Insider für Zentralveriegelung gesucht

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von elster, 20.01.2011.

  1. elster

    elster Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 1999, 115 PS
    Hallo Allerseits,

    ich bin hier neu im Forum und bin auf Hilfe-Suche.
    Nur zur Erklärung: Ich fahre meinen Focus Turnier, Benziner 115 PS seit 1999 vom ersten Kilometer an (ok... ab 15 km).
    Im großen bin ich zufrieden, bis auf die eine oder andere Kleinigkeit.

    Eine Kleinigkeit ist die ZV (mit Funk und ohne).

    Die Fahrertür und die Kofferraumklappe lässt sich nicht öffnen. Also öffnen schon, aber nur alleine (Heckklappe nur noch von innen).
    Ich schliesse an der Fahrertür normal auf (ohne Funk) und es geht nur die Fahrertür auf, alle übrigen Türen bleiben zu.
    Ich schliesse an der Beifahrertür auf und die ZV springt an und alle Türschlösser öffnen sich.

    Meine Vermutung: Es hat etwas mit der "Italienischen Diebstahlsicherung" zu tun (Hab ich mir spontan einfallen lassen).
    Um zu vermeiden das an Ampeln oder auf Parkplätzen ein Dieb die Tür aufreisst um eine Handtasche oder so zu klauen, lässt sich nur die Fahrertür öffnen.

    Meine frage nun.... Liege ich mit meiner Vermutung richtig oder spielt mir meine überschäumende Fantasie hier einen Streich.

    Sollte ich Richtig liegen...... kann ich dann die "Italienische Diebstahlsicherung" deaktivieren. Ich denke da so an .... sieben mal Blinker rechts.... zweimal Hupen ....Ersatzrad 2 Umdrehungen weiterdrehen.... Motorhaube öffnen.... dreimal Blinker links.... Fertig.

    Wo sind die Profis... habt Ihr Tips?

    Gruß

    Carsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xBUSTERx, 20.01.2011
    xBUSTERx

    xBUSTERx Der kleine hellblaue ^^

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK II 12/06 1.6 16V
    Fast ^^

    Du müsstest durch drücken (3-4sek) von Öffnen und Schließenknopf gleichzeitig das ganze deaktivieren können ;) Zur Bestätigung blinkts
     
  4. #3 autohaus bathauer, 20.01.2011
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Wenn mit dem schlüssel nur die fahrertür aufgeht ist deine türschloß im eimer bzw der kontaktschalter im türschloß. Wenn mit ffb alle schlösser aufgehen bestätigt das noch meine erste aussage. Die heckklappe geht im regelfall nur von innen elektrisch auf oder mit dem schlüssel von außen oder mit 2 maligem drücken der ffb bei ausgeschalter zündung und geöffnetem auto.
     
  5. elster

    elster Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 1999, 115 PS
    Also war meine "italienische" Idee Quatsch???

    Kann ich da was reparieren?

    Auf und zu drücken geht auf jeden fall nicht.

    Gruß

    Carsten
     
  6. #5 Nightwalker, 24.01.2011
    Nightwalker

    Nightwalker Neuling

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Kombi
    Tag zusammen!
    Mein erster Beitrag zwar, aber dieses Thema passt schon recht genau. Ich habe dieses Phänomen genau spiegelverkehrt:

    Wenn ich die Fahrertür aufschliesse, dann spricht die ZV an.

    Wenn ich die Beifahrertür aufschliesse spricht die zentralverriegelung erst mal nicht an. Wenn ich Glück habe öffnet die ZV nach einiger Zeit dann doch (oder auch nicht). Meistens muss ich dann doch zur Fahrerseite rüber gehen und von dort aufschliessen.

    Mich interessiert natürlich, ob man mit hausmitteln (WD40 etc.) da irgendwas reparieren kann.
     
  7. #6 TL1000R, 25.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    ...damit ich es auch richtig verstanden habe.....
    Bei Drücken der FFB gehen alle Türen auf,außer die Fahrertür.
    Bei Drücken der FFB auf die Heckklappentaste geht die Heckklappe nicht auf.
    Mit der Heckklappenentriegelungstaste,neben dem Tacho,geht die Heckklappe auf.

    Das könnte evtl. an den Verriegelungstastern im ZV-Motor liegen.

    Am besten das mal machen:
    http://www.enna4u.diekoechers.de/focus/

    auf :"zu den Anleitungen" klicken und danach auf "Fehler in der ZV".

    ...wobei ich bei diesem Fehlerbild eher auf defektes ZV-Modul tippe,da Heckklappenmotor und Fahrertür nicht an einer Leitung hängen,sondern getrennt angesteuert werden.

    Bei Funk kanns auch das sein:
    http://ford-forum.de/showthread.php?t=75399

    ..oder auch das:
    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=81990&page=2
     
  8. #7 TL1000R, 25.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    @nightwalker

    .....hast du FFB oder nur normale ZV,also geht nur mit Schlüssel im Schloß ?
    ...bei dir dürfte der obere Link passen.....

    Das sind die PINs 13 + 16 am ZV-Modul.Die müssen vom Stromkreis abgetrennt werden.
     
    Nightwalker gefällt das.
  9. #8 Nightwalker, 25.01.2011
    Nightwalker

    Nightwalker Neuling

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Kombi
    Ich habe die Variante ohne Fernbedienung (zumindest noch).

    Gut ich weiss schonmal das ich keine Probleme habe wenn ich ganz normal über die Fahrerseite schliesse (ZV schliesst dann ganz normal). Die ganannten Probleme (spät schliessen) treten nur auf wenn ich die Beifahrertür z.B. aufschliesse. Dann Sprcht die ZV eigentlich eher sehr spät an (meistens erst wenn ich losgefahren bin und den kompletten Wagen dann notgedrungen über die Fahrerseite aufschliessen musste).

    Ich höre dann währen der Fahrt 1x ein Klacken als ob das Schloss an der Beifahrerseite nun versucht die schon aufgeschlossenen Türen zu öffen, was aber nicht mehr nötig ist. Das Klacken tritt aber nur 1x auf, wie als wenn im Schloss etwas hängt.

    Die beschriebene Methode mit den Steckern werde ich auf jeden Fall probieren.

    Nun zur eigentlichen Frage:

    Muss ich dann zwingend ein neues Schloss kaufen? Gehört der Schliesszylinder auch dazu? Oder bekommt man das auch mit WD 40 wieder hin?
    Ich habe schon WD 40 im Zylinder und im Schliesser der Türen reingesprüht.

    lg
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 TL1000R, 25.01.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Bevor ich jetzt an deiner stelle schrauben würde.......es soll ja bald wärmer werden....würd ich mir ein ZV-Modul mit FFB kaufen,einbauen und dann schauen,ob alles funktoniert.
    Das Aufschließen mit dem Schlüssel erübrigt sich ja dann.Danach hast du genügend Zeit dich evtl. um das Beifahrerschloß zu kümmern.

    Nachrüstlösungen sind oft teuerer als Original und viele raten davon ab.
    Kosten ca. 50 € für gebrauchte Funk-ZV-Module.

    Übersicht der ZV-Module auf der foka24.de Seite.

    Hier im Forum unter selfmades nachschauen....

    ...oder möchtest du garnicht auf Funk aufrüsten ?
     
  12. #10 Nightwalker, 26.01.2011
    Nightwalker

    Nightwalker Neuling

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Kombi
    Doch ursprünglich hatte ich das vor, aber jetzt wo ich sehe wie die Schlösser geschaltet sind macht es natürlich Sinn auf Funk hochzurüsten. Und ganz ehrlich: Bei dem Wetter hab ich auch nicht vor draussen rum zu schrauben und die Doppelgarage ohne Zwischenwand fehlt mir leider:rolleyes:

    Ich bleibe Euch auf jeden Fall erhalten, weil da gibts noch andere diverse Problemchen am Wagen die ich mal in aller Ruhe in Augenschein nehmen muss (hab sogar schon die passenden Themen hier im Forum gefunden).

    Ich melde mich zurück sobald Fragen aufkommen oder ich weiter gekommen bin.

    lg
     
Thema:

Insider für Zentralveriegelung gesucht

Die Seite wird geladen...

Insider für Zentralveriegelung gesucht - Ähnliche Themen

  1. Diffusor Sport JA8 Anleitung gesucht

    Diffusor Sport JA8 Anleitung gesucht: Hallo, Hat zufällig jemand eine Anleitung zum Anbau des Originalen Sport Diffusors. Hab mir einen gebrauchten besorgt inkl. der Ecken, Anbau ist...
  2. Laderaumabdeckung Wildtrack 2016 gesucht

    Laderaumabdeckung Wildtrack 2016 gesucht: HI, suche eine günstige Laderaumabdeckung für meinen 2016er Wildtrack.
  3. Windstar I (Bj. 1995–1999) Preiswerte Werkstatt gesucht.

    Preiswerte Werkstatt gesucht.: Hallo zusammen, kennt jemand im Ruhrgebiet eine preiswerte Werkstatt (oder Mechatroniker mit Ahnung f.d. Modell), der bei meinem Windy 3.0, Bauj....
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Ersatzteilnummer Fiesta Sport S gesucht

    Ersatzteilnummer Fiesta Sport S gesucht: Hallo zusammen, ich suche für den Fiesta Sport S die Ersatzteilnummer des Frontsplitters (siehe Foto Link) Benötige diesen allerdings in silber,...
  5. Handbremsmanchette gesucht.

    Handbremsmanchette gesucht.: Hi, weiß einer von euch zufällig wo man die Ledermanchette bzw ledersack von der Handbremse vom Fiesta Sport S 2011 her bekommt? Hier ein bild [IMG]