-Ton ...
    Eventuell ist auch nur kurzzeitig irgendein Grenzwert übergelaufen.

    Naja, abwarten, Tee trinken und warten, bis wieder ein Licht angeht..., oder?!
     
  6. #5 markus81, 23.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2010
    markus81

    markus81 Neuling

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 98
    Naja, einfach abwarten und Tee trinken finde ich auch ein bisschen gewagt, für irgendwas sind die Lämpchen ja auch da, oder?
     
  7. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Die Suche nach dem Fehler, wenn die Motorkontrolllampe angeht dauert ca. 2min...
    Klar muss man dann noch mechanisch nachschauen, aber Fehler löschen und sagen, man wüsste nicht was es ist, kanns echt net sein...
     
  8. #7 Firefly88, 25.07.2010
    Firefly88

    Firefly88 Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II, 2006, 1,6 16V Ti-VCT
    Bei mir dauert die Suche schon Monate :)
    Habe den Fehlercode P2303.
    Alles geprüft,Zündspule getauscht und und und...

    Naja es kann nur noch das Steuergerät (PCM) sein,meinte die Ford Werkstatt
     
  9. #8 icke79, 28.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2010
    icke79

    icke79 Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus I
    P0420

    6 Monate Suche macht mir ja nicht gerade Mut...wieviel haste denn schon investiert?

    Bei wurde natürlich auch ein Fehlercode ausgelesen (P0420). Den Ausdruck von Ford dazu hab ich auch gesehen und steht echt eine Latte von "möglichen" Ursachen drauf. Dummerweise, so die Werkstatt, heißt P0420 nicht zwangsläufig, das etwas kaputt ist, aber die Möglichkeit besteht. Da aber dieser Fehler der einzige war, der im Speicher drin war, kann die Werkstatt die tatsächliche Ursache nicht festmachen. Es sind sage und schreibe 12 mögliche Ursachen aufgeführt, aber welche davon tatsächlich zu trifft, kann man wohl nur durch Ausschlußprinzip feststellen - also an einer Ursache was drehen, weiterfahren und auf Lampe an oder aus warten. Wenn sie wieder angeht, an der nächsten Ursache was machen usw.... kann u.U. teuer werden.
    Die ein oder andere Ursache kann man manchmal auch hinten anstellen, wenn z.B. Zündkerzen oder Motoröl vor kurzem erst gewechselt wurden.

    Oder eben... gar nichts tun und warten, bis außer dem oben schon genannten Code ein zusätzlicher im Fehlerspeicher auftaucht... und dann ist wahrscheinlich irgendwas richtig kaputt, aber man weiß wenigstens, welches Teil genau.

    So, und ich als "dummer" User äh Standardautofahrerin, die vielleicht die Rücklichter und Sicherungen tauschen kann - aber mehr auch nicht, muß das halt so hinnehmen.

    Mir fehlt irgendwie das Verständnis dafür, daß es einen so unspezifischen Fehler gibt. Ist das irgendwie ein Goodie, was Ford extra für seine Werkstätten eingebaut hat, damit die richtig zu tun haben?

    narf,
    die blöde Lampe war schon wieder an. Beim ersten Rumprobiertermin wird ein Wärmesensor ausgetauscht - weil nicht ganz so teuer. Und dann drücken wir alle Daumen, damit die Lampe dann ausbleibt. Sonst gehts weiter mit der Lambdasonde
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Benne20, 28.07.2010
    Benne20

    Benne20 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    kommt mir bekannt vor oO
    bei mir leuchtet die Lampe ja auch und die Werkstatt findet seit 3 tagen NICHTS o:O
     
  12. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Also nen mich naiv, aber ich bin der Meinung, dass die Werkstatt dir keine Sachen in Rechnung stellen kann, die nicht defekt sind.
    Nur weil die zu faul oder nicht in der Lage sind die Fehlersuche vernünftig abzuarbeiten, können die dir nicht alle Teile berechnen, die se ausprobieren...
    Temperatursensoren kann man z.B. durchmessen um festzustellen, ob die intakt sind...
    Also da würde ich nochmal aufn Tisch hauen...
    Evtl. mal in ne andere Werkstatt fahren...
     
Thema:

Immerwieder Motorkontrollleuchte + hoher Verbrauch

Die Seite wird geladen...

Immerwieder Motorkontrollleuchte + hoher Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Verschleiß von LMM und LLRV - Verbrauch

    Verschleiß von LMM und LLRV - Verbrauch: Habe letztens den Luftmengenmesser vom Corsa meiner Mutter gewechselt und mich davor mal schlau gemacht, was daran kaputt gehen kann. Dabei kam...
  2. AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter

    AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter: HI, wer kann mir über den Verbrauch von AdBlue bei einem 3,2 l Ranger einen Beitrag liefern ? Mein Ranger hat jetzt 5600 km auf dem Tacho, wurde...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Motorkontrollleuchte leuchtet

    Motorkontrollleuchte leuchtet: Hallo liebe Gemeinde, ich bin am Verzweifeln. Bei meinem Mondeo MK 3 Baujahr 25.04.2007 BWy leutet die Motorkontollleuchte dauerhaft und die...
  4. Elektrische Heckklappe höher programmieren

    Elektrische Heckklappe höher programmieren: Hallo, da ich relativ groß bin, wollte ich die elektrische Heckklappe "höher" programmieren, und habe sie manuell ganz nach oben gedrückt und dann...
  5. Surren aus dem Motorraum bei höher werdender Drehzahl

    Surren aus dem Motorraum bei höher werdender Drehzahl: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Ford Focus MK2 1.6l. Das Problem trat letzte Woche auf, wo es die ersten kalten Tage (Nächte)...