Ist es wichtig die Bremsflüssigkeit nach 48.000 zu wechseln?

Diskutiere Ist es wichtig die Bremsflüssigkeit nach 48.000 zu wechseln? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Hab da ne frage: Bin seit einem Jahr ein stolzer Besitzer von Focus II combi 1.8TDCi Hab jetzt fast 20.000 gemacht und es wäre Zeit...

  1. #1 Danny77, 26.06.2007
    Danny77

    Danny77 Guest

    Hallo

    Hab da ne frage:

    Bin seit einem Jahr ein stolzer Besitzer von Focus II combi 1.8TDCi
    Hab jetzt fast 20.000 gemacht und es wäre Zeit für ein Öl wechsel.

    Der Meister meinte nach 2 jahren und 48.000 (habe dazwischen 1x service gemchat) wird Service wieder fällig und dabei ist ein Bremsflüssigkeit wechsel drin.

    Jetzt die frage: Ist es notwendig die bremsflüssigkeit zu wechseln nach 48.000???

    Die 2 frage: hat jemand ne Ahnung was noch alles gewechselt wird nach 2 jahren (oder 40.000)

    Ich hab irgendwo ne liste gesehen aber ich find den link nicht mehr.

    Für alle Ratschläge bin ich sehr dankbar.

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHVfocusOHV, 26.06.2007
    OHVfocusOHV

    OHVfocusOHV Irrer

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta ST ´05
    de Bremsflüssigkeit wird nicht wegen der laufleistung gewechselt, sondern wegen dem alter. 1. und 2. Durchsicht nimmt sich nichts bis auf das wenn de zweite Durchsicht wegen dem alter erfolgt, de Bremsflüssigkeit gewechselt wird
     
  4. Jo

    Jo Blue Pearl

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus ST blue
    Jo Bremsflüssigkeit normalerweiße 1 mal Jährlich
     
  5. #4 Danny77, 26.06.2007
    Danny77

    Danny77 Guest

    Ok....

    und weis jemand welche bremsflüssigkeit muss ich benutzen und könnte ich es selber machen????

    Habe gelesen dass die leitungen entlüfftet werden müssen.
    Ist das richtig?
     
  6. #5 MucCowboy, 26.06.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.500
    Zustimmungen:
    213
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ich würde das unbedingt der Werkstatt überlassen, wenn Du nicht ganz genau weißt wie es geht und die nötigen Werkzeuge dafür hast. Die Bremsanlage wird entleert und dann so lange mit neuer Flüssigkeit abgedrückt, bis keine Luft mehr drin ist. Dazu gibt es an den Bremssätteln Entlüftungsventile. Insbesondere bei Systemen mit ABS muss dabei sehr gründlich vorgegangen werden. Fehler bei diesen Arbeiten können im Ernstfall lebensgefährlich sein. Die Werkstatt weiß auch was eingefüllt wird, und zwar die Standardflüssigkeit mit der Bezeichnug "Super DOT 4".

    Der Grund für den Turnuswechsel liegt darin, dass Bremsflüssigkeit hygroskop ist, also Feuchtigkeit aufnimmt. Das System ist zwar hermetisch geschlossen, aber im Vorratsbehälter steht es doch mit Luft in Verbindung (geht nicht anders). Die Luftfeuchtigkeit geht nach und nach in die Bremsflüssigkeit über und verdünnt sie. Musst Du kräftig bremsen (am Besten noch mit ABS-Einsatz), dann gast die gebundene Feuchtigkeit unter Druck aus und Du trittst das Pedal ins Leere, weil das Gas keine Bremswirkung hat.

    Grüße
    Uli
     
  7. #6 Danny77, 26.06.2007
    Danny77

    Danny77 Guest

    Danke für die ausführliche Beschreibung.

    Was habt´s ihr für Erfahrung mit bremsflüssigleit wechsel???

    Im meinem alten Renault hab ich 5 jahre keine ausgetauscht und es war ok.

    Was würde so ein wechsel kosten????
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 OHVfocusOHV, 26.06.2007
    OHVfocusOHV

    OHVfocusOHV Irrer

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta ST ´05
    Bremsflüssigkeitswechsel ist nicht schwer wenn man ahnung hat. aber als laie würd ich die Finger davon lassen. Normalerweise drückste de Bremse mehrmals, bis de Druck hast, mit dem Fuss den Druck halten und ein zweiter macht hinten rechts de entlüfterschraube auf, bis de das Bremspedal bis auf´n Boden gedrückt hast. Schraube zu. Und wieder Bremse durchtreten bis de Druck hast. Das Machste solange bis de neue(hellere) Bremsflüssigkeit aus de Entlüfterschraube kommt. Wichtig ist nur, das de nach nach jeden zweiten mal öffnen der Entlüfterschraube im Vorratsbehälter neue BFL nachfüllst. Das machste bei allen 4 Bremsen in der Reihenfolge: Hinten rechts, Hinten Links, Vorne Rechts und dann Vorne Links.
     
  10. #8 MucCowboy, 26.06.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.500
    Zustimmungen:
    213
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ich hab's vor ein paar Wochen machen lassen, für die Flüssigkeit hab ich 13,23 EUR + MwSt auf der Rechnung, kommt noch die Arbeitszeit dazu.

    Grüße
    Uli
     
Thema:

Ist es wichtig die Bremsflüssigkeit nach 48.000 zu wechseln?

Die Seite wird geladen...

Ist es wichtig die Bremsflüssigkeit nach 48.000 zu wechseln? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Katalysator selber Wechseln?

    Katalysator selber Wechseln?: Hallo zusammen. Ich habe folgendes Problem , ein kleiner süßer Mader hat mir die Zündkabel durchgebissen ...da ich nicht jeden morgen unter die...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Fahrwerk bzw Federn wechseln

    Fahrwerk bzw Federn wechseln: So und los gehts...Was braucht man dazu? Grube? Hebebühne? Weder noch! Ihr braucht n Wagenheber und Unterstellböcke, einen gut sortierten...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 AGR-Ventil wechseln 1.6 TDCI

    AGR-Ventil wechseln 1.6 TDCI: Hallo zusammen, hier eine bebilderte Anleitung zum Tausch des AGR-Ventils beim Focus 2 1.6 TDCi mit 109 PS, ähnlich vermutlich auch für andere...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Türlautsprecher wechseln / Adapterringe

    Türlautsprecher wechseln / Adapterringe: Guten Tag, ich bin stolzer Besitzer eines Focus mk3 und bin mit dem Auto rundum zufrieden :) Da ich jedoch gern Musik höre und auch selbst mache,...
  5. Tür Fangband wechseln

    Tür Fangband wechseln: Moin Hab in der Suchfunktion nix gefunden. Focus Turnier aus 2005 Möchte vorne links das Türband wechseln. Tür Verkleidung abbauen is klar....