impulse sla 1000 mono passender Woofer?

Diskutiere impulse sla 1000 mono passender Woofer? im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; HAllo, hab den oben beschriebenen Amp mit einem Magnat Transforce Reference 130 BP Woofer bestückt. Hatte den Woofer zuvor an einem 4 Kanal...

  1. st170

    st170 Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    st170 bj. 03
    HAllo, hab den oben beschriebenen Amp mit einem Magnat Transforce Reference 130 BP Woofer bestückt.

    Hatte den Woofer zuvor an einem 4 Kanal gebrückt und da hatte ich n super Sound.
    Mit dem neuen Amp klingt er aber mehr oder wenig schrecklich.
    An den einstellungen vom Amp liegt nicht, jetzt dachte ich das der Woofer vieleicht niccht geeignet ist für diesen Amp.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage. Ich möchte mir einen größeren Woofer zulegen.
    Kann mir da jemanden einen für diesen Amp empfehlen? Dachte da an nen 2 Ohm Woofer, geschlossenes System.

    Impulse SLA 1000 Digitaler Monoblock

    Technische Daten:



    Kompakter CLASS-D Mono Verstärker
    1 Ohm stabil
    RMS Ausgangsleistung @ 4 Ohm 1 x 450W
    RMS Ausgangsleistung @ 2 Ohm 1 x 600W
    RMS Ausgangsleistung @ 1 Ohm 1 x 1000W
    Regelbarer Tiefpass 30Hz - 250Hz
    Subsonic Filter 10Hz - 50Hz
    Bass Boost 0-18dB / 45Hz
    inkl. Remote
    Intergrierter Lüfter

    Ausgangsleistung max.: 2000W
    Tiefpass: 30Hz - 250Hz
    Frequenzbereich: 30Hz - 250Hz
    S/N Ratio: 90dB
    Maße: 302x50x154


    der Woofer der zur Zeit verbaut ist:

    http://www.ebay.de/itm/Magnat-Auto-...80?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item5647679b00
     
  2. CleaN

    CleaN Guest

    Der Woofer ist einfach zu klein für diese Endstufe. Der Magnat bringt 400W (+/-50 eher Minus) aber die Endstufe leistet allein schon an 4 Ohm 450W. Dadurch kann es dazu kommen das der Klang "knarzend" wird.

    Empfehlenswert für deine Endstufe wären:
    Gerade so: Hifonics
    Kompatibel: Hifonics
    Meine Empfehlung: Hifonics preis/Leistung ist Top, Super klang, perferkter Bass und genug Leitungsreserven nach Oben.

    Aber es gibt noch unzählig andere die Kompatibel wären. Es gibt auch viele wie die von dir Gewünschten 2 Ohm Sub´s, aber eine angabe zum Budget und alles wäre klar vom Vorteil.
    Dann kann man dir das beste raussuchen was auch brauchbar für dich ist!

    Gruß CleaN
     
  3. st170

    st170 Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    st170 bj. 03
    Danke erst mal für die Antwort, hab mir die oofer angeschaut, sind ja ales 4x4 ohm.
    Hat der dann quasi 4 Ausgänge? Weil mein Amp nur einen Eingang hat.

    Budget hab ich natürlich vergessen^^ dachte so an max 300€

    mfg
     
  4. #4 MArtin.Ford.Focus, 09.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2011
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Sowas ist Unsinn. Ein Subwoofer bringt keine Watt.

    Wattangaben helfen fast garnicht bei der Auswahl. Wenn man sich aber doch an ihnen orientiert, dann sollte der Verstärker idealerweise kräftiger sein als die Belastbarkeit des Chassis.

    :nene2::nene2:

    Ein Teil dieser genannten Hifonics-Subs sind 2x4 Ohm, und einer (der "besonders empfehlenswerte") hat 1x 4 Ohm.

    Das kannst du alles anschließen, die Endstufe gibt dann aber teilweise nicht mal die halbe Maximalkraft heraus !

    Zur Info : 2x 4 Ohm wird in Reihe geschaltet wie in der Skizze gezeigt http://www.rockfordfosgate.com/rftech/woofer_wizard/2_4ohmSVC_2ohm.png und ergibt dann zwei Ohm

    An den Leistungsangaben deiner Endstufe kannst du dann ablesen, wieviel Watt dein Gerät mit den entsprechenden Subwoofern maximal abgibt. Beispielsweise am Hifonics AL12 BPS mit 4 Ohm sind es dann 450 Watt

    2. Info : es werden nicht alle Subwoofer mit einer bestimmten Wattzahl gleichlaut, es gibt große Unterschiede !

    Du kannst auch 1-2 Subwoofer so kaufen, daß du im Endeffekt auf 1 Ohm kommst, die Endstufe wird dann ausgelastet und bringt bis zu 1000 Watt.

    Viele Hersteller fertigen ihre Chassis (also Subs ohne Gehäuse) mit unterschiedlichen Schwingspulen bzw. Doppelschwingspulen, z.B wahlweise mit 2x2 Ohm, 1x4 Ohm oder 2x 4 Ohm (MTX,Kicker uvm...), da kannst du dann nach Wunsch kombinieren.

    Hast du denn an eine besonders große Box gedacht oder an was Handliches ?

    Falls du einzelne Chassis kaufst, dann informiere dich VORHER, in welche Gehäusegröße- und Art sie eingebaut werden.
     
  5. CleaN

    CleaN Guest

    Das ist klar, da hast du vollkommen Recht. ;)

    Aber ich kenn das Mittlerweile von Magnat Sub´s, dass sie durch einer Endstufe die mehr Leitung hat verzerrende Bässe von sich geben. Selbst wenn die Endstufe nicht auf "MAX" aufgedreht ist.
    In Meiner Winterhu** hab ich den Bullpower 3000 an einer Axton C109, und da wird der Bass nur verzerrt. Wenn ich aber mein HFI-12D4 da anschliesse kommt der Bass vernüftig und die Endstufe ist noch nichtmal voll ausgelastet.
    Deswegen auch meine Erkenntnis mit dem Magnat Sub vom Threadsteller.

    Gruß CleaN
     
  6. st170

    st170 Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    st170 bj. 03
    Die Zeichnung ist wirklich hilfreich, wird dann eine doppelschwingspule dann genau so angeschlossen?

    Was mir auch gefallen würde (schon allein aus platzgründen) wäre ein Reserveradwoofer.

    Gehäuse gibt's ja schon ab 80€
    Wäre nett wenn ihr mir da mal n paar Vorschläge von Chassis machen könntet.
    Den Amp auf 1ohm laufen zu lassen wäre natürlich verlockend, aber ich weiß nicht ob 1kw dann doch bissel zu viel für n Fiesta mk7 wäre.
    Was meint ihr dazu?
     
  7. #7 MArtin.Ford.Focus, 09.12.2011
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Ja, natürlich ! Hier, mit diesem Rechner kannst du immer sehen, wie du am besten konfigurierst:
    http://www.rockfordfosgate.com/rftech/woofer_wizard.asp


    Sag uns, wie tief und wie groß das Gehäuse wird, wenn es fertig ist. Man kann das Gehäuse auch höher bauen als die Reserveradmulde.

    Aber wie du du dir selber das fertige Projekt vorstellst, kann ich nicht wissen, du mußt dir Gedanken machen und vielleicht mal ausmessen oder was zeichnen

    Als Hinweis : in flache Gehäuse passt nicht jeder Sub rein.

    Wie meinst du das ? Vom Stromverbrauch ? Oder von der Lautstärke ?
     
  8. st170

    st170 Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    st170 bj. 03
    Sowohl als auch, hab nur die kleine Batterie drin.
    Und hoch-mitteltöner sind auch noch die orginalen drin.
    Die werden auch noch gewechselt, aber zuerst wollt ich mal ne ordentliche Kiste drin haben um zu schauen ob es überhaupt nötig ist die zu wechseln.

    Werd mal die Tage, sobald ich dazu komme, den Kofferraum ausmessen.

    Bis dahin erst ein mal ein grösses Dankeschön an euch
     
  9. #9 st170, 12.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2011
    st170

    st170 Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    st170 bj. 03
    So bin endlich mal dazu gekommen die Ersatzradmulde auszumessen.
    600mm Durchmesser und ca 190mm tief. Da werd ich wohl um einen doppelten Boden nicht rum kommen.

    Hab n relativ günstigen Eton Crag 12-1000 gefunden , meint ihr den kann ich mit dem oben genannten Amp befeuern? Ganz ausgelastet wird er ja dann nicht, aber ein Freund von mir hat den Eton 12-600 geschlossen in der Ersatzradmulde und der macht schon richtig Dampf.

    Als Gehäuse dachte ich an sowas http://www.ebay.de/itm/Reserveradge...t=Subwoofer_Boxen_Zubehör&hash=item2a12195159

    einbautiefe passt grad so und mit 30l Volumen kommt an die angaben von Eton fast haargenau hin.

    was meint ihr, haut das hin? Könnt ihr mir andere Chassis/Gehäuse empfehlen?

    mfg

     
  10. #10 MArtin.Ford.Focus, 13.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2011
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Sonst würden die das ja auch nicht schreiben mit den 30 Litern.

    Von der Einbautiefe des Gehäuses wird es ziemlich knapp

    Von der Lautstärke her ist die Wattzahl KEIN Hinweis.

    Und vom Stromverbrauch ist es durchaus so, daß deine Kombination LiMa und Batterie den Bedarf während der Fahrt durchaus kurzzeitig decken kann, solange nicht allzu viele Nebenverbraucher an sind


    Warum wird er nicht ganz ausgelastet ?

    Es gibt ja nicht nur die elektrische Belastbarkeit, sondern auch die mechanische. Damit ist die Bewegung der Membran gemeint.

    Und wann hier die Grenze erreicht ist, ist vielmehr von der genauen Machart des Chassis (Aufhängung, Membrangewicht) als auch vom Gehäuse abhänging. Man kann es nicht pauschal sagen !

    Sowieso, den RMS-Wert kannst du in dieser Hinsicht total vergessen. Das ist ein ganz praxisfremdes Prüfsignal, hat nix mit Musik zu tun

    Am ETON Crag 12-1000 hast du übrigens 2+2 Ohm = 1 Ohm, die Endstufe kann also ihr volles Potential zeigen
     
  11. #11 st170, 13.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2011
    st170

    st170 Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    st170 bj. 03
    Dachte das imm Optimalfall der Amp immer mehr Leistung haben sollte als beim Woofer angegeben ist. Aber ich lass mich immer gern eines besseren beleren :)

    Das mit dem Eton Crag hat sich erledigt, ging für über 200€ über die Ladentheke.

    Kann mir jemand was gutes empfehlen? Sollte n 12" Chassi sein, viel Druck und sauberer Klang

    eine Frage hätte ich dann doch noch, wenn vom Hersteller die Literangabe für ein Gehäuse dran steht, z.b. 30l. Müssen es dann 30l leer sein oder mit verbauten Woofer 30l ergeben?
     
  12. #12 MArtin.Ford.Focus, 14.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2011
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Viele Hersteller schreiben es in ihrer Bedienungsanleitung genau dazu !

    In diesem Fall steht dabei : Net volume (incl. speaker) 29,5 l

    http://www.etongmbh.de/fileadmin/us...ngsanleitungen/Crag_Bedienungsanleitungen.pdf

    Speziell bei geschlossenen Gehäusen sind aber Abweichungen kein Problem. Nur deutlich kleiner würde ich nicht bauen, aber bei größerer Bauweise kann man sicher auch 40 Liter nehmen, der Frequenzgang und der Klangcharakter fallen dann allerdings anders aus.

    Was ich aber nicht verstehe : dein Budget sollte bis 300 € reichen und nun hast du gezögert, für den Crag 200 € auszugeben ? Das wäre mit 300 € incl RR-Gehäuse doch noch im Rahmen gewesen.......

    Falls du ein ganz neues Modell willst und dein Preisrahmen ist noch aktuell, dann sieh dir mal den an :
    http://www.monacor.de/produkte/car-hifi/produktauflistung/produktdetailseite/?artikelid=8010

    Man bekommt ihn mit Versand für 220 €.
     
  13. st170

    st170 Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    st170 bj. 03
    Also hätte beiM eton n Gehäuse mit ca. 36l benötigt seh ich das richtig? Oder steh ich immer noch aufm Schlauch?^^

    Nene da Budget ist noch aktuell, nur war mir der eton zu teuer weils n gebrauchter aus der Bucht war.

    Der Sonic schaut nice aus, wenn keiner einwende oder ne bessere\günstigere anternative hat werd ich den nehmen.

    Habe gestern ne bodenplatte und n gehäuse aus Mdf gebaut
    Die bodenplatte ist echt Top geworden aber das Gehäuse hat jetzt ca. 29l, was meinst kann ich das verwenden? Denn es kommt mir von den abmassen recht klein vor.
    War gestern bissel übereifrig und hab mir erst die Frage mit oder ohne woofer gestellt, als die Kiste sxhon zusammengeschustert war.

    Werd heut Abend mal Bilder davon hochladen


    MfG
     
  14. #14 MArtin.Ford.Focus, 15.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2011
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Günstiger findest du immer was, das ist nicht das problem. Aber es ist dann allermeist auch eine einfachere Machart.

    Wenn da doch steht incl. Speaker, dann heisst das der Lautsprecher ist schon berücksichtigt.

    Den Sonic gibt es auch als 25er ! Der ist natürlich für kleinere Volumen eher geeignet. Aber du hast eigentlich genung Volumen, den der Hersteller schreibt :

    Ansatzweise deshalb, weil der Sub im ebenfalls möglichen 60 Liter-Bassreflexgehäuse noch mal eine ganze Ecke stärker reinhaut. Das ist immer so, daß große BR-Gehäuse die Wattzahl besser ausnutzen als kleinere GG, aber du willst es eben nun mal in 30 Litern.
     
  15. st170

    st170 Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    st170 bj. 03
    Vielen, vielen dank MArtin.Ford.Focus.
    Hast mir bis hierhin schon echt weitergeholfen :top1:
    Hoffe du stehst mir bei bis das Projekt abgeschlossen ist :rotwerden:
    Da wird sicherlich noch die eine oder andere Frage auftauchen...

    Hab mir soeben den Sonic 12mk2, Terminal, Kabel und was man eben noch so braucht bestellt.

    Hier mal n paar Bilder was ich bis jetzt gemacht habe.
    Das ganze wurde aus MDF 19mm Platten gefertigt.
    http://imageshack.us/photo/my-images/267/38460829517409385917510.jpg/

    Die Kiste wurde mehrfach verschraubt und verleimt. Die Tage wird das ganze dann noch mit Acryl ausgepinselt.
    Hab mich für ne einfache Kistenform entschieden weils schneller geht und einfacher zu bauen ist.
    http://imageshack.us/photo/my-images/843/16695329517439052581210.jpg/
    http://imageshack.us/photo/my-images/41/38507629517426719249110.jpg/

    Geplant war, das die Kiste von unten an die Bodenplatte geschraubt und verleimt wird.
    Somit spar ich mir den Deckel für die Kiste.
    Oder sollte ich doch lieber n Deckel basteln und dann das ganze an die Bodenplatte?
    Im eingebauten Zustand wird die Kiste also in der Ersatzradmulde schweben.
    Oder dochlieber festen Kontagt in der Ersatzradmulde?

    Wie ich das ganze dann im Kofferraum befestigen werde ( ohne ins Blech zu schrauben oder kleben) ist mir auch noch nicht in den Sinn gekommen.
    Irgend welche Ideen?

    Hoffe das Zeug kommt noch vor Weihnachten, kanns kaum abwarten weiter zu machen
     
  16. #16 MArtin.Ford.Focus, 15.12.2011
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Hä ? Ist das Reserveradgehäuse jetzt eckig statt rund geworden ?

    OK, ein rundes muß man eben extra kaufen, aber das nutzt auch den Platz besser aus. Unter der Bezeichnung Gladen Subframe hättest du das bekommen oder man hätte auch ein normales Rundgehäuse vom Ebay bestellen können, die kosten echt wenig.

    Wenn du das Gehäuse so mit der Deckplatte verschraubst, braucht das Gehäuse normal nicht noch einen Zusatzdeckel. Rundum die normale MDF-Wandstärke genügt. Allerdings sollte der Lautsprecher zum Schluss irgendwie bündig eingebaut sein.

    Befestigen kannst du normal alles zentral an der RR-Befestigung. Ansonsten wenn du bohrst, dann schau eben wo du bohrst, im Focus-Kofferraum gibt es genügend Stellen an denen du problemlos bohren kannst ohne was zu beschädigen.

    Man sollte danach vielleicht die Stelle gegen Korrosion schützen

    P.S: ob ich dir WIRKLICH helfen konnte, das sollte sich erst noch zeigen ;)
     
Thema:

impulse sla 1000 mono passender Woofer?

Die Seite wird geladen...

impulse sla 1000 mono passender Woofer? - Ähnliche Themen

  1. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Verwirrung bzgl. passender Winterreifen, ET Daten und meinem Kuga Modell

    Verwirrung bzgl. passender Winterreifen, ET Daten und meinem Kuga Modell: Hallo zusammen, ich bin komplett neu hier, fahre einen Kuga vom November 2016 - das aktuelle Modell. Nun bin ich auf der Suche nach passenden...
  2. Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF wo den passenden Wärmetauscher/Heizungskühler finden?

    wo den passenden Wärmetauscher/Heizungskühler finden?: Mein Heizungskühler/Wärmetauscher an meinem 88er Cabrio ist kaputt, eigentlich nicht schlimm, da die Dinger ja bezahlbar sind wenn man einen...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Den passenden Turbolader im Netz finden - Hilfe!

    Den passenden Turbolader im Netz finden - Hilfe!: ++ Bin fündig geworden, Danke! ++ Hallo zusammen, leider hat sich bei meinem Ford Mondeo 2.2 TdCi der Turbolader "verabschiedet". Ein neues Teil...
  4. Suche passenden Kleber

    Suche passenden Kleber: [IMG] Hallo, ich suche einen passenden Kleber für die Clips der Dachleiste vom Focus 3. Es sind nur einige wenige kaputt, die sollen geklebt...
  5. Passende Felgen?

    Passende Felgen?: Hallo! Habe seit 2 Wochen einen 1.5 Ecoboost mit 150PS als Kombi. Weiß nicht, ob ich für den Winter die Felgen vom C-Max BJ 2008 nehmen kann...