KA Kühlwasserverlust

Dieses Thema im Forum "KA Mk1 Forum" wurde erstellt von wer_pa, 10.11.2007.

  1. wer_pa

    wer_pa Guest

    Ein Hallo an die Werkstatt Experten
    (natürlich auch an alle Mitleser :))

    Habe Wasserverlust im Kühlkreislauf ohne sichtbaren Austritt (z.B. an der Thermostatdichtung oder Wasserschläuchen). Des Weiteren ist weder Wasser im Oel, noch bläst er hinten über das Auspuffrohr weiße Nebelschwaden hinaus.

    Ein paar Daten zum Fahrzeug:

    - 1299 cm³
    - 44 Kw (60PS)
    - Baujahr 01.2001
    - 65000 km

    Fragen:
    a) Wie groß ist der Aufwand eine Zylinderkopfdichtung zu wechseln und was benötigt man alles für Ersatzteile außer der Dichtung selbst?

    b) Wie groß ist der Aufwand eine Wasserpumpe zu wechseln und was benötigt man alles für Ersatzteile außer der Pumpe selbst?

    c) Wie hoch sind die Kosten in der Werkstatt für:
    - Zylinderkopfdichtung erneuern?
    - Wasserpumpe erneuern?

    Gruß

    wer_pa
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 10.11.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Warum dann eine neue Kopfdichtung?
     
  4. wer_pa

    wer_pa Guest

    Hallo petomka

    Dank vorab für Deine Rückmeldung.

    Hab den Wagen meiner Frau heute mal über 45 Minuten im Stand warm laufen lassen und dann leichte Gasstöße gegeben. Hinten aus dem Auspuff kam dann leichter weißer Nebel (Wasserdampf) heraus. Bin mir noch ein wenig unschlüssig ob dies nicht noch Kondensat aus dem Kat gewesen sein könnte. Unter dem Wagen ist alles Staubtrocken, jedoch verliere ich ca. 0,5 Liter Kühlwasser auf ca. 250 km.

    Gruß

    wer_pa
     
  5. #4 petomka, 11.11.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    bei 0,5l auf 250 km siehst du keinen Wasserdampf aus dem Auspuff, das kann nur Kondenswasser sein. Wenn auch sonst alles dicht ist, einschliesslich Wärmetauscher, bleibt ja letztendlich nur die Kopfdichtung.

    Bist du 100%ig sicher, dass der KA sonst nirgends undicht ist?
     
  6. leon76

    leon76 Guest

    Fahr das Auto schön warm und stell ihn ab. Warte etwas und öffne vorsichtig den Wasserausgleichbehälter, tritt übermäßig viel Druck aus, ist die Kopfdichtung hinüber. Man kann den Wasserkreislauf auch mit einem Druckprüfgerät prüfen, da wird über den Einfüllstutzen druck aufs System gegeben und wenn der Druck abfällt ist das Kühlsystem undicht. Hört man über die Öleinfüllöffnung einen leichten Druck, ist es zu 100% die Kopfdichtung.

    Gruß
    Leon
     
Thema:

KA Kühlwasserverlust

Die Seite wird geladen...

KA Kühlwasserverlust - Ähnliche Themen

  1. Schalter für Sitzheizung Ford KA RU8

    Schalter für Sitzheizung Ford KA RU8: Hallo zusammen :) Ich bin auf der Suche nach zwei Schaltern für die Sitzheizung für meinen Ford KA, RU8, Erstzul. 09/2011 Falls jemand welche...
  2. plötzlicher Kühlwasserverlust beim 1,6 EB

    plötzlicher Kühlwasserverlust beim 1,6 EB: ich setz das mal unter allgemeines , da es modelübergreifend ist, sollte jeder der einen 1,6 l EcoBoost in seinem Fahrzeug hat ,dringend den...
  3. Klappe Einfüllstutzen Tank-Ford KA

    Klappe Einfüllstutzen Tank-Ford KA: Hallo zusammen!! Seit Anfang Oktober besitze ich einen Ford KA 1,2 69PS,gekauft als Neuwagen-Tageszulassung. Diese Woche,als ich mit dem KA...
  4. Ford KA Kupplung

    Ford KA Kupplung: Hallo zusammen Ich habe ein Problem mit meinem 2 Jahre alten Ford KA. Und zwar macht er zwischendurch komische Geräusche während der Fahrt im...
  5. Ford Ka tdci 1.3 (Bj. 2009)

    Ford Ka tdci 1.3 (Bj. 2009): Guten Tag, ich wollte heute meinen Anlasser von meinem Ford Ka tdci 1.3 (Bj. 2009) ausbauen, jedoch finde ich im Internet keinerlei Anleitung...