Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 IVDC Fahrwerk

Diskutiere IVDC Fahrwerk im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen, ich habe eine etwas blöde Frage (vermutlich). Also ich habe einen Mondeo Ba7 (BJ 12/2010), 2,2 ltr. TDCI, Titanium, gekauft....

  1. #1 schinderhannes, 09.03.2015
    schinderhannes

    schinderhannes Schinderhannes

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier BJ 2010 2,2 ltr. TDCI
    Hallo zusammen,

    ich habe eine etwas blöde Frage (vermutlich).

    Also ich habe einen Mondeo Ba7 (BJ 12/2010), 2,2 ltr. TDCI, Titanium, gekauft. Der Verkäufer (BMW-Autohaus) pries ihn in der Werbung mit wörtlich "Interaktives Fahrwerk mit elektronischer Dämpferregelung" an. Das ist auch Bestandteil des Kaufvertrags. Mir war klar, dass es eigentlich drei Schalter unter dem Ascher geben muss (Sport, Comfort usw), dachte dann aber in meinem Wahn, dass es möglicherweise auch ein IVDC gibt, dass quasi automatisch das Fahrwerk anpasst (z.B. geschwindigkeitsabhängig oder andere Parameter). Mittlerweile habe ich aber Zweifel, ob mein Mondeo, das IVDC überhaupt hat oder das übliche serienmäßige Fahrwerk verbaut ist. Na ja und dann würde ich schon noch mal gerne über den Preis reden.

    Gibt es über Nummern, oder sonstige Merkmale herauszufinden, welche Ausstattung tatsächlich verbaut ist (also auch solche, die man nicht "sieht") bzw. ist das IVDC nur in Verbindung mit den drei Schaltereinstellungen verbaut?

    Bitte keine Aussagen zu meinem Geisteszustand , könnte mir selber in den A.... beißen, aaargh.

    Vielen Dank schon mal für die Antworten.
     
  2. ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
    Gib doch mal bei ETIS im Netz die VIN ein... Vielleicht spuckt das System etwas aus...
     
  3. meiky

    meiky Guest

    Moin Schinderhannes,

    oder: Schlage die Lenkung links oder Rechts voll ein.
    Sehe dann mal ins Radhaus am Federbein, unter der Schraubenfeder sollte dann ein Elektrischesanschlusskabel sein.
    Das Kabel verläuft dann ins Radhaus(Spritzwand) weiter.

    VG Meiky

    PS. Ich denke mal bei Ford ist es ähnlich so !
     
  4. #4 schinderhannes, 09.03.2015
    schinderhannes

    schinderhannes Schinderhannes

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier BJ 2010 2,2 ltr. TDCI
    Hallo Meiky,

    war eben noch kurz beim Fordmann, der hat das gleiche gemacht, nämlich nach elektrischen Verbindungen an den Dämpfern gesucht. Lange Rede gar kein Sinn:

    Hat er nicht, also keine elektronische Dämpferverstellung.

    @ ami503

    Ich habe das dann beim Fordmann über etis auswerten lassen, und auch da die Bestätigung, dass keine elektronsiche Dämpferverstellung vorhanden ist, sondern "nur" eine "erweiterte Fahrdynamikregelung". Auf Frage was das bedeutet, "..tja, ööh, ist wohl kein Standard, sondern was zwischen Serie und Super-IVDC".

    Kann jemand mit dem Begriff "erweiterte Fahrdynamikregelung" anfangen? Ich vermute mal, dass das eine spezifizierte Fahrwerksdämpfung ist, die von den Schwingungsdämpfern "gesteuert" wird bzw. beeinflusst wird.

    Stellt sich für mich die Frage: Hat mich das Autohaus *******sen? oder wussten die es auch nicht besser. Die geben ja auch nur die FzNr. ein und schauen, was bei raus kommt, sehr ominös.

    Jeden Falls danke für eure Antworten.
     
  5. #5 meiky, 09.03.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2015
    meiky

    meiky Guest

    Moin schinderhannes,

    die erweiterte Fahrdynamikregelung hast du nur, wenn du Werkseitig ein Anhängerkupplung drunter hast.
    Das hat mit der ESP Regelung zu tun. Dieses ist im Steuergerät dann Kodiert.
    Ein Auslesen(Steuergerät) sagt dir dann was da Sache ist. Aber diese F. Dynamikregelung ist erst von Nutzen wenn du einen Hänger ziehst !
    Nicht mehr oder weniger, das ist so !

    Ob die das Autohaus dich be```````sen hat, kann ich nicht beurteilen, ich war ja nicht dabei.


    VG Meiky
     
  6. #6 KampfsauAD, 10.03.2015
    KampfsauAD

    KampfsauAD Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo BJ2009
    Meiky


    wird die Fahrdynamik regelung einprogramiert wenn man eine ahk nachrüstet?
    Weil jeder sagt ja unbedingt ahk freisvhalten lassen.
    und was genau macht die fahrdynamikregelung?

    Danke

    gruss Andy
     
  7. #7 schinderhannes, 10.03.2015
    schinderhannes

    schinderhannes Schinderhannes

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier BJ 2010 2,2 ltr. TDCI
    Servus Meiky,

    also ich verstehe das so, dass die "erweiterte Fahrdynamikregelung" dann "freigeschaltet" wird, wenn eine AHK verbaut wird. Bei mir ist keine AHK verbaut, ergo ist das Standardfahrwerk verbaut und auch "aktiv" ohne weitere "Dynamikregelungen". Sehe ich das richtig? Ich habe dem Händler auf jeden Fall auf den Mangel hingewiesen und um Aussage gebeten, wie er dazu kommt, dass das Auto das IVDC-Fahrwerk hätte. Bin gespannt.

    Apropos AHK: Der FFF meinte eine starre AHK sei nicht möglich, wegen des PDC hinten. Das kann ich nicht nachvollziehen, schließlich wäre es dann auch bei einer abnehmbaren AHK nicht möglich ständig (also auch ohne Anhänger) mit dem Haken rumzufahren. Leuchtet mir nicht ein.
     
  8. #8 MucCowboy, 10.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.535
    Zustimmungen:
    506
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Korrektur: Richtig muss es heißen:
    Wie gesagt wirkt diese "Fahrdynamikregelung" auf das ESP-Verhalten, d.h. die Schwellwerte, wann und wie ESP eingreift, sind mit Anhänger anders wie ohne, 1) weil der Wagen mit Anhänger hinten dran fahrdynamisch ganz anders reagiert, und 2) damit der Anhänger im Fall des Falles nicht zu schnell ausbricht.

    Da Ford nicht zig verschiedene ESP-Modul verbaut, hat jedes ESP-Modul im MK4 diese variable Fähigkeit. Ob sie aktiviert wird oder nicht, erfährt das Modul über den CAN-Bus vom Anhängersteuermodul. Und damit wird klar, dass dies nur funktioniert, wenn ein originales Steuermodul, d.h. ein originaler E-Satz der AHK verbaut wird. Denn nur von Ford designte Steuermodule (auch wenn sie von Bosch gebaut werden) sendet diese entsprechenden Befehle auf den CAN-Bus. Es spielt dabei keine Rolle, ob die AHK ab Werk dran ist oder nachgerüstet wurde, solange der E-Satz und insbesondere das Modul das originale ist.

    Diese Aussage größtenteils falsch:
    Zwischen einer starren und einer abnehmbaren AHK ist bzgl. PDC keinerlei Unterschied.

    Die PDC-Sensoren beim MK4 sitzen so tief unten an der Heckschürze, dass sie den AHK-Kopf garnicht erfassen. Zweitens reagiert die PDC nur dann, wenn sich ein Hindernis auf einen der Sensoren hinbewegt. Stehende oder wegbewegende Hindernisse werden nicht erkannt. Der Kupplungskopf hat zu den Sensoren immer denselben Abstand, bewegt sich also aus Sicht des Sensors nicht. Bingo.

    Mit Anhänger dran schaut's anders aus. Der bewegt sich ja und wird sofort gemeldet.

    1) mit originalem AHK-Modul: Das Modul erkennt den angeschlossenen (!) Anhänger über die Lampenüberwachung und sendet über den CAN-Bus einen Befehl an das PDC-Modul, welches die hinteren Sensoren solange deaktiviert. Fertig.

    2) mit Nachrüst-E-Satz ohne CAN-Integration: Pech gehabt. Bei jeder Rückwärtsfahrt das PDC vorne mit der Taste ausschalten oder gleich ganz stilllegen lassen. Eine separate Totlegung der hinteren Sensoren (z.B. durch Abziehen des zugehörigen Steckers am PDC-Modul) geht nicht.

    PS: aus diesem Grunde habe ich bei meinem MK4 die (abnehmbare) AHK bei Ford mit Original-Steuergerät nachrüsten lassen. Das Original ist halt einfach die beste integrierte Lösung.

    @KampfsauAD: Befehle werden nur dann über den CAN-Bus versendet wenn die entsprechenden Module dafür freigeschaltet sind. Ich denke, Du weißt jetzt warum das AHK-Modul freigeschaltet werden muss.
     
  9. #9 schinderhannes, 10.03.2015
    schinderhannes

    schinderhannes Schinderhannes

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier BJ 2010 2,2 ltr. TDCI
    Okay, ich fasse mal zusammen:

    1. Erweiterte Fahrdynamikregelung arbeitet nur (ist aktiviert), wenn eine originale AHK nachgerüstet wurde / wird, weil diese nur bei Anhängerbetrieb reguliert/eingreift.

    2. Wenn eine originale AHK (ob abnehmbar oder starr) verbaut wird, dann gibt's keine Probleme mit PDC/hinten.

    Richtig?

    Daaaaaaaaaaaaaaaaaaanke

    Eine Frage hätte ich noch: Wie hoch kann der Mehrwert eines IVDC-Fahrwerks im Vergleich zu einem normalen Fahrwerk beziffert werden (in der Ausstattungsliste taucht das IVDC immer nur in Verbindung mit Paketen auf).
     
  10. #10 MucCowboy, 10.03.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.535
    Zustimmungen:
    506
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Perfekt :)
     
  11. #11 MucCowboy, 10.03.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.535
    Zustimmungen:
    506
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Vom MK4 hab ich keine Preisliste, aber beim MK5 ist der Niveauausgleich gegen 700 EUR Aufpreis zu haben. Das mal als Anhaltspunkt.
     
  12. #12 jörg990, 10.03.2015
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Preisliste MK4 ab 01.03.2014:
    IVDC im Paket mit Berganfahrassistent, Power Startfunktion und elektrisch anklappbaren Außenspiegeln: 1630€

    - Berganfahrassistent kostet 100€
    - Power Startfunktion kostet 200€
    - elektrisch anklappbare Außenspiegel kosten 105€ (nicht einzeln erhältlich, aus Unterschieden in den Ausstattungsvarianten ausgerechnet)

    Der reine Mehrpreise für IVDC wäre also 1225€.

    Da muss der Verkäufer einen ordentlichen Nachlass geben, auch wenn man beim Wiederverkauf nie die jeweiligen Neupreise erzielt.
    Wenn du mir deine Emailadresse mitteils, kann ich dir die Preisliste zuschicken.


    Grüße

    Jörg

    - - - Aktualisiert - - -

    Das verwechselst du gerade mit PIR-Bewegungsmeldern!
    Die PDC erkennt sehr wohl feststehende Hindernisse. Die Sensoren senden Ultraschall aus und empfangen das Echo davon.
    Ein Echo gibt es immer, egal ob das Hindernis sich bewegt oder nicht. Unterschiedliche Abstände erzeugen aufgrund der Laufzeit des Schalls unterschiedliche Phasenlagen zwischen Ausgangssignal und Echo, was dann zur Entfernungsbestimmung ausgewertet wird.
    [/klugscheiss]


    Grüße

    Jörg
     
  13. #13 MucCowboy, 10.03.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.535
    Zustimmungen:
    506
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ist klar. Aber die Elektronik im Modul filtert die Sensorrückmeldungen. Mach mal entsprechende Versuche mit Deinem Wagen (wenn Du die PDC an Bord hast). Fahr langsam an ein Hindernis ran, z.B. rückwärts. Wie zu erwarten piepst die Anlage, und immer schneller. Dann fahre langsam wieder weg. Das Gepiepse hört sofort auf obwohl das Hindernis noch eine Zeitlang im Erkennungsabstand ist. Das eben macht die Elektronik im Modul. Der Fahrer soll immer nur bei zunehmender Gefahr gewarnt werden, nicht bei abnehmender.
     
  14. DeltaF

    DeltaF Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2013
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium S
    EcoBoost 240PS
    dies ist soweit richtig, aber erkannt werden die Hindernisse trotzdem, aber die AKUSTISCHE MELDUNG unterdrückt, um nicht irreführend zu wirken. OPTISCH werden diese aber weiterhin dargestellt.
     
  15. #15 jörg990, 11.03.2015
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Eben probiert: genau so ist es, du hast Recht!


    Grüße

    Jörg
     
  16. #16 schinderhannes, 12.03.2015
    schinderhannes

    schinderhannes Schinderhannes

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier BJ 2010 2,2 ltr. TDCI
    Hallo zusammen,

    danke für eure Antworten und weitergehenden Tipps.

    Habe mich mit dem Händler auf eine nachträgliche Preisminderung von 500 € geeinigt. Ich fand das ein faires Angebot. Dem lag zugrunde, dass die Differenz des Einkaufswerts meines Fahrzeugs (Ez. 03/2011 und 75 TKM laut der mir zugesandten Schwacke-Listen (einmal Berechnung mit IVDC, einmal ohne) 450 € beträgt, wobei der Verkaufswert bei der Wertermittlung im 700 € differenziert. Also ich kann damit leben, aber insgesamt sind die beiden Listen doch insgesamt sehr interessant...und nicht ganz "durchsichtig".

    Im Ergebnis lag die Preisminderung also "irgendwo in der Mitte".

    @ Jörg
    Die Preislisten, Stand 2011, habe ich mir schon besorgt, danke.

    @ MucCowboy

    Wird das PDC (die Hinderniserkennung durch Ultraschall) nicht erst dann aktiviert, wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird?, d.h. wenn ich von irgendetwas wegfahre, kann das PDC doch schon aus diesem Grund nicht reagieren.
     
  17. #17 jörg990, 12.03.2015
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Wenn du beim Rückwärtseinparken noch mal korrigierst und nach vorne fährst, tritt der beschriebene Effekt auf.
    Stehende Hindernisse werden übrigens nicht ausgeblendet. Wenn du also an einer Mauer parkst und den Rückwärtsgang einlegst, wird dir der Abstand signalisiert, auch wenn sich das Fahrzeug nicht bewegt.


    Grüße

    Jörg
     
  18. #18 MucCowboy, 12.03.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    14.535
    Zustimmungen:
    506
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Richtig, das PDC aktiviert sich bei Einlegen vom Rückwärtsgang. Es bleibt aber aktiv, also auch wenn man danach wieder vorwärts fährt. Das ist für die vorderen Sensoren. Das PDC deaktiviert sich selbst automatisch erst, wenn schneller als 10 km/h vorwärts gefahren wird oder durch Betätigen der PDC-Taste in den Mittelarmaturen. Ebenso kannst Du das PDC mit dieser Taste auch jederzeit gezielt einschalten, ohne den Rückwärtsgang einzulegen, also wenn Du vorwärts an ein Hindernis heranrollst, z.B. einen Polder oder eine Bordsteinkante.
     
  19. #19 schinderhannes, 12.03.2015
    schinderhannes

    schinderhannes Schinderhannes

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier BJ 2010 2,2 ltr. TDCI
    Ist interessant, vor allem die Möglichkeit das PDC gezielt einschalten zu können, war mir nicht bewusst. Werde die nächsten Tage mal ein bisschen bewusster einparken und testen.
     
  20. #20 schinderhannes, 17.03.2015
    schinderhannes

    schinderhannes Schinderhannes

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier BJ 2010 2,2 ltr. TDCI
    Hi, habe jetzt mal bewusster das Einparken getestet. Ist so wie ihr beschrieben habt. Vor allem das bewusste Einschalten für vorne (den Bereich vor der Motorhaube kann ich eher nur erahnen) ist hilfreich. Man muss halt nur daran denken...

    Also, alles gut!
     
Thema: IVDC Fahrwerk
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ivdc gestört

    ,
  2. Sportfahrwerk Mondeo BA7

    ,
  3. ivdc gestört ford mondeo Bedeutung

    ,
  4. ford s-max stossdämpfer zubehör ivdc fahrwerk,
  5. ivdc ford s-max,
  6. mondeo ba7 wo verläuft der kabelbaum pdc vorne,
  7. mondeo mk4 aktive Dämpfer ,
  8. ford mondeo ivdc,
  9. ford ivdc fahrwerk
Die Seite wird geladen...

IVDC Fahrwerk - Ähnliche Themen

  1. Fahrwerk, Bodylift, Spacers und co

    Fahrwerk, Bodylift, Spacers und co: Würd gern meinen 07er F150 min.5cm höher legen. Geht dabei nur um Optik. Würde gern ein paar Erfahrungen hier hören, von Leuten die es schon...
  2. 7,5x17 Et.35mm Tieferlegung Eibach Fahrwerk

    7,5x17 Et.35mm Tieferlegung Eibach Fahrwerk: Heute die Frage nach einer Kombination aus Felgen und Tieferlegungsfedern! Sieht so aus Borbet BS Felgen 7,5x17 Et 35 mit 205 40 17 in...
  3. Suche Fahrwerk für Puma

    Fahrwerk für Puma: Wie's geschrieben steht , suche fahrwerk neu oder gebraucht . Stoßdämpfer hinten mit Gabel .
  4. Fahrwerk

    Fahrwerk: Guten Abend Bin neu hier und habe Probleme mit meinem Fahrwerk zuerst möchte ich mich aber mal kurz vorstellen. Ich heiße Benjamin bin 32 Jahre...
  5. Bistein B4 Fahrwerk

    Bistein B4 Fahrwerk: Moinsen. Mein Kleiner brauch neue Dämpfer. Da er noch bis Dezember 2019 Tüv hat habe ich gedacht ich gönne ihm das bBilstein B4 Fahrwerk. Nun...