Innenraumreinigung leicht gemacht

Diskutiere Innenraumreinigung leicht gemacht im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo , hab gestern mal wieder mein Autole innen sauber gemacht . Die Kunststoffe im Innenraum sind schwierig zu pflegen , alles was es da so...

  1. #1 mischit, 01.08.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Hallo ,

    hab gestern mal wieder mein Autole innen sauber gemacht .

    Die Kunststoffe im Innenraum sind schwierig zu pflegen , alles was es da so bei Aldi oder an der Tanke gibt versagt hier kläglich .

    Ich bereite ab und an Beruflich Autos auf aber auch diese professionellen Produkte haben bei meinem Mondeo wenig Wirkung gezeigt .

    Jetzt bin ich bei Meguiars Natural Shine Vinyl angekommen aber immer noch nicht 100 % glücklich mit dem Ergebnis .

    Mit was pflegt ihr eure Innenausstattung , besonders die Kunststoffteile Interessieren mich . Gerade die Türtafeln sehen an den Stellen rund um den Zuziehgriff noch blass und unbehandelt aus . Armaturentafel geht eigentlich soweit .

    Grüße Michl
     
  2. #2 Janosch, 01.08.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Habs mal zu "Allgemeines" verschoben, andere Autos haben ja auch nen pflegebedürftigen Innenraum...
     
  3. #3 mischit, 01.08.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Das stimmt schon , aber mir geht es um den Innenraum des MK3 .

    Ich hätte gern speziell zu diesem Typ Vorschläge bekommen . Das Material und die Beschaffenheit sind bei jedem Fzg. anders . und ich möchte keine Allgemeinen Tipps haben , die brauche ich wahrscheinlich nicht mehr .

    Grüße Michl
     
  4. #4 fordracer82, 01.08.2010
    fordracer82

    fordracer82 Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    2
    Stimmt, Ford benutzt im MK3 Mondeo bestimmt ganz andere Materialien als in den anderen Typen, nur um die Besitzer zu ärgern.

    Ich benutze Sonax Kunstoffpflege Seidenmatt und bin sehr zufrieden. Was aber vllt daran liegt, dass das Auto immer gepflegt war und ist. Wenn der Innenraum erstmal richtig runtergeritten ist, dann reicht das wahrscheinlich auch nicht mehr aus. Aber auch das sind wieder ganz subjektive Empfindungen. Wenn Einer sagt, damit ist er super zufrieden, meint der Andere, dass es der letzte Dreck ist.
    Wenn du mit so vielen Mitteln, die auch nicht grad schlecht sind, unzufrieden bist, dann hast du eventuell auch zu krasse Wünsche???
     
  5. #5 focuswrc, 01.08.2010
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.199
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    mal den mr. kleen fragen.. brauner express als profilbild..
     
  6. #6 mischit, 01.08.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi

    Schon möglich das ich hohe Maßstäbe ansetze , das Fzg. ist Innen sehr gepflegt aber ich such DAS Mittel das mich glücklich macht .

    Vielleicht meldet sich ja Mr. Kleen zu Wort , bin gespannt .

    Grüße Michl
     
  7. #7 Mr.Kleen, 01.08.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin zusammen... da bin ich.

    Also ich kanns jetzt ohne es gesehen zu haben,schlecht beurteilen was mit deinen Verkleidungen los ist.Ich kann das Problem mit den Innenverkleidungen auch nicht wirklich bestätigen.

    Zunächst kann ich mal folgendes sagen ...

    Das A&O bei de Verkleidungen ist,das sie in erster Linie mal sauber sind. Und mit "sauber" meine ich nicht, das sie abgerieben sind. In den allermeisten Fällen haben die Verkelidungen inkl.Amarturenbrett eine Maserung. und wen die diese Verkleidungen über Jahre nur immer mit einem Lappen abgewischt werden,sammelt sich in den Maserungen der Dreck und Staub oder auch Nikotin setzt sich dort ab. In dem Fall kann es sehr gut dazu führen wenn dann Pflegeprodukte eingesetzt werden,das ein nicht wirklich überzeugendes Ergebnis dabei heraus kommt.

    Also ich würde Dir jetzt mal empfehlen,ohne die ganze Sache unter Augenschein gehabt zu haben,das Du deine Verkleidungsteile erst mal grundreinist.
    Ich gehe hier wie folgt auf altmodische Weise vor ...
    Z.B. Amarturenbrett. Mit einem nassen Schwammtuch das A.Brett gründlich abreiben. Dann das ganze A.Brett gründlich mit der Wurzelbürste abschrubben. Keine Ecke vergessen.Keien starken Reiniger verwenden.Am bestem Glasrein.(Kein Ajax!!)Und immer in mehrere Richtungen schrubben. Dann das A.Brett wieder mit nur leicht feuchten Schwammtuch gründlich abwischen. Dazu das Schwammtuch mehrmals in sauberen Wasser auswringen,und vorm wischen immer einige leichte Spritzer Glasreich auf das Schwammtuch sprühen. Dann das noch nass/feuchte A.Brett mit Druckluft abblasen. Auch das gründlich machen.

    Dann versuche mal deine Produkte von Meguiars erneut. Achte hier auch nur minimalen Auftrag,und vor allem gleichmässig.

    Natürlich möchte ich Dir hier keine unprofessionalität vorwerfen,muss aber doch sagen das ein ,wie Du sagst grundgepflegter MK3 Innenraum,sich ohne Probleme in ein Top Zustand versetzten lässt.
    Also vermute ich auch so ein ganz kleines bisschen,das der Fehler in der Anwendung der Produkte liege könnte.

    Könntest Du evt. Bilder der Verkleidungne hier einstellen ???

    Soweit von mir erstmal ...
     
  8. Sonnie

    Sonnie The one and only ;o)

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    XR3I VII Cabrio, 05/96, 1,8 l 16V
    ich häng mich dann mal dran, weil irgendwie paßts ja...
    mit pflege beschäftige ich mich nun auch mermehrt. mittel für mein stoffverdeck (und das vinyl-verdeck unsres astras) hab ich schon bestellt (danke dem linkgeber in meinem verdeck-fred).
    innenraum wird beim cabrio ja irgendwie schneller verschmutzt als bei nem geschlossenen pkw *grummel* (hab jetzt schon ne menge birken-blüten etc. gefunden).

    ich hab nun auch ein innen problem:
    im hinteren bereich, beifahrerseite, hat sich der stoffbezug gelöst. sollte man ja kleben können. ABER mit welchem kleber am idealsten? möchte evtl. bei späteren reinigungen diesen nicht wieder lösen.
    das, was an der seite hängt, ist (wie beim teppich sag ich mal), dieses luftpolsterzeugs.... am stoff selbst hängt kaum noch etwas davon.
    der bereich ist ca. vorlegeteller gross (falls das wichtig ist)

    lg und vielen lieben dank für eure tips :)

    sonnie
     
  9. #9 Mr.Kleen, 02.08.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
  10. Sonnie

    Sonnie The one and only ;o)

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    XR3I VII Cabrio, 05/96, 1,8 l 16V
    mr. kleen.. das klingt gut :)
    wenns keine einwände gibt, probier ich das zeugs einfach mal... natürlich mit entsprechender rückmeldung :)

    DANKE dir vielmals

    sonnie
     
  11. #11 Mr.Kleen, 02.08.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Sehr gern ....
     
  12. #12 Montgommery, 02.08.2010
    Montgommery

    Montgommery Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III B4Y 1,8l
    Halöchen,
    Wenn man hier doch grad so schön bei Reinigungsfragen ist, da häng Ich doch glatt eine an.:cooool:
    Genauergesagt geht es mir um die hell-besch farbenen Veloursitze eines Mondeo MKIII... Ich hab zwar keine wirklichen Flecken oder ähnliches, aber einen generellen Grauschleier den Ich gerne loswerden würde.
    Probiert hab Ich es bis jetzt mit nem Dampf-Teppichreiniger, und so einem Oxi Zeugs.....beides ohne Erfolg.

    Hat Jemand einen besseren Vorschlag für mich?

    Montgommery
     
  13. #13 Montgommery, 02.08.2010
    Montgommery

    Montgommery Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III B4Y 1,8l
    sorry da steht nur [/IMG]...
     
  14. #14 Mr.Kleen, 02.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    So jetzt nochma ordentlich ....

    Hier mal ein paar Bilder,wo man sehen kann was so bei Polsterreinigen mit herkömmlichen Haushaltsmitteln,professionell angewendet,möglich ist.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bitte beschreibe dochma,wie genau Du deine Polster versucht hast zu reinigen Mont ??? Gerade das mit dem "Oxizeugs".Ich vermute das da schon der Fehler begraben liegt.

    Gruss Mr.Kleen
     
  15. #15 mischit, 02.08.2010
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    @Mr. Kleen ,

    danke für deine Rückmeldungen .

    Ich habe die Verkleidungen und den ganzen Innenraum feucht rausgewischt . (warmes Wasser mit etwas Gallseife und Spiritus angemischt ) .
    Damit mach ich auch die Stoffsitze sauber , das klappt wunderbar .

    Wurzelbürste hab ich nicht angewendet , aber versuch ich da gern noch an den Türverkl. . Mit der Armaturentafel bin ich zufrieden , aber die genarbten Stellen neben dem Zuziehgriff wo man auch den Ellenbogen bzw. Unterarm ablegen kann sieht aus wie ausgetrocknet .

    Da hilft es auch nix mehrfach mit dem Meguaire drüber zugehen , Bilder machen ist schlecht momentan . Das Kunststoff am Schweller bleicht auch sehr schnell wieder aus nach der Behandlung .

    Grüße Michl
     
  16. #16 Montgommery, 02.08.2010
    Montgommery

    Montgommery Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III B4Y 1,8l
    Also danke erstmal für die allgemeine Hilfsbereitschaft.
    Sieht ja fast nach Zauberei aus was du da mit den Polstern gemacht hast :verdutzt:.
    Zur Anwendung......Also ist schon ne weile her und genau kann Ich mich garnicht drann errinern, aber Ich versuchs mal.

    Dampfer: Da hab Ich destiliertes wasser und sone Reinigungslösung eingefüllt, und dann mit Tupfen versucht alles blanco zu bekommen.

    Oxi-Zeug: Da hab Ich mich an die Anleitung auf der Packung gehalten, also erst gründlich mit dem Pulver eingerieben/ gebürstet.
    Dann hab Ich es eine weile einwirken lassen und abgesaugt.
    Nunja der einzige effekt war eigentlich, dass Ich die Krümelei Wochen später noch nicht richtig aus den Ritzen hatte.:skeptisch:
     
  17. #17 Mr.Kleen, 02.08.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    @ mischit
    Oh ja,das mit den Türverkleidungen im Ellebogenbereich kenn ich .Bin ich auch letztens bald dran verzweifelt. die Türverkleidung war schwarz. Abhilfe hat ein Hauch schwarze Schuhcrem gebracht,die ich normal für etwas abgeschrubbeltes Leder verwende.


    @ Mont ...

    Also das mit dem einbürsten ist schon mal garnet schlecht. Ich benutze dafür einfaches Glasrein.Damit sind auch im übrigen die oben abgebildeten Sitze gereinigt worden,also keine zauberei :-)

    Evt den Vorgang mit Glasrein wiederholen. Den Sitz gut tränken damit. Nicht sparsam sein.Richtig kräftig bürsten.Net so lasch da rum wischeln,
    und dann sofort intensiv absauben. Vorgang evt wiederholen. Normal klappt das fast immer. Kommt auf die Art Schmutz im Sitz an.
     
  18. #18 Montgommery, 03.08.2010
    Montgommery

    Montgommery Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III B4Y 1,8l
    Danke =) Ich werd das bei Gelegenheit mal probiern mit dem Glaßrein.
     
  19. #19 Granada79, 04.08.2010
    Granada79

    Granada79 Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Granada MK2 2Türer
    Ford Scorpio2 Tunier Gih
    Mein 1.Dienstwagen T3 Bus hatten die Jungs vom Tiefbau BZW Kabeltrupp und wurde 6-7 Jahre nicht gereinigt.Alles voller Sand Matsch also Mittags in die Waschalla 2 Müllsäcke über die Sitze und mit dem KÄRCHER die Kiste innen gereinigt.Klappte prima aber heute mit der Elecktronick undenkbar das war 1989:rasend:
     
  20. #20 Mr.Kleen, 04.08.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Granada ...

    Du das läuft heute bei mit bei T4 und T5 Bullis nicht anders. Türn auf,und los gehts.
    Wenn man weiss wo man nicht direkt drauf halten sollte,is das absolut kein Problem.

    Auch wenn ich extrem verschmutzte Türverkleidungen habe. Hatte da letztens ein Fall mit verlaufenen Ü-Eiern in der Türtasche.Schalter für Fensterheber raus,evt.Lautsprecher abkleben,und dann mim Dampfstrahler abgestrahlt.
    Wenn weiter keine Beschädigungen an den Verkleidungen sind,sehen sie tatsächlich wie neu aus.
     
Thema:

Innenraumreinigung leicht gemacht

Die Seite wird geladen...

Innenraumreinigung leicht gemacht - Ähnliche Themen

  1. Richtig Schalten, Welcher Gang, Umdrehung? leichtes Ruckeln

    Richtig Schalten, Welcher Gang, Umdrehung? leichtes Ruckeln: Moin Moin zusammen :-) Bin neu hier im Forum und freue mich solch eine Seite gefunden zu haben . Ich habe seit einigen Tagen nen Cougar 2.5l v6...
  2. Lenkung beim Beschleunigen sehr leicht

    Lenkung beim Beschleunigen sehr leicht: Wir haben einen gebrauchten Kuga gekauft. Beim kräftigen Beschleunigen wird die Lenkung so leicht, dass die Spur nicht stabil gehalten wird. Ist...
  3. Grand Tourneo feststehende AHK leicht schief?!

    Grand Tourneo feststehende AHK leicht schief?!: Hallo Ford Freunde, so fällt einem das nicht auf, jedoch wenn mein Radträger montiert ist, sieht es doch irgendwie schief und auch...
  4. Ford Fiesta Modell 2014 1,2l 60PS, was sollte gemacht werden?

    Ford Fiesta Modell 2014 1,2l 60PS, was sollte gemacht werden?: N´Abend zusammen, habe mir jetzt oben genanntes Fahrzeug gegönnt, nachdem der TÜV njet zum Golf gesagt hat. Die Fiesta hat jetzt 48000 runter...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 leicht erhöhte Drehzahl

    leicht erhöhte Drehzahl: Hi, ich habe momentan ein Problem mit der leicht erhöhten Drehzahl meines Ford Fiesta mk6, 80 PS Benziner, Baujahr 2002, 180.000km Laufleistung....