Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Injektoren def

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von LLEngin, 19.05.2010.

  1. #1 LLEngin, 19.05.2010
    LLEngin

    LLEngin Neuling

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    und zwar habe ich ein Problem mit meinem Mondeo Bj. 02. Habe das auto seit ca 1,5 Jahren abgekauft von einem Freund. Bei ihm ging damals ein Injektor Kaput und das bei ca 125 000 Km. Als ich das auto dann gekauft habe ging der nächste bei ca. 140 000 Kaput. Jetzt ist das Auto bei 148 000km und die restlichen 2 Injektoren gingen Kaput.
    Viele Fragen Sich Natürlich "warum hast du am Anfang nicht gleich alle 4 Ausgewechselt". Der Preis von 2500 € hat schon ein bisschen abgeschreckt und vor allem wenn mann überlegt das das bei so einer geringen Laufleistung passiert.
    Jetzt meine Frage. Kann mann den da nicht auf Kulanz bestehen da dieses Problem bei der Laufleistung nicht normal ist. Alle die ich bis jetzt gefragt habe hatten dieses Problem noch nicht, obwohl die schon mehr als 200 000 km runter haben. Bei Ford direkt konnte man mir keine Antwort geben. Sollte mich an die Vertragswerkstatt wenden und die meint das das normal währe.??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tunier Fahrer MK1, 19.05.2010
    Tunier Fahrer MK1

    Tunier Fahrer MK1 Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Tunier Bj 95 1,8 115 PS
    ist verkauft fährt a
    Hallo, ein paar mehr Motor daten wären nicht schlecht, den Ford hat den Mondeo 2002 des öfteren gebaut.
    Gruss Stefan
     
  4. #3 Schwally, 19.05.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    :lol::kaputtlachen::lol::kaputtlachen::lol:

    btt: es gibt user hier, deren mondis haben die 100 tkm nichtmal ohne probleme geschafft.. auf kulanz kannst du m. E. vergessen.
    ich würde an deiner stelle, wenn du i-was vermutest eine rücklaufmengenmessung zu machen und 2 Takt-Öl beizumischen. Viele Dieselfahrer "schwören" darauf ;)
     
  5. #4 FordV8Star, 19.05.2010
    FordV8Star

    FordV8Star Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak 3.2 Auto (Modell 2016)
    Mahlzeit,

    Kulanz:):):):)
    Ich habe meine 4 Injektoren bei 85Tkm wechseln lassen. Das Nagelgeräusch war extrem laut, blauer Qualm beim starten und bei konstanter Drehzahl ein leichtes ruckeln waren die Vorboten des Düsenexodus! Ford selbst hat keinen Finger krum gemacht obwohl ich noch Garantie hatte...da leider die Rücklaufmengen grenzwertig aber noch nicht im roten Bereich waren!!!

    Find Dich damit ab....entweder reparieren oder Motorschaden!? Kannste Dir raussuchen was besser ist.

    Ford selbst wird aber auf Kulanz hier nichts machen!!!

    Der Tip mit dem 2-Takt Oil ist übrigens kein schlechter!!!!!!!!!!!!!! Seit dem Düsentausch fahre ich auch auf jeder Tankfüllung ca. 125ml 2-Takt-Oil von Liqui Moly und bin absolut zufrieden. Man hört den Diesel kaum noch nageln und die Pumpe sowie die neuen Injektoren werdens mit langer Laufzeit danken!!!

    Grüße
    RS
     
  6. #5 Al3xander, 19.05.2010
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen. kulanz kannst du komplett vergessen. wer sich einen mondeo-tdci holt, sollte das geld für 4 neue injektoren irgendwann ab 100tkm fest einplanen. mit über 140tkm liegst du da schon sehr gut. sei dankbar dafür.

    p.s. meinen ersten motor habe ich bei 90tkm aufgrund eines defekten injektors eingebüßt. so kann es also auch gehen.
     
  7. #6 Nighthawkzone, 19.05.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Da Ihr nunmal bei dem Thema seid, ein wenig Offtopic:
    Injektoren auf jedenfall neu kaufen oder überholt?
    Der Preisunterschied ist enorm. Habe Damal für 2 Injektoren 360€ das Stück bezahlt. Mittlerweile sind die ja auch schon original günstiger. In der Bucht werden die aber für 130€ überholt angeboten.
    Nur nützt es mir ja auch nicht da Geld zu sparen wenn es mir nachher den Motor zerhaut. Hat da jmd. Erfahrung mit bzw. gibt es da irgendwelche Standards nach denen die Injektoren überholt werden müssen, damit Qualität gewährleistet ist. Danach kann man dann ja Fragen.
    Meine Injektoren dürfen sich ruhig nochwas Zeit lassen, dennoch wird vermutlich der Tag kommen und dann ist Eile geboten:gruebel:
     
  8. #7 Ghia-Fahrer, 19.05.2010
    Ghia-Fahrer

    Ghia-Fahrer Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MK1,Grand C-Max Trend Ecoboost
    Ich habe meine Injektoren bei Steinmetz-Dieseltec überholen gelassen.Kann bisjetzt nichts negatives berichten.

    Auto läuft wieder wie vorher.Es wurden aber auch nur 2 Düsen gemacht.

    Mit dem 2 Takt-Öl weiß ich mittlerweile nichtmehr so recht.Ein Tag nachdem ich das des erste Mal "getankt" hatte fing sich mein Mondi an zu zerlegen.Nockenwellensensor, 2 Injektoren, das EGR.Alles innerhalb eines Monats.

    Gott weiß ob nur dummer Zufall oder ob es ein Zusammenhang gibt.
     
  9. #8 ice-b-1, 19.05.2010
    ice-b-1

    ice-b-1 Neuling

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bei meinem mondeo 2,0 TDCi bei 130000km alle 4 Injektoren wechseln lassen.
    Da wurde mir schon gesagt, das das ja extrem selten wäre, die Dinger fliegen sonst schon ab ca 80000 km raus.
    Meine waren damals nochnicht einmal kaputt, fingen nur ganz leicht an zu nageln. Aufgrund des km-Standes wurde mir ein Wechsel dringenst nahegelegt.
    Die erste "neue" ging dann bei 168000 km kaputt (536€), die nachste bei 170000km(wieder 536€).
    Dann wurde mir die Einspritzpumpe angekündigt(zwischen 150000 und 200000km), Kostenpunkt ca 2500€, und das Zweimassenschwungrad würde im Normalfall die 200000km auf dem Tacho nicht erleben(1500€).
    Ich habe meinen Mondeo jetzt abgegeben, und mir erstmal einen 98'er Benziner gekauft.
    Mein Fordhändler rät mir übrigens vom Kauf eines Dieselfahrzeugs ab, wenn ich vorhabe, ihn länger als 100000km zu fahren.
    Ford hat die Injektoren kurzerhand zu Verschleißteilen erklärt, und damit die Garantiezeit auf 1 Jahr reduziert.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Al3xander, 19.05.2010
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    @nighthawk: wenn man hier und in anderen foren quer liest, erfährt man eigentlich viel gutes über die überholten injektoren.

    hast du jetzt bei 180tkm schon zwei neue?

    bin jetzt bei 125tkm, 2 jahre sollte der bock noch halten (d.h. bis 175tkm). das geile dabei ist, dass ich in dieser zeit noch locker mit den injektoren, der einspritzpumpe und dem zms rechnen kann, zumindest wenn man hier regelmäßig liest. von daher kann ich dem händler meines vorposters nur recht geben.

    aber gut 2 jahre noch, dann heißt es ohnehin ade ford. die ständigen werkstattbesuche ab etwa 100tkm gehen mir einfach nur noch auf die nerven. ich habe schon einige autos gefahren, dass ich ständig mit einem ohr beim fahren im motorraum hänge, ob wieder irgendwo was kaputt geht, habe ich noch nie vorher erlebt.
    nachdem mir zuverlässigkeit über alles geht und ich diverse markenforen abgegrast habe, werde ich wohl bei lexus landen. dort beschwert man sich nur im forum, wenn man unter 400tkm mal außerplanmäig in die werkstatt muss
     
  12. #10 Ghia-Fahrer, 20.05.2010
    Ghia-Fahrer

    Ghia-Fahrer Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus MK1,Grand C-Max Trend Ecoboost
    Junge Junge,

    wenn man das so liest.Das die anderen beiden Injektoren noch raus müssen ist mir klar.Aber wenn die Pumpe und das ZMS noch neu sollten, ne dann hört es auf.Da wünsche ich mir doch meine alte rappelige VW Zeit zurück.Nicht eine Schraube hab ich an den Motoren tauschen müssen.Die liefen und liefen und liefern.

    Das Dauerärgernis EGR lassen wir mal noch außen vor.Ist ja jetzt schon neu.
     
Thema:

Injektoren def

Die Seite wird geladen...

Injektoren def - Ähnliche Themen

  1. Biete FoFo 1.6 TDCI MK2 EZ 12/05 Bosch Injektor, Türgriffe, Fächerdüsen uvm

    FoFo 1.6 TDCI MK2 EZ 12/05 Bosch Injektor, Türgriffe, Fächerdüsen uvm: Hallo zusammen, da ich mich am Samstag von meinem Focus MK2 1.6 TDCi EZ 12/2005 trennen werde, habe ich einige Teile über die ich über die Zeit...
  2. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 1.4TDCi ruckelt während der Fahrt, Fehler P1202 Injektor Unterbrechung/Kurzschluss

    1.4TDCi ruckelt während der Fahrt, Fehler P1202 Injektor Unterbrechung/Kurzschluss: Hallo zusammen, ich habe leider aktuell ein kleines Problem mit dem Fiesta meiner Freundin. Er hat aktuell 170.000 km auf der Uhr. Vor knapp zwei...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Injektor Führungshülse rausgegangen. Wo kaufen ???

    Injektor Führungshülse rausgegangen. Wo kaufen ???: Hallo, hab bei meinem Ford Focus 1.6tdci einen Injektor ausgebaut da undicht (alles verkokelt) nun ist aber die Führungshülse auch mit raus...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor "nagelt" wegen verschmutzem Injektor?

    Motor "nagelt" wegen verschmutzem Injektor?: Hallo, ich habe den Focus 1.6TDCI mit 109 PS mit 200.000 km, Bj 2007, noch.... Bei 150.000 km mussteich schon einmal Turbo tauschen und DPF...
  5. Galaxy 1 (Bj. 95-00) WGR Welche Einspritzdüsen/Einspritzventile/Injektoren sind das? 958f9f593bb

    Welche Einspritzdüsen/Einspritzventile/Injektoren sind das? 958f9f593bb: Hallo liebe Galaxy-Fahrer :D eigentlich treib ich mich nicht hier rum, sondern im Escort Forum, aber ich hoffe Ihr könnt (und wollt) mir trotzdem...