KA 1 (Bj. 96-08) RBT Ka 1997 gibt von alleine Gas

Dieses Thema im Forum "KA Mk1 Forum" wurde erstellt von Grinsekatze, 26.09.2012.

  1. #1 Grinsekatze, 26.09.2012
    Grinsekatze

    Grinsekatze Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 1997
    Hallo zusammen,

    mal abgesehen davon das mein Auto eine einzige Katstrophe ist, habe ich ein Problem. (Das was ich schon alles hab machen lassen in 2 Jahren, da hätte ich mir bereits ein Neues für kaufen können...)

    Vor ca. 3 Monaten fing er an während der Fahrt von alleine Gas zu geben.
    Heisst, wenn der Wagen rollt und ich die Kupplung trete um in den nächsten Gang zu schalten, heult der Motor auf. Wenn ich auf eine Ampel zufahre und die Kupplung trete, hört es sich an als würde ich auf dem Gaspedal stehen, anstatt auf der Bremse. Sobald der Wagen steht, hört das auf.

    Am Anfang hat er das nur ab und zu gemacht, jetzt ist es ein dauerhaftes Problem. Er hat jetzt auch angefangen, im Stand ab und an das Gas zu verlieren, so als würde er fast ausgehen, rappelt sich dann aber wieder hoch.
    Manchmal brauche ich auch garkein Gas mehr zu geben, denn er hält dann seine Geschwindigkeit von alleine oder wird schneller...
    So das ich mit der Bremse gegen das Gas ankämpfe :lol:

    Er futtert im Monat so ca. 1-2 Liter Öl, kommt aber kein blauer Dunst hinten raus, weiss nicht ob das vielleicht in Verbindung steht?
    Meine Werkstatt ist ratlos, hat alles überprüft woran es legen könnte, aber diese Teile wären alle in Odrnung.
    Wer hat/ hatte dieses Problem auch und hat ne Idee was das sein könnte?
    Hilfe :gruebel:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blade181168, 26.09.2012
    Blade181168

    Blade181168 Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Der drosselklappenpotentiometer an deinem Wagen ist defekt.Einen neuen kaufen und gleichzeitig den neuen Stecker einlöten und gut ist :D
     
  4. #3 FocusZetec, 26.09.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Details bitte, was genau wurde überprüft? Auch die Ventilschaftdichtungen? Wenn nein, einen Kostenvoranschlag dafür machen lassen ... und dann entscheiden ob du lieber Öl nachkippst oder die Dinger tauschen läßt.

    du solltest nach dem Leerlaufregelventil schauen lassen, es kann auch am Kabelstrang vom Drosselklappenpoti liegen, den muss man dann entsprechend erneuern, oder der elektrische Geschwindigkeitsgeber (der fürs Steuergerät) ist kaputt (zB. vom Marder die Kabel abgebissen)
     
  5. #4 FocusZetec, 26.09.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der Poti selber ist nicht das Problem
     
  6. #5 Andre1982, 11.10.2012
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Ist der Wagen denn von unten trocken?

    1-2 Liter im Monat sind schon sehr, sehr heftig.

    Es sei denn Du fährst 100.000km im Monat.

    Was ich jetzt aber mal in Frage stelle. :D
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. giessy

    giessy Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta ST 2014
    Ist zu 100% der Geschwindigkeitssensor am getriebe ist so ne welle drauf angeschlossen einfach den stecker abziehen den sensor braucht man eh nicht :D
     
  9. #7 Dorkas20, 07.10.2013
    Dorkas20

    Dorkas20 Neuling

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA D2 Callya (RB_) Bj.2000 60 PS
    Das Thema ist zwar schon ein wenig älter aber für Lösungen auch für andere ist es nie zu spät!
    Das mit dem selber Gas geben hatte ich auch,bei mir habe ich zuerst den Leerlaufregelventil gründlich sauber gemacht und da war das Problem auch schon gelöst!
    Regler abmontieren und in den zwei großen Öffnungen Bremsenreiniger rein pusten,dann kommt der ganze Dreck raus,am besten ein Putztuch unterlegen dann läuft die Suppe nicht nach unten durch!
    Dann probefahren,sollte das Problem weiterhin bestehen gibt es hier ja noch reichlich hinweise die man nachgehen kann!
     
Thema:

Ka 1997 gibt von alleine Gas

Die Seite wird geladen...

Ka 1997 gibt von alleine Gas - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...
  2. Schalter für Sitzheizung Ford KA RU8

    Schalter für Sitzheizung Ford KA RU8: Hallo zusammen :) Ich bin auf der Suche nach zwei Schaltern für die Sitzheizung für meinen Ford KA, RU8, Erstzul. 09/2011 Falls jemand welche...
  3. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Motorruckeln wenn man mehr Gas gibt

    Motorruckeln wenn man mehr Gas gibt: Hallo, Ich habe leider noch ein Problem mit meinem Mondeo mk2. 1796ccm 116PS Schlüsselnummer: 8566 / 306 Baujahr 07/98, 160.000km Gerade erst...
  4. Klappe Einfüllstutzen Tank-Ford KA

    Klappe Einfüllstutzen Tank-Ford KA: Hallo zusammen!! Seit Anfang Oktober besitze ich einen Ford KA 1,2 69PS,gekauft als Neuwagen-Tageszulassung. Diese Woche,als ich mit dem KA...
  5. Gas geben

    Gas geben: Mein Focus hat eine kleine Macke.Zündspule,Kabel und Zündkerzen neu.Mei Problem ,beim fahren wenn ich zum Bsp. in eine Ortschaft fahre muss ich ja...