C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Innenbeleuchtung als LED - leuchtet immer!

Dieses Thema im Forum "C-MAX Mk1 Forum" wurde erstellt von Fliwatut, 03.09.2009.

  1. #1 Fliwatut, 03.09.2009
    Fliwatut

    Fliwatut Neuling

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    von meinem alten Fahrzeug hatte ich noch ein paar LED-Lämpchen mit T10-Sockel, besser als Glassockellampen bekannt. Nun habe ich diese vor ein paar Tagen in meinem C-Max eingebaut. Eigentlich überall, wo die Glassockellampen. In der Innenbeleuchtung, in den Leselampen, in den Leuchten über den Sonnenblenden. Sieht optisch gut aus (mir gefällt es besser als vorher) und ist auch hell genug.

    Jetzt habe ich gestern abend aber festgestellt, daß bei Fahren (wo ja normalerweise die Innenbeleuchtung aufgrund der geschlossenen Türen aus sein sollte), die LEDs ganz schwach glimmen. Und nicht nur wärend dem Fahren, sondern auch im Stand, wenn der Motor aus ist. Die "original" Glassockellampen, also die Glühlampen, leuchten nicht.

    Hat jemand damit schon mal Erfahrung gemacht? Es ist nur die Hauptleuchtung, Schmink- und Leseleuchten bleiben aus. Oder kann sein, daß es ganz schwacher Strom (die LEDs leuchten vielleicht bit 5 % ihrer Leuchtkraft) trotzdem fließt, auch wenn die Türen schon geschlossen sind? Und die Glühlampen damit kein Licht erzeugen können?

    Diesbezüglich direkt noch eine Frage: habe mal irgendwo gelesen, daß der Focus eine Stromsparschaltung hat, und nach 20 Minuten (?) alle Stromverbraucher wie die Innenbeleuchtung und so was abschaltet. Weiß da jemand mehr drüber?

    Gruß

    Fliwa
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neho

    Neho sport SAU

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Sport 149PS
    so wilkommen in der led technik
    dies ist völlig normal es fliest immer ein geringer strom (kriech bzw blindstrom)
    dieser reicht aus um die led´s zum schwachen leuchten zu bewegen, glimmen gibt es nicht bei led´s ^^


    dies stromsparschaltung geht auch nach 20 min (bei mir nach 15 min )

    dies soll zum schutz der batterie sein sprich wennn jetzt mal die tür oder kofferraum längere zeit offen ist schaltet sich das licht automatisch aus
    nur wie gesagt die led´s brauchen nur einen ganz geringen strom und schon fangen sie an zu leuchten

    hoffe ich konnte dir deine frage beantworten
     
Thema:

Innenbeleuchtung als LED - leuchtet immer!

Die Seite wird geladen...

Innenbeleuchtung als LED - leuchtet immer! - Ähnliche Themen

  1. Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich

    Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich: Hallo an alle Ford Fahrer. Habe ein komisches Problem. Am meinen Focus 2016 mit Bi-Xenon habe ich bemerkt das die rechte LED Streife irgendwie...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP LED Umbau

    LED Umbau: Hallo, ich habe vor die Handschuhfachlampe und Kofferraumlampe (beide Glassockellampen) gegen LED's auszutauschen. Ich brauche die genaue...
  3. Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?

    Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?: Guten Tag, Unzwar fahre ich einen Ford Fiesta 1.25 75ps. Zurzeit macht er einige unerklärbare Probleme. Das Batterie Symbol leuchtet ab und an...
  4. Transit Connect I (Bj. 02-13) EBS/EBL Elektrikfehler - Ladekontrolle leuchtet dauerhaft

    Elektrikfehler - Ladekontrolle leuchtet dauerhaft: Hallo Fachleute, ein "Forumsfrischling" hofft auf eure Hilfe! Die Fakten: Mein 2003er T220L, mit 1.8 TDCI Motor, bekam vor sechs Monaten eine neue...
  5. Fenster und Kofferraum öffnet nicht wie immer

    Fenster und Kofferraum öffnet nicht wie immer: Hallo lieber User ich hab ein Problem mit meinem ford mondeo. Bj 2004, 2 tdci 130 PS. Das Thema gab es bestimmt schon mal aber ich bin Neuling...