Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Investieren oder Abstoßen.....

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Chanzer, 02.02.2014.

  1. #1 Chanzer, 02.02.2014
    Chanzer

    Chanzer Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier MK4 Titanium S
    Hallo,

    Ich war am Freitag in der Werkstatt wegen meiner Airbag Lampe.... dies wurde behoben es war nur ein wackler in den Kabeln....

    Doch nun zum eigentlich Thema....

    Ich habe mein grünen Kobold gleich mal auf die Bühne heben lassen um mal ein Vorabcheck machen lassen wegens TüV im April....

    Da kam einiges zu Tage....

    Lenkgetriebe, Gummilager hinten und vorne, Bremsen hinten wie vorne, Wasserpumpe und Thermostat und Ölwechsel.....

    kosten in etwa ... 700 - 800€ + Arbeitsstunden von der Werkstatt

    Zum Lenkgetriebe is zu sagen, das es Servo-Öl hinter den Mancheten vorbei drückt... Also wäre ein neues bzw. gebrauchtes für den TüV von nöten.. :(

    Ich habe schon einiges reingesteckt:

    Umbau auf Angel Eyes SW (200€) und neuen Sportendschalldämpfer (170€), neue Domlager + Ölwechsel im Mai 2013 .... (200€) und im Oktober neue Winterschuhe (240€)

    Wie im Titel schon beschrieben, kann ich mich jetzt nicht entscheiden, was ich tun soll.....

    Auf der einen Seite habe ich und meine Frau unseren grünen Kobold lieb gewonnen, auf der anderen Seite wollen wir aber nicht unmengen an Summen reinstecken die das Auto vom noch eigentlichen Wert übersteigen...

    Daten zum Auto:

    Ford Focus Mk1 vfl Schrägheck ~ 202.000km runter ..... über schwacke noch 850€ wert ...

    Würde mich über freie Meinungen freuen.... bin für alles offen....

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 02.02.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der Kaufmann würde keine Sekunde zögern, das Auto mit Ablauf des TÜV (gegen Geld oder auch nicht) wegzugeben und den Winterradsatz sowie den Scheinwerfer-Schnickschnack (Rückbau auf Serienteil, wenn vorhanden) später einzeln zu verkaufen.

    Was ich selbst bei meinem Altchen machen würde, wenn es soweit ist, weiß ich allerdings auch nicht.
     
  4. #3 Chanzer, 02.02.2014
    Chanzer

    Chanzer Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier MK4 Titanium S
    Die original SW mit Leuchtmittel habe ich noch da.... was ich vergessen habe mit zu schreiben, das ich ein Satz Sommer Alus mit Reifen von August 2012 noch besitze....

    sind zwar nicht die brüller, aber das is ja erstmal wurst....
     
  5. #4 Ford-1987, 02.02.2014
    Ford-1987

    Ford-1987 Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK VI RS 2000 Cab.
    Focus MK 3 FL
    Wenn du Geld für einen Neuen bzw. Gebrauchten hast, dann weg damit. War auch gerade erst beim TÜV. Vorher war nur Radlager hinten links zumachen. Hätte die Karre größere Mängel gehabt, wäre er geschlachtet worden und den Rest auf den Schrottplatz.
    So wie sich das ganze liest, hat der Wagen ja einen guten Wartungsstau.
    Schlachten und weg damit.
     
  6. #5 Meikel_K, 02.02.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja - so viel ist ja noch nicht reingesteckt worden, was man nicht abschrauben und extra verkaufen könnte. Natürlich hängt es auch davon ab, ob man jetzt gerade 5 oder 6 T für einen vernünftigen Gebrauchten flüssig hat oder nicht und ob das Auto 2 Jahre später noch für einen 2. TÜV gut sein könnte. Die Kupplung kann natürlich auch jederzeit dran sein.

    Die Bremsklötze alleine - ohne Scheiben - wäre in dieser Woche noch (bis 8.2.) bei Auto Unger für ca. 55 Euro pro Achse incl. Einbau erledigt.
     
  7. #6 Chanzer, 02.02.2014
    Chanzer

    Chanzer Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier MK4 Titanium S
    Für ein gebrauchten wäre das geld nicht wirklich da.... Müsste dann bei der Bank nen Kredit aufnehmen um mir wieder ein 4 Rad anzuschaffen....

    Ich munkel auch schon mit einem 2008er focus 2 kombi vom Ford Händler ... trotzdem erstmal 9600€ aufbringen.... oder dann nur über Finanzierung...

    Kupplung is so ne sache.... fals ich den nochmal zum TüV bringe... sollte sie mind. 1/2 - 1 Jahr durchhalten... so abgefahren is ja zum glück noch nicht...

    Und unsere Freunde von Unger bring ich mein Auto bring ich nicht nochmal vor die Türe.... habe mal lampen wechseln lassen und dann soll angeblich ein SW - Reflektor tod gewesen sein.... doch in meiner vertrauens werkstatt wurde mir dann gesagt das da nix is... das sie top seien... einzig allein war auf dem rechten SW kein Stellmotor drin, aber der linke SW-Reflektor is hinüber.... mehr haben sie dazu nicht gesagt... :lol:
     
  8. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003
    Hallo,

    wenn ich eines in meinem Leben gelernt habe, dann das ich keiner Werkstatt trauen kann. Die wollen um jeden Preis Umsatz machen.

    Ich würde mit dem Wagen, wenn es soweit ist, zum Tüv fahren, möglichst einem Werkstatt-Tüv bei einer kleinen freien Werkstatt und dann erst mal das Ergebnis abwarten.

    Dann weißt Du genau, was repariert werden muss und kannst dann entscheiden. Möglicherweise macht Dir die freie Werkstatt ein gutes Angebot, oder Du schreibst es im Internet aus.


    Gruß Ulli
     
  9. #8 Meikel_K, 02.02.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wobei das mit dem undichten Lenkgetriebe nicht ohne ist. Wenn die Hydraulikflüssigkeit bei hohen Lenkkräften (z.B. Rangieren im Stand) ganz vorbeidrückt, ist es ganz zu Ende. Insofern wäre ich mir nicht einmal sicher, ob ich die Nerven hätte, die 3 Monate TÜV noch abzureiten.

    Andererseits verliert auch ein guter Gebrauchter in der o.a. Größenordnung noch einen knappen Tausender pro Jahr an Wert und kostet selbst bei moderaten Zinsen noch mal gut und gerne 500-600 Euro Kapitaldienst, zumindest im ersten Jahr, plus Vollkaskopflicht.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003
    genau Meikel, das geht in die richtige Richtung.

    Berücksichtigt wird meist nur der Restwert bzw. der Verkehrswert des Fahrzeuges. Das ist aber verkehrt herum gedacht. Wir haben es ja nicht mit einem Unfall und gleichwertiger Ersatzbeschaffung zu tun.

    Dabei wäre für mich die Substanz, bzw. Rostschäden des derzeitigen Wagens eher entscheident, als die wenigen Reparaturen. Also, wie viele Tüv Perioden hält der Wagen noch durch.


    Gruß Ulli
     
  12. #10 Chanzer, 02.02.2014
    Chanzer

    Chanzer Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier MK4 Titanium S
    Rost.... eh der kleine is fast Rostfrei für sein alter.... an der heckklappe hinter dem griff hab ich eh bissel blütenstaub gefunden aber durch die chromleiste nix zu sehen^^

    ansonsten hat eins zwei kleinere beulen, alles vom vorbesitzer... kann ich mit gutem gewissen sagen.... aber das wars dannn wieder....

    ich glaube wenn ich diese einmalige größere reperatur bezahle oder auch mache... sollte er eigentlich ohne weiteres 2 tüv perioden mitziehen.... wenn keine weitere große einschläge kommen...

    grüße

    PS: an den bremsen müssen nicht nur die beläge gemacht werden... zumindestens hinten... und Flüssigkeit muss auch gewechselt werden...
     
Thema:

Investieren oder Abstoßen.....

Die Seite wird geladen...

Investieren oder Abstoßen..... - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Macht es Sinn noch Geld und Mühe in meinen Fiesta zu investieren?

    Macht es Sinn noch Geld und Mühe in meinen Fiesta zu investieren?: Hallo. Mein knapp 13 Jahre junger Fiesta muss im Dezember zur HU/AU und da wollte ich mal hier in die Runde fragen, ob es eurer Meinung nach noch...
  2. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Geld noch Investieren?

    Geld noch Investieren?: Hey hab mich mal hier im Forum angemeldet und bin seit kurzem stolzer Ford Mondeo Besitzer. Ford Mondeo Mk1 1996 1.8L Das Auto hat zurzeit...
  3. auto-reporter.net: Mazda und Ford investieren in gemeinsames Werk in Thailand

    auto-reporter.net: Mazda und Ford investieren in gemeinsames Werk in Thailand: Mazda und Ford investieren weiter in die gemeinsame Pick-up-Fertigung in Thailand. Mit rund 350 Millionen US-Dollar wird der Standort des...