Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Inspektion 120.000km + DPF

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von Novasilver, 27.01.2010.

  1. #1 Novasilver, 27.01.2010
    Novasilver

    Novasilver Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK. 2 BJ 2006 1.6tdci Kombi - schwa
    Guten Abend zusammen,

    bei unserem Focus Turnier(DA3) EZ 3/06 bisher Scheckheftgepflegt wäre ja demnächst die 120tsder Inspektion dran.

    Laut Wartungsplan müßte ja auch der DPF gewechselt werden.
    Wer hat damit bereits Erfahrung?
    War jetzt bei 3 Fordhändlern - mit 3 Aussagen.

    1. Umbedingt, sonst KAPITALER MOTORSCHADEN
    2. Zunächst - Nein, machen wir NIE, nur ELOYS, dann doch mußt eigentlich
    3. Muß nicht - hat schon genug Fahrzeuge, welche auch 170tsd Km haben und noch ohne Probleme fahren. Außerdem wenn Probleme auftauchen, warnt das gelbe Warnlicht und dann halt mal kommen. Evtl. Reseten und gut ist wieder...oder halt dann doch tauschen

    Wer hat persönliche Erfahrungen mit dem Dieselpartikelfiltertausch bei Ford.
    Es ist ja im Grunde ein PSA(Peugeot) Motor verbaut. Gelten da die selben Regeln?

    Hab diesbezüglich echt schon wiel im Internet und auf diversen Foren gelesen.
    Würde hier halt nochmal gerne entsprechende Fachleute/persönlich betroffene Fragen, ob es nicht doch nur eine MASCHE zum GELDMACHEN für FORD ist.

    Sofern sich hier auch noch Leute finden, könnte man ja auch mal gesammelt an Ford herantreten, was die sich dabei so gedacht haben, zumal Sie ja auch WARTUNGSFREIE DPFs im Nachrüstsatz für ca. 500-600€ anbieten...

    Freue mich über zahlreiche Berichte und den Kontakt zu anderen Focus geschädigten! (Wobei ich meine Focus bis auf den DPF sehr gerne fahre und auch nicht hergeben wollte)

    Grüße aus Franken

    PS: Evtl. hat ja noch jemand einen Tip für einen guten und vertrauenswürdigen Fordhändler im Raum Würzburg/Schweinfurt/Bamberg/Nürnberg???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chris1311, 28.01.2010
    Chris1311

    Chris1311 Ford Freak MOL

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 2006 2,0 TDCI
    Hi,

    also ich stehe vor dem gleichen Problem hab den 2,0l TDCi, bin im moment bei 135tkm und da kam noch keine rote lampe oder so, denn jeder händler sagt mir auch was anderes. Soviel ich weiß ist der DPF bei nem 1,6l TDCi teurer weil glaube der kat mit drin sitzt, bei meinem ist der kat vor dem DPF und soll hier in Brandenburg bei dem Günstigsten Ford Händler 450€ kosten ohne einbau.
    Hauptsache du hast noch genug Additiv drin denn solange läuft er denk ich mal weiter. Aber ich werd ihn denk ich mal bald wechseln lassen sicher ist sicher bevor da irgendwas kaputt geht was noch teurer ist als der dpf.
     
  4. #3 black beast, 28.01.2010
    black beast

    black beast (K)ein Windelbomber

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max 11/05 2.0Tdci
    hi
    hab jetzt 160000 km drauf
    ohne wechsel
    den zusatz hab ich schon 2 mal nachgeschüttet
    auto läuft noch ohne probleme über 200km/h ohne eine rote lampe o.ä.
    warum was wechslen wenns noch geht?
     
  5. #4 Mondeo 2364, 29.01.2010
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCI 2005, Passat Edition One 1
    Wir haben auch einen 1,6TDCI und ich hab mich mit dem Händler schon mal wegen den DPF unterhalten also er meinte auch fahren bis die Motorkontrollleuchte angeht und wenn gewechselt wird geht auch einer aus dem Zubehör , also musst kein teures original nehmen !
     
  6. #5 svennrw, 29.01.2010
    svennrw

    svennrw Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3, 69 PS / Astra H Caravan, 116 PS
    das problem bei 1,6 liter focus diesel ist, dass dpf und kat ein teil sind, also kann man nicht einen aus dem zubehör drunter setzen :boesegrinsen: wäre sehr schön wenns ginge:mellow:
     
  7. #6 Mondeo 2364, 29.01.2010
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCI 2005, Passat Edition One 1
    Na da kaufst Du einen originalen und ich nehm den aus dem Zubehör..... :lol:
    Mein Händler verkauft sogar schon paar Jahre Ford Focus und ausserdem überleg mal , denkst Du Ford macht die Teile selber ????? also kannst Dir denken das der Zubehörfritze das auch noch anders verkauft !!!
     
  8. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Die originalen Filter gibt es meines Wissens nach nicht im Zubehör.

    Können auch beim 2.0 nicht einfach so durch ein Zubehörteil ersetzt werden, da bei den Filtern ab Werk der Differenzdruck vom PCM erfasst wird über Druckleitungen die vor bzw. nach dem Filter im Abgassystem angebracht sind.

    Bei uns in der Kundschaft sind auch einige Diesel jenseits der 120.000km, da ist noch der erste Filter drin, solange das Motorsteuergerät nicht meldet dass die maximale Anzahl der Regenerationen erreicht ist und der Differenzdruck im Filter stimmt geht keine Leuchte an, Schäden am Motor entstehen ebenfalls nicht.
     
  9. #8 black beast, 29.01.2010
    black beast

    black beast (K)ein Windelbomber

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max 11/05 2.0Tdci
    vielleicht leigts ja auch am fahrstil?
    ich jedenfals schenk ihm wenig
    warm fahren , prügeln, und wichtig kaltfahren
    und das seit fast vier jahren
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 svennrw, 30.01.2010
    svennrw

    svennrw Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3, 69 PS / Astra H Caravan, 116 PS
    so nen zubehör kram geht denke ich nur bei den nachrüstfiltern (bzw. welchen die keine große technik im filtersystem haben) die eh nur eine pseudowirkung haben.... die helfen eher dem geldbeutel. wenn ich entscheiden könnte würde ich lieber ein paar bäume weniger schonen und ohne filter dieseln :top1:
     
    Raven 13 gefällt das.
  12. #10 titanium115, 30.01.2010
    titanium115

    titanium115 Forum As

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta ST
    Hallo.....Info......laut Ford........................


    Lehnt ein Kunde das Nachfüllen von Kraftstoffadditiv (Cer) bei einer Laufleistung von 60.000 km oder den Austausch des Rußpartikelfilters (DPF) bei einer Laufleistung von 120.000 km ab, muss dem Kunden Folgendes mitgeteilt werden:

    Wird bei einer Laufleistung von 60.000 km kein Kraftstoffadditiv (Cer) nachgefüllt oder bei einer Laufleistung von 120.000 km nicht der Rußpartikelfilter (DPF) ausgetauscht, kann dies zu einem oder mehreren der folgenden Probleme führen:


    • Starke Rußansammlung, was zu hohen Temperaturen bei der Regeneration des DPF und in der Folge zu der Gefahr führt, dass die untere Motorabdeckung und die umgebenden Kunststoffteile schmelzen.

    • Starke Verdünnung des Motoröls (Kraftstoff im Öl), was zu Beschädigungen der Lager im Motor und der Gefahr einer überhöhten Motordrehzahl führt.

    Falls diese Probleme auftreten, übernehmen weder Ford noch der Reparaturbetrieb die Kosten für diese Reparaturen. Der Kunde muss gebeten werden, die Servicerechnung zu unterschreiben und zu bestätigen, dass er diese Informationen erhalten hat. Die Händler müssen außerdem informiert werden, dass bei einem Vorliegen des Fehlercodes P242F bei einer Ford EtisIDS-Diagnoseprüfung zuerst festgestellt werden muss, ob der DPF beim relevanten Serviceintervall korrekt erneuert wurde (falls erforderlich


    ---------------------------------------------------------

    Gruß titanium115
     
Thema:

Inspektion 120.000km + DPF

Die Seite wird geladen...

Inspektion 120.000km + DPF - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Inspektion 110k km Fragen

    Inspektion 110k km Fragen: Hallo alle zusammen, ich möchte jetzt meine 110k Inspektion machen lassen und das ist wohl eine kleine. Kosten soll diese um die 200 Euro. Ich...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB DPF platt oder noch zu retten?

    DPF platt oder noch zu retten?: Hallo zusammen, ich habe vor ca 4 Wochen einen 1,5 TDCI Econetic gebraucht gekauft, aus 2013 mit 137 tkm. Am Freitag ging nun die...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Inspektion + AU

    Inspektion + AU: Hallo Fiesta fahrer ich habe gestern meine erste Inspektion + AU gehabt. Preis 455 Euro bei Autohaus Bernds. Was habt ihr so gezahlt ?
  4. Inspektion 60000KM

    Inspektion 60000KM: Hallo, ich stand gestern unterschock als ich beim Fordhändler 590€ für die Inspektion bezahlen musste. Auffällig war Dieselfilter 78€!!!!,es wurde...
  5. Bremsen rundherum runter 3 Monate nach Inspektion

    Bremsen rundherum runter 3 Monate nach Inspektion: Hallo ihr lieben, ich muss gestehen dass ich auch nicht nachgesehen habe. Aber bei unserem Grand C-Max, der erst Ende Juli zur 60tkm Inspektion...