Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Kälteempfindliche Drehzahl?!?

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk7 Forum" wurde erstellt von kleenes, 28.10.2012.

  1. #1 kleenes, 28.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2012
    kleenes

    kleenes Neuling

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Econetic, 90 PS, 1,6 Liter, EZ: O
    Hallo Zusammen!

    Ich habe mir im Februar 2012 einen Ford Fiesta Econetic, 90 PS, 1,6 Liter gegönnt.
    Das Auto war zu dem Zeitpunkt 2 Jahre und 4 Monate alt, 54.000 KM.

    Jedes mal, wenn die Aussentemperatur unter 7°C lag, und ich das Auto angelassen habe, schwankte die Drehzahl zwischen ca. 1200 und 800 Umdrehungen hin und her. Das ganze hat ca. 3 Sekunden angehalten und der Wagen lief dann wieder ganz normal und ruhig.

    Ich war damit in einer Ford-Werkstatt und es wurde für 250 Euro der Kraftstoff- und der Luftfilter gewechselt (58.000 KM). :kopfstoss: Danach konnte ich das Auftreten des Fehlers nicht mehr kontrollieren, weil es einfach zu warm war.

    Jetzt ist es wieder kalt - und der Fehler wieder da. Allerdings heftiger als vorher!
    Ich habe letzte Woche die nächste Ford-Werkstatt aufgesucht.
    "Wenn Sie das nicht stört, können Sie das doch einfach so lassen"
    Mich stört das aber schon - und ich möchte wissen, wo der Fehler liegt!
    :gruebel:
    Heute Morgen waren es z.B. -2°C, und das ganze Spiel hat ca. 20 Sekunden gedauert.

    Ein Freund meinte, dass vielleicht die Drosselklappe verrußt ist - aber müsste der Fehler dann nicht immer auftreten und nicht nur bei unter 7°C ??

    Falls jemand eine Idee hat, bitte bitte bitte melden!
    Danke schön!


    Viele Grüße
    Bianca

    PS: Ich hab das ganze noch mit dem Handy aufgenommen, falls das jemand sehen möchte, einfach melden!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Timmy86, 28.10.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    ich weis jetzt nicht wie das bei den neuen motoren ist. aber es kann sein das ein kaltlaufregelventil (tolles wort) oder ein kaltlaufregeler defekt ist. es könnte elektronisch angesteuert sein oder per unterdruck.weis ich grad nicht so genau. ich hatte das teil bei meinem benz kaputt. ca. ne halbe min. schwankte die drehzahl zwischen 600-1500 upm bis er etwas temperatur erreicht hat. dann lief er wieder butterweich. es könnte auch am zündverteiler oder zündkabel liegen. kommt da bei kälte feuchtigkeit rein kommt es zum gleichen fehler....

    eine ferndiagnose ist immer recht schwierig. und leider kenn ich den motor nicht so gut. hoffe ich konnte trotzdem etwas helfen.
     
  4. #3 Føx, 28.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2012
    Føx

    Føx Forum As

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    MK7 1,6l 90ps tdci
    leider muss ich dich enttäuschen das ist relativ normal...

    ein diesel muss ja vorglühen das ist dir ja sicher bekannt...wenn du ihn dann anschaltest brauch er einen moment bis er die temperatur für einen reibungslosen betrieb erreicht hat und davor ruckelt er ebend so lustig mit der drehzahl hin und her...

    das hat meiner auch wenn es sehr kalt ist und er lange steht (>10h)

    selbes spiel macht der benziner auch nur das dieser dann länger auf ~1400upm bleibt...der diesel läuft leider technisch nicht so rund wie ein benziner (selbstzünder im gegenzug zum fremdzünder) daher ruckelt der diesel lustiger als der benziner...

    soweit erkläre ich mir das...und stören tuts ja nun nicht wirklich..wenn man losfährt und bis in 4ten geschaltet hat ist das ehh weg

    nachtrag...das war auch beim corsa meiner freundin 1,3l diesel und beim punto meiner mutti auch 1,3l diesel genauso

    wenn es dich massiv stört dann mach das auto an und dreh ihn einmal bis 3k hoch dann sollte es auch weg sein...gesund ist das aber nicht
     
  5. #4 kleenes, 28.10.2012
    kleenes

    kleenes Neuling

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Econetic, 90 PS, 1,6 Liter, EZ: O
    Ja doch, das mit dem Verglühen ist mir tatsächlich bekannt und da achte ich drauf.
    Aber gut, dann bin ich jetzt beruhigt :)

    Vielen Dank!
     
  6. #5 Silent Blood, 29.10.2012
    Silent Blood

    Silent Blood Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 523i, Bj. 97, 2.5 Liter
    Ein Dieselmotor hat keinen Kaltlaufregler. Das hat mit dem Alter der Motoren nichts zu tun.

    Es könnte sein, dass Dein Kraftstoff durch die Kälte leicht versulzt ist. Schon mal eine andere Sorte probiert bzw. sicher, dass es Winterdiesel ist?
     
  7. #6 Timmy86, 29.10.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    ups... Ich dachte es geht hier um einen benziner... Sorry...
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kälteempfindliche Drehzahl?!?

Die Seite wird geladen...

Kälteempfindliche Drehzahl?!? - Ähnliche Themen

  1. Drehzahl beim Anlassen

    Drehzahl beim Anlassen: Kann mir jemand weiterhelfen. Ich benötige die Drehzahl beim Anlassen. Eventuell muss ein neuer Anlasser rein. Fahrzeugdaten: Galaxy Bj. 2007...
  2. Surren aus dem Motorraum bei höher werdender Drehzahl

    Surren aus dem Motorraum bei höher werdender Drehzahl: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Ford Focus MK2 1.6l. Das Problem trat letzte Woche auf, wo es die ersten kalten Tage (Nächte)...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Probleme mit Drehzahl

    Probleme mit Drehzahl: Ich haben eine Ford Focus Kombi, EZ 11.02.14, mit einem 103 kw starken Diesel. Seit einiger Zeit bleibt der Drehzahlmesser und das Gas immer bei...
  4. Drehzahl schwankt/Motor geht bei "D" aus

    Drehzahl schwankt/Motor geht bei "D" aus: Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe auf ein paar Tipps für meinen kleinen Ford Fiesta. Also, ich habe einen Ford Fiesta 1.2 von 1996,...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Drehzahl Schwankt abundzu im Leerlauf > Motor geht abundzu aus

    Drehzahl Schwankt abundzu im Leerlauf > Motor geht abundzu aus: Guten Abend ich habe ein kleines/nerviges Problem mit meinem Ford Focus MK1 Kombi Baujahr 1999 undzwar habe ich das Problem, das der Wagen abundzu...