Isofix-Systeme passen in jedes Auto

Diskutiere Isofix-Systeme passen in jedes Auto im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, Immer öfter kommt die Frage auf passt der Isofix bei mir ins Auto oder nicht?? Viele Verkäufer verschiedener Babyfachmärkte wissen es...

  1. #1 bluekacorinna, 17.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2008
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    Hallo,
    Immer öfter kommt die Frage auf passt der Isofix bei mir ins Auto oder nicht?? Viele Verkäufer verschiedener Babyfachmärkte wissen es selbst nicht so genau und lassen die Kunden glauben das sie die Isofixhalterungen im Fahrzeug brauchen und genau das stimmt nicht!!!!!!
    Brauche ich eine solche Halterung im Fahrzeug??? NEIN!!!!

    Isofix-Basisstation für Babyschale von 0-13 KG

    Für die Babyschale gibt es das sogenannte Isofix-system und besteht aus dem klassichen Cabriofix Maxi Cosi Babyschale und einer Basis-station. Die Befestigung dieser Basis- station variieren unter 3 Ausführungen.

    1- Befestigung durch die Isofix-Vorrichtung im Fahrzeug
    2- Befestigung durch den serienmäßigen Dreipunktgurt (genannt Easybase)
    3- variable Station die man mit beidem befestigen kann

    Alle diese Ausführungen verfügen über einen Fuß der im Fußraum aufsteht(nach möglichkeit sollten dort Läufer oder lose Teppiche entfernt werden).Dieser Fuß ist das Goldstück der ganzen Station und somit genau das Teil das die unter dem Isofix bekannt gewordene Sicherheit bietet. und NUR das.

    Isofix ist für die gut die das hantieren mit dem lästigen Dreipunktgurt nicht möchten.




    Isofix -Kindersitz ab 9 KG


    Der nächstgrößere Kindersitz von Maxi Cosi ist für Kinder ab 9 Kg und hat genauso wie die Station für die Babyschalen eine Isofix- Vorrichtung für die aber auch wieder keine Isofix -Vorrichtung im Fahrzeug notwendig ist ,da man Ihn auch ganz klassich mit dem Dreipunktgurt befestigen kann.Er ist variabel.Wichtig ist nur der Fuß, denn er verhindert das der Kindersitz sich bei einem Aufprall nach vorne beugt, ebenso wie bei der Babyschale.


    Ich selbst hatte letztes Jahr als mein Sohn 9 Wochen alt war mit einer Easybase (Isofix)-Station die mit dem Dreipunktgurt befestigt war und Maxi Cosi einen Verkehrsunfall in dem mir einmal von der Polizei und auch von den Rettungskräften eindringlich gesagt wurde "ZITAT" sie haben Ihrem Kind die maximale Sicherheit geboten die es momentan auf dem Markt gibt"ZITAT ENDE" was mich schließlich sehr beruhigte und letztendlich zu der Entscheidung drang den nächstgrößeren zwar teuren aber auch sicheren (auch ohne Isofix-Vorrichtung) Kindersitz zu kaufen.

    Ob sich der Umbau im Fahrzeug finanziell lohnt muss jeder für sich entscheiden ,denn bei Umrüstungkosten von etwa 200 Euro in der Fachwerkstatt (nach meinen Informationen) hat man im end effeckt nicht gespart und ist auch nicht sicherer als ohne.

    Bei vielen neueren Fahrzeugen sind die Gewinde für die Vorrichtung schon vorhanden und müssen nur hineingeschraubt werden , aber bei so ziemlich allem was vor 2000 gebaut wurde ist nichtmal das vorhanden und müsste erst gebort werden.

    Der Preis für den Sitz liegt etwa bei 280 Euro und ganz wichtig es gibt außer Maxi Cosi noch andere Hersteller die mit Isofix werben nur werden für diese leider auch die Isofix-Vorrichtungen benötigt und sind nicht variabel wie bei Maxi Cosi es möglich ist.

    Ich hoffe das ich einigen helfen konnte.

    bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur verfügung.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sonic7343, 18.01.2008
    sonic7343

    sonic7343 sonic7343

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus 1.6tdci dpf
    hi bluekacorinna

    unser sohn wird bald 6 monate. zur zeit wir er mittels maxi-cosi im auto (entweder bei mir mk2 oder meiner frau mk1) tranzportiert. mein fofo (mk2) hat glaube ich isofix serienmässig, jedoch der fofo(mk1) meiner frau nicht. wir wollen uns demnächst einen neuen kindersitz zulegen, welcher in beide autos paßt. welchen kindersitz (9kg-16kg od. 9kg-36kg) könntest du weiterempfehlen?

    uawg danke sonic
     
  4. #3 bluekacorinna, 18.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2008
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    Der Isofix Kindersitz von Maxi Cosi ist der der im Test mit am besten abgeschlossen hat. Ihn gibt es allerding nur für Kinder von 9-18 Kg ,passt etwa bis zu 4-5 Jahren da rein. einen noch größeren würde ich nicht nehmen hätte da ein bisschen angst das die Sitzschale zu groß sein könnte.

    Der Isofix Kindersitz von Maxi Cosi kan ebenfalls mit Isofix und Dreipunktgurt befestigt werden und ist so tauglich für alle Fahrzeuge , wie immer ist eben der Fuß der zum Fußraum führt das wichtigste.Ich habe dir noch ein Bild von meinem aktuellen Isofix Kindersitz gemacht damit du mir glauben schenken kannst was der Isofix angeht denn der Kindersitz ist in meinem Courier.

    So sieht das aus wenn der Sitz mit dem Dreipunktgurt befestigt ist

    [​IMG]

    und die gelben Oesen die du auf dem Bild erkennst ist der Isofix.
    auf der seite steht auch noch beschrieben das es mit beiden Methoden zu befestigen ist, der Preis für den Sitz liegt etwa bei 280 Euro , aber dafür brauchst du nur einen und hast wirklich Sicherheit
    [​IMG]


    was aber ganz wichtig ist ohne das ich Werbung machen möchte , das variable System bietet Maxi Cosi an es gibt Hersteller die ein ähnlichen Isofix anbieten dieser aber auch nur mit der Vorrichtung funktioniert
     
  5. #4 sonic7343, 18.01.2008
    sonic7343

    sonic7343 sonic7343

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus 1.6tdci dpf
    D A N K E das war ganz lieb von dir!

    mfg sonic
     
  6. #5 bluekacorinna, 18.01.2008
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    habe ich gerne getan , wünschte nur ,jeder könnte seinem Kind die gleiche Sicherheit bieten . Das ist auch der Grund für diesen Thread.:top1:;)
     
  7. #6 Fastdriver, 19.01.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Isofix ist oder sollte bei jedem fahrzeughersteller gleich sein, sind ja im Prinzip nur zwei so Bügel an der Rückbank unterm Sitz dort wo dann die Verrastung des Sitzes einhakt.

    http://www.adac.de/Tests/Kindersicherung/Kindersitze/weitere_informationen/Isofix.asp?TL=2

    Natürlich muss das alles der Norm entsprechen dann passt es auch, also immer darauf achten das es der Norm entspricht bei ISOFIX Nachrüstsätzen undbei Sitzen ganz wichtig nur dann passt es.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 bluekacorinna, 19.01.2008
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    mit den verschiednen Herstellern meinte ich die Kindersitzhersteller. weil nun mal Maxi Cosi der einzige Hersteller ist der die Isofix Basisstation ( Isofixsystem für Kindersitze ) ist der die variable Befestigung anbietet!!! Ich meine nicht die Autohersteller!!!
     
  10. ArminB

    ArminB Guest

    Guten Morgen,

    ich habe mich in den letzten Tagen intensiv mit Auto-Kindersitzen beschäftigt und erlaube mir hier mal ein paar Anmerkungen.

    Das ist nicht richtig: ISOFIX ist das Befestigungssystem am Auto, also die zusätzliche Strebe am PKW. Der Fuß ist ein weiteres Element um den Sitz sicherer zu machen. Es gibt schließlich genug ISOFIX Kindersitze ohne Fuß.

    Die meisten ISOFIX Kindersitze kann man auch mit einem Gurt befestigen ( Man sollte beim Kauf darauf achten das dies möglich ist, falls der Sitz mal in einem Auto ohne ISOFIX transportiert werden muss).
    Allerdings sind ISOFIX Kindersitze die nur mit Gurt befestigt werden nicht so sicher als wenn diese mit ISOFIX benutzen würden (Siehe diverse Testergebnisse).

    Armin
     
Thema:

Isofix-Systeme passen in jedes Auto

Die Seite wird geladen...

Isofix-Systeme passen in jedes Auto - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto und der Rost ist da

    Neues Auto und der Rost ist da: [ATTACH] Servus Ich habe mal wieder ein kleines Problem entdeckt bei meinem Ford Ranger 09/2016 Wildtrak DK , Jungs schaut bei euren...
  2. Reboarder-, Wohnwagen- und Gelbeutelfreundliches Auto gesucht

    Reboarder-, Wohnwagen- und Gelbeutelfreundliches Auto gesucht: Hallo! Ich fahre sehr sehr gerne mit Ford-Autos und habe mir immer einen Focus gewünscht. Als mein Fiesta dann den Geist aufgegeben hat, habe ich...
  3. Größeres Auto mit 7 Sitzen

    Größeres Auto mit 7 Sitzen: Hallo liebe Forenleser ! Ich bin auf der Suche nach einem größeren Auto, zwischendurch brauche ich einen 6. Sitzplatz bzw den Platz. Im Auge...
  4. Android Auto mit Sync 3

    Android Auto mit Sync 3: Hallo Da das mit dem Sync 3 und den Album Cover einfach nicht in den Griff zu bekommen ist habe ich mir jetzt überlegt Android Auto zu...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Passen die Felgen?

    Passen die Felgen?: Hallo, habe zu der spezifischen Felgengröße hier im Forum nichts gefunden. Ich habe vor mir Felgen mit Sommerreifen zu kaufen. Maße: 235 40 R18...