Kabelführung und Einbauort für Car-PC

Diskutiere Kabelführung und Einbauort für Car-PC im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Ich hoffe mal, daß in in der Hifi-Ecke richtig bin mit der Frage bzw. den Fragen: Ich will mir in den nächsten Tagen (sobald alles da ist) einen...

  1. #1 stickman, 02.03.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Ich hoffe mal, daß in in der Hifi-Ecke richtig bin mit der Frage bzw. den Fragen:

    Ich will mir in den nächsten Tagen (sobald alles da ist) einen Car-PC in den Mondeo MK3 bauen. Der (7") Touchscreen kommt an so eine Lüftungsgitterersatzaustauschhalterung (ich hoffe, Ihr wißt, was ich meine: Lüftungsgitter raus, Halterung rein, Monitorfuß auf Halterung). Diese Halterung hat auf der Unterseite einen Kabelkanal, was wohl dazu führt, daß die Kabel vom Monitor dann im Lüftungskanal sind. Wo kann ich da wieder raus? Oder muß ich da zwingend irgendwo eine Öffnung rein bohren/schneiden?

    Der PC selbst soll übers Handschuhfach und unter den Beifahrerairbag. Spricht irgendwas gegen diesen Einbauort? Denn da könnte ich die Kabelwege schön kurz halten und ein optisches Laufwerk sowie ein USB-Hub ins Handschuhfach bauen.
    Als Alternativen hatte ich unter dem Beifahrersitz und hinter der Verkleidung im Kofferraum auf der Beifahrerseite in Erwägung gezogen. Gegen die Montage unterm Sitz spricht die Erfahrung, daß dann dauernd jemand dagegen tritt - das hab ich mal im MK1 mit einem Wechsler ausprobiert. Gegen den Kofferraum sprechen die langen Kabelwege.

    Und wenn mir grad noch jemand verrät, wie man die Lüftungsgitter und die Frontblende der Mittelkonsole ausbaut ohne sie kaputtzumachen, spart mir das die Suche und damit vermutlich einiges an Zeit. :)

    Besteht Interesse an einer Fotodokumentation des Einbaus?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fanatic7, 04.03.2008
    Fanatic7

    Fanatic7 Guest

    Also ich fahre einen Escort MK6 und bin auch schon länger mit dem Car PC Thema beschäftigt. Hat eigentlich nur Vorteile.
    Was für Hardware nutzt du???
    Ich hab als einbau ort den Kofferaum gewählt, sind zwar lange Kabelwege dafür ist er schön versteckt und keiner sieht den "Wunderkasten".
    Den Touchscreen verbaue ich erstmal in mein altes "Kassettenablagefach" unterm Radio, dafür setze ich das Radio ganz runter (muss ja nich andauernd dran rumfummeln), also ist der Moni dann praktisch über dem Radio. :)

    Was mich bei der Sache noch beschäftigt ist das Kühlkonzept.
    Da es im Sommer doch recht warm wird, und ich auf etwas Leistung nicht verzichten kann :boesegrinsen:
     
  4. #3 stickman, 04.03.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Das hier wird hoffentlich morgen geliefert. Kühlung sollte kein Thema sein und die Leistung reicht für meine Zwecke völlig.
    7"-Touchscreen-Monitor kommt an so einen Lüftungsgitteradapter oben auf der Mittelkonsole.
     
  5. #4 Fanatic7, 05.03.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2008
    Fanatic7

    Fanatic7 Guest

    Okay das klingt doch ganz gut.
    Für was nutzt du das System dann?
    Auch für Navigation??? Wenn ja welche Software ist da am besten?
    Oh nochwas, was für ein Monitor nutzt du?? Bei Ebay gibts ja massenweiße Screens die sich ganz gut anhören (bloß der Preis ist so niedrig).
    Und wie schließt du das Teil an???
     
  6. #5 stickman, 05.03.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Natürlich auch Navigation. Ich hab mir Navilock Directions Manager bestellt; soll zusammen mit dem PC geliefert werden.
    Außerdem hab ich noch eine ältere Version Falk NaviBook, die ich mal mit dem Notebook benutzt habe; die werde ich zum testen auch mal installieren.

    Touchscreen hab ich bei Reichelt schicken lassen. 7" 16/9 für € 179,-
    In der Bucht hatte ich einen mit gleichen Daten für € 99,- gekauft und glücklicherweise *vor* der Überweisung eine Benachrichtigung bekommen, daß das Angebot ein Fake und der Verkäufer ein Betrüger ist.

    Was meinst Du mit
    ?
    Gerade um die Kabelführung geht ja dieser Thread.
     
  7. #6 Fanatic7, 05.03.2008
    Fanatic7

    Fanatic7 Guest

    Ja srry, hab mich falsch ausgedrückt. Wenn du Kabel wieder aus dem Luftkanal rausbekommst. Woher nimmst du den Strom für den TFT (Zig. Anzünder, extra Kabel usw.)
     
  8. #7 stickman, 05.03.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Die Details seh ich dann beim Einbau. Extra Stromversorgung ab Batterie auf jeden Fall; da kommt auch noch eine Endstufe mit dran. Aber jetzt wo das gute Stück da ist, bezweifele ich ernsthaft, daß es an den von mir angedachten Einbauplatz paßt. Also wohl doch Kofferraum.

    Mich hätten halt Erfahrungswerte von jemandem interessiert, der sowas schonmal gemacht hat. Aber zumindest scheine ich der erste zu sein, der sowas in einen Mondeo baut und hier darüber schreibt.
    Wie hast Du das denn im Escort gelöst?
     
  9. #8 Fanatic7, 05.03.2008
    Fanatic7

    Fanatic7 Guest

    Also im moment ist das noch ne ziemlich wackelige angelegenheit.
    Monitor ist zu klein und hat keine Touchscreen funktion, das nervt.
    Er ist nur über so ne halterung angebracht wie ein Navi.
    Hatter erst die Idee den Moni unter die Lüftung zu setzen war mir dann aber doch zu niedrig. Also bin ich im Moment an der Lüftungsarbeit.

    PC ist selbst zusammengebaut und reicht vorerst, baue gerade an einem neuen.
    Das einzigste Problem war das Netzteil, das musste ich kaufen.
    Der PC selbst sitzt Momentan im Kofferraum, das DVD Laufwerk über USB im Handschuhfach.
    Baue gerade an nem P4 2,5 Ghz, 2048 MB Ram, Radeon 9800Pro, 160 GB HD usw.
    deshalb hatte ich auch probleme mit der Kühlung. habe aber mit einem Freund ein Gehäuse konstruiert welches absolute Stabilität fast schon garantier. (Nur bei 40 Grad + Außentemp wirds kritisch)
    Sind deshalb gerade voll im Stress das zu verbessern.

    Da ich Stromkabel eh schon verlegt hatte, war das kein Problem (war ein dickes 20mm² Kabel das reicht für meine 2 Endstufen und den PC)-

    Bis jetzt alles noch sehr spartanisch aber wird demnächst alles fest eingebaut.
    Mein Wagen ist im Moment eh total ausgeräumt...
     
  10. #9 stickman, 07.03.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Aktueller Stand der Dinge:
    PC ist da, Software hab ich gestern weitgehend installiert. Ich warte jetzt noch auf ein paar Kleinteile und kann dann hoffentlich morgen mit dem Einbau anfangen.

    Entgegen meiner Bestellung habe ich keine Intel-Hardware bekommen, sondern Via C7 (Eden/Esther). Ich war zunächst sehr skeptisch, aber leistungsmäßig scheints zu reichen.

    Kleines Problem: Der GPS/TMC-Empfänger wird per BT eingebucht, muß aber nach jedem Neustart erneut manuell eingebucht werden; automatisches Wiederverbinden hab ich bisher nicht hinbekommen...

    Und der Navilock-Software fehlt leider die Seriennr. Original-DVD in versiegelter Hülle hab ich, aber die Seriennr. war weder auf noch in der Verpackung. Habs schon reklamiert; bin mal gespannt, wie lange der Laden braucht, um mir eine Seriennr. nachzuliefern.
     
  11. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Hallo

    Mal ne andere fragen

    Eigentlich müsste es doch auch gehn wenn ich nen Laptop habe und diesem im
    Kofferraum meines Wagens deponiere mit nem Stromwandler und dann ein VGA kabel nach vorn ziehe und dort nen Touchscreen hin baue.

    Da hätte ich doch am ende das selbe und auf treffen z.B. im Kofferraum auch nen großen Monitor.

    Und kann halt noch ne externe Festplatte anschließen.



    Mfg Koijro
     
  12. #11 stickman, 07.03.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Klar kannst Du auch ein NB in den Kofferraum legen, wenn Du grad eins zu viel hast. Wenn Du es extra anschaffen würdest, wärst Du mit dieser Lösung deutlich teurer.
    Du brauchst außerdem zusätzlich zu VGA für den Touchscreen auch noch USB; und Klinke oder Cinch für Sound wäre auch nicht ganz schlecht. Stromversorgung im Kofferraum sollte auch vorhanden sein.

    Großen Monitor im Kofferraum brauche ich nicht.
    Und intern hab ich bereits 120 GB HDD sowie 8 USB-Ports, auf denen ich erweitern kann.

    Zum Thema Stromversorgung: Es funktioniert zwar, ein NB im Auto am normalen Netzteil am Wechselrichter zu betreiben, aber das ist extrem verlustbehaftet. Geschickter ist da ein Spannungswandler fürs Bordnetz (DC/DC).
     
  13. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Na Laptop habe ich ja eh

    Und spanningswandler auch.

    Im Prinzip brauche ich nur noch nen Touchscreen.

    Dann die kabel schön in nem kabelrohr ab nach vorn und und mit an die anlage über Chinc.
     
  14. #13 stickman, 08.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Neuer Stand: Ich glaub, mein Touchscreen ist kaputt. Das Bild sieht nach einiger Betriebszeit aus als würde es wegschwimmen incl. Wellen, die durchs Bild laufen, und wird dann auch unscharf.

    Wie gut daß ich heute doch nicht zum Einbauen gekommen bin und den PC einen Tag im Dauertestbetrieb hab laufen lassen.

    Und bis der Touchscreen umgetauscht ist, sollten auch die restlichen Komponenten alle beisammen sein, damit ich endlich einbauen kann.

    Falk Navibook ist schon installiert; bei der ganz neuen Navilock 7.2 hat leider die Seriennr gefehlt in oder an der versiegelten Verpackung; die wird auch erst nächste Woche nachgeliefert.

    Edit: Touchscreen ist ok. Nur das mitgelieferte Steckernetzteil ist Schrott. Aber das brauch ich ja im Auto nicht mehr.
     
  15. #14 stickman, 09.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Weiteres technisches Problem, das ich grad sehe:
    PC und Endstufe kommen in den Kofferraum und werden dort ab Batterie eine extra Stromversorgung samt Remote/Schaltplus haben. Der Touchscreen wird in der Mittelkonsole angeschlossen und soll mit an die extra Stromversorgung - und zwar am besten gleich geschaltet, d.h. Touchscreen nur mit Strom versorgt, wenn Schlüssel in Radioposition oder auf Zündung, also nur an, wenn alles andere auch an ist. Allerdings hat der Touchscreen nur Anschlüsse für dauerhafte Stromversorgung und keinen Schaltplus.

    Kann mir mal bitte jemand einen Tipp geben, wie ich das lösen kann?

    Und nochwas: Ist es sinnvoll, im Kofferraum eine zusätzliche Batterie als Puffer einzubauen? Ich denke da an einen Bleigelakku.
    Und braucht der ggf. noch irgendwelche Elektronik oder kann ich den einfach zusätzlich anschließen zwischen der Batterie und den Abnehmern?
     
  16. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Hallo na wenn de den Touchscreen Dauerplus einfach auf das geschaltete plus vom Radio legst oder um die leistungsabnahme bereit zu stellen, dir nen geschaltetes Plus vom Sicherungkasten oder vom Zündschloss holst.

    Würde mir jetzt so in den sinn kommen.
     
  17. #16 stickman, 09.03.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Hab grad mal getestet: der Touchscreen zieht im Standby 0,04 A und im Betrieb knappe 0,5 A. Der braucht glaubich keine extra Stromversorgung, sondern kann einfach an den Schaltplus bzw. das Radio mit ran.
     
  18. #17 stickman, 15.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Aktueller Stand: Heute die dreh- und schwenkbare Halterung für den Touchscreen gebaut und für gut befunden.
    PC ist einbaufertig incl. sämtlicher Software.

    Die Teile, an denen es momentan noch hängt:
    VGA-Kabel (bestellt, aber noch nicht da)
    DIN-Schacht-Adapter (genau den falschen bekommen, nämlich den für den 2DIN-Schacht anstatt des 1,7)

    Kabel werden mit dem Kabelbaum linksseitig durch die Mittelkonsole nach hinten verlegt und müssen dann grad das Stück von der Mittelkonsole bis unter den Rücksitz unterm Teppich durch; unterm Rücksitz gehts dann nach rechts und hinter dem rechten Radkasten kommt der PC an die Seitenwand.

    Thema Stromversorgung:
    1) Wo führe ich das Kabel von der Batterie in den Innenraum, um es mit den anderen nach hinten zu führen?
    2) Welchen Querschnitt benötige ich, wenn da ein PC (der sich mit unter 2A begnügt, aber mit 10A abgesichert ist) und eine Endstufe (400W) dran betrieben werden sollen?
    3) Mit wie viel ist die Steckdose im Kofferraum maximal belastbar? (Nein, ich will die nicht als Stromversorgung für den PC mißbrauchen.)
    4) Ist die Steckdose im Kofferraum geschaltet oder immer an?
     
  19. #18 Es-Classe, 15.03.2008
    Es-Classe

    Es-Classe Guest

    Kann nur Frage 2 beantworten. Wenn es 400 rms-W sind brauchst du mit dem CarPC zusammen 25mm².

    Wenn der Verstärker doch nur 200 rms-W (400maximal) hat reicht 16mm².
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stickman, 15.03.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Danke. Was der Verstärker genau hat, muß ich nochmal nachschauen.

    Aber wenn ich eh neu verlege, dann doch gleich mit Sicherheitsreserve, also mindestens 25 mm².
     
  22. #20 Jockel, 15.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2008
    Jockel

    Jockel Master of Crash

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort mk6 bj 1993
    Moin,
    also ich denke ich kann dooch noch nen paar fragen beantworten*gg*

    1. Am besten ist es wenn du hinterm Handschufach ins wagen innere gehst ( da ist ne öffnung wo schon die Kabel von der Motorsteuerung durchgehen)
    3.Die Steckdose sollte so wie der zigaretten anzünder mit 15A abgesichert sein, sollte ohne probleme für eine kühlbox reichen*gg*
    4. Die steckdose ist dauer geeschaltet.

    So und nun nochmal zu was anderem;
    ich habe seit knapp 2 jahren einen carpc und bei mir ist der im handschuhfach. Hatte ich damals wegen den Kabellängen gemacht weil du eventuell probs mit dem video signal bekommen könntest; so war das damals bei mir weiß allerdings jetzt nicht ob die sich von der hardware geändert haben und mehr leistung über den VGA port rausgeben.
    denn wegen deinem display wenn ich das richtig verstanden habe willst du das vor den lüftungsschlitz übern Radio anbauen und die kabel durch den luftschacht legen, ist an sich nen sehr elegante lösung nur musst du da leider im lüftungsschacht nen loch bohren bzw ein teil raustrennen, weil das ganze vom lüftungsschlitz bis zum lüfter ein geschlossenes system ist. ich habe mit damals ein tft touchscreen zum einbauen gekauft also wie nen radio fährt dann so raus wie die dvd radios von kenwood oder ähnliche. so hab ich noch vergessen ????

    ja wenn du das 25² kabel gelegt hast , würde ich das im kofferaum mit hilfe eines verteilers auf 10² runterschraueben also 1 kabel zum pc und ein kabel zum verstärker*gg*


    So ich hoffe ich konnte nen bischen helfen
     
Thema:

Kabelführung und Einbauort für Car-PC

Die Seite wird geladen...

Kabelführung und Einbauort für Car-PC - Ähnliche Themen

  1. Transit Custom VII (Bj. 13-**) Car HiFi auf Wohnbatterie legen

    Car HiFi auf Wohnbatterie legen: hi Zusammen Ich habe einen neuen Transit Custom Baujahr 2017 und baue ihn zum Camper um. Eingebaut ist das AudioPacket 40 (Sync / Navi /...
  2. PLZ Bereich 8.... 15.10.2016: Car-Samstag im PS Racing Center Greinbach

    15.10.2016: Car-Samstag im PS Racing Center Greinbach: Ist vielleicht für einige hier im Forum auch interessant... Ein Tuningtreffen direkt an der Rennstrecke, mit Möglichkeit selber zu fahren oder in...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Antennensockel demontieren

    Antennensockel demontieren: Hallo Zusammen, hat evtl. schonmal jemand den Antennensockel der Dachantenne beim MK3 demontiert ? Ich möchte am Wochenende mein Dach folieren...
  4. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Tourneo Connect Folierungsbericht

    Tourneo Connect Folierungsbericht: Hallo Leute, vielleicht interessiert es den Ein oder Anderen. Deshalb mach ich jetzt mal einen Thread auf über Teil-Car-Wrapping am Tourneo....
  5. Biete Ford Mondeo MK2 Turnier....für Bastler...

    Ford Mondeo MK2 Turnier....für Bastler...: Biete an dieser Stelle meinen Mondeo MK2 Turnier (GLX Version) an... 1,8 Liter 115PS Zetec Motor,Benziner 251000 gelaufen...Nächste HU 06.2017......