Informationen über Ford Explorer '98

Diskutiere Informationen über Ford Explorer '98 im Ford Explorer Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo zusammen! Möchte mir einen Ford Explorer bj. '98 mit 207PS zulegen. Würde mich freuen wenn ihr mir etwas über diesen Wagen erzählen...

  1. josef

    josef Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    viell. Explorer
    Hallo zusammen!

    Möchte mir einen Ford Explorer bj. '98 mit 207PS zulegen.
    Würde mich freuen wenn ihr mir etwas über diesen Wagen erzählen könnt.

    z.B. typische "krankheiten" des Wagens, Tipps zum kauf eines Explorers ( worauf ist zu achten? ), vorteile, Fahrzeugdaten oder wenn möglich Erfahrungen mit LPG Gasanlagen sowie tatsächlicher Verbrauch, da ich das nie eindeutig erfahren habe.

    Gruß, Josef
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 garfield06, 17.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2009
    garfield06

    garfield06 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier Mk3 V6 Ghia Automatik
    morgen!

    es gibt bei euch ein explorer forum (link weiß ich leider nicht), da kannst dich sehr gut über die stärken und schwächen dieses fahrzeugs informieren. bj 98 ist übrigens ein XP2

    fahrzeugdaten: also das ist ein 4,0 l 24v sechszylinder immer mit automatik mit elektrisch zuschaltbaren allradantrieb, unterschiede in der technik gibt es zw. normaler und ltd ausstattung nicht. verbrauch ist absolut fahrabhängig, den explorer kannst mit 12 l genauso fahren wie mit 18l. klima, zv, elektr. fh sind eigentlich immer an bord, platz satt, tolle sitzposition - für mich eine echt geile hütte.

    was ich dir aus dem handgelenk sagen kann: Steuerkettenspanner sind gern mal hinüber, da gibts neue sätze, die dann halten. auspuff sollte i.o. sein, der ist relativ teuer, klar scheckheftgepflegt wäre toll, der stellmotor vom allrad fällt mal gerne aus. das kannst aber einfach überprüfen, motor starten, automatik auf N und dann den kleinen knopf drehen. dann musst ein schnarren hören, damit wird die VA zugeschaltet. Traggelenke sollten i.o. sein, die gehen auch mal gerne über den jordan. Rost ist ein leider ein Thema beim Explorer: rund um den Tankdeckel sieht man es leider erst, wenn er von innen schon durch ist. daher beim Kotflügel reingreifen, dort sammelt sich gerne schmutz. untere seite beim kofferraum und unter den plastikabdeckungen beim schweller und kotflügel.

    aufpassen wenn der explorer eine ahv draufhat: der ist zwar für eine hohe zuglast ausgelegt, aber nach amerikanischen verhältnissen. über berge oder autobahn mit einem schweren hänger zu fahren ist der beste getriebekiller. leider ist von ford das getriebe als servicefrei ausgelegt, das ist der größte blödsinn. ja nach fahrweise alle 15 bis 20 tkm das getriebeöl zu wechseln ist kein fehler!

    für weitere fragen: klick dich auf usallparts.com und schick dem bernd über die office mail addy ein mail mit deinen fragen - du wirst ca. 2 seiten und auch sicherlich den link zum forum zurückbekommen. lass ihn vom martin schön grüßen, der es noch immer nicht geschafft hat, sich einen xp2 anzuschaffen.
     
  4. josef

    josef Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    viell. Explorer
    danke schön

    danke für die ersten infos sau cool, danke
     
  5. #4 TheMatrix, 17.11.2009
    TheMatrix

    TheMatrix Neuling

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio 2,3 Autom., Bj. 08/1996
    Hallo

    Hallo,
    ich hatte jahrelang einen Explorer U2. Verbrauch so zwischen 12-16 l/100 km, vorsichtig gefahren.
    Rostanfällig sind besonders die Bereiche hinten an den Schwellern, also vor den hinteren Radhäusern unter der Kunststoffverkleidung.
    Kante der Heckklappe unten und über dem Gummi der Frontscheibe zum Dach hin, bilden sich gerne Rostblasen die mit der Zeit durchrosten können.
    Die Chromteile von unten in Augenschein nehmen. Flugrost entfernen!
    Elektrik sehr anfällig gegen Feuchtigkeit insbesondere die Hängerkupplung, falls vorhanden. Motor normaler Ölwechsel Intervall,
    hab ich so alle 10TKM gemacht, Getriebeölwechsel habe ich zwar nie gemacht, Öl war immer rot und geruchsneutral, kann ja aber auch nicht schaden.
    Bei schwacher Batterie melden sich einige Kontrolllampen. Weiteres erfährst du u.a. im Explorer 4x4 de Board.
    Beim Verbrauch fällt mir noch Verbrauchsrechner de oder Spritmonitor de ein. Einfach googeln
    Mehr fällt mir im Moment nicht ein. Gasanlage hatte meiner leider nicht. Auf jeden Fall GEILER WAGEN !!!
    Gruss
    TheMatrix
     
  6. josef

    josef Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    viell. Explorer
    Was mir noch einfällt, kann mir noch jemand was über steuer und versicherung sagen?
    danke gruß josef
     
Thema: Informationen über Ford Explorer '98
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford explorer erfahrungsberichte

Die Seite wird geladen...

Informationen über Ford Explorer '98 - Ähnliche Themen

  1. Ford Maverick - Gepäckraumabdeckung

    Ford Maverick - Gepäckraumabdeckung: Hallo, ich suche für meinen Ford Maverick 2.3 Baujahr 2005 eine Gepäckraumabdeckung
  2. Ford Focus II, 80 KW Diesel, Beschleunigungsproblem bei Fahrt, Ursache ?

    Ford Focus II, 80 KW Diesel, Beschleunigungsproblem bei Fahrt, Ursache ?: Habe mit meinem Ford Focus II, 80 KW, Diesel, Probleme bei der Fahrt, dass er hin und wieder nicht Beschleunigt! Was ist die Ursache und was...
  3. Ford Fiesta Kolbenstange

    Ford Fiesta Kolbenstange: Hi Leute, bei meinem Ford hat die Kolbenstange auf der Fahrerseite leichtes Spiel und gehört getauscht. Was kostet das ca? Leider ist mir auch...
  4. Dieselskandal auch bei Ford?

    Dieselskandal auch bei Ford?: Hallo zusammen, ich verfolge mit Interesse die aktuellen Geschehnisse beim "Dieselskandal". Da ich selbst Dieselfahrer bin, bin ich von möglichen...
  5. Ford Taunus 20mTS V6

    Ford Taunus 20mTS V6: Ist ein Ford Taunus 20mTS V6 von 66 ein Auto das alltagstauglich ist (Sommer/Winter), oder nur was für Sonntags?