Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Kat nach knapp 3 Jahren und 36000 Km defekt

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von willid, 20.08.2010.

  1. willid

    willid Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ford-Freunde,

    ich muss Euch mal mein Leid bzw. das meines Sohnes klagen.
    Er fährt einen Fiesta EZL 12.2007 und einer Laufleistung von gut 36000 Km.

    Gestern nun ging während der Fahrt die Motorkontrolle an während der Motor allerdings weiterhin schnurrte wie ein Kätzchen.

    Heute zum FFH und Fehler auslesen (39€) Diagnose : Kat defekt,Abgaswert ausser Toleranz !

    Reperatur kostet schlanke 800 Euronen !

    Jetzt zu meiner Frage :

    Ist das ein bekanntes Problem oder Zufall ?

    Hat jemand schon mal solche Probleme gehabt?

    Ich finde das gelinde gesagt eine Frechheit , die Mitarbeiter der Ford-Werkstatt fanden das anscheinend nicht sonderlich aufregend von einem Angebot eines Kulanzantrages ganz zu schweigen.

    Was haltet Ihr davon,das kann doch nicht normal sein - oder?

    Ich kenne den Fahrstiel von meinem Sohn - sportlicher als ich aber auf keinen Fall aussergewöhnlich !

    Ach ja :

    Fiesta BJ 12/2007 - 1,3 L - 70 Ps Schaltwagen - Benzin !

    willid
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 20.08.2010
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.093
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Wenn es Probleme mit dem Motor gab (meistens Zündungsprobleme (kaputte Zündkerze, Zündkabel oder Zündspule) oder Defekte Lambdasonde) tritt ein Defekter Kat sehr oft als Folgeschaden auf ... das kommt leider häufiger vor bei dem Motortyp ... deswegen wird die Werkstatt das auch nicht besonders schockiert haben, bei einem anderen Motor/Modell wäre es bestimmt was anderes gewesen.
     
  4. willid

    willid Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo FocusZetec,

    der Wagen ist bis jetzt bei den vorgeschriebenen Inspektionen gewesen ohne dass etwas auffälliges gewesen ist - weder Ruckeln oder schlechte Gasannahme,keine Zündaussetzer oder Ähnliches.

    Wird eine defekte Lamdasonde nicht angezeigt? Wie soll man das sonst bemerken?

    Und wenn bei diesem Motor solche Defekte auftreten,finde ich es nur recht und billig,dass bei Wartungsarbeiten darauf ein Auge geworfen wird - oder ?

    Dann kann man ja seine Ford´s auch zu jeder Hinterhofschmiede zur Wartung bringen,wenn es sowieso keinen Unterschied macht im Schadenfall!

    Wir sind recht angefressen,wenn Ford sich da nicht in irgendeiner Weise Kuland zeigt ist das der letzte Ford gewesen der in unserer Familie gekauft wurde !

    Das kann es nicht sein - auch wenn es ein Kleinwagen ist davon leben die Autobauer nicht von den paar Luxuskarossen die sie verkaufen zumindest bei Ford und Opel ist das so !

    Ich glaube,da ist eine Mail nach Ford von nöten - mal sehen was die dazu sagen.

    Ich sage :mies:

    willid
     
  5. willid

    willid Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    So,

    ich wollte nochmal Rückmeldung geben !

    Ich hatte wegen obigem Problem eine I-Mail an den Ford-Kundenservice geschickt - das war letzten Freitag.

    Gestern bekam ich einen Anruf des Servicebüros, die mich darauf aufmerksam machten,dass mein Sohn damals einen Wagen mit einer 3-Jährigen Garantie erworben hatte.
    Bedeutet der Schaden wird voll von Ford übernommen.

    Ich natürlich sofort in den Unterlagen gestöbert und tatsächlich eine Verlängerungsgarantie-Bescheinigung gefunden.
    Diese Verlängerung hatte der Autohändler für 183 €uronen abgeschlossen.

    Ich bin ganz fertig - und meinm Sohn erst - Heute haben wir beim FFH schon einen Werkstatttermin gemacht.
    Gott sei dank sind alle Servicebelege im Heft vorhanden - ohne Probleme wurde die Garantie akzeptiert ! :freuen2:

    Es geschehen doch noch Wunder.

    Aber selbst wenn es diese Garantie nicht gegeben hätte - wären uns die Fordler mit der Hälfte der Summe entgegen gekommen - damit hätte man durchaus leben können.

    Aber so ist es natürlich schöner - zumal diese längere Garantie im Kaufpreis schon enthalten war . :zunge1:

    willid
     
  6. #5 lasandia, 27.08.2010
    lasandia

    lasandia Neuling

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK 6 Facelift, 2006er
    Meiner ist auch erst vier, hab ihn im März gekauft. Ist ein bekanntes Problem, man kann also froh sein wenn man entweder noch Neuwagengarantie hat, oder das Auto vom Händler erworben wurde.

    Aber ist schon schockierend dass sowas bei einem Auto immer wieder passiert...Vor allem wäre das nicht ganz billig geworden.

    Sei froh dass es jetzt passiert ist, dann passiert es nicht nochmal :)

    Sei vor allem darauf bedacht, dass Zündkerze und Zündkabel etc mitgewechselt werden, sonst hast du das Problem in ein paar Jahren wieder und dann bleibst du auf den Kosten sitzen.

    Wünsche noch viel Spaß mit dem Auto, denn eigentlich ist er ganz zuverlässig wenn man ihn lieb behandelt ;)
     
  7. willid

    willid Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Die nächste Wartung ist sowieso bald fällig und Du hast recht,das dürfte nach so kurzer Zeit nicht passieren.

    Es sind komischerweise keine Defekte im Vorfeld erschienen und die Inspektionen sollten ja eigentlich vor solchen massiven Schäden schützen.

    Wenn ich mir überlege,dass die dritte Inspektion erst nach drei Jahren oder 40000 Km ansteht,halte ich die Interwalle für zu gross !Zumindest wenn Probleme bei einem Aggregat bekannt sind.

    Egal - da hat mein Sohn mal glück gehabt :top1:

    willid
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kat nach knapp 3 Jahren und 36000 Km defekt

Die Seite wird geladen...

Kat nach knapp 3 Jahren und 36000 Km defekt - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Inspektion 110k km Fragen

    Inspektion 110k km Fragen: Hallo alle zusammen, ich möchte jetzt meine 110k Inspektion machen lassen und das ist wohl eine kleine. Kosten soll diese um die 200 Euro. Ich...
  2. Motorschaden mit 80'686 Km Ranger XLT DOKA 2.2 L.

    Motorschaden mit 80'686 Km Ranger XLT DOKA 2.2 L.: Guten Tag, Zuerst möchte ich mir entschuldigen, Deutsch ist nicht meine Muttersprache:( Ich möchte wissen ob es viele Motorschaden gibt in...
  3. Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich

    Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich: Hallo an alle Ford Fahrer. Habe ein komisches Problem. Am meinen Focus 2016 mit Bi-Xenon habe ich bemerkt das die rechte LED Streife irgendwie...
  4. Funkschlüssel 3 Tasten öffnen

    Funkschlüssel 3 Tasten öffnen: Hallo, weiß jemand wie man den 3 Tasten Klappschlüssel zerlegen kann ohne gleich alles zu zerstören ? Es handelt sich um den normalen...
  5. Benzinpumpe defekt?

    Benzinpumpe defekt?: Hallo, mein altes Schätzchen Ford Fiesta IV Bj. 96 1.3i und ich haben ein kleines Problem. Es fing damit an, dass er hin und wieder mal geruckt...