Kat im schiebebetrieb

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von dumbo, 18.03.2013.

  1. dumbo

    dumbo Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    scorpio 1994 2295ccm
    wie wird der kat im schiebebetrieb (einspritzmenge 0) auf temp. gehalten? gelegentliches einspritzen oder sagt man sich is wurscht, der wird schon wieder warm wenn er gas gibt?

    Gruß Dumbo.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeRo11k3, 18.03.2013
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Mein letztes Auto hat im Schiebebetrieb nicht eingespritzt - auch nicht, um den Kat auf Temperatur zu halten. Kann mir aber vorstellen, dass einige Hersteller das auch anders handhaben - das Auto hatte auch nur D3.

    MfG, HeRo
     
  4. #3 GeloeschterBenutzer, 18.03.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.03.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    das ganze ist abhängig von der abgasnorm .
    je nach dem welche erreicht werden soll, wird das unterschiedlich gehandhabt
    aber soviel ich weiß wird bei D3 keine 100% kraftstoffabschaltung gemacht .
     
  5. #4 Lord Arakhor, 18.03.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE
    Meines Wissen schaltet die Schubabschaltung nach 2 - 3 Sekunden die Einspritzung ab, was zum Nullverbrauch führt, der auch im Bordcomputer angezeigt werden sollte.

    Dementsprechend wird der Katalysator in dieser Betriebsphase mit "kalter" Luft gespült.


    Dennoch bin ich relativ optimistisch das kein Benzin eingespritzt wird, auch wenn der Kat etwas abkühlt.

    1. Da moderne Abgasnormen verlangen das nach dem Kaltstart der Kat binnen 20 Sekunden zumindest die untere Mindestemperatur erreicht ist dieser sehr motornah verbaut und heizt sich auch - unter Verwendung sündhaft teueren Supers - extrem schnell auf. Selbst wenn also der Kat sich nennenswert abkühlen würde... was ihm durch die glühend heißen restlichen Auspuffteile zumindest erschwert wird, so ist er nicht nur blitzschnell wieder auf Normaltemperatur sondern hat auch einen relativ langen Weg nach unten, bis er die Mindesttemperatur unterschreiten würde.

    2. Beim Schubbetrieb ist die Drosselklappe fast vollständig geschlossen.... es kommt also nur sehr wenig Luft in den Motor und dementsprechend kommt auch nur relativ wenig Kühlluft am Katalysator an.

    3. Die Brennräume die Auslaßkanäle und der Abgaskrümmer sind extrem heiß. Auch ohne stattfindende Verbrennung dürfte die Luft beim Durchpumpen durch den Motor und die Abgasanlage mühlelos mehrere hundert Grad C erreichen.

    4. Auch ohne Benzineinspritzung wird jeder Zylinder durch alle 4 Takte getrieben, dabei entsteht beim Kompressiontakt zusätzlich Kompressionwärme.

    Diese Kompressionswärme im Verdichtungstakt ist z. B. beim Diesel hoch genug um die Selbstzündung auszulösen, aber auch bein Benziner bist du mit mehreren hundert Grad dabei. Dies führt in Verbindung mit 3. dazu das dem Kat wirklich kaum kalt werden kann.... zu beachten wäre eventuell das ein überhitzender Motor aus diesem Grund NICHT durch Schubabschaltung gekühlt werden kann, es wird lediglich weniger Hitze erzeugt.

    5. Der NEFZ sieht - meines Wissens - keine längeren Schubphasen vor, dadurch entfällt für die Ingenieure die Notwendigkeit des Katalysator aufheizens. Das bringt nämlich alles aber keinen Verbrauchsvorteil.


    Es ist nämlich nur relevant was der Motor im NEFZ austößt.... deswegen ist es auch völlig egal das viele Benziner jenseits von 120 km/h abartig anfetten.... bei 140 km/h könnte dein Auto - übertrieben gesagt - eine 30 Zentimeter lange Stichflame mit Unmengen Schwarzruß hinter sich herziehen - das interessiert niemanden... solange er im NEFZ bei 120 brav bei Lamdba 1.0 ist. Das er bei 140 vielleicht noch bei 0,6 ist, ist völlig wurscht.

    Die Katalysatoraufheizung versaut auch den Benzinern den Kurzstreckenverbrauch, wer sich schon immer gefragt hat warum selbst kleinvolumige Ottomotoren auf Kurzstrecke vom Verbrauch her keine Chance gegen große leistungstarke Diesel haben, hier ist die Antwort.

    Nach dem Start eines Benzinmotors kennt das Steuergerät nämlich nur ein einziges Ziel. Kat aufheizen, koste es was wolle. Die Zündung wird nach maximal spät verstellt, dadurch fackelt ein nicht unerheblicher Teil des Benzins im Abgaskrümmer ab. Natürlich muss der Motor selbst ja auch noch von irgendwas laufen, dementsprechend wird das Benzin förmlich mit dem Löffel eingefüllt.

    Da die Katalysatorgröße/das Abgassystem bei schwächer motorisierten Modellen nicht umbedingt kleiner ist und auch das Abgassystem ganz ordentlich thermische Kapazität hat, sind die Verbrauchsunterschiede zwischen Benzinmotoren im 3 Km Betrieb oft kaum gegeben.

    1,8 Liter Focus: 8,5 Liter
    1,6 Liter Focus: 8,4 Liter

    Wer mit dem Benziner nur Kurzstrecken fährt - ein anderes sinnvolles Einsatzgebiet gibt es für einen Benziner ja eigentlich nicht mehr, braucht nicht übermäßig auf den Hubraum achten.... traurig aber wahr.
     
  6. #5 HeRo11k3, 18.03.2013
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Wie gesagt: Mein letztes Auto hatte Abgasnorm D3 und es hat 100% abgeschaltet. Oder genauer: Weniger als 5% der Leerlaufmenge eingespritzt, denn ab 5% Leerlaufmenge hätte ich bei 50km/h 0,1l/100km im Display meiner (selbst gebauten, nicht vom Hersteller angepassten) Spritverbrauchsanzeige gesehen.

    Ich bin mir nichtmal sicher, ob das Gemisch noch zünden würde, so mager wie das wäre...

    MfG, HeRo
     
  7. dumbo

    dumbo Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    scorpio 1994 2295ccm
    Vielen Dank für die antworten, spezieller Dank an Lord Arakhor für die sehr ausführliche erklärung.

    noch eine kurze frage zum verbrauch da er hier angesprochen wurde.spez. bei kurzstrecke: warum zum henker ist meine Klima im scorpio beim HEIZEN als default immer an, bis man sie manuell ausmacht?!
    (das hat mir heute da ichs vergessen hab bei 50km über nen halben liter mehrverbrauch beschert, wobei die bei langstrecke im sommer fast nicht zu merken ist (so +0,1l/100km) mein offenes schiebedach verbraucht mehr.)

    ein vorteil beim beschlagen ist für mich nicht feststellbar. soll das den Motor belasten damit mehr eingespritzt wird und er schneller warm wird? (VAG Diesel haben (hatten?) elektr. zuheizer, die aber den hauptnutzen haben die einspritzmenge zu erhöhen.)
    das die Klima "umgekehrt" betrieben wird und heizt schliesse ich mal wg. nicht zu vernachlässigentem Mehraufwand aus.

    Gruß Dumbo.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Lord Arakhor, 19.03.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE

    Wenn das Gemisch nicht - fremdgezündet - wird dann gehen dir sämtliche Abgaswerte zum Teufel, der Ottomotor ist nicht dafür gedacht das sich der Sprit aufgrund hoher Temperaturen selbst enzündet, dementsprechend würde der im Fall das Falles auch nur teilweise unter starker Ruß und Schadstoffentwicklung abfackeln, außerdem verursacht es Klopfen/Klingeln.


    Ottomotoren können schon relativ mager laufen.... der Grund das man sich auf Lamdba 1.0 eingeschossen hat liegt primär daran das der Katalysator sonst nicht funktioniert, mit allen negativen Konsequenzen für den Verbrauch.

    aus Wikipedia:

     
  10. #8 MucCowboy, 20.03.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.067
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ich habe einen mit D3 und mit Bordcomputer, der mit bei Schubabschaltung exakt 0,0 l/km Verbrauch meldet, also ohne jede Einspritzung, sofern die Mindestdrehzahl gehalten wird. Ich gehe mal davon aus, dass mich die Software im PCM oder im BC nicht beschummelt.

    Ich denke vielmehr, dass das kurzzeitige Aussetzen heißer Verbrennungsabgase als "Heizung" für den Kat in Kauf genommen wird. Bei Wiedereinsetzung der Verbrennung wird es gleich wieder heiß. Wie lange habt Ihr denn im Schnitt Schubabschaltung? Also ich habe auf meinem täglichen Weg eine Stelle mit Landstraße, wo ich immerhin gut 1 km bergab rollen lassen kann, und das ist schon ziemlich lang. Bei 100 km/h bist Du da in gut 30 Sekunden durch. Ich denke kaum, dass da das Toleranzfenster für den Kat verlassen wird.

    Eine Anmerkung zu den obigen Ausführungen:
    Selbige Kompressionwärme geht im 3. Takt (Expansion) aber wieder verloren - Energieerhaltungssatz. ;)

    Grüße
    Uli
     
Thema:

Kat im schiebebetrieb

Die Seite wird geladen...

Kat im schiebebetrieb - Ähnliche Themen

  1. Ein Zylinder abklemmen um Kat zu schützen

    Ein Zylinder abklemmen um Kat zu schützen: Ist es möglich einen Zylinder ( beim Fiesta 1.3L MK4 ) ab zu klemmen um den Kat zu schützen ? Kann man ohne Bedenken den Stecker von der...
  2. Biete Original Ford Katalysator Ford Focus ST250 Mk3, WIE NEU!!

    Original Ford Katalysator Ford Focus ST250 Mk3, WIE NEU!!: Stammtaus einem Ford Focus ST250 Mk3. Nurganz kurz gefahren, dann wurde der Wagen umgebaut. Bezeichnungenauf dem Kat: FOE 024910...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Katalysator Grösse

    Katalysator Grösse: Hallo und danke für die Aufnahme bei euch Meine Schwägerin besitzt einen Ford Focus Bj 1999 Benzin 1,4 mit 75 PS Mein Gatte hat nun für das...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Welche Lambdasonde vor Kat für JA8 1.6 Ti-VCT

    Welche Lambdasonde vor Kat für JA8 1.6 Ti-VCT: Hallo zusammen, im Anhang findet ihr zwei Screenshots zu Messungen der Lambdasonde vor Kat und des Short-Term-Fuel-Trims meines Fiestas. Der...
  5. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Teilenummer gesucht: Schelle zwischen Kat und Flexrohr

    Teilenummer gesucht: Schelle zwischen Kat und Flexrohr: Hallo zusammen, ich suche die Teilenummer von der Schelle zwischen Kat und Flexrohr. Hier ein Bild:...