Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Importfahrzeug - SPEZIALFALL?! - Instrumentenbeleuchtung

Diskutiere Importfahrzeug - SPEZIALFALL?! - Instrumentenbeleuchtung im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Leute, ich weiß, dass es das Thema Instrumentenbeleuchtung an sich schon zu hauf gibt, dennoch glaube ich, habe ich einen derart...

  1. #1 Zitr0ne, 29.06.2010
    Zitr0ne

    Zitr0ne Der mit ohne Stecker

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FordMondeoTurnier Mk2, 1999, 1.8 Sup
    Hallo Leute,

    ich weiß, dass es das Thema Instrumentenbeleuchtung an sich schon zu hauf gibt, dennoch glaube ich, habe ich einen derart speziellen Fall, dass ich ein neues Thema eröffne.


    Also: Ich habe ein Importwagen aus Dänemark. Und da es ja in Dänemark pflicht ist jederzeit Licht anzuhaben, ist die Beleuchtung so verschaltet das sie jederzeit an ist. Nungut nun zu meinem Problem:

    Meine Instrumentenbeleuchtung und die Lüftungsbeleuchtung sind plötzlich ausgefallen während der Fahrt.

    Zu der Sicherung 31 ist folgendes zu sagen: Sie ist nicht vorhanden! Wenn ich eine hineinstecke, dann lässt sich das Fahrzeug nicht mehr ausschalten und die Beleuchtung an sich funktioniert dadurch auch nicht.


    Am Lichtschalter selbst, habe ich schon die rote dicke Ader durchgemessen, es kommen 12V an.

    Den Lichtschalter habe ich schon probehalber getauscht - auch keine Beleuchtung.

    An den Lüfterregler habe ich die Spannung der Kontktfläche für die Birnchen gemessen - 0V.

    Habe auch schon den Tacho ausgebaut gehabt um zu schauen, ob etwas hinten verschmort oder ähnliches ist - nichts festzustellen.


    Nun meine Frage an euch: was könnte es noch sein?! Was könnte ich von wo nach wo durchmessen usw.?!

    Also mein nächster Schritt wäre, den Tacho zu tauschen.


    bitte helft mir ....


    Gruß

    Zitr0ne
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ford1968, 29.06.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    Hallo,
    hat dein Mondeo einen Dimmer verbaut? Vielleicht ist der defekt.
    Aussenbeleuchtung funktioniert aber schon, oder?
     
  4. #3 Zitr0ne, 29.06.2010
    Zitr0ne

    Zitr0ne Der mit ohne Stecker

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FordMondeoTurnier Mk2, 1999, 1.8 Sup
    Nein, mein Fahrzeug besitzt keinen Dimmer - Die Außenbeleuchtung funktioniert einwandfrei.
     
  5. XTFBX

    XTFBX Guest

    check mal die sicherungen f33 und f35, allerdings ist auch bei dk modellen im schaltplan eine sicherung f31 angeben
     
  6. #5 MucCowboy, 29.06.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.528
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    F33 und F35 sind für die Außen- und nicht für die Innenbeleuchtung. Da lag er mit F31 schon richtig.

    Nun, bei diesem Wagen wurde was modifiziert, das auch so nicht in den Schaltplänen zu finden ist. Deshalb brauchen wir Deine Hilfe zum Durchblicken. Mach mal bitte das Handschuhfach raus (öffnen und kräftiger Ruck). Dahinter sollte sich ein Halter befinden mit Relais dran. Mach davon bitte ein Foto, wo man die Relais erkennt und wenn's geht auch die Kabelfarben daran. Einige davon gehören nämlich zur Serien-Tagfahrschaltung für skandinavische Länder. Wenn die vorhanden sind, kann ich versuchen, Dir weiterzuhelfen.

    Grüße
    Uli
     
  7. #6 Zitr0ne, 30.06.2010
    Zitr0ne

    Zitr0ne Der mit ohne Stecker

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FordMondeoTurnier Mk2, 1999, 1.8 Sup
    Voller Hoffnung habe ich das Handschuhfach herausgezogen und sah folgendes:

    [​IMG]

    Wenn ich mich nicht irre, ist dies lediglich die ZV.

    Nun, im Handbuch steht etwas von 2 Tagfahrlicht-Relais die für Skandinavische Länder verbaut werden. Befinden sollen die sich allerdings im Halter des Sicherungskastens unterhalb der Instrumententafel. Dort ist allerdings auch nichts zu finden, oder? :

    [​IMG]

    Übrigens auch gut zu sehen, dass die Sicherung 31 nicht vorhanden ist.

    Nungut, mir kommt da noch etwas komisch vor, was ich über dem Sicherungskasten fand:

    [​IMG]

    Dieser Stecker hängt da einfach so ....

    Desweiteren noch eine Sache die in dem Kabelbaum hängt:

    [​IMG]

    Diese violette Kabelbrücke .... was das ist, keine Ahnung.

    Nun zum Finale: Der Lichtschalter:

    [​IMG]

    Hier interessant zu sehen, wie eine Ader an eine andere verlötet wurde und eine Brücke zur Orange/Schwarzen Leitung der Lichtschalter-Beleuchtung führt.

    Desweiteren dieses Zwischenstück, welches an sich komplett identisch ist, mit dem kommenden Stecker, jedoch folgende "Erweiterungen" hat:

    [​IMG]


    Also wie man sieht, eine sehr interessante Beleuchtungsverschaltung.


    Ich hoffe es hilft irgendwie weiter bzw. man kann an sich überhaupt etwas mit anfangen.

    Sollte es jemanden hier geben, der absoluter Vollprofi ist, so wäre ich auch nicht abgeneigt meinetwegen bis nach Bayern oder sonst wo hinzufahren, damit das wieder in Ordnung geht.

    HELP
     
  8. #7 MucCowboy, 30.06.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.528
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Also, zuerstmal vielen Dank für die aussagefähigen Bilder.
    Ich hab erst heute Abend richtig Zeit, mich damit zu befassen, aber folgende Fragen kann ich "aus der Hüfte" gleich beantworten:

    Hinter dem Handschuhfach das ist das ZV-Modul. Komisch, dass da kein Relaishalter ist. Ich stell Dir mal heute abend ein Bild rein, wie das bei meinem aussieht (ist vorbereitet, nur die Relais fehlen). Nun, diese zwei TFL-Relais sollten tatsächlich dort sein, egal was das Handbuch sagt.

    Die violette Drahtbrücke hat nichts mit dem TFL zu tun, die gehört zur Schaltung der Nebelscheinwerfer. Alles ok damit.

    Das Adapterstück zwischen Lichtschalter und dem nächsten Verbindungsstecker ist der Original-Adapter für Serien-TFL !! Ich sehe den zum allerersten Mal in Realität. Er hat ein paar erweiterte Ausgänge, wo u.a. die beiden Dioden (letztes Bild) dranhängen, also auch eigentlich Serienausstattung für TFL.

    Kurz-Fazit: Das TFL sollte im Herkunftsland nachgerüstet werden, aber da der Wagen wohl elektrisch nicht die höchste Ausstattung hat, wurde das nur teilweise gemacht - und dabei Einiges (Sicherung 31, Lötstellen, fliegender Stecker) am Standard vorbei.

    Melde mich wieder.
    Grüße
    Uli
     
  9. #8 Zitr0ne, 30.06.2010
    Zitr0ne

    Zitr0ne Der mit ohne Stecker

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FordMondeoTurnier Mk2, 1999, 1.8 Sup
    Was ich jetzt noch entdeckt habe, hinter der ZV steckt ein graues Relais, welches aber teilweise mit der ZV verbunden ist .... ich nehme an das ist es auch nicht.
     
  10. #9 MucCowboy, 30.06.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.528
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    nein, das ist das Relais für die Blinkerbestätigung vom Absperren via Funkfernbedienung.

    So, ich hab Dir ein Bild angehängt, wie es bei.... naja, sagen wir, besser ausgestatteten Mondeos hinter dem Handschuhfach aussieht. Vor dem ZV-Modul ist dieser Halter, den ich meinte. In den roten Kreisen sind bei mir zwei leere Relaissockel. Dort sollten die TFL-Relais drin sein. Sie besorgen die korrekte Ansteuerung der Instrumentenbeleuchtung. Bei mir sind die Sockel da, weil Ford in meinen Wagen in den Armaturen den voll-belegten Kabelbaum eingebaut hat. Da ich aber ansonsten kein TFL habe, stören die Sockel auch nicht weiter.

    (Die anderen Dinge dort sind ebenfalls für Komfort-Elemente, und zwar Sitzheizung, Klimaautomatik und erweiterte Wegfahrsperre. Ich nehme also an, dass das alles bei Dir auch nicht vorhanden ist. Deshalb fehlt der ganze Halter und der Kabelbaum ist entsprechend "mager" ausgelegt.

    Und ich denke, genau das war das Problem im Herkunftsland. Für echtes TFL sind nämlich drei Sachen anders:

    1. den Adapter am Lichtschalter mit den Dioden - ok, der ist drin
    2. die zwei Relais hinter dem Handschuhfach - der fehlen, weil der Kabelbaum sie garnicht vorsieht, das wurde irgendwie anders gelöst.
    3. ein zusätzliches Relais im Sicherungskasten beim Motor - ist für Dein Problem jetzt nicht wichtig

    So, jetzt schau ich mir die Bilder nochmal an und blättere mal in meinen Unterlagen.

    Grüße
    Uli
     

    Anhänge:

    • M233b.jpg
      M233b.jpg
      Dateigröße:
      55,3 KB
      Aufrufe:
      71
  11. #10 Zitr0ne, 30.06.2010
    Zitr0ne

    Zitr0ne Der mit ohne Stecker

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FordMondeoTurnier Mk2, 1999, 1.8 Sup
    Ja Prima, genau dort auf diesem Halter bzw. an dieser Stelle sitzt halt die ZV. Das Zusätzliche Relais im Motor-Sicherungskasten ist vorhanden. R1 müsste das gewesen sein. Irgendwo müssten doch die TFL Relais sitzen. Ist es ansonsten möglich den kompletten Baum zu tauschen? Nen Ghia Unfallwagen steht noch bei nem Bekannten, weiß aber nicht ob er ihn rausrücken würde.

    Ich hoffe du kannst mir helfen


    Gruß Holger
     
  12. #11 MucCowboy, 30.06.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.528
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hinter dem gezeigten Relaishaiter sitzt bei mir dann auch das ZV-Modul. Nur der Halter und damit alle diese Relais sind bei Dir halt nicht drin. Deshalb ging's nicht so einfach und der Umrüster im Ausland hat hier halt "Hand angelegt" (gelötet und auf die Relais verzichtet).

    Ich knoble gerade, wie wir Deinen Mondeo auf die Standardbeleuchtung ohne TFL zurückrüsten können. Dürfte eigentlich relativ einfach sein, und zwar indem Du den Adapter hinter dem Lichtschalter einfach rausnimmst und den Lichtschalter direkt an dem dann freien grünen Stecker anschließt - absolut identische Passform. Testweise kannst Du das ja mal tun. Stecke dann eine 7,5A-Sicherung nach F31 und schau, ob's dann geht.

    Einzig dieses rote freie Kabel stört mich noch etwas. In dem blauen Plastikschlauch ist eine Lötstelle, richtig? Um das genauer zu ergründen, müsste ich wissen, wohin genau die rote Leitung am Lichtschalter angeschlossen ist. Kabelfarbe im grünen Stecker und auch der beiden benachbarten Leitungen (zum sicheren Identifizieren der Leitung). Dann kann ich sagen, wofür die ist. Kannst Du auch erkennen, wohin die Leitung auf der anderen Seite der Lötstelle führt?

    Was den "baumelnden" blauen Stecker angeht: ich denke, dass das auch ein Überbleibsel dieser TFL-Nachrüstung ist und einfach nur weggebunden wurde.

    Naja, ich wohne zwar in Nordbayern und würde Dir das wohl wieder einrichten können, aber von Hannover aus ist das schon recht weit....

    Grüße
    Uli
     
  13. #12 Zitr0ne, 30.06.2010
    Zitr0ne

    Zitr0ne Der mit ohne Stecker

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FordMondeoTurnier Mk2, 1999, 1.8 Sup
    Alles klar, ich werde das morgen mal ausprobieren und dir genau aufschreiben wo und wie die rote Leitung verbaut ist.

    Schaue mir das morgen früh an und schreibe es noch vor Arbeitsbeginn hinein.


    Das mit der Fahrt zu dir wäre kein Problem, sollte es also alles nicht klappen vereinbaren wir einfach mal nen Termin.


    Gruß Holger
     
  14. #13 Zitr0ne, 01.07.2010
    Zitr0ne

    Zitr0ne Der mit ohne Stecker

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FordMondeoTurnier Mk2, 1999, 1.8 Sup
    Hallo Uli,

    Den Lichtschalter ohne Adapter und mit Sicherung 31 gesteckt, führt dazu, dass im Innenraum alles Leuchtet - auch auf Lichtschalter-0 Stellung außer Tacho und Klima. ( Ich hab es jetzt vergessen zu testen, glaube aber auch, es war so wenn ich die Sicherung 31 stecke, dass der Wagen nicht mehr ausgeht. - Prüfe das nachher nochmal. )


    Die Rote Ader ist auf der einen Seite mit der braunen Ader mit Schwarzem Strich der Glühlampe für die Lichtschalterbeleuchtung verbunden.

    Auf der Anderen Seite am Lichtschalterstecker ist sie auf einer grünen Ader mit gelben Strich verlötet. Daneben ist eine grüne Ader mit blauem Strich und eine rote Ader mit gelben Strich.


    Könnte es denn doch noch am Tacho liegen?! .... es ging ja mal alles ....



    Gruß Holger
     
  15. #14 MucCowboy, 01.07.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.528
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ok, danke.
    Das grün/gelbe Kabel ist der Zündungsplus-Eingang des Lichtschalters. Da ist immer Strom drauf, solange die Zündung eingeschaltet ist. Die Brücke bringt diesen Strom in den Instrumentenbeleuchtungskreis, deshalb leuchten alle Instrumente dauerhaft auf. (Tacho und Klima nicht, da scheint ein anderes Problem vorzuliegen). Mit gesteckter Sicherung 31 wird dann eine weitere ungewollte Verbindung in das Bordstromnetz geschaffen, die vom Lichtschalter unabhängig ist. Denn dieser über die Brücke in den Beleuchtungskreis eingeschleuste Strom wird dann über die Sicherung zurück in den Lichtschalter und von da aus fast überall hin verteilt. Weil das zum "Chaos" in der Elektrik führt (auch dazu, dass der Motor nicht ausgeht), fehlt die Sicherung bei Dir. Soweit ist es noch logisch erklärbar.

    Nächster Versuch: Zwicke mal diese Brücke auf, steck den Lichtschalter wieder ohne den Adapter und mit Sicherung 31. Die offenen Stellen der Brücke führen beide Strom, also bitte aufpassen. Soweit ich das beurteilen kann, sollte dann die Instrumentenbeleuchtung soweit erstmal normal schaltbar sein.

    Ja, und dann könnten wir uns dem eigentlichen Problem zuwenden:
    Dazu hab ich ein paar Fragen:
    > welche Beleuchtungen sind ausgefallen? Nur Tacho und Klima?
    > Hast Du manuelle Klimaanlage (3 Drehschalter) oder Klimaautomatik (mit LCD-Display)?
    > Sind Tacho- und Klima-Beleuchtung genau gleichzeitig ausgefallen?

    Ich suche da noch Zusammenhänge. Bishalb haben wir keine neue Sicherung gefunden, die die Sicherung 31 ersetzt. Und ohne Sicherung könnte eine Spannungsspitze (woher auch immer) evtl. Schäden angerichtet haben, weil die betroffenen Stromkreise eben keine Sicherung haben.

    Grüße
    Uli
     
  16. #15 Zitr0ne, 01.07.2010
    Zitr0ne

    Zitr0ne Der mit ohne Stecker

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FordMondeoTurnier Mk2, 1999, 1.8 Sup
    Also habe die Brücke getrennt, Stecker ohne Adapter gesteckt und Sicherung 31 gesteckt.

    Ergebnis: Innenbeleuchtung ist auf Dauerbeleuchtung ( so war es vorher auch als ich umgesteckt habe mit Sicherung 31) - erst wenn ich Schlüssel rausziehe geht es auch aus. Tacho und Klima leuchten immernoch nicht.

    Also Tacho ist ausgefallen und Klima ( Manuell, also Drehschalter). Und soweit ich das sehen kann auch Aschenbecher und Zigarettenanzünder-Beleuchtung. Jedoch weiß ich nicht, ob die jemals geleuchtet haben. Also ob da nicht einfach nur das Birnchen kaputt ist.

    Müsste ich dann noch mal prüfen.

    Ob die Beleuchtung gleichzeitig ausgefallen ist .... ich meine ja. Jedoch könnte ich auf die Klima-Beleuchtung verzichten. Wichtig ist einfach nur die Instrumentenbeleuchtung.

    Gruß Holger
     
  17. aN0r

    aN0r Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Escort IV Cabrio
    Darf ich mich mal kurz auf ne Frage einklicken? Danke! :P

    Und zwar hab ich auch einen Mondeo MKII aus Skandinavien (Dänemark) und hätte gern die TFL-Funktion wieder aktiviert.

    Die 2 Relaishalter hinter dem Handschuhfach habe ich, es ist aber nur das braune mit einem Relais versehen, das blaue fehlt.

    Desweiteren fehlt mir Relais 1 im Motorraum-Sicherungskasten. (für Taglicht laut Handbuch)

    Nun meine Frage, würde es reichen beide Relais zu besorgen und einzustecken um das Serien-TFL, welches ja sicherlich mal verbaut war, wieder zum leben zu erwecken?

    Und wenn ja, wo bekomme ich die beiden Relais her?

    MfG
     
  18. #17 MucCowboy, 01.07.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.528
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    @Zitr0ne: hmmm, das wird richtig knifflig. Jetzt kommen wir in den Bereich, wo ich auf die Distanz langsam nicht mehr weiter weiß. Ich werd trotzdem nochmal die Unterlagen studieren.

    @aN0r: Relais 1 vorne fehlt. Ist denn der Stecksockel dazu noch drin? Wenn nein: sehr schlecht.
    Hinter dem Handschuhfach gehört ein blauer und ein farbloser Relaissockel zum TFL. Ein brauner Sockel ist entweder für die Sitzheizung oder die Klimaautomatik. So wie Du schreibst, hatte der Wagen nie das Original-TFL weil blauer und farbloser Relaissockel garnicht vorhanden sind (siehe mein Foto weiter oben).

    Grüße
    Uli
     
  19. #18 Zitr0ne, 01.07.2010
    Zitr0ne

    Zitr0ne Der mit ohne Stecker

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FordMondeoTurnier Mk2, 1999, 1.8 Sup
    Naja wenn du mir ansonsten sagen könntest, welche Ader von dem Tachostecker für die Beleuchtung zuständig ist, könnte ich diese ja mal messen, um zu schauen, ob überhaupt Spannung ankommt.

    Könnte es denn vllt. doch am Tacho liegen?!

    Eine weitere Überlegung wäre sonst, ne Plasma-Tacho-Beleuchtung zu nutzen... und für die Klimabeleuchtung - eine neue Zuleitung zu ziehen.



    Naja vielleicht wirst du ja in deinen Unterlagen noch fündig.


    Gruß Holger
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. aN0r

    aN0r Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Escort IV Cabrio
    Soooo guten morgen.

    Also ich habe nochmal geschaut. Ich habe den weißen/transparenten Sockel auch, da steckt sogar ein Relais drin. Der Sockel von Relais 1 im motorraum ist auch vorhanden.

    Wie geht's nun weiter? ;)
     
  22. #20 MucCowboy, 02.07.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.528
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Na klar.
    Am Tacho ist ein langer und ein kurzer Stecer dran. Im langen Stecker ist es die blau/rote Leitung, ganz am Ende vom Stecker. Die fünf Birnchen im Tacho sind einfach parallel zwischen diesem Anschluss und den Masseausgängen geschaltet.


    • fehlendes Relais im Motorraum stecken. Das ist ein Wechslerrelais (5 Pins) in quadratische Form, technisch baugleich mit dem Scheibenwischerrelais
    • Sicherstellen, dass die Sicherung 11 mit 20A bestückt ist
    • Für Skandinavien ist das TFL ein gedimmtes Abblendlicht, was aber in D nicht erlaubt ist. Der Vorwiderstand dafür sitzt (recht gut versteckt) seitlich am Batteriepodest, Kabelanschlüsse grün/rot und grün/gelb. Hier den Widerstand abstecken und den Kabelstecker mit einem Kabel direkt überbrücken.
    • Den Kabeladapter mit den Dioden (siehe Bilder weiter oben) zwischen Lichtschalter und Kabelstrang einfügen (woher man den aber besorgen kann.... keine Ahnung, weil in D kaum bis garnicht vorhanden)
    • in den weißen Sockel hinter dem Handschuhfach ein braunes Standardrelais (Schließer) stecken. Wenn eine Brücke im Sockel ist, diese vorher entfernen
    • in den blauen Sockel hinter dem Handschuhfach ein blaues Standardrelais (Öffner) stecken. Wenn eine Brücke im Sockel ist, diese vorher entfernen
    Das müsste es gewesen sein.
    So, ist wäre dankbar, wenn Du Dein Thema dann in einem eigenen Thread fortsetzen würdest, denn er entwickelt sich in eine ganz andere Richtung wie die ursprüngliche Fragestellung. Und das gibt nur Durcheinander. Danke.

    Grüße
    Uli
     
Thema:

Importfahrzeug - SPEZIALFALL?! - Instrumentenbeleuchtung

Die Seite wird geladen...

Importfahrzeug - SPEZIALFALL?! - Instrumentenbeleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Instrumentenbeleuchtung fällt nach 10 sek. aus

    Instrumentenbeleuchtung fällt nach 10 sek. aus: Hallo ich brauche Rat. Bei meinem Mondeo Turnier MK3 BMY geht beim Einschalten der Beleuchtung nach einigen Sekunden die Instrumentenbeleuchtung...
  2. SportKA (Bj. 03-08) RBT Reparatur der Instrumentenbeleuchtung

    Reparatur der Instrumentenbeleuchtung: Hallo KA Sportler, kann mir jemand eine Reparaturanleitung für das o.a. Problem zukommem lassen? Wie löst man den Instrumententräger um an die...
  3. Instrumentenbeleuchtung fällt zeitweise aus

    Instrumentenbeleuchtung fällt zeitweise aus: Habe mir am Donnerstag einen gebrauchten Ranger Bj 12.13 mit dem 2,2 TDCI als XLT gekauft. Bei der Heimfahrt aus dem Norden in den Süden fiel mir...
  4. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Ausfall der Tachobeleuchtung inkl. Kennzeichenlichter und Rücklichter

    Ausfall der Tachobeleuchtung inkl. Kennzeichenlichter und Rücklichter: Hallo zusammen, Entschuldige wenn die Frage wieder einmal auftaucht. Als ich mit meinem Focus C-Max Bj03 heute nach Hause fuhr, ging die...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Instrumentenbeleuchtung

    Instrumentenbeleuchtung: Guten Tag, Ich wollte einmal fragen ob mir eventuell jemand sagen kann welche Lampen in dem Focus mk2 st in den Instrumenten der Mittelkonsole...