Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Kat kaputt nach 23.000 km!

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von bee84, 28.07.2010.

  1. bee84

    bee84 Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich bin zurzeit leider sehr ratlos und drauf und dran mein Auto, was ich jetzt noch nicht mal 3 Jahre habe, zu verkaufen :weinen:.

    Habe mir vor fast 3 Jahren einen Ford Fiesta BJ 2005 als Jahreswagen mit 10.000 km gekauft. Mit einen km-Stand von 23.000 ging letztes Jahr die Motorkontrollleuchte an. Da fuhr ich meinen Wagen gerade mal zwei Jahre :fahren2:.

    Fehlerauslesung in Vertragswerkstatt ergab: Fehler P0420 = Kat kaputt = Kat.wechsel = Kostenvoranschlag von 700 €. Habe mich mit einem Kulanzantrag an Ford gewandt mit dem Ergebnis (nach langem Kampf): Kulanz von 10 %. Auch mir war klar, dass nach 23.000 km kein Kat kaputt sein kann.

    Habe mich an einen Kfz-Meister im Freundeskreis gewandt. Der hat mir die AU gegeben, weil die Werte in Ordnung waren und die Motorkontrollleuchte ausgemacht. Sollte die Lampe noch mal angehen, hätte er die Lambdasonden gewechselt.

    Ein dreiviertel Jahr und 3.000 km weiter (ja, ich fahr nicht so viel ; D) auf dem Weg in den Urlaub ging die Lampe wieder an. Gleiches Prozedere: im Urlaubsort eine Werkstatt aufgesucht, Fehler ausgelesen, Fehler P0420. Auch die haben mir die Lampe erstmal ausgemacht und gemeint ich solle meinen Kat und die Sonden wechseln, was ein reiner Materialpreis von 921 € wäre. Dort telefonierte ein Mitarbeiter mit einem befreundeten Kollegen aus einer Ford-Vertragswerkstatt: der Kollege wusste sofort den Fehlercode aus dem Kopf und meinte, dass wäre ein hausgemachtes Problem von Ford bei vielen Fahrzeugen nach 2000. Durch Fehlzündungen bei den Autos würde es ruckzuck den Kat zerhauen.

    Ich war schockiert. Soll ich nun eine Reparatur in Kauf nehmen (ca. 1.300-1.500 €) oder das Auto verkaufen? Dann kann das Problem doch immer wieder auftauchen, oder? Wie ist es möglich, dass es einen Kat so schnell zerkloppt durch Fehlzündungen? Da liegt doch ein Produktionsfehler vor?

    Ich habe mir extra einen Jahreswagen gekauft, damit ich in den ersten Jahren nicht solche riesigen Reparaturen habe. Bzw. selbst wenn ich das Geld jetzt in eine Reparatur investiere, kann der Fehler nach einem halben Jahr wiederkommen?:huh:

    Ich danke euch vorab für eure Infos und Meinungen.:top1:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Royo

    Royo Guest

    Unabhängig von deiner persönlichen Einstellung hierzu, wirst du wenig für einen Wagen mit defektem KAT bekommen, beim derzeitigen Gebrauchtmarkt ohnehin nicht. Einen generellen Fehler kann ich im übrigen nicht erkennen. Es gibt genügend mit 100tkm und mehr ohne KAT Fehler.

    Auch unsere beiden Dienstwagen die wir mal hatten (60 PS Fiesta) haben jeweils 45tkm ohne KAT Schaden erlebt. Ich persönlich würde reparieren, hast ja dann auch wieder Garantie auf dem neuen KAT.

    Was ich hierbar aber nicht verstehe, wie schafft der auch mit defektem KAT die AU Werte? Zumindest in der Aufwärmphase kann das eigentlich nicht sein.
     
  4. #3 Fiestabärchen, 28.07.2010
    Fiestabärchen

    Fiestabärchen Forum As

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk7, 2009, 1.25
    Bei unseren Schrotthändlern gibt's schon etliche Abgasanlagen-Teile für die 6er Fiestas. Auch noch komplette Fahrzeuge.

    Vielleicht erstmal die Schrottis abklappern. Ein Kat kostet dort um die 100 bis 150 Euro.
     
  5. ST1302

    ST1302 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6 JH1 1.4
    Das blöde ist, dass der Krümmer und Kat eine Einheit ist beim MK6.
    Darum ist die Sache mit 700 bis 1000€ auch so extrem mies.
    Alternativ würde es vielleicht auch gehen nur den Kat zu ersetzten als Einschweißlösung. Aber dies würde ich gern von anderen Usern bestätigen lassen, da ich mir nicht so sicher bin.
     
  6. raupi

    raupi Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Ist das einer mit dem 1.3l Motor?

    Bei denen hört man öfters von Kat-Schäden als Folge, wenn Zündkabel / Zündspule defekt waren und man trotz Zündfehlern noch n Stück weiterfährt. Sind da scheints recht empfindlich...

    Also bei der Reparatur unbedingt auch Spule und Kabel auf Schäden prüfen, sonst ist der nächste defekte Kat vorprogrammiert...
     
  7. #6 christian.k, 28.07.2010
    christian.k

    christian.k Forum As

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ex-Mondeo MK2-V6LPG/ Escort 1,6- BMW e39 540iA
    Kat

    Hallo.

    wo liegt denn nun das Problem ?

    Kat oder Lamdasonde ?

    Irgendwie verstehe ich das nicht wirklich !

    Und Reparaturpreisangabe erst gar nicht ?

    Gruß

    Christian
     
  8. bee84

    bee84 Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich versuche mal in Kurzform auf die Fragen zu antworten:rotwerden:
    - ist ein 1.3-Motor
    - Fehler lt. Fehlermessgerät ist ein defekter Kat.
    - Werkstatt würde aber dann die Sonden mit wechseln, falls auch da ein Fehler liegen würde (wegen Garantieleistung seitens der Werkstatt): eine Sonde bei Ford ca. 200 €. Gibt´s auch günstiger von Bosch, aber da müsste man die Steckverbindungen ändern. Das kann ich nun echt nicht.
    - auch mit einem defekten Kat. können die AU-Werte im Normbereich sein, das ist keine Seltenheit (Auto an sich läuft sehr ruhig, alles ohne Auffälligkeiten)
    - richtig!: das Problem ist, dass Kat und Krümmer eine Einheit sind, dadurch wird´s preislich so fettig:wuetend:
    - von einen gebrauchten Kat wurde mir dringlichst abgeraten, was ich nachvollziehen kann; selber schweißen...sorry, absolut nicht mein Gebiet, aber danke für den Tipp vielleicht kann mir jmd. aus dem Freundeskreis dabei helfen;)

    @raupi: also würdest du sagen, bei Kat.wechsel auch Spule und Kabel überprüfen lassen und evtl. mit wechseln? Ich hab keine Lust und auch kein Geld :lol: nach ein paar Monaten wieder den Kat wechseln zu lassen.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. raupi

    raupi Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Auf jeden Fall überprüfen lassen, obs gewechselt werden sollte muss der Mechaniker vor Ort entscheiden. Jedenfalls ist der Kat bei der Motorisierung sehr empfindlich, wenn da wegen Zündaussetzern unverbranntes Gemisch reinkommt und gefahren wird kanns schnell teuer werden.

    Hast du beim Fahren denn irgendwann mal "Ruckeln" festgestellt?
     
  11. bee84

    bee84 Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bis jetzt gab´s keine Vorkommnisse. Der Drehzahlmesser zuppelt ganz minimal, wenn ich im Leerlauf an der Ampel stehe. Das aber eigentlich auch schon immer.

    Im Winter, der ja sehr aggressiv war :lol:, hatte ich eine ziemlich ungwöhnlich schnelle Beschleunigung und der Drehzahlmesser schnellte hoch. Das war noch so ziemlich beim Anfahren, als ich gerade im zweiten oder dritten Gang gefahren bin. Bei meiner digitalen Tankanzeige stand auf einmal von 30 Restkilometern, die ich noch fahren konnte, nur noch 1 km. Aber da fehlt mir der zeitliche Zusammenhang. Dieser "Vorfall" war ungefähr im Januar 2010. Die Kontrolleuchte kam einmal Anfang Oktober 2009 und jetzt Ende Juli 2010 wieder.
     
Thema:

Kat kaputt nach 23.000 km!

Die Seite wird geladen...

Kat kaputt nach 23.000 km! - Ähnliche Themen

  1. Innenraum/Kofferaum -Licht kaputt Fiesta MK6

    Innenraum/Kofferaum -Licht kaputt Fiesta MK6: Moin, Hab schon überall im Internet nachgeschaut, aber nicht wirklich was gefunden, deswegen hab ich mich jetzt hier mal registriert :D Also, mein...
  2. Digitale Km/h Anzeige

    Digitale Km/h Anzeige: Juhu, kann man sich dauerhaft die Km/h anzeige im BC anzeigen lassen? Vielleicht gibt es ja ein Geheimmenü wie man das Freitschalten kann... Habe...
  3. Cougar (Bj. 98–01) BCV Schaltung ging kaputt

    Schaltung ging kaputt: Hallo, gestern am Weg nach Wien ist beim überholen plötzlich kein Gang mehr reingegenagen, deR Schalthebel ist ganz locker, was soll ich tuen bzw....
  4. Motokontrollleuchte öfters an, ca alle 2/3000 km Ölwechsel, Motorwarnleuchte an

    Motokontrollleuchte öfters an, ca alle 2/3000 km Ölwechsel, Motorwarnleuchte an: Focus Kombi. 30.06.2010 titanium, Automatik/tipptronik Diesel. 167 000 km hab lange gesucht aber mein Problem nicht gefunden. Letztes Jahr wurde...
  5. Turbolader kaputt, was tun?

    Turbolader kaputt, was tun?: Liebes Ford Forum, bei meinem Ford soll der Turbolader kaputt sein. Hatte letztens auf dem Heimweg mit meinem Auto ein Geräusch aus dem...