Jetzt ich mal......HABE FERTIG

Diskutiere Jetzt ich mal......HABE FERTIG im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Liebe Tdci Fahrer, jetzt mal im ernst, lassen wir uns von Ford wirklich so veräppeln ? Hier im Forum liest mann zum X-ten mal: Vorglühlampe...

  1. eagle

    eagle Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo 2002 2,0 TDCI Ghia + X Kombi
    Liebe Tdci Fahrer,

    jetzt mal im ernst, lassen wir uns von Ford wirklich so veräppeln ?

    Hier im Forum liest mann zum X-ten mal:

    Vorglühlampe blinkt......"ER Nagelt".......NOTLAUFPROGRAMM.

    Dann fahren wir schön zu unserem FFH......und werden da voll verarscht (ich weiss Zensur). Die wissen doch ganz genau, welches Problem der TDCI mit den INJEKTOREN hat. :rasend:

    Lieber Ford Konzern, das war mein letzter Diesel von Ford, wenn Ihr zu blöd seid die Technik zu beherschen, dann lasst es einfach. Aber so ein Ding auf die Kunden abzuwälzen......PFUI.

    Und wenn mein neuer Motor, mit vier neuen Injektoren, nen neuen Turbo, etc..pp. Gesamtkosten an die 10.000 Euro unter der Haube verbaut, jetzt nicht die 100.000 KM ohne Probleme läuft, war das auch mein letzter ( von ?? 30-40 ??) FORD.

    Habe Fertig

    Eagle
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zetec-Driver82, 07.06.2010
    Zetec-Driver82

    Zetec-Driver82 Zetec Fan aus überzeugung

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK4 1.25 Zetec-S
    Nabend

    Also ich kann deinen Ärger ja schon verstehen.....ABER....Warum weinst du Dich hier aus und nicht bei Ford direkt?Wenn ich da auf deinen Wohnort schaue frag ich mich das echt....:gruebel:
     
    Carcasse gefällt das.
  4. eagle

    eagle Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo 2002 2,0 TDCI Ghia + X Kombi
    Für jedes mal nen Euro, wo ich den Kundendienst angerufen hab.....ich könnt an die Tanke Fahren. Das mein ich ja, Die Wissen das und machen auf Pfeiffen im Walde.
     
  5. #4 Focus06, 07.06.2010
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Was meinst du was passiert, wenn die Hersteller alle Probleme mit ihrer Technik zugeben?! Entweder wären die Produkte das 3Fache teuer, oder unsere Wirtschaft wäre schon längst zusammen gebrochen...
    Mein Vater arbeitet für einen Hersteller für automatische Türanlagen. Bei einer Baureihe sind innerhalb von 2 Jahren die Steuerplatinen abgestorben. Problem war ein Gleichrichter, der vom Zulieferer nicht richtig verarbeitet wurde. War ein bekannter Fehler, aber wirtschaftlich wäre die Firma daran zu grunde gegangen, hätte sie das Problem eingestanden...

    Aktueller Fall: Im Renault Scenic sitzt der 3.0 V6 Diesel von Isuzu. Weder bei Isuzu, noch bei Opel, noch bei Fiat macht der Motor nennenswerte Probleme. Bei Renault sterben nach 100000km die Kopfdichtungen. Isuzu hat hier einfach zu billiges Material verwendet und trotz besseren Wissens über die (designbedingt) schlechtere Kühlung den Motor für das Fahrzeug frei gegeben...
    In diesem Fall kann nicht mal Renault selber was dafür. Was ist, wenn es bei Ford ähnlich ist? Die Diesel kommen ja auch nicht von Ford, sondern von Peugeot.
    Steckst du dahinter, welche Verträge da im Hintergrund laufen? Weißt du, welche Daumenschrauben den Mitarbeitern in den Werkstätten auferlegt werden?

    Und zu guter letzt: Ich habe deinen Fall mit Interesse verfolgt und was da gelaufen ist, war wirklich ne üble Nummer.
    Aber anscheinend warst du ja bis jetzt mit Ford zufrieden?! Kann es nicht sein, dass du einfach nur an eine inkompetente Werkstatt geraden bist?

    Bei den vielen Problemen und dem massiven finanziellen Aufwand, den du treiben musstet, hab ich für deinen Ärger mehr als nur Verständnis.
    Aber bitte tu dir selbst (und den Neulingen hier im Forum, die diesen Schreckensbericht lesen) den Gefallen und verallgemeinere nicht anhand eines (zugegebenermaßen absolut krassen) Falls.

    An schlechte Werkstätten, die einen Fehler nicht rechtzeitig erkennen und deshalb schwere Folgeschäden "zulassen", kannst du bei jeder Automarke gelangen.

    Und überleg dir mal eins: Angenommen, du erfährst dass du Krebs hast und dein (Haus)arzt daran schuld ist, weil er ihn trotz eindeutiger Symptome nicht erkannt hat. Wem gibst du dann die Schuld? Deien Eltern oder deinem Arzt? Immerhin hätten ja die Eltern wissen können, dass immer die Gefahr bestehen kann, dass du Krebs bekommst...
     
    Thomas gefällt das.
  6. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Naja das mit dem Krebs finde ich jetzt schon sehr weit her geholt :lol:

    Ausserdem wissen wir ja, aus aktuellen Baureihen, dass die Sache mit den Injektoren wohl nicht nur die Kölner Jungs nicht beherschen, sondern die aus Stuttgart und Ingolstadt genauso wenig :)
     
  7. eagle

    eagle Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo 2002 2,0 TDCI Ghia + X Kombi
    Mir geht es weniger um die Injektoren, sondern um den Folgeschaden der hier keinem genannt wird. Jetzt mal abgesehen, von dem Ärger mit der Versicherung, hatte ich doch Glück, das unterlassen in der Garantiezeit dem FFH nachweisen zu können..... anderes Thema.

    Nur, als ich damals kurz nach dem Motorschaden mich hier ans Forum wandte, und die Symthome des Motorschadens umschrieb, kamen innerhalb von 24 Stunden 10 Antworten mit der Ursache: Injektoren.:top1:

    So und dann will man mir erzählen, das egal welche Ford Vertragwerkstatt ( nicht Paulchen um de Ecke) die Problematik nicht erkennt:skeptisch:.

    2 Gutachten von meinem Motor, und ein Gutachten von einem Baugleichen Motor haben bestätigt, das fehlerhafte Injektoren zu den Motorschäden geführt haben.

    Aktuell "schwiren" im Mondeo Forum wieder zwei Fälle herum, wo die Injektoren nageln wie jeck, und das Problem sogar von einem FFH ignoriert wird.

    Bleibt nur mal anzumerken, das mein jetziger FFH sich weigerte die gebrauchten Injektoren in den neuen Motor zu schrauben. Der wird schon wissen warum!! O-Ton: Wer gibt Ihnen die Garantie auf den Motor: Der Gutachter oder Wir.

    In ca. 3 Wochen geht der Wagen zur 160000 KM Inspektion bzw. 17000 KM für den neuen Motor. So und dann möchte ich bitte, das mein Fahrzeug nach Ford-Richtlinien durchgecheckt wird. Und dann bin ich auch gerne bereit über 1000 ocken dafür zu zahlen, nur dann will ich auch ein 1A Fahrzeug zurück.

    LG Eagle

    P.S. Beim alten FFH waren 3000 KM nach der Inspektion die Bremsen Platt...... und das bei nem Ford Vertragshändler...........man könnt ich abledern.
     
  8. #7 Mondeo-Driver, 09.06.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Das Poblem mit den Injektoren ist nicht auf Ford alleine begrenzt. Das Problem scheint oft bei neueren Dieseln vorzukommen . Hat ein 10 Jahre alter Diesel die gleichen Probleme ?? Ich glaube nicht ....

    Es ist die aktuelle Technik , die solche Probleme macht , da ist einfach zuviel Elektronik drin, die das Abgasverhalten regelt.......
     
  9. #8 OHCTUNER, 09.06.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    36
    Auch wenn Einige sich jetzt angepisst fühlen , das Elend fing an wo die Kaufleute das sagen hatten und aus Kostengründen die Qualität so weit runter schraubten wie es nur möglich war , Entwicklung und Testzyklen wurden verkürzt und den Schrott dann auf den Markt geworfen , hauptsache die Mehrheit überlebt Garantie und Gewährleistung !
    Peugeot war Jahrzehnte ein zuverlässiger Partner für Diesel , PSA ist das nicht mehr und es sind auch keine reinen Peugeot Diesel mehr , dann wären die Motoren sicherlich besser , Peugeot hat einen Namen zu verlieren , aber wer kennt schon PSA ? !
     
  10. eagle

    eagle Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo 2002 2,0 TDCI Ghia + X Kombi
    Da geb ich Dir vollkommen Recht. Wo ist die Qualität hin. Ich selbst habe bei Miele gelernt ( das sind die mit den Waschmaschinen ) und dor 13 Jahre gearbeitet. Klar die Dinger kosten nicht 198 € beim Discounter, sondern über 1000 €......aber da weisste dat Ding läuft 30 Jahre......meine bis jetzt 11 Jahre ohne Mucken.

    Mein Mondi soll neu über 36000 € gekostet haben, und dann fahr ich nen Motor, wo ein Kontruktionsfehler drin ist. ??

    Wird Zeit, das Miele wieder Autos baut.:lol:

    LG Eagle
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Fröschi, 11.06.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Dem ist Nichts mehr hinzuzufügen!! :top1:
    Als meine Werkstatt vor 2 Jahren nach einem Quietschgeräusch hinten rechts suchte und dann auch fand... *grins* ...war mein Kommentar nur: "Jaaaaaaa, wenn Kaufleute Autos konstruieren!" Der Meister hat sich beeimert vor Lachen :lol::lol::lol:


    Gruß Torsten
     
  13. #11 OHCTUNER, 11.06.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    36
    Mein Scorpio hat 1991 ca. 30000 € neu gekostet und der funktioniert 2010 immer noch , selbst das Rosten funktioniert bei dem bestens !
    Der Motor ist das Beste am Auto , Grundblock ist von Ford und die Qualitätsteile von Cosworth , sowas hätte Ford alleine nie auf die Beine gestellt !
    Bei denen ist alles wo kein Zetec drauf steht mit vorsicht zu genießen , mal abgesehen von den 5-Zylindern von Volvo !
    Was ist den an den neueren Modellen überhaupt noch von Ford was Antrieb und Technik betrifft ?
    Und dann steht bei Problemen der Fordler ratlos am Auto , weil er nicht ausreichend für die Technik von anderen Herstellern geschult wurde und der Dumme dabei ist der Kunde !
    An dieser Entwicklung ist der Kunde nicht ganz unschuldig , der kauft schließlich diesen Schrott , hauptsache der Preis passt , also wird diese rumh-urerei unter den Herstellen weiter gehen , hauptsache die Fordpflaume ist noch echt !
     
Thema:

Jetzt ich mal......HABE FERTIG

Die Seite wird geladen...

Jetzt ich mal......HABE FERTIG - Ähnliche Themen

  1. Sage mal hallo

    Sage mal hallo: Hallo und danke für die schnelle Aufnahme,ich komme aus dem Odenwald und habe mehrere Fahrzeuge auf mich laufen,darunter einen Ka und einen Fiesta...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Wie Schlüssel fertigen und codieren lassen?

    Wie Schlüssel fertigen und codieren lassen?: Hallo, ich habe noch nie das Vergnügen gehabt, einen Auto-Schlüssel mitsamt Codieren der Wegfahrsperre fertigen zu lassen, habe leider auch nur...
  3. Habe mal zwei fragen.

    Habe mal zwei fragen.: Hallo, Ich habe über ELMConfig den Berganfahrassistenten freigeschaltet, im BC kann ich ihn Aktivieren und auch Deaktivieren aber es Funktioniert...
  4. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 C-MAX TDCI geht mal an, mal nicht....

    C-MAX TDCI geht mal an, mal nicht....: Hallo zusammen, Ich fahre einen C-Max Bj. 2005 mit der 2 Liter 136 PS tdci Maschine. Ich fang mal vorne an: Ich habe ihn erst vor gut zwei...
  5. Wieder mal ZEB

    Wieder mal ZEB: Hallo zusammen, bei meinen Cabrio habe ich das Problem das es manchmal nicht anspringt. Es deutet alles auf den Sicherungskasten hin. Nun suche...