Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Kann mir jemand bei meiner Wunschberreifung helfen?!

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von BeFo, 13.03.2013.

  1. BeFo

    BeFo Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus mk1 2000 1,4
    Hallo!

    Möchte gerne Brock B2 Felgen in der größe

    VA 7,5j x16 Zoll Et 35 mit Wunschbereifung 205/50 R16
    HA 9j x 16 Zoll Et 30 mit Wunschbereifung 225/45 R16
    fahren.
    Hat das jemand von euch so eingetragen bekommen?
    Brock schreibt im Gutachten das nur 215/40 R16 VA sowie HA ginge.
    Finde diese kombi vorne Ok aber hinten ziemlich krass gestreckt auf meinem Focus.
    Mal davon abgesehen, das ich keine Tieferlegung habe (und auch nicht vorhabe mir eins einzubauen).
    Habe die Felgen mit der 215 Berreifung einem Puma fahrer abgekauft und diese schon mal probe montiert,
    da ich Sie ja eigentlich laut Gutachten so fahren soll.

    Ich finde es aber einfach nur bescheiden da diese kombi super klein aussieht.


    Über Eure Info´s bedanke ich mich schon mal im vorraus.;)

     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 13.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.069
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    die Felgen mit 9x16 ET30 sind viel zu breit, dafür müßtest du mehrere cm den Kotflügel ziehen (Wahrscheinlich auch lackieren)

    Wenn du an tieferlegen kein Interesse hast wirst auch auch an Kotflügel ziehen kein Interesse haben? Dann sollte sich die Sache schon erledigt haben?
     
  4. BeFo

    BeFo Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus mk1 2000 1,4
    Laut Gutachten passen die 215er VA und HA ohne irgendwelche Veränderungen. Einfach drauf und eintragen!
    Aber das ist was ich nicht möchte. Ich möchte hinten 225iger fahren.
    Bei den 215ern waren die reifen auf fast 45° gestreckt und hatten zum kotflügel mit dem profil noch 1-2 cm platz.
    Durch die extreme Streckung schaute die Felge locker 1cm aus dem Reifen herraus.
    Möchte das nicht so extrem haben, da ich keinen Bock auf Diamantrand hab.
    Rieger Verspoilerung komplett ist in mache, aber möchte ihn denn noch alltagstauglich halten (Parken, Geschwindigkeitshügel, Langstrecken, usw.), deswegen keine Tieferlegung.
     
  5. #4 FocusZetec, 13.03.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.069
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ^das gilt für 7,5 x16 Felgen

    aber sicherlich nicht für die großen 9x16 Felgen, stehen die überhaupt im Gutachten? Selbst wenn, du bekommst du sie nicht eingetragen wenn sie aus dem Radhaus stehen :nene2: ... wie gesagt werden das mehrere cm sein! In jedem Gutachten steht das die Räder abgedeckt sein müssen!

    Hast du auch die hinteren montiert gehabt? Dann müßtes du das doch gesehen haben?
     
  6. #5 Meikel_K, 13.03.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.514
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die gemäß ETRTO Industriestandard vereinbarten Maulweiten für 225/45R16 sind minimal 7J und maximal 8.5J. Die Montage auf 9J ist nicht generell verboten. Ein aufmerksamer TÜV-Prüfingenieur wird sie aber nur abnehmen, wenn der Reifenhersteller sein Einverständnis für die vom vereinbarten Standard abweichenden Betriebsbedingungen für seinen Reifen schriftlich bestätigt hat - sonst ist der Reifenhersteller aus der Haftung und der abnehmende Prüfer in derselben.

    Von der Formalien abgesehen tut man sich auch technisch mit einer zu großen Maulweite auch keinen Gefallen, zumal das Rad bei der leisesten Bordsteinberührung verkratzt.
     
  7. BeFo

    BeFo Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus mk1 2000 1,4
    @FocusZetec stehen im gutachten und wie gesagt mit den 215ern wohl kein problem und du hast recht das schaut ( gewollter weise ) ca 2 cm raus , aber profil hätte von innen noch 1-2 cm platz !


     
  8. #7 heizer2977, 13.03.2013
    heizer2977

    heizer2977 wieder Angemeldeter

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 01` 1.8 mit lpg
    im endeffekt ist alles diskutieren im forum über dieses problem müssig,denn es kommt schlicht und einfach auf den prüfer an. fahr vor dem reifenkauf mit denpapieren für die felgen hin und schildere dein problem im besten fall hast du noch ne reifenfreigabe vom reifenhersteller für die felgenbreiten und reifengrößen dabei.Sagt der prüfer ja ist alles tutti sagt der prüfer nein fahr nicht einfach enttäuscht nachhause sondern frag ihn auch warum und wie man es eventuell anders hinbekommt.
     
  9. BeFo

    BeFo Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus mk1 2000 1,4
    @ Meikel K Reifenfreigabe von Hankook hab ich schon ;-)
    abrollumfang ist bis auf 8mm derselbe .
    und genau wegen des verkratzens möchte ich statt der 215/40 die 225/45 .
    Der unterschied ist enorm 8 zu 10 cm in der höhe und min 1cm bzw 0,5 in der breite dann muss man schon in einem ziemlich spitzen winkel an den bordstein fahren um sie zu treffen .
    Wenns immernoch zuviel ist gibts ja noch felgenschutzringe in diversen farben (leider kein Lila) .
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. BeFo

    BeFo Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus mk1 2000 1,4
    Probier ich morgen mal aus .
    Denke aber das die nicht im gutachten stehenden Reifen wahrscheinlich eher das problem sind :-(
     
  12. BeFo

    BeFo Neuling

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus mk1 2000 1,4
    So, habs endlich geschafft zum TÜV Prüfer zu fahren (pingeligster) hier in der ecke.
    Er sagt, das er mir das eintragen würde, aber es währe eine einzelabnahme und die würde
    mich zwischen 150 und 200 Euro kosten.
    Aber mein Problem hat sich auch anderweitig gelöst, ich habe von meinem Dad zum geb
    17 Zoll Rial Viper Felgen mit für mein Auto richitger Berreifung bekommen. Sind auch sehr schick und vor allem kostet die Eintragung nicht die welt, weil ich papiere von denen hab, das die auf nem Focus so eingetragen waren.

    Vielen Dank euch für eure Tipps!!!!
     
Thema:

Kann mir jemand bei meiner Wunschberreifung helfen?!

Die Seite wird geladen...

Kann mir jemand bei meiner Wunschberreifung helfen?! - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB hat schon mal jemand das verbaut?

    hat schon mal jemand das verbaut?: moinsen hat jemand damit Erfahrung? FORD FOCUS 2012 DUAL CORE WIFI 3G INTERNET RADIO DVD GPS CANBUS DVR IPHONE USB | eBay grüße
  2. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) In der Hoffnung, Sie können helfen

    In der Hoffnung, Sie können helfen: Resolved.
  3. hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta

    hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta: Hi ich habe ein Fiesta und so wie es ausieht habe ich wohl ein Motorschaden. hat jemand eine Idee was ich jetzt machen kann oder wo man gutes Geld...
  4. Kennt jemand dieses Navi?

    Kennt jemand dieses Navi?: Hallo, ich habe seit 2 Monaten den MK3 Tunier. Ich bin auch sehr zufrieden damit, allerdings hätte ich gerne ein etwas größeres Display. Jetzt...
  5. Hat jemand von Euch 235 60 R18 eingetragen?

    Hat jemand von Euch 235 60 R18 eingetragen?: Hallo liebe Maverick-Freunde! Ich bin auf der Suche nach jemand, der 235 60 R18 auf seinem Maverick fährt und diese eingetragen hat! Wäre toll...