Ka entwickelt Rauchwolken im Motorraum!

Diskutiere Ka entwickelt Rauchwolken im Motorraum! im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo Leute, habe da ein Problem mit meinem Ford Ka, Baujahr 1998 mit Endura-E-Motor 1,3l, 50 PS, 60.000 km, vor 12 Monaten erworben. Nach...

  1. Jasipe

    Jasipe Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    habe da ein Problem mit meinem Ford Ka, Baujahr 1998
    mit Endura-E-Motor 1,3l, 50 PS, 60.000 km, vor 12 Monaten erworben.

    Nach Fahrstrecken über 15 km, bei warmgelaufenem Motor stellte ich bereits wiederholt bei stehendem Fahrzeug fest, dass besonders im Bereich des Frontgrills vorne rechts (also Beifahrerseite) zum Scheinwerfer hin "leichte Wolken" aufsteigen, als wenn man eine Kerze ausgepustet hat.
    Dem Geruch und der Optik nach scheint es sich um verbranntes Öl zu handeln.
    Leider kann ich kein Leck ausfindig machen.

    Vor einem halben Jahr hatte ich ein ähnliches Problem, dass sich in relativ deutlichen rauch-dampf-artigen Schwaden bemerkbar machte. Die Ford-Werkstatt tauschte daraufhin die Öldeckeldichtung und vorbei war der Spuk. Jetzt scheint sich das Prob abgeschwächt zu wiederholen.

    Die Öldeckeldichtung scheint trocken und dicht zu sein.
    Nach einer Testfahrt habe ich festgestellt, dass die "Rauchentwicklung" scheinbar unter dem Hitzeschutzblech vor den Zündkerzen hervorkommt.
    Leider war dort keine Ursache festzustellen. Denn unter dem Blech scheinen sich Krümmer und Kat zu tummeln, leider keine Ölquelle.

    Mir fallen nur zwei Möglichkeiten ein:

    1) eine defekte Zylinderkopfdichtung (allerdings sind kein Ölverlust, kein Wasserverlust, keine weißen Auspuffdämpfe mit Kühlwasseraroma, keine Leistungsverluste feststellbar. Hm.)

    2) eine defekte Ölwannendichtung.

    Beiden Dichtungen wäre nach meinem Kenntnisstand gemeinsam, dass sie sich in unmittelbarer Nähe des heißen Motorblocks/Krümmers/Kats befinden. Allerdings sind keine Tropfstellen erkennbar, an denen Öl oder Wasser oder Öl-Wasser-Gemisch austreten könnten, um anschließend auf Motorblock, Krümmer oder Kat zu tropfen und zu verbrennen bzw. zu verdampfen.

    Der Motor hat zwar die nach 10 Jahren durchaus mögliche Oxidationsschicht auf dem Guss, scheint aber komplett trocken und in gutem Zustand zu sein. Dafür sprechen lobende Worte von TÜV-Prüfern und vom KFZ-Meister (in diesem Fall keine Ford-Werkstatt), den ich heute wegen der ominösen Dämpfe aufsuchte und um Rat fragte. Leider hatte er auf die Beschreibung und erste In-Augenschein-Nahme des Motors keine 100%ige Idee.

    Der Ölstand ist unverändert, der Kühlwasserstand auch. Das Kühlwasser ist ölfrei.

    Was also zum Teufel verdunstet oder verbrennt da???? :gruebel::nachdenken::weinen::traurig::confused:
    Ich peil das nicht mehr.

    Hat einer von euch noch ne Idee ?

    Gruß
    Jasipe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jörn

    Jörn Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford KA, Ford Focus CC Titanium 2.0
    schau mal nach bei der thermostatdichtung, war bei mir auch so, erkennt man auch daran das bei der ganz linken zündkerzen, nach kurzstrecken sich ein wenig flüssigkeit sammelt. bzw. kann es auch eine schraube am gehäuse des thermostats sein.
     
  4. #3 Agamemnon, 23.06.2008
    Agamemnon

    Agamemnon KA Owner Germany

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA GT
    Ist vielleicht beim Nachfüllen des Motoröls etwas davon auf den Motorblock gelaufen?
     
  5. #4 KA-Tuning, 23.06.2008
    KA-Tuning

    KA-Tuning KA-Tuner

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA K2-Edition **DETAILS und BIL
    dichter, weiser rauch oder ne andre farbe?!
     
  6. Jasipe

    Jasipe Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nö, kein dichter weißer Rauch, eher so 'n hellgräulich-helles Wölkchen, eben wie der Rauch einer ausgepusteten Kerze.
     
Thema:

Ka entwickelt Rauchwolken im Motorraum!

Die Seite wird geladen...

Ka entwickelt Rauchwolken im Motorraum! - Ähnliche Themen

  1. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Dringend !!!!! Ihr seid die letzte Hilfe für meinen Ford Ka sonst muss ich ihn wegschmeissen

    Dringend !!!!! Ihr seid die letzte Hilfe für meinen Ford Ka sonst muss ich ihn wegschmeissen: Hallo liebe Ford Ka Gemeinde :):) Es ist wieder soweit ich muss mit meiner süssen Knutschkugel zum Tüv .... Jetzt war ich da und der Tüv Mann...
  2. Ford Ka RU8

    Ford Ka RU8: Hallo, ich habe einen Ford Ka RU8, habe bisher kaum was an Tuning gefunden. Ich möchte ihn optisch gern noch verschönern getönte Scheiben, Alu's...
  3. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Tankverschluss KA RU8 defekt

    Tankverschluss KA RU8 defekt: Liebe Ford-Gemeinde, ich brauch mal einen Tipp von euch.Mein Tankschloss ist defekt,der untere Zapfen vom Schließzylinder ist abgebrochen und...
  4. Ford KA Titanium Heckscheibenwischer

    Ford KA Titanium Heckscheibenwischer: Tag auch, mein Ford KA 1.2 Titanium ist Baujahr 2010. Leider musste ich heute feststellen,dass nach einem kurzen Stockern der Heckscheibenwischer...
  5. Ford Ka Plötzlich Tot Hilfe !!!

    Ford Ka Plötzlich Tot Hilfe !!!: Hey Leute, seit gestern Abend ist mein Ford Ka mk2 wie tot. Er zündet nicht und noch nichtmal die Beleuchtung über dem Schalthebel geht an. Die...