Ist der 2,2 l Dieselkauf sinnvoll?

Diskutiere Ist der 2,2 l Dieselkauf sinnvoll? im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; War heute beim Freundlichen, um mir ein paar neue Info über den 2,2 l Dieselmotor zu holen. Klingt schon ganz nett. ABER Ich fahre fast nur...

  1. #1 Barnold, 22.02.2008
    Barnold

    Barnold Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max Titanium S 2.5T
    War heute beim Freundlichen, um mir ein paar neue Info über den 2,2 l Dieselmotor zu holen. Klingt schon ganz nett.
    ABER
    Ich fahre fast nur Kurzstrecke. Ca 12 km zur Arbeit und wieder zurück. Ab und zu mal Autobahn. Der Freundliche meinte, dass der DPF da nicht richtig aufheizt und verrußt.
    Wäre das ein größeres Problem? Oder reicht das, wenn ich den Filter ab und zu mal freifahre? Wäre halt eine Alternative zu meinem ST. (Bräuchte nen Kombi wegen der Kinner)
    Oder soll ich lieber den 220 PS Benziner nehmen?

    Bin hin- und hergerissen. Bin dankbar für Tipps und Aufklärungsbeiträge.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gizmo

    Gizmo Guest

    Nimm doch in dem Fall den Benziner - dann hast du einen guten Kompromiss aus Kombi und ST ;-)
     
  4. #3 Mondeo-Driver, 22.02.2008
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Würd an deiner Stelle einen 2L Benziner nehmen , aber achte darauf , dass der auch den "gepanschten" "Bio"-Sprit verträgt ;).

    Ich fahre selber zzt 14 km ( eine Richtung ) zur Arbeit und hab einen 1,8 L Benziner Mk2 Mondeo . Reicht eigentlich aus ...
     
  5. #4 Barnold, 22.02.2008
    Barnold

    Barnold Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max Titanium S 2.5T
    Danke schon mal für die Antwort! Der 2 l ist doch ein wenig schwach auf der Brust. Man ist halt ein wenig verwöhnt. Der Bio-Sprit ist noch gar nicht klar ob er kommt, aber es ist sicher berechtigt, darüber nachzudenken.
    Der 2,2 l hat halt einen schönen Bums durch das Drehmoment. Daher das Interesse. Er schluckt ja auch nicht so viel wie der 2,5 Benziner, der sich doch so einiges gönnen soll. Ist ne blöde Entscheidung. Eigentlich bin ich mit dem V6 super zufrieden, er wird aber ein wenig klein, da Limousine. Bin eigentlich überzeugter Ford-Fahrer und wollte nicht die Marke wechseln.
    Ob es sich lohnt auf einen neuen Mondeo ST zu warten?

    Hat die kurze Strecke jetzt eigentlich negative Auswirkungen auf den Filter?

    Danke für die Antworten
     
  6. toenne

    toenne Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Einerseits überdenkst du ernsthaft 220PS für 12km Arbeitsweg, andererseits zerbrichst du dir darüber den Kopf?

    Gruss
    Toenne
     
  7. #6 Barnold, 23.02.2008
    Barnold

    Barnold Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max Titanium S 2.5T
    Ich geb dir schon recht. Eigentlich sollte ich ein sparsames Auto nehmen. Aber die Vernunft hat halt leider noch nicht gesiegt. Will ja mit dem Auto nicht nur zur Arbeit fahren. Dafür wird es zwar hauptsächlich genutzt, aber man will ja auch neben dem Arbeitsweg ein wenig Spaß haben.
     
  8. #7 FranklyZone, 23.02.2008
    FranklyZone

    FranklyZone Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2006 Titanium 2,2 TDCI
    Hallo Barnold,

    also erstmal hat der 2,2 L Diesel ja serienmässig keinen DPF. Hat der Händler den nachgerüstet ?
    Wenn ja, nicht daß das so ein Schrottteil ist, das nicht funzt. Meine Werkstatt hat mir vor einigen Wochen noch abgeraten einen nachzurüsten.

    Zu deiner Frage : Ich habe einen 2,2 L Diesel seit fast einem Jahr mit jetzt 30000 km. Keinerlei
    Probleme. Fahre täglich 106 km zur Arbeit und zurück. 25000 im Jahr.
    Der Verbrauch liegt bei 6,1 l, 10 % Landstrasse, 20% Stadt, 70 % Autobahn mit max. erlaubten 130, also ab und zu mit 160 unterwegs. Keine unnötigen Beschleunigungsorgien, vorausschauendes aber zügiges Fahren.
    Bei unter die 0 Grad Aussentemperatur brauche ich 15 min. und ungefähr 15 km, bis die Temperaturanzeige auf Mitte ist. Natürlich nagelt der kalte Motor auch. Im Sommer ca. 10 min.
    Bei Deiner Strecke würde ich abraten, Du hast üppig Leistung, die Du aber gar nicht abrufen solltest bei kaltem Motor. Die Differenz zum Supersprit ist zur Zeit sowieso lachhaft oder besser gesagt eine Riesensauerei. Bei Deiner Strecke würde ich mir einen Benziner kaufen. Welcher hängt von Deinem Geldbeutel ab.
    Viel Glück
    Gruß
    Frank
     
  9. #8 Barnold, 24.02.2008
    Barnold

    Barnold Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max Titanium S 2.5T
    Vielen Dank euch für die ehrlichen Antworten. Stimmt schon, dass sich bei mir ein Diesel wahrscheinlich nicht rentieren würde. Das Drehmoment klingt halt verlockend. Wird dann wohl doch der Benziner werden. Dann aber der 220 PS. Sonst vermisse ich meinen ST zu sehr. Mein Händler hat mir aber auch schon so einen Wink gegeben, dass ich vielleicht noch ein wenig warten sollte, da wahrscheinlich noch ein neuer Mondi ST nachgeschoben wird. Und bei dem was sich die Regierung immer wieder neu einfallen lässt. E10. Tempolimit. CO-Abgas-Besteuerung ... ist es vielleicht doch sinnvoll noch ein wenig zu warten. Mein ST schnurrt ja noch ohne Probleme.
    Muss der Schminkkoffer meiner Frau halt doch daheim bleiben, damit der Kinderwagen reinpasst.
     
  10. #9 XKnobiX, 25.02.2008
    XKnobiX

    XKnobiX Guest

    also ist es nicht so das dieselmotoren einen den morgendlichen kaltstart weniger übel nehmen als ein benziner, der dieselkraftstoff hat besser schmiereigenschaften als benzin.

    Bei der verhältnissmäßig geringen kilometerleistung könnte man aber trotzdem unbesorgt zum 220Ps motor greifen! ist doch der neue 2.5 oder??? hat ja als turbo motor auch 320nm in niedrigen drehzahlbereich der unterschied zum 2.2 diesel ist also nicht so gross
     
  11. #10 FranklyZone, 25.02.2008
    FranklyZone

    FranklyZone Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2006 Titanium 2,2 TDCI
    >also ist es nicht so das dieselmotoren einen den morgendlichen kaltstart weniger übel nehmen >als ein benziner, der dieselkraftstoff hat besser schmiereigenschaften als benzin

    Hi,
    ja, mag sein. Das Problem ist daher wohl eher, daß Teile wie der Turbo das nicht mögen im kalten Zustand getreten zu werden. Das ist bei den hochgezüchteten Dieselmotoren bei allen Herstellern der Nachteil. Das bedeutet für mich : ordentlich warmfahren. Wenn ich den Motor aber
    abstellen muß, weil ich bereits am Ziel bin und er ist gerade so warm geworden, dann brauche ich die Leistung eigentlich nicht, weil ich sie nicht abrufen kann. Hier würde ich zum Benziner greifen, der auch angenehmere Kaltlaufeigenschaften hat. Außerdem geht da auch nach 3 Minuten die Heizung...

    Gruß
    Frank
     
  12. Xobin

    Xobin Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1,25l, 2009

    Der neue 2,2 l TDCi (seit 2 Wochen im Angebot) hat einen DPF.
     
  13. #12 FranklyZone, 25.02.2008
    FranklyZone

    FranklyZone Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2006 Titanium 2,2 TDCI
    OK, sorry, bin von einem gebrauchten MK3 ausgegangen.
    Warum auch immer...

    Gruß
    Frank
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Barnold, 25.02.2008
    Barnold

    Barnold Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max Titanium S 2.5T
    Gibt es eigentlich eine Faustformel, oder eine Dauer, nach der Turbo ausreichend warmgefahren ist? Auch der 2,5 l Benziner hat ja einen Turbo. Gibt es da zwischen dem Diesel und dem Benziner zwecks Warmfahren Unterschiede, sonst würde der 2,5 l Benziner für mich ja ebenfalls aus dem Programm fallen.
    Oder ich muss mir eine andere Arbeit suchen, die weiter weg ist. ;)
     
  16. #14 Mr.Mondeo, 27.02.2008
    Mr.Mondeo

    Mr.Mondeo Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Ghia X Turnier TDCI 131 PS Panther Schwarz
    Hi habe einen Tdci 131 ps der geht wie blöde 320 nm. Drehmoment.
    Fahre ihn unter der woche nur ca. 4 km zur Arbeit und zurück. Er wird warm!!! Ok an den Wochenenden spule ich schon mal zwischen 500 und 700 km ab. Mein Mondi ist Bj. 2004.
    Von der Leistung her einfach nur geil!!! Habe aber keinen vergleich zum St!. Habe mir denn
    TDCI gekauft weil ich einen Wohnwagen ziehen muß. Der geht mit dem Wwg. ab wie SCHMITZ KATZE ob berg auf oder berg ab.Verbrauch stadt ca.6.5ltr. Bundesstraße war ich schon bei 4.5 mit Wwg 8.5ltr.
     
Thema:

Ist der 2,2 l Dieselkauf sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Ist der 2,2 l Dieselkauf sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Maverick (Bj. 00-07) Suche Scheinwerfer mit Leuchtweitenregulierung für Maverick Bj.2004 2,3 l

    Suche Scheinwerfer mit Leuchtweitenregulierung für Maverick Bj.2004 2,3 l: Hi Leute habe das Problem das mein linker Scheinwerfer keine LWR hat und auch kein Kabel für den Stellmotor. Deswegen suche ich einen gebrauchten...
  2. Verkaufe meinen Ranger 2,2 Limited Automatic DOKA Erstzulassung März 2016

    Verkaufe meinen Ranger 2,2 Limited Automatic DOKA Erstzulassung März 2016: hallo zusammen Hoffe das ich hier richtig bin ,habe kein explizites Verkaufsforum gefunden Verkaufe meinen Ranger 2,2 Limited Automatic DOKA...
  3. Ersatzmotor FORD OHC 2.0 l / Ersatzteile Ford Nugget BJ 86

    Ersatzmotor FORD OHC 2.0 l / Ersatzteile Ford Nugget BJ 86: Schweren Herzens schlachte ich mein Wohnmobil Ford Nugget Transit BJ 86 und biete hier den Motor an mit den entsprechenden Anbauteilen sowie...
  4. Ford Granader L V6 2L MK1

    Ford Granader L V6 2L MK1: Hallo Ich suche Mittelschalldämpfer Ford Granader L V6 2L MK1 kann jemad mir helfen.