Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Inspektion, Lenkrad, Radio

Diskutiere Inspektion, Lenkrad, Radio im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Zusammen, ich habe seit Samstag meinen Ford Fiesta und ein paar Fragen zu diesem. 1. Muss die Inspektion tatsächlich von einer...

  1. hb1993

    hb1993 Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2016, 1.25 60 PS
    Hallo Zusammen,

    ich habe seit Samstag meinen Ford Fiesta und ein paar Fragen zu diesem.

    1. Muss die Inspektion tatsächlich von einer Ford-Vertragswerkstatt gemacht werden um die Garantie aufrecht zu erhalten?

    2. Ich habe ein Zubehörradio, leider steht dieses im entsprechendem Schacht etwas nach oben ab,
    und man kann den Anzeigetext nicht erkennen (bzw. nur wenn es dunkel ist). Kann man das irgendwie anpassen, oder ist der Schacht nicht flexibel?

    3. Gibt es inzwischen gute Lenkradbezüge? Ich habe leider das ganz einfache Kunststofflenkrad, und habe mir nach einer 400km Strecke schon eine Blase zugezogen. Ein neues Lenkrad wäre mir aktuell einfach zu teuer,
    vielleicht kennt da jemand was.

    4. Würde mich über Tipps zum einfahren freuen, ist mein erstes neues Auto!

    Ansonsten ist es echt ein tolles Auto, fährt sich sehr solide!
     
  2. #2 FocusZetec, 22.05.2017
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.805
    Zustimmungen:
    783
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    zu1 nein das darf jede Meisterwerkstatt

    zu2 das kann man sicherlich anpassen, am besten mal das Radio ausbauen und den Schacht anschauen, eventuell Bilder davon machen und hier einstellen

    zu3 du kannst auch deines vom Sattel neu polstern und beziehen lassen, ansonsten mal bei ebay nach Lenkradbezug suchen, da gibt es viele verschiedene
     
  3. hb1993

    hb1993 Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2016, 1.25 60 PS
    zu1 habe gelesen, dass es für die Garantie wichtig ist, dass nach den Bedingungen von Ford inspiziert wird, ansonsten erlischt die Garantie. Die genauen Bedingungen werden aber wohl nicht offen gelegt?!

    zu2 werde ich so mal machen

    zu3 Das professionell polstern/satteln zu lassen, wird mir aktuell wahrscheinlich zu teuer, habe da Preise von 150€+ gesehen, warte aber auf ein Angebot welches ich angefragt habe. Die Lenkradbezüge im Internet kommen mir größtenteils sehr billig vor, und kritische Äußerungen bzgl. Sicherheit machen mir momentan leichte "Angst"
     
  4. #4 westerwaelder, 22.05.2017
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Mach doch einfach die Inspektionen die in die Garantiezeit fallen bei Ford. Es ist kein Muss, aber wenn was ist, dann keine blöden Fragen oder Ablehnung des Garantieantrages. Zusätzlich ist im Garantie/inspektionsumfang die Rostvorsorge dabei.
    Machst du die Inspektionen bei der Vertragswerkstatt werden auch Teile erneuert die als kritisch eingestuft werden ohne das du etwas davon erfährst.
    Das Lenkrad kannst du selbst nicht wechseln, oder abbauen ! Airbag darf nur von geschultem Personal abgebaut werden. Lenkräder selbst werden bei Ebay von ausgeschlachteten Autos der Baureihe angeboten.
    Andere Frage, warum eine Sozialausstattung ohne Radio etc. die dann aufgerüstet wird ? Diese Vorgehen wird immer teuer....
     
  5. Dirk81

    Dirk81 Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Fiesta S MK7 Bj 2012
    Visionblau
    Warum wohl so billig, weil "IN", oder der Geiz ist Geil in den Köpfen tief verankert ist.Da wird dann gedacht das man die teuren Sachen die es bei Ebay gibt ohne weiteres einbauen kann , weil die Videos von VW dies so zeigen und geglaubt wird es geht bei Ford auch so.
    Solche Thread gibt es immer wieder.
     
  6. #6 Meikel_K, 22.05.2017
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.957
    Zustimmungen:
    1.048
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der 1-Jahres Service ist nicht besonders umfangreich, da lässt sich nicht viel sparen. Jedenfalls lohnt der Betrag sicher nicht das Risiko, irgendwelche Diskussionen im Garantiefall einzugehen, wenn es hart auf hart geht. Der Service in der freien Werkstatt muss ausdrücklich nach Herstellervorschrift erfolgt sein, das muss man ggf. nachweisen können.
     
  7. #7 vanguardboy, 22.05.2017
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.282
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    4) fahr normal wie immer..
     
  8. #8 westerwaelder, 22.05.2017
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Oh, den Punkt mit dem einfahren hab ich wohl überlesen !
    Es gibt keine Einfahrvorschrift , du solltest es halten wie mit jedem Fahrzeug. Warm fahren und dann deinen Fahrstil wie immer .
     
  9. hb1993

    hb1993 Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 2016, 1.25 60 PS
    Vielleicht muss ich da ein paar Dinge klar stellen. Ich musste mir zwangsweise ein solides Auto suchen,
    was die nächsten Jahre ohne Mucken mitmacht und das zu einem sehr begrenzten Budget.

    Die Inspektion lasse ich natürlich gerne auch bei Ford machen, mein Händler hatte allerdings einen Preis für die erste Inspektion von 250 € aufgerufen, was nach Recherche im Forum doch arg teuer ist.

    Hätte ich 1.000-2.000 € mehr gehabt, dann hätte ich mir das ein oder andere Upgrade gerne mitgenommen,
    bin jetzt aber erstmal froh ein Auto zu haben, bei dem keine Kontrollleuchten leuchten, keine Steuerkette überspringt
    usw. usw.

    Warum denn direkt unterstellen, anstatt zu fragen? Natürlich kauft man einen Fiesta größtenteils, weil es ein preiswertes, aber solides Auto ist. Ich will nichts von ebay nachrüsten, ich brauche keine Klimaanlage, kein hübsches Radio, keine 200 PS, wenn ich aber nachträglich merke das Kleinigkeiten mir beim neuen Auto noch mehr Freude bringen, dann kann ich mir darüber doch Gedanken machen. Ich frage auch vorher und bestelle mir kein neues Lenkrad und baue es am besten noch gleich selbst ein.
     
Thema:

Inspektion, Lenkrad, Radio

Die Seite wird geladen...

Inspektion, Lenkrad, Radio - Ähnliche Themen

  1. Ford Kuga Radio hängt sich auf

    Ford Kuga Radio hängt sich auf: Hallo, Vielleich kann mir jemand von euch helfen. Habe folgendes Problem: Heute Früh bin ich mit meinem Ford Kuga Richtung Arbeit gefahren, da...
  2. AM Radio deaktivieren

    AM Radio deaktivieren: Hallo Zusammen, könnt ihr mir sagen ob es eine Möglichkeit gibt beim SYNC 3 das AM Radio zu deaktivieren. Hintergrund ist folgender: Meistens...
  3. Tastenbeleuchtung Radio geht immer aus/Softwareproblem?

    Tastenbeleuchtung Radio geht immer aus/Softwareproblem?: Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen oder hat einen Tipp für mich. Bei meinem Ford C-Max (Bj. 2012) leuchten nach starten...
  4. Radio knackt und knistert

    Radio knackt und knistert: Hallo Leute, brauche nach einer ganzen Weile mal wieder Experten... Bei meinem MK3 BJ 2012 Titanium habe ich seit einer Woche ein Knacken auf...
  5. Biete Radio blende 2 Din für mk3

    Radio blende 2 Din für mk3: Hallo, biete eine Radio blende für doppel din Radios. Geeignet für focus mk3 4/2011-11/2014 Zustand neuwertig. (Gekauft Oktober 2019) Nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden