Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Instandgesetzte Turbo-Steuerung durch Firma

Diskutiere Instandgesetzte Turbo-Steuerung durch Firma im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen! Hat jemand Erfahrungen mit einer instandgesetzten Turbolader-Steuerung durch eine Firma gemacht? Mein Fehler-Code p2263,...

  1. #1 Neuland, 04.01.2012
    Neuland

    Neuland Neuling

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 09/2004, TDCI
    Hallo zusammen!
    Hat jemand Erfahrungen mit einer instandgesetzten Turbolader-Steuerung durch eine Firma gemacht?
    Mein Fehler-Code p2263, Glühwendel blinkt, Leistungsverlust usw. Bestellte eine instandgesetzte Steuerung bei einer Firma, ließ die Steuerung in einer Ford-Werkstatt einbauen. Fahrzeug fuhr danach wieder 450 km perfekt, danach blinkt wieder die Glühwendel mit Leistungsverlust. Bekomme aufgrund Gewährleistung des Zulieferers diese Tage eine weitere Steuerung und hoffe das diese lange funktioniert.
    Gibt es hier Erfahrungen durch Zulieferer und der Langlebigkeit der angelieferten Steuerungen?
    Danke und Gruß, Neuland
     
  2. #2 aprox99, 08.01.2012
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    Was für Firma soll die Steuerung von Turbo instandsetzen??wenn dann machen das nur Hobbyelektroniker.Willst du Garantie musst du bei Ford kaufen zusammen mit Turbolader.Also,einen Hobbyelektroniker einschalten und fertig
     
  3. #3 Neuland, 09.01.2012
    Neuland

    Neuland Neuling

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 09/2004, TDCI
    Hallo aprox99!
    Wollte eigentlich nur wissen ob jemand eine "Langzeit-Erfahrung" damit gemacht hat. Eine Firma aus Kuppenheim setzt Turbolader und Steuerungen instand mit 12 Monaten Gewährleistung. Würde gerne eine neue Steuerung bei Ford kaufen, aber diese gibt es nicht einzeln, sondern nur komplett mit Turbolader, aber mein Turbo selbst ist ok.
     
  4. #4 aprox99, 09.01.2012
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    benutze Suchmaschine,das Thema war oft im Forum
     
  5. #5 jensjensen, 30.01.2012
    jensjensen

    jensjensen Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, 2005
    P2263 - defekter Turbo-Regler

    Den Defekt hatte ich auch kürzlich auf dem Tisch. Symptome: Leistungsverlust (Motor läuft im Notlaufprogramm) und die Vorglühlampe beginnt zu blinken. Hier lief der Motor im kalten/heißen Zustand noch ganz normal mit normaler Leistung. Aber kurz nach dem Abstellen fing kurz nach dem erneuten Start das ganze wieder an (also offensichtlich ein Temperaturproblem).
    Aussage bei Ford: Turboregler defekt und muss komplett mit Turbo erneuert werden (da keine Einzel-Ersatzteile verfügbar sind). Die 2000€ für einen neuen Regler plus kompletten Turbo sind aber echt heftig.
    Also habe ich mir den Regler mal vorgenommen und dabei festgestellt, dass es kein Hexenwerk ist (schon gar nicht, wenn man was von Elektrotechnik versteht). Es ist ein eher typischer Fehler der Kontaktierung der Platine. Hab den Regler repariert und der Wagen rollt seither wieder ohne Probleme.
    Falls Interesse besteht, helfe ich gern weiter - im Raum Potsdam und Berlin auch direkt!
    :top1:
     
  6. #6 Charliesdaddy, 30.01.2012
    Charliesdaddy

    Charliesdaddy Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondi Turnier Ghia;
    BJ 06 / 2001 2.0 TDDI 14
    Servus...da werden Leute als Mechatroniker ausgebildet...und das Einzigen,was dabei herauskommt, scheint für "Werkstätten" mit derartigen Fachkräften zu sein,dass komplett-Teile ausgetauscht werden. Also für mich beinhaltete die Wortschöpfung "Mechatroniker" Ausbildungsinhalte eines Mechanikers und eines Elektronikers...aber waslernen diese AZUBIs? Teile austauschen....Ma kann den Leuten selbst wohl keinen Vorwurf machen...es ist das System......`ne kalte Lötstelle auf einer Platine zu finden,bringt eben nicht ganz soviel,wie eine komplette Steuerung auszutauschen...wo führt das noch hin ??:gruebel::wuetend:
    LG CD
     
  7. #7 Lanz-Lars, 27.02.2012
    Lanz-Lars

    Lanz-Lars Neuling

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2005,TDCI 2,0
    Hallo zusammen,
    wenns Euch was hilft, hatte an meinem Mondi 2l TDCI das gleiche Problem mit der Turbosteuerung.
    Hier im Forum gibts aber ein Mitglied der die Dinger repariert, und das auf völlig unbürokratische Weisse. Hat mich alles in allem 260€ gekostet und ist nun etwa 6000 tkm her. Die Symthome waren die gleichen wie bei Euch, zusätzlich war bei mir der ständige sehrsehr starke Schwarzrauch beim beschleunigen weg, und ein ruckel im unteren Drehzahlbereich bei konstanter Fahrt war auch weg. Zudem nimmt er jetzt wieder auf den gesamten Weg des Gaspedals gleichmäßig das Gas an, was er vorher nicht machte. Da waren die ersten 2 cm bereits Vollgas.
    Kurzum hat sich auf jedenfall gelohnt und würd ich bedenkenlos weiterempfehlen!!!
    Ach ja, der Kollege nennt sich Turbo-Help.
    Gruß Lanz-Lars
     
  8. #8 Alexxx76, 20.03.2012
    Alexxx76

    Alexxx76 Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Leute.

    Übrigens, ich repariere die Turbosteuerung ebenfalls.
    Bei mir kostet es Hunderter weniger!!!! Nur so zur Info. :boesegrinsen:

    Wer ein Problem damit hat, kann sich ja bei mir melden.
     
  9. papa

    papa Neuling

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo 2005
    mensch in der bucht gibt es neue für 140 euro.
     
  10. #10 seppel1, 19.05.2012
    seppel1

    seppel1 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    mondeo turnier 2.2 tdci
    Gib mal eben den Link durch.vg seppel
     
  11. #11 jensjensen, 19.05.2012
    jensjensen

    jensjensen Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, 2005
    Die Reparatur ist absolut easy! man braucht noch nicht einmal Alu löten zu können!!! Steuerung ausbauen, aufmachen, Bonddrähte !!!vorsichtig!!! mit einem feinen Schraubendreher anstupsen um zu erkennen, welche(r) es sind (ist). Dann den Draht entfernen, die Anschlusspunkte vom Alu freikratzen und einen Kupferdraht auflöten. Das hält dann besser als der Pfusch vom Hersteller vorher (Kupfer ist weich und übersteht auch die Vibrationen).
    Wer unbedingt 260€ (oder 160) für diese 1/2 Stunden-Reparatur ausgeben will, kann mir die Steuerung auch gern schicken :-))))!
     
  12. papa

    papa Neuling

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo 2005
    in der bucht nach: Hella Garrett Ladedruckregler suchen und die richtige nummer beachten. je nach laufleistung würde ich zum austauschturbolader für 450 euro raten. den gibt es auch in der bucht.

    ich habe mein steuergerät mit einem laser schweißen lassen. werde mal sehen ob das so hält. bei meinem steuergerät waren die beiden einzelnen kontakte los. löten halte ich für nicht geeignet.
     
  13. #13 Alexxx76, 28.05.2012
    Alexxx76

    Alexxx76 Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @papa

    Das Löten halte ich wohl für sehr geeignet.... man muss nur die richtigen Materialien haben und das Können. Alu löten ist halt schwierig an sich, aber es funktioniert, wenn man weiss wie...

    Meist ist einer, seltener beide der zwei an der Seite stehenden Kontakte lose.
     
  14. #14 jensjensen, 29.05.2012
    jensjensen

    jensjensen Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, 2005
    ich hatte meine Ladedruckregelung auch zunächst vor, mit Alulot zu reparieren (hatte sogar schon angefangen). unter dem Mikroskop habe ich dann gesehen, dass die "Alukontakte" in Wirklichkeit Kupferblöcke sind, die für das Kontaktieren mit dem Alubonder (übliche industrielle Fertigungsmethode) extra mit einer dünnen Aluschicht überzugen wurden. Deshalb habe ich mich dann entschieden, die Schicht abzukratzen und das Ganze "konventionell" mit Kupfer zu löten. Hat mehrere Vorteile: 1. man braucht kein Alulot und keinen speziellen (geregelten) Lötkolben, 2. man kann gleich mehrere Drähte anlöten (oder noch besser gleich Litze), 3. die Kontaktblöcke auf der Platine lösen sich nicht so schnell, da Cu-Löten nicht so heiß ist, wie Alulöten und 4. Kupfer ist weicher und deshalb nicht so gebrechlich wie Alu.
    Habe das Ganze vor mehreren Monaten gemacht und seither schon wieder fast 10.000km zurückgelegt und es funktioniert einwandfrei!

    Dass die Originaldrähte aus Alu sind, ist übrigens allein der Tatsache geschuldet, dass sich Alu besser bonden lässt als Kupfer und in der Massenproduktion lötet sowas keiner (dauert länger und ist damit teurer). Traurig nur, dass der Zulieferer des Teiles offensichtlich nicht die beste Qualität liefert und solch ein teueres Teil wegen zwei schlecht gebondeter Drähte ausfällt :-(((

    Offensichtlich ist das Problem aber auch bekannt, denn bei neueren Modellen sind mehrere Bonddrähte nebeneinander gesetzt, um bei Ausfall eines Drahtes noch keinen Defekt zu haben (ob das wirklich hilft, wenn man den Bonder nicht richtig einstellt sei mal dahingestellt).

    Wie bereits einmal geschrieben, um Berlin helfe ich gern weiter (ob mit Alu oder Kupfer ist egal - ich kann und es geht beides) ...
    [​IMG]
     
  15. #15 Tallaril, 26.05.2013
    Tallaril

    Tallaril Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2006 2,0TDCI N7BB 283tkm 96KW Ghia Turn
    Super Tipp

    Hi,

    mit den Tipps von jensjensen hab ich vor ca 2tkm meine Steuerung "normal" gelötet und alles ist wieder in Ordnung. Kein Notlauf, keine blickende VGL :top1:

    Mit ein wenig Geschick ist das ohne große Probleme für jeden machbar, daher kann man sich nen Haufen Kohle sparen.....

    Ich konnte mir anhand der Tipps hier im Forum schon viel Geld sparen, daher Danke an Alle und macht weiter so!!!!

    Gruß
    Andy
     
Thema: Instandgesetzte Turbo-Steuerung durch Firma
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klima p2263

    ,
  2. bonddrähte löten forum

Die Seite wird geladen...

Instandgesetzte Turbo-Steuerung durch Firma - Ähnliche Themen

  1. Übergang Abgasrohr - Turbo undicht

    Übergang Abgasrohr - Turbo undicht: Vor ein paar Tagen stellte ich Abgasgeruch im Innenraum fest. Ich habe festgestellt, dass Abgase aus den Wärmeleitblechen über dem Turbo...
  2. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Turbo setzt aus

    Turbo setzt aus: Hallo Leute, ich hoffe dass mir hier jemand weiterhelfen kann... Mein Kuga2 2,0TDCI verliert manchmal schlagartig seine Leistung. Das Phänomen...
  3. Ford Focus C-MAX 1.6 TDCI Turbo keine Leistung

    Ford Focus C-MAX 1.6 TDCI Turbo keine Leistung: Hallo, seit kurzer Zeit war aufeinmal die Leistung meines Fahrzeuges weg, sprich er hat keine Turboleistung mehr. Ich habe den Turbo somit...
  4. Defekte Steuerung

    Defekte Steuerung: Hallo Ihr, mein Focus DA3 Diesel mit 1.6l hat ein Problem. Die freie Werkstatt hatte den Fehlerspeicher ausgelesen, dieser sagte zu mir "Er...
  5. Fox 1.0L 125 PS Turbo-Hitzeschild Risse und starke Vibrationen

    Fox 1.0L 125 PS Turbo-Hitzeschild Risse und starke Vibrationen: Hallo ihr Ford-Cracks! habe eine eher Motor-lastige Frage. Bin seit 2016 im Besitz eines Ford Focus MK3+ mit dem 1.0L EcoBoost 125 PS Motor. Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden