Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Inspektion: Bremsflüssigkeit erneuern - Kosten?

Diskutiere Inspektion: Bremsflüssigkeit erneuern - Kosten? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Habe mir grad mal den Wartungsplan ausgedruckt, da ich morgen nen Inspektionstermin habe. Ich bringe mein eigenes Öl mit um Kosten zu drücken...

  1. #1 FoFoE85, 04.03.2010
    FoFoE85

    FoFoE85 E85 -> 110 Oktan! *grins*

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2008 MK2 FL 1.8L 92kW/125PS FFV
    Habe mir grad mal den Wartungsplan ausgedruckt, da ich morgen nen Inspektionstermin habe. Ich bringe mein eigenes Öl mit um Kosten zu drücken (spare so schon mal 48€uronen!), man muss ja dem FFH nicht unnötig das sauer verdiente Geld in den ***** blasen... :):zunge1: ...ist eh schon teuer genug alles...!!! :mies::rasend::verdutzt:

    Jetzt hab ich grad in dem Wartungsplan gelesen, dass bei der 2-Jahres-Inspektion (besser nach zwei Jahren) auch die Bremsflüssigkeit "gegen gesonderte Berechnung" ausgewechselt werden soll...!!! :was:

    Jetzt hab ich mir vorab ein Angebot machen lassen, da steht Wartung nach 2 Jahren / 40.000km aber es ist keine Bremsflüssigkeit aufgeführt und berechnet...:verdutzt: Steht bloß der Preis inkl. Öl Synth. Oel, Ölfilter, Scheibenfrostschutz 500ml, Korrosionsschutzkontrolle drin...

    ...und handschriftlich vom FFH ergänzt der Preis ohne Öl (sprich Kunde (ich) bringt selbst Öl mit)

    Jetzt die Frage: was kostet so ein Bremsflüssigkeitswechsel? Was kostet die Bremsflüssigkeit? Kann ich den FFH auf den Preis, den er mir selbst als 2-Jahre- / 40.000km-Inspektion ausgedruckt hat festnageln? Ist ja eigentlich sein Pech, wenn er bei der Berechnung die Bremsflüssigkeit vergisst, oder?! Was meint Ihr?

    Würde mich sehr über ANTWORTEN freuen... :top1::cooool:

    Danke,

    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus06, 05.03.2010
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Warum willst du die Flüssigkeit wechseln lassen? Nach zwei Jahren sollte die doch eigentlich noch gut sein :was:

    Das Problem bei der Bremsflüssigkeit ist, dass sie hygroskopisch ist, d. h. sie zieht aus der Umgebungsluft Wasser. Wird der Wasseranteil zu hoch, kann es beim Bremsen zu Dampfblasen im System und damit verbundenen Ausfall der Bremse kommen. Es wird zwar durchaus geraten alle 2 Jahre die Bremsflüssigkeit zu wechseln, jedoch würde ich ehr dazu raten, erst einmal die Qualität (Siedepunkt) zu bestimmen und dann zu entscheiden, ob ein Tausch notwendig ist oder nicht.
    Ford verwendet Bremsflüssigkeit der Spezifikation DOT 4. Der Nass-Siedepunkt darf hier 170°C nicht unterschreiten! Der Siedepunkt neuer Bremsflüssigkeit nach DOT 4 liegt bei 230°C. Es ist prinzipiell möglich DOT 3 und DOT 4 zu mischen, empfehlenswert ist es aber nicht. Eine Mischung von DOT 3 / DOT 4 mit DOT 5.1 ist nicht möglich.

    Ich hoffe, damit kannst du was anfangen. Wie gesagt, erst einmal den Siedepunkt bestimmmen lassen und dann erst entscheiden...
     
  4. #3 teddy.774, 05.03.2010
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Der Bremsflüssigkeitswechsel ist NICHT Bestandteil der normalen Inspektion. Von daher bringt es dir nichts den Freundlichen auf irgendwelche Angebotspreise festnageln zu wollen.

    Ich meine ich hätte beim letzten Wechsel so ca 80,- € hingelegt. Genau weiß ich es aber im Moment nicht.

    Eine ständig optimale Bremsanlage ist wohl ohne Zweifel sehr wichtig am Auto. Von daher gibt es für mich keine Frage. Nach max. zwei Jahren kommt die Brühe raus und Frische rein. Ganz egal was mir irgendein Messgerät sagt.
     
  5. #4 blackisch, 05.03.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    Auszug aus Ford Etis:

    Bremsanlage: Alle 2 Jahre: Bremsflüssigkeit erneuern (Arbeitsposition 12 154 4)

    und das schreibt Ford bei allen Modellen vor
     
  6. #5 FoFoE85, 06.03.2010
    FoFoE85

    FoFoE85 E85 -> 110 Oktan! *grins*

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2008 MK2 FL 1.8L 92kW/125PS FFV
    Ich hab was sehr positives zu berichten:

    Hatte ja gestern den 40.000km-Service/2-Jahres-Inspektion bei meinem FoFo machen lassen. Hatte mir, wie schon im Vorhinein erwähnt, vorab einen Kostenvoranschlag machen lassen um Preise vergleichen zu können (Angebote von mehreren Ford-Werkstätten eingeholt) und diese Werkstatt blieb die günstigste, daher hab ich dort dann auch den Termin gemacht (aus Kostenersparnisgründen Öl für den Ölwechsel selbst mitgebracht...).

    Inspektion wurde durchgeführt, es wurde, ohne mich vorher zu fragen auch die Bremsflüssigkeit ausgetauscht...!!! Jetzt hatte aber der FFH beim erstellen des KV genau diese Position vergessen zu berechnen, obwohl das ja zum 40.000km-Service dazugehört....!!

    Jetzt ging es dann nun zum Bezahlen: der Serviceberater, der mich bediente (nicht der, der mir den KV gemacht hatte) meinte nur ganz trocken 258€...
    Dann hab ich den KV gezückt, der sich auf 169€ belief und äußerte meine Verwunderung wegen des großen Preisunterschiedes von satten 89€, woraufhin mir erklärt wurde, dass der Kollege wohl vergessen hat, den Bremsflüssigkeitswechsel zu berechnen und er (der Serviceberater) mal eben mit Ihm reden wolle...

    ...Naja, das Ende vom Lied war, dass sie jetzt den Bremsflüssigkeitswechsel kostenlos gemacht haben und ich nur die auf dem KV angegebene Summe zu zahlen hatte... SEHR GEIL!!! Sehr kulant und großzügig, habe auch dafür kämpfen müssen aber trotzdem R-E-S-P-E-C-T, fand ich wirklich gut!! :cooool:;):):top1:
     
  7. #6 ThommyBerlin, 06.03.2010
    ThommyBerlin

    ThommyBerlin Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 2009, Diesel 140 PS

    Und das ist auch sinnvoll!!!

    Bremsflüssigkeit ist hydrophil - sprich: Sie liebt Wasser! Daher können durch kleinste undichte Stellen Wasser in das System eindringen, welches bei einer etwas größeren Belastung des Systems fröhlich verdampft. Und das führt dann wiederum dazu, dass der Tritt auf's Bremsbedal zwar das Bodenblech verbiegt aber keine Verzögerung mehr nach sich zieht.

    Meine dringende Empfehlung: Nach zwei Jahren unbedingt wechseln - und zur Not auch das Geld dafür auf den Tisch legen, falls man es nicht so "günstig" trifft wie mein Vorschreiber...

    ThommyBerlin
     
  8. #7 Focus06, 06.03.2010
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Find ich echt gut :top1:
    Solche Werkstätten find ich echt super, die auch Fehler eingestehen können...
    Ich hab zwei Jahre gebraucht solch einen Freundlichen zu finden (wen es interessiert: Autohaus Hauenherm in Zwickau :boesegrinsen:).

    Aber satteln wir das Pferd mal anders herum: Wenn das Autohaus wirklich 89€ Verlust bei der Sache gemacht hätte, hätten die dann wirklich von der Vorderung abgesehen?!
    Ich glaube, das Beispiel zeigt nur, wieviel Gewinn bei einer Inspektion herausspringt - offenbar sind es mindestens 89€

    Das soll nichts gegen die Freundlichen sein - die haben sich ihr Geld echt verdient - aber so allgemein...
     
  9. #8 samsung, 29.04.2014
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin

    Man kann durchaus DOT3, DOT4 mit DOT 5.1 mischen, nicht aber mit DOT 5 ! Aussage meines Mechanikers hier: http://www.bremsfluessigkeit.net/mischen.html

    Ich habe den alten Thread deswegen rausgekrammt, weil mein Focus gleich zum FFH geht, wegen Inspektion.. Und man will ja vorbereitet sein :-)
     
  10. #9 vanguardboy, 29.04.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.842
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    also in HH kostet der wechsel 50euro inkl Flüssigkeit bei Ford Hugo pfohe. Aber eig nimmt ford SUPER dot 4
     
  11. #10 GeloeschterBenutzer, 29.04.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    für alle fahrzeugmodele außer KA die nach 2004 eingeführt wurden schreibt ford
    bremsflüssigkeit vom TYP DOT4 LV Spezifikation WSS-M6C65-A2 vor .

    und bei den preisen liegt der gröste anteil wohl eher im arbeitslohn mit 0.4 std
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 samsung, 30.04.2014
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin
    Interessant.. Habe mal nach "Spezifikation WSS-M6C65-A2" gegooglet, und mir das Techn. Merkblatt von Berner dazu angeschaut, und da steht:
    "
    Nicht mischbar mit DOT 5.1 / nicht mischbar mit Dot 4 bzw. Dot 4 plus!"


    Was ich noch weiß, das mein Vorgänger Auto bereits DOT 5 als Bremsflüssigkeit hat, und man DOT 5 nicht in Bremsanlagen reinschütten darf, die für DOT 3/4 ausgelegt sind, wegen den Dichtungen etc.. Genauso darf man DOT 3/4 mit DOT 5 nicht mischen.
     
  14. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Mal zur Messung der Siedepunkts... Das ist natürlich ne Möglichkeit. Aber du misst dann nur den Siedepunkt der Flüssigkeit im Behälter... Das meiste Wasser diffunfiert aber durch die Bremsschläuchen in die Bremsflüssigkeit und genau an der Stelle, bzw. in den Sätteln hat die Bremsflüssigkeit auch ihre höchste Temperatur. Daher: alle zwei Jahre neue Flüssigkeit rein und fertig.

    Und zum Thema KV: Das hat nichts mit Kulanz zutun... Eine Werkstatt darf bei einem KV maximal 10% teurer werden. Alle weiteren Forderungen sind nicht rechtens.
     
Thema:

Inspektion: Bremsflüssigkeit erneuern - Kosten?

Die Seite wird geladen...

Inspektion: Bremsflüssigkeit erneuern - Kosten? - Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit Ford Fiesta

    Bremsflüssigkeit Ford Fiesta: Hallo, Ich wollte mal fragen ob ich Sl6 Dot 4 Bremsflüssigkeit von Liqui Moly in meinem Ford Fiesta V 03 füllen kann. Und ob da ein Unterschied zu...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Kupplung hängt - Kosten?

    Kupplung hängt - Kosten?: Servus, bei der letzten Bahn-Fahrt 3 Tage vor Weihnachten hing auf einmal das Kupplungspedal. Ein Schwupps mit dem Fuss und es war wieder oben,...
  3. Microschalter an der Kofferraumklappe erneuern

    Microschalter an der Kofferraumklappe erneuern: Hallo, seit einiger Zeit habe ich Probleme den Kofferraum mit der Hand zu öffnen.Habe nun den Microtaster an der Griffleiste ausgebaut und möchte...
  4. Microtaster erneuern um den Kofferraum zu öffnen

    Microtaster erneuern um den Kofferraum zu öffnen: Hallo, seit einiger Zeit habe ich Probleme den Kofferraum mit der Hand zu öffnen.Habe nun den Microtaster an der Griffleiste ausgebaut und möchte...
  5. Zylinderkopfdichtung ersetzen kosten

    Zylinderkopfdichtung ersetzen kosten: Hi zusammen Könnte ganz günstig einen Ka jg2010 übernehmen. Nun hat dieser eine defekte Zylinderkopfdichtung. Was würde mich der wechsel in einer...