Inspektion bei ATU

Diskutiere Inspektion bei ATU im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo zusammen, ATU bietet gerade eine Inspektion nach Herstellervorschriften für 149€ an. Es soll dabei sogar die Garantie erhalten bleiben. Öl...

  1. wr2000

    wr2000 Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max, 2014, 2,0 TDCI
    Hallo zusammen,
    ATU bietet gerade eine Inspektion nach Herstellervorschriften für 149€ an. Es soll dabei sogar die Garantie erhalten bleiben. Öl ist auch mit dabei, allertdings 10 W 40 aus dem Fass.Bei meinem C-Max steht mal wieder eine an. (kanpp 4 Jahre, knapp 90000).
    Was haltet ihr davon? Hats jemand schon gemacht?

    Gruß Wolfgang
     
  2. #2 Ford-ler, 04.02.2018
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    10W40 ist schon lange out!!!! Das hat man vor 20 Jahren mal verwendet.
     
  3. #3 Meikel_K, 04.02.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.350
    Zustimmungen:
    701
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Weil 10W-40 nie und nimmer der Herstellervorschrift entspricht, wird sich der tatsächliche Endpreis der Inspektion letztendlich auf einen realistischen Wert belaufen, der nicht mehr so weit vom regulären Ford-Service entfernt ist. Dafür kannst du Kulanz ab dann vergessen. Ich würde den Service lieber beim Ford-Händler machen lassen und dann ab einem Fahrzeugalter von 5 Jahren die preiswerten Motorcraft-Inspektionen nutzen.
     
  4. #4 Schwaelzer, 05.02.2018
    Schwaelzer

    Schwaelzer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2016
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford C Max 150PS 2016-
    Aber bedenke.
     

    Anhänge:

    • ATU.JPG
      ATU.JPG
      Dateigröße:
      64,5 KB
      Aufrufe:
      226
  5. #5 Punisher, 05.02.2018
    Punisher

    Punisher Guest

    böse !
    das kann aber ärger geben !
     
  6. #6 Dickenone, 05.02.2018
    Dickenone

    Dickenone Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.5 TDCI 2017
    Hi zusammen ! Was zahlt Ihr denn im Schnitt für einen Service bei Ford ? ich habe einen 1,5 Tdci Focus Tunier und beabsichtige das Motoröl das den Herstellervorgaben entspricht anzuliefern. Das war bisher bei allen Fabrikaten (Volvo,Porsche,VW,Audi) die ich in meinem Leben gefahren bin immer möglich...MFG T
     
  7. #7 Carpe Noctem, 05.02.2018
    Carpe Noctem

    Carpe Noctem Forum As

    Dabei seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    141
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium,
    1,5l EcoBiest 150 PS
    ADAC Werkstatt Test 2013 / 2016
     
  8. #8 Meikel_K, 05.02.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.350
    Zustimmungen:
    701
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bitte nicht noch einen Trail dazu. Der erste geht schon über 40 Seiten, das dürfte reichen: Inspektionskosten (die 1., die 2., etc. ...)
     
    Dickenone gefällt das.
  9. #9 Dickenone, 05.02.2018
    Dickenone

    Dickenone Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.5 TDCI 2017
    Sorry mir fehlt noch ein wenig der Überblick ! Danke auch für den Link Meikel ! Ja die Newbees wieder ;-)
     
  10. #10 hl56.vai, 05.02.2018
    hl56.vai

    hl56.vai Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max, 2004, Diesel 80KW
    Also Öl in die Werkstatt zum einfüllen zu BRINGEN ist wie: Wasser von Zuhause mit ins Schwimmbad mitzubringen und zu erwarten dann kostenlos rein zu kommen.
    Leuts, entweder ihr habt die Kohle und das Vertrauen für & in die Werkstatt. Dann lasst die auch ihren Job machen. Ihr spart nichts dabei und sie füllen schon die angepasst richtige Suppe ein. Denn sie wollen nachher nicht die Schadensuppe auslöffeln.
    Habt ihr Öl mitgebracht, werden euch ALLE Schadensersatzansprüche am Motor dauerhaft abgebügelt!
    Oder wenn ihr richtig sparen wollt/müsst macht es gleich selbst. Die Ansprüche habt ihr sowieso verloren.
    Für ältere Motoren ist es keineswegs sinnvoll hochmoderne synthetische Öle rein zu kippen! Im Gegenteil, es richtet unter Umständen sogar Schaden an. Bleibt bei dem Öl welches in der Betriebsanleitung steht, achtet auf die richtige Spezifikationen & W-Werte + die in der BA angebenen Wechselinterwalle (möglichst IMMER MIT Filter).
    Unter diesen Voraussetzungen ist der Motor gebaut worden. Ist das dann heute ein "Billigöl" dann freut euch. Ältere Motoren können im besten Fall nichts mit teuren Synt-Ölen anfangen, sie leiden unter den, vom Öl her möglichen, langen Wechselinterwallen.
    Also teuer und nutzlos.
    Achtung, auch 10-20jährige Motoren niemals mit Öl überfüllen.
    Achtung, Nachtrag für die ganz unverbesserlichen Synt-Öl-Anhänger & BA Ablehner:
    Wurde von Ford (Hersteller NICHT Werkstatt!) eine andere Empfehlung heraus gegeben was: Ölmenge, Öltyp, Wechselinterwall usw. Betrifft. Dann ist diese Vorgabe ZWINGEND!
    Dies wissen dann aber die FF auch. Oder besser, sie sollten es wissen & auch ihren Azubienen mitgeteilt haben. Ob dies auch bei ATU so ist? Keine Ahnung, wenn euch das Fordzeug egal ist: probiert es aus!


    Gesendet mit Tapatalk, Ich wünsche Allen eine knitter- & knatterfreie Fahrt.
     
  11. #11 Dickenone, 05.02.2018
    Dickenone

    Dickenone Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.5 TDCI 2017
    Hl56.vail Guten Tag erstmal !

    Also Ich beabsichtige die Leistung das "Richtige" Öl fachgerecht einzufüllen und zu wechseln ja offiziell zu bezahlen bei Ford. Aber was in mein Auto kommt ist dann nach Hersteller Angaben wofür Ich eine Rechnung besitze und mir das auch bestätigen lasse das diese Öl eingefüllt wurde. Fakt ist: Würden nicht diese meines Erachtens zu hohen Preise pro Liter verlangt würde es evn auch keiner machen. Ich werde vorab nach einem Kostenvoranschlag natürlich fragen ob man sich Preislich annähert an das was ich bezahlen würde.

    Jetzt mag es zwar sein das Dir Dein vergleich gefällt, er hinkt aber dennoch , denn
    Ich habe ja einen guten Teil des Schwimmbades dem Schwimmbadbesitzer abgekauft, klar das ich da dann auch an den Reinigungskosten beteiligt bin-
    Nur die Firma dafür kann man ja nach einholen von Preisen auswählen, ergo macht sich jeder Gedanken was er so an Geld ausgeben möchte für seinen Wagen oder die Ersparnis halt lieber in einen Besuch beim Zoo mit der Familie investiert.
    Für mich hat das nichts mit Vertrauen zu tun im übrigen ok, mein erster Ford und somit dann auch der erste Ford Händler Kontakt zu einer Serviceleistung-Woher kommt da dann das vertrauen!?!?
    Bei mir ist das bei dem was man heutzutage weiß über die Vorgehensweisen mancher Werkstätten kein automatisches Ding nur weil da nen Herstelleremblem über der Werkstatt hängt.
    Und nochmal es war nie die Rede von Billigöl-Ich habe es ja auch geschafft knapp 20tsd. Euro für nen Auto zu erwirtschaften da kannst Du mal von ausgehen das ich mir da nicht noch mehr Folgekosten wegen gesparten 20 Euro an der falschen stelle einhandeln will.

    Und mit dem Rest bin ich einverstanden sehe ich genau so,was die Öle betrifft und das überfüllen ect pp.

    Hatte hier vorhin gelesen das jemand knappe 130 Euro weniger gezahlt hat bei Ford dadurch. Und genau das ist so ca auch meine Zielsetzung egal wie andere darüber denken.

    MFG
     
    hl56.vai gefällt das.
  12. #12 hl56.vai, 05.02.2018
    hl56.vai

    hl56.vai Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max, 2004, Diesel 80KW
    Du kannst selbstverständlich machen was immer Du möchtest. Problem ist:
    Du bringst DEIN Öl mit, völlig egal welches Öl. Es kann das SELBE Öl wie in Deiner Werkstatt sein. Es kann sogar 4 Wochen vorher in deiner Werkstatt gekauft sein! Du lässt es einfüllen, damit hast Du RECHTLICH im Falle des Falles schon verloren! Dieses "billige" Öl kann dich 10-15t€ kosten. Ich habe noch ein anderes Vahrzeug (MB V230), bin damit im V-Club. Hier hat sich folgendes zugetragen:
    Clubkollege macht mit W639/3L6Zy/220PS größere Tour kauft bei seinem MBF 10L passendes Motoröl und nimmt es sicherheitshalber mit.
    Die Tour ist beendet, das Öl wurde NICHT benötigt.
    Nächste Wartung, ach lieber MBF ich hab Zuhause noch das Öl von dir. Kannst du das für die Wartung nehmen. Der MBF, ja selbstverständlich, haste ja von mir, ist nicht älter als ein Jahr. Geht schon. :)
    4 Wochen nach der Wartung kapitaler Motorschaden, Schadenssumme über 15t€. Noch Werksgarantie!
    MB ist nicht wirklich kleinlich!
    Es kam aber raus: Motoröl vom Kunden eingefüllt, Garantie- und Kulanzverstoß.
    KEINE Kostenübernahme!
    Nun Frage mich Mal, wie wir heute über "Eulen nach Athen tragen" im V-CLUB denken!
    Ich bin SEHR fest der Meinung: Ford wird da nicht anders handeln!
    Aber spar ruhig weiter, es ist dein Fordzeug.
    PS.: Der Kollege hat natürlich einen Fach-RA bemüht. Der teilte ihm unumwunden mit: keine Chance, das Öl hat die Werkstatt verlassen. Es ist nicht mehr nachvollziehbar was mit diesem Öl passiert ist. Bei Schäden IMMER zu Lasten & auf Verantwortung des Kunden!
    Noch schlechter sieht es mit "Fremdölen" aus!


    Gesendet mit Tapatalk, Ich wünsche Allen eine knitter- & knatterfreie Fahrt.
     
  13. wr2000

    wr2000 Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    C-Max, 2014, 2,0 TDCI
    Hallo,
    danke für eure Antworten. Mir war ja fast klar, dass 10W40 nix ist, das hat man früher mal bei meinem ersten Taunus eingefüllt.
    5 W 30 haben die auch, aber das kostet einiges mehr, so dass ich halt dann doch zum FFH gehen werde.
    Zur Ehrenrettung von ATU zwei Erlebnisse ohne besondere negative Vorkommnisse:
    - Wechsel der vorderen Bremsbeläge zum Festpreis
    - Ausbessern einer kleinen Delle, die mir ein Kollege mit seiner Tür in meinen Kotflügel gedrückt hat.

    Gruß Wolfgang
     
  14. #14 Meikel_K, 06.02.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.350
    Zustimmungen:
    701
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Im Prinzip ja. Die Festpreisangebote sind attraktiv und es sind erstklassige Reibbeläge namhafter Hersteller wie TRW, keine gepressten Kuhfladen vom erstbesten Schiff. Sollten sich die Bremsscheiben ebenfalls als erneuerungsbedürftig erweisen, erfolgt der Wechsel zu einem fairen Tarif als Verbundarbeit.

    Ich persönlich war halt leider nicht zufrieden mit der Ausführung der Arbeiten, aber eine Stichprobenzahl von 1 (bei der es wohl bleiben wird) ist statistisch alles andere als relevant.
     
    Schwaelzer gefällt das.
  15. snag

    snag Neuling

    Dabei seit:
    18.08.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-MAX Bj. 2017, Benzin 1,5 EcoBoost
    Mit einem Mazda 626 und mit einem Opel MERIVA war ich schon dort. Nichts zu bekritzeln.

    Da ich jetzt 6 Jahre Garantie habe und 3 Jahre auch schon bezahlt sind (Big Deal) gehe ich natürlich zur Vertragswerkstatt.
     
  16. #16 Schrauberling, 07.02.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.934
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    also ich finde die Angebote von ATU keineswegs gut. 150€!! für 10w40, wenn du wirklich sparen willst und bei einem älteren Auto dein Öl ohne großem Aufwand wechseln willst, dann fahr zu McOil. Da bekommst du 10w40 für 30€ inkl. Filter und kannst denen sogar über Kamera aus deinem Auto bei der Arbeit zusehen.
    Ansonten eben den Motorcraftservice, einziger Nachteil, es gibt keine Mobilitätsgarantie, aber die gibts für paar Kröten bei jeder Versicherung als Schutzbrief dazu.
     
  17. #17 Meikel_K, 07.02.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.350
    Zustimmungen:
    701
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Mobilitätsgarantie tritt ohnehin nur bei einer Panne ein und nicht bei einem Unfall. Deshalb würde ich den Schutzbrief der Versicherung immer behalten.
     
Thema: Inspektion bei ATU
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. atu Inspektion

    ,
  2. Inspektion bei atu

    ,
  3. inspektion volvo atu

    ,
  4. erst inspektion atu,
  5. atu inspektion ford fiesta,
  6. kostet die Inspektion bei atu nur 149€?,
  7. was kostet die erste Opel inspektion Zafira c,
  8. herstellervorgaben öel ford focus,
  9. atu forum,
  10. inspektion ford oder atu,
  11. inspektion ford ecosport kosten,
  12. kosten inspektion ford fiesta atu,
  13. ford sync 3 update inspektion,
  14. atu inspektion Ford focus mk3 Turnier ,
  15. c max 1.0 ecoboost 1. inspektion,
  16. ford bei a.t.u insoetion,
  17. ford Garantie Inspektion atu
Die Seite wird geladen...

Inspektion bei ATU - Ähnliche Themen

  1. wird die Klimaanlage bei der Inspektion mit gewartet oder muss ich dies extra veranlassen?

    wird die Klimaanlage bei der Inspektion mit gewartet oder muss ich dies extra veranlassen?: Hallo, im nächsten Monat wird die Inspektion bei meinem FIESTA VIII 2012.75 (JA8/CCN) fällig. Wird die Klimaanlage dann mit gewartet? Und ist nach...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 160000km Inspektion

    160000km Inspektion: Hallo, im nächsten Jahr steht bei mir die 160000km-Installation an und daher mal eine Frage in die Runde. Was habt Ihr denn so bezahlt für die...
  3. Ka+ und die erste Inspektion

    Ka+ und die erste Inspektion: Hallo, bald ist das erste Jahr vorbei und ich muss mit meinem Kleinen zur ersten Inspektion. Dazu hätte ich folgende Fragen: 1. Sollte die erste...
  4. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Leasing: Lohnen die Wartungs-/Inspektions-/Verschleißpakete der Anbieter?

    Leasing: Lohnen die Wartungs-/Inspektions-/Verschleißpakete der Anbieter?: Hallo, Ich beabsichtige, in Kürze einen Grand C-Max zu leasen (mit anschließender Kaufoption) und grübel derzeit an der Frage herum, ob sich...
  5. Transit Connect II (Bj. 13-**) Fragen zu Reserverad und 1. Inspektion

    Fragen zu Reserverad und 1. Inspektion: Hallo ich hätte ein paar Fragen. Da unser transit connect ohne reserverad ausgeliefert wurde kann man die Halterung usw nachrüsten? Hat wer die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden