Isofix Nachrüstung - Zulassung? Haftung bei Unfall?

Diskutiere Isofix Nachrüstung - Zulassung? Haftung bei Unfall? im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, wir haben aktuell bei unserem Ford Focus Turnier MK2 Bj. 2010 auf der Rückbank hinter dem Fahrersitz von unserem Ford-Händler...

  1. alegna

    alegna Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1,6 TDCI MK2 Bj 2010
    Hallo zusammen,

    wir haben aktuell bei unserem Ford Focus Turnier MK2 Bj. 2010 auf der Rückbank hinter dem Fahrersitz von unserem Ford-Händler eine Isofix-Halterung nachrüsten lassen.

    Jetzt habe ich - auf die Idee war ich vorher leider nicht gekommen - in verschiedenen Beiträgen zu Kindersitzen und Isofix gelesen, dass der nachträgliche Einbau evtl. keine Zulassung hat und insofern kein Versicherungsschutz bei Unfall besteht bzw. wir sogar gegen die StVO verstoßen könnten ....???

    Ist das so? Sollte das Nachrüsten umsonst gewesen sein *ohnmacht* Wenn ja, kann ich das "heilen", z. B. durch Eintragung in die Wagenpapiere? Oder reicht evtl. der Nachweis des Einbaus durch den Meisterbetrieb?

    Wir wollen unbedingt einen Reboarder kaufen, der sich nur mit Isofix verankern lässt. Und ein neues Auto ist z.Z. nicht drin, zumal wir uns nicht vom jetzigen trennen wollen.

    Danke für Eure Hilfe.
     
  2. #2 RedCougar, 05.02.2015
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Vielleicht hilft das weiter?

    Quelle
     
  3. Dirk81

    Dirk81 Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Fiesta S MK7 Bj 2012
    Visionblau
    Echt jetzt, obwohl für die Vorbereitung alles vorhanden ist an der Karosse, muss das noch abgenommen werden; obwohl man die Sicherheit verbessert, und eine Werkstatt das richtige Material verbaut was dahin kommt.

    Frag am besten mal bei TÜV etc. nach die helfen dir dann weiter.

    Armes D mit seiner Bürokratie
     
  4. #4 Kletterbuxe, 05.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2015
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Ich verstehe das ein bisschen anders. Soweit ich das verstanden habe gibt es kein genormtes Teil Focus II <-> Isofix, also muss man da "irgendwas" bauen, um den ISOFIX ordentlich an der Karosse zu befestigen. Falls es doch eine genormte Lösung gibt, weil der Focus da eine Art Vorbereitung für isofix hat reicht eine Art Unbedenklichkeitsbescheinigung oder Zertifikat (GS, oder ähnliches) aus, hat er aber gar nichts, muss man das wohl zur Einzelabnahme vorführen.

    Ich finde das absolut sinnvoll, da es um ein sicherheitsrelevantes Teil geht, und es genug Leute gibt, die sowas auch in einer Hinterhofwerkstatt mit Schraubstock und Flex zurechtbasteln lassen würden, ohne Ahnung zu haben, wieviel Kräfte bei einem Auffahrunfall wirken können.

    Ich würde mich bei Isofix informieren und mir die Anforderungen genau erklären lassen, und erst mit dem Wissen zum TÜV gehen. Nicht selten haben die auf Anhieb von so speziellen Sachen auch keine Ahnung und dann kommt schnell ein "geht nicht".

    edit: habe selber gerade ein bisschen geschaut, Ford bietet selber ein Teil an, dass nur noch angeschraubt werden muss, die Löcher sind schon da und nur mit Pfropfen "versiegelt".
    Hier ist eine Anleitung: http://www.motor-talk.de/forum/einbauanleitung-fuer-isofix-nachruestsatz-t2909166.html

    Falls du das hast, musst du meiner Meinung nach gar nichts weiter tun, da es sich um ein von Ford angebotes Teil handelt, dass vom Tüv schon abgenommen wurde und wie vom Hersteller vorgesehen, montiert wurde. Das ist gleichzusetzen mit der Erstausrüstung, nur dass der Vorbesitzer / Besteller das beim Kauf nicht haben wollte...
     
  5. #5 RedCougar, 05.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2015
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Woher weißt du, dass es schon TÜV-abgenommen ist? Nur weil es aus dem Hause Ford stammt? Das wäre ein Trugschluss. Das Ford-Originalteil hat sicher eine Zulassung als Nachrüstsatz, d. h. aber nicht zwangsläufig, dass die Montage nicht noch von einer Prüfstelle abgenommen werden müsste.

    Entweder muss der Nachrüstsatz schon in der Typengenehmigung des Focus enthalten sein oder das Teil muss eine ABE ohne Auflagen für den Focus besitzen. Nur dann !! braucht man nichts weiter machen. Wenn er weder ABE hat noch in der Typengenehmigung enthalten ist, dann muss man zur Abnahme zum TÜV, egal von welchem Hersteller - ob nun Ford oder XYZ - der Nachrüstsatz stammt.
    Im Zweifelsfall kann man auch in die Unterlagen zum Nachrüstsatz / Montageanleitung nachschauen. Da sollte eigentlich irgendwas - was auch immer - vermerkt sein.

    Davon abgesehen halte ich eine Montageabnahme durchaus für sinnvoll. Es ist ja nichts weiter, als eine Kontrolle, ob alles richtig montiert ist. Stellt euch einfach vor, ihr schnallt euer Kind voller Sicherheitsbewusstsein darin an und der Sitz mitsamt Kind fliegt im Unfallgeschehen quer durchs Auto, nur weil der Nachrüstsatz von der Werkstatt (oder dem klugen Selberschrauber) nicht 100 % korrekt montiert war.

    Da gibt man elendlich viel Geld für den richtigen Kindersitz und den Isofix-Nachrüstsatz aus und dann will man die paar Euros für die Kontrollabnahme sparen. Aber Geiz ist ja so Geil ...

    Mir als Mutter wär´s immer lieber, es guckt nochmal jemand drauf. Schließlich geht´s um (m)ein Kind und nicht um Pappkartons.
     
  6. #6 alegna, 06.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2015
    alegna

    alegna Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1,6 TDCI MK2 Bj 2010
    Vielen Dank Euch allen!

    Natürlich geht es uns in erster Hinsicht um die Sicherheit, aber zusätzlich auch um die Legalität.

    Heute war mein Mann nochmal bei unserer Ford Werkstatt, die die Halterung eingebaut hat. Eine ABE oder Einzelgenehmigung sei nicht erforderlich. Angabegemäß ist die Isofix Halterung in der Betriebserlaubnis unseres Modells standardmäßig enthalten. Die Löcher für die Verankerung etc. sind werksseitig auf beiden Seiten vorhanden, nur der Einbau der Halterung selbst erfolgt als Sonderausstattung beim Kauf zw. als Nachrüstung. Das ist das, was Du, Kletterbuxe, auch herausgefunden hattest. Es handelt sich um ein Original-Fordteil. Letzteres hatte ich übrigens gestern anhand der Artikelnummer auf der Internetseite von Ford schon feststellen können.

    Ford hatte ich gestern parallel per Email angeschrieben. Mal sehen, ob und welche Antwort kommt.

    Den Einbau, der durch den Meisterbetrieb erfolgt ist, zusätzlich nochmal checken zu lassen, ist eine Überlegung wert. Etwas Zeit haben wir noch, bis die Maus nicht mehr in die Babyschale (ohne Isofix) passt.
     
  7. #7 Kletterbuxe, 10.02.2015
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Danke, da hatte ich tatsächlich einen Fehler in meinen Schlussfolgerungen, dass es als Nachrüstsatz automatisch von der Typengenehmigung erfasst wird...
     
  8. alegna

    alegna Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1,6 TDCI MK2 Bj 2010
    Der Vollständigkeit halber - und vielleicht nutzt es noch jemand - heute kam die Antwort von Ford:

    "In der EG-Typgenehmigung für die im Betreff genannte Fahrzeug-Ausführung wurde die von Ihnen angegebene ISOFIX-Halterung mit der Teilenummer 1357238 homologiert und freigegeben. Eine zusätzliche Abnahme ist nicht erforderlich, wenn sich das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Umrüstung im Originalzustand befindet.

    Informationen zu den Kindersicherungssystemen der Fahrzeuge können den zugehörigen Betriebsanleitungen entnommen werden, welche Sie kostenfrei als pdf-Dateien über die Internetpräsenz www.ford.de<http://www.ford.de> unter dem Menüpunkt Service & Zubehör abrufen können. Eine abschließende Freigabe zur Nutzung von Kindersitzen kann nur durch den jeweiligen Kindersitzhersteller erfolgen, da dieser die entsprechenden Prüfungen nach den zugehörigen Richtlinien durchführt. Über das Ford Zubehörprogramm werden verschiedene geprüfte und passende Kindersitze angeboten. Ihr Ford Vertragspartner wird Ihnen gerne behilflich sein. Sollten Sie einen Kindersitz im freien Zubehörhandel kaufen, empfehlen wir grundsätzlich, den Kindersitz direkt vor Ort auf Passgenauigkeit zu überprüfen."

    Vielen Dank Euch nochmal!
     
Thema: Isofix Nachrüstung - Zulassung? Haftung bei Unfall?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. isofix nachrüsten

    ,
  2. isofix Nachrüstung

    ,
  3. nimmt der tüv ne isofix nachrüstung ab

    ,
  4. ford fiesta isofix,
  5. isofix ford focus,
  6. isofix nachrüsten ford fiesta,
  7. isofix nachrüsten zulassung,
  8. isofix nachrüstsatz universal,
  9. unfall mit isofix,
  10. ford focus isofix halterung,
  11. nachrüsten isofix ford focus 2001,
  12. isofix halterung einbauen fiesta
Die Seite wird geladen...

Isofix Nachrüstung - Zulassung? Haftung bei Unfall? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB ST-Line, Fragen zu Nachrüstungen

    ST-Line, Fragen zu Nachrüstungen: Hallo Forum, bin neu hier und bin eigentlich wirklich kein Autoexperte :) Deshalb hoffe ich, euch erstmal nicht zu sehr zu nerven mit meinen...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Isofix nachrüsten beim 2005 c max

    Isofix nachrüsten beim 2005 c max: Hallo Ich wollte beim c max 2005 Mal nachfragen ob ich Isofix nachrüsten kann??? Weil meiner keins hat. Danke
  3. Tankdeckel nachrüsten

    Tankdeckel nachrüsten: Hallo miteinander, habe zum ersten Mal einen Ford. Mein Fiesta 1,5l Diesel Bj. 2016 kommt aus Frankreich, und hat keinen Tankdeckel mehr, sondern...
  4. Dachreling nachrüsten für (fast) alle

    Dachreling nachrüsten für (fast) alle: Hallo Leute, nachdem ich vorerst das Dachreling-Projekt für meinen Fusion auf Eis gelegt habe, geht es mir trotzdem nicht aus dem Kopf und mir...
  5. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Elektrisch einklappende Spiegel nachrüsten?

    Elektrisch einklappende Spiegel nachrüsten?: Fahrzeug: ST150 von 2006. Ich möchte hier gerne autmatisch einklappbare (also beim abschliessen) Spiegel nachrüsten. Wie kann ich mir das ganze...