Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Inspektion - was kann ich schieben

Diskutiere Inspektion - was kann ich schieben im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, hab mir vor 1 Monat nen gebrauchten MKII BJ2009 1,6TDCI (51,xxxkm) gekauft. Auto scheint Scheckheftgepflegt bei Ford in Luxemburg. Nun...

  1. felixm

    felixm Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2009 1,6 TDCI Econetic
    Hallo,

    hab mir vor 1 Monat nen gebrauchten MKII BJ2009 1,6TDCI (51,xxxkm) gekauft.
    Auto scheint Scheckheftgepflegt bei Ford in Luxemburg.
    Nun liest man(n), daß bei 60.000km oder 3 Jahren ne Inspektion fällig sei.
    Wie sehr sollte man die 3 Jahre ernst nehmen? (Bin ja eh schon 2 Monate drüber)
    Da mir jedoch kaum €uros übergeblieben sind um 4-500€ für die Inspektion
    hinblättern zu können wollt ich mal fragen, was ich eventuell schieben kann.
    Letzter Ölwechsel war bei 39,400 vor 1 Jahr und 2 Monaten.
    Den Ölwechsel (Muss ich da was beachten?) würde ich gern in meiner freien
    Werkstatt machen lassen und den Rest gerne etwas schieben. (jedenfalls
    mal dieses Aufffüllen vom DPF - der hat bestimmt bis Dezember Zeit)
    Was vom Etis Plan müsste bzw sollte ich denn noch machen ?
    Weiss jemand mit wieviel €uros ich für Ölwechsel + Filter rechnen sollte?
    Wie sieht das mit dieser Korrosionskontrolle aus? Davon kann ich auf dem Plan nichts finden.

    Hab vorher nen Wartungsarmes (auch gebrauchtes)Auto gefahren und finde mich in dem ganzen Inspektionsjungel nicht zurecht.


    Vielen Dank im Voraus

    Félix
     
  2. #2 klaralang, 24.07.2012
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    Da das Auto erst 3 Jahre alt ist würd ich auf jedenfall den KD bei einer Ford-Werkstatt machen lassen, schon alleine wegen der Rostschutzgarantie,

    !! auch wenns finanziell weh tut, lieber bei der Bank mal einen Diener machen, mit dem Sachbearbeiter die Lage besprechen, Auto - 3 Jahre alt- Werksgarantie, usw und ca 600€ einplanen.

    Vorher eventuell auch mit dem KD-Meister beim FFh das besprechen, dann weißt Du ja was Kosten auf Dich zukommen, und genier Dich nicht das finanzielle Problem anzusprechen, vielleicht kommen die Dir auch entgegen mit Ratenzahlung für den KD, man weiß ja nie.
     
  3. #3 dridders, 24.07.2012
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    kommt ganz drauf an was du erreichen wllst. Schieben kannst du sicherlich vieles, am besten das Auto selbst ;-) Auswirkungen hat es unterschiedliche.
    Bist du auf Garantie- oder gar Kulanzleistungen irgendwann im Laufe des Autolebens scharf? Wenn ja, dann nicht eine Sekunde oder einen Meter das Intervall ueberziehen und in einer Ford-Werkstatt die notwendigen Massnahmen durchfuehren lassen. Garantie kannst du zwar ggf. mit der Inspektion in einer freien Werkstatt auch erhalten, aber nur wenn sie nach den Vorgaben arbeitet... also auch alles macht. Und du es ggf. beweisen kannst. Kulanz brauchst du dann aber keine mehr erwarten, wenn nach Ablauf der Garantie was ist.
    Guck was du an Material selbst besorgen kannst, wie z.B. neues Oel gemaess Spezifikation, ggf. auch die Fluessigkeit fuer den DPF, wenn sie akzeptiert wird.
     
  4. #4 Der Pepper, 24.07.2012
    Der Pepper

    Der Pepper mein Wagen bekommt nur

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 1.6EB 03/11 + Fiesta MK6 ST 05/06
    Also die Sache mit der Rostschutzgarantie ist schonmal Käse.........das kann man separat beim FFH machen lassen und sollte zwischen 15-50€ kosten.

    Ansonsten wie die anderen schon sagten, wenn du irgendwann auf Kulanzansprüche bestehen willst, sollteste nichts schleifen lassen.
     
  5. #5 focusdriver89, 24.07.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    wann ist er denn von 2009? Und ist es schon ein Euro5? Weil dann würde zumindest schonmal das Additiv entfallen, welches im übrigen mindestens genau so wichtig ist, wie der Ölwechsel, denn ohne Additiv keine Regeneration des DPF und damit noch deutlich höhere Werkstattkosten, wie das Auffüllen des Additives. Im schlimmsten Fall kommt der DPF dann raus und das kost gut en Tausender.

    Ich würde zu A T U oder ******** fahren und da ne Inspektion machen lassen und Ölwechsel für kleines Geld. Dann wie schon geschrieben, beim FFH die Rostkontrolle machen lassen und wenn vorhanden, das Additiv auffüllen lassen. Das kostet so 100-120€+20,- Rostkontrolle+150,- bei A T U. Dann bist du für ca. 300 auf der sicheren seite und Garantieansprüche erlöschen auch nicht, da beides Meisterwerkstätten. und besser da ne inspektion wie garkeine.
     
  6. felixm

    felixm Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2009 1,6 TDCI Econetic
    Danke für Eure Antworten.

    Werd dann wohl mal die Tage bei meiner Werkstatt nene Termin machen (Auch Miesterbetrieb) für Ölwechsel und ggf Kraftstoffilterwechsel.
    DPF schiebe ich erstmal weil ich nicht denke, dass der Tank bei 51.000 schon leer ist. Bis 60tkm also Normales Intervall sollte er ja halten.
    Korrosion lass ich dann auch mit dem DPF machen, sofern sich nicht vorher per Vitamin B was ergibt ;-)

    Der Wagen ist von 5/2009 - Hat soweit ich weiss kein Euro5 aber da kenn ich mich nicht aus. Im ETIS steht: Abgasstufe IV + DPF von daher gehe ich von Euro 4 aus.

    Fx
     
  7. #7 focusdriver89, 24.07.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ok, dann hat er das additiv, sonst müsste da cDPF stehen.

    bis 60tkm hast du schon zeit, allerdings weiß man ja nich, wie und wer den wagen früher gefahren hat, je nach fahrweise ist der tank auch schonmal früher leer.
     
  8. #8 hans100, 25.07.2012
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Warum schreibt Ihr hier alle von der Garantie? Nach zwei Jahren hat der sowieso keine mehr, und ich habe hier noch keinen Eintrag gelesen, dass Ford irgendwas auf Kulanz gemacht hätte. Da kann man noch so viel Geld in den Vertragswerkstätten ausgeben.

    Ich würde auf jeden Fall den Ölwechsel machen. Das Additiv auf jeden Fall, sobald die nächsten Kröten beisammen sind. Auf keinen Fall lange warten.

    Vielleicht sind ja doch nur noch Reste vom Additiv da - es ist ja nicht so, dass da noch 20.000 km fehlen bis zum Auffüllen - womit die kontinuierliche Versorgung des DPF auch nicht sichergestellt ist. Ein kaputter DPF kann dann auch noch einen Turboschaden verursachen. Am Ende ist dann wieder das Jammern groß im Turbo-Thread was Ford für ****** Autos baut.
     
  9. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Die Rostkontrolle sollte man auf gar keinen Fall schieben, zu dem sie noch der kleinste Posten in der Liste ist.
    Wenn Ford das mitkriegt das da auch nur um wenige Wochen überzogen wurde können sie sich schon rausreden.
     
  10. #10 Der Pepper, 25.07.2012
    Der Pepper

    Der Pepper mein Wagen bekommt nur

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 1.6EB 03/11 + Fiesta MK6 ST 05/06
    neenee, so ist das ganze auch nicht......... selbst wenn du drei jahre ausläßt und dann erst wieder vorstellig wirst, zählt ab den tag wo du ihn ankucken lassen hast wieder ein jahr, solange an dem wagen nix ist........wenn nur das kleinste stück rost dran ist, sagen die, du sollst das erst auf eigene kosten instandsetzen lassen und dann bekommste wieder dein jahr rostgarantie ;-)
     
  11. felixm

    felixm Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2009 1,6 TDCI Econetic
    Danke für die Antworten.

    Werd dann wohl erstmal nur normal Wartung machen + Korrosion bei Ford.
    Kraftstoffilter und Additiv schieb ich bis zum Herbst wenn ich näher an den 60tkm vom normalen Intervall bin. KfZ-Meister meines Vertrauens, der selbst Ford mit DPF fährt ist der gleichen Ansicht.
    Garantie und Gewährleistung sind eh um - ausgenommen Korrosionsgarantie.

    Gruss

    Felix
     
  12. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ja genau, WENN AN DEM WAGEN NIX IST.
    Und was wenn der Focus mittlerweile rostet?
    Dann kann ich sprichwörtlich Baden gehen wegen vielleicht 20,-
    Was kommt teurer?
     
  13. #13 wonka0815, 26.07.2012
    wonka0815

    wonka0815 Benutzer

    Dabei seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    1.6 TDCi & 2.0 TDCi
    Also Ölwechsel bei A T U für den Focus kostet 89,- Euronen. Habe ich letzte Woche da auch machen lassen. Allerdings arbeiten dort manche Mitarbeiter auf Provisionsbasis und wollen das Eine oder Andere gleich mit machen. Also aufpassen... ;-)
     
  14. felixm

    felixm Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2009 1,6 TDCI Econetic
    Das mit den Zusatzleistungen hat man bei mir einmal gemacht und nie wieder.
    Sag nur Scheibenklar, Wischerblätter und was noch gern ungefragt gemacht wird.
    Darum leg ich inzwischen alles fest was gemacht wird.
    Sollte ich ausnahmsweise mal zu A*U oder ner anderen Werkstattkette gehn steh ich eh neben dem Auto - da traut sich dann eh keiner *g*.
    Ist immer ne gute Gelegenheit sich den Zustand seines Autos mal zwischen den TÜV Terminen anzugucken.
     
Thema:

Inspektion - was kann ich schieben

Die Seite wird geladen...

Inspektion - was kann ich schieben - Ähnliche Themen

  1. Tool für Inspektionen

    Tool für Inspektionen: Hallo suche ein Tool bei welchem ich sehe welche Teile bei meinem Kfz gewechselt werden , wenn sie den gewechselt werden müssen. Hatte es mal...
  2. Schiebe- bzw. Hecktueren eines Transit's mechanisch entriegeln?

    Schiebe- bzw. Hecktueren eines Transit's mechanisch entriegeln?: Frage: Besteht die Moeglichkeit die Schiebetuere und die Hecktueren eines 2010 Transit's mechanisch zu entriegeln, falls die Fernbedienung nicht...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Inspektion

    Inspektion: Hallo zusammen, Ich würde mal gern eure Meinung wissen. Ich habe vor kurzem einen gebrauchten Focus gekauft. Aktuell hat der Focus 35 000 km...
  4. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Inspektion, Lenkrad, Radio

    Inspektion, Lenkrad, Radio: Hallo Zusammen, ich habe seit Samstag meinen Ford Fiesta und ein paar Fragen zu diesem. 1. Muss die Inspektion tatsächlich von einer...
  5. Inspektion 180.000

    Inspektion 180.000: Hat zufällig jemand die Wartungsliste für die 180.000er Inspektion parat ? Das Etis ist gerade nicht erreichbar. Außerdem habe ich zur Zeit einen...