Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Kauf gebrauchter Focus 1.6 tdci

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von SH1986, 22.01.2010.

  1. SH1986

    SH1986 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 Tdci
    Hallo Leute,

    ich stehe kurz vor dem Kauf eines gebrauchten Ford Focus 1.6 tdci (109 PS).

    EZ 11/2007 und hat auf dem Tacho 61000km. Ich kann den Wagen für 10600€ haben. Bin den Wagen probe gefahren. Bin total begeistert. Das einzige was mir aufgefallen ist war, das der 3te Gang etwas hackelig reingeht im Gegensatz zu den anderen. Der Meister meinte, das dies ganz normal sei. Weiterhin ist mir aufgefallen das der Motor ein wenig rauher ist als ich es von dem BMW (120d) von meine Vater gewohnt. Bin Kann aber auch an der Bereifung des Focus liegen (205er).

    Ich bin dennoch von dem Wagen begeistert. Auf was muss ich bei dem Kauf noch achten? Wenn ihr noch irgwndwelche Daten braucht, einfach bescheid sagen:).

    Für eure Hilfe wäre ich echt dankbar. Ist mein erstes Auto und echt eine Menge Geld für mich.


    Beste Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 John_Smith, 22.01.2010
    John_Smith

    John_Smith Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1,6 TDCI
    Ist es der mit dem DPF?

    Wenn ja kommen auf dich imense kosten hinzu. Du musst in regelmäßigen Abständen ein Additiv auffüllen lassen kosten pro Durchsicht etwa 200€. Bei 120.000km empfiehlt ford das sch... teil wechseln zu lassen (kosten etwa 1500€).

    Achja das schönste hätte ich fast vergessen, Defektes ESP-Modul alle 2 jahre etwa, Kosten ca 1500-2000 €.

    Turbladerschäden sind auch keine Seltenheit bei der karre und das die Kupplung jetz schon hakt is auch kein gutes Zeichen. Geht wohl auch recht schnell kaputt bei dem Ding. Und für die Unterhaltungskosten (Durchsichten Reparturen...) kannste dir getrost einen BMW oder Mercedes kaufen.
    Ich muss beispielsweise die Bremsen machen lassen, kosten vorn ca. 250€ (scheiben+klötze) in einer Freien Werkstatt, bei Mercedes kosten die Bremsen von nen C220 CDI T Modell 299€ bei Mercedes...

    Ich wünschte mich hätte jemand auf sowas hingewiesen als ich meinen FoFo gekauft hab...

    Alles in allen, viel zu viel Geld für einen Haufen Schrott investier lieber in ein richtiges Auto...


    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=58033 hier haste ein wunderbares Beispiel was auf dich zukommen wird (kann)
     
  4. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Naja, man muss es mit dem schlechtreden ja nicht übertreiben.

    Das Additiv für den Partikelfilter wird alle 60.000km aufgefüllt, bei sparsamer Fahrweise hält das auch etwas länger.
    Der Wechsel des Partikelfilters wird bei 120.000km empfohlen, dieser kann aber drinbleiben solange er sich noch regeneriert.

    Turboladerschäden liegen zu 80% an falscher Fahrweise oder mangelnder Wartung, man weiß eben bei nem Gebrauchten nie wer vorher gefahren ist.

    Bei Wartungskosten scheint sich John_Smith scheinbar schlecht auszukennen, die Ersatzteilpreise bei BMW/Mercedes & Co. liegen auf 'nem ganz anderen Level.

    Defekte ABS-Aggregate gibt es hauptsächlich bei den Benzinern, bei Dieselmotoren äußerst selten.

    Der hakende 3. Gang hat nichts mit der Kupplung zu tun, da sind warscheinlich die Schaltzüge nicht 100%ig eingestellt.

    So ein Gebrauchtwagenkauf richtet sich neben Preis auch natürlich nach den Garantieleistugnen die dir dein Händler bietet, danach musst du entscheiden ob das Fahrzeug für dich geeignet ist oder nicht.
     
  5. #4 automatii, 23.01.2010
    automatii

    automatii Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Richtig! schlechte Erfahrungen gehören nicht zur Grundausstattung!!
    Aber was mich am meißten stuzig macht. Ist dein Preis. Also ich habe vor 2 Jahren das gleiche Modell gekauft aber ca 1 jahr älter und 40tkm weniger auf der Uhr. Und hatte nach allen Verhandlungen den selben Preis. D.h. ich würde den wagen, da es sich ja auch um den vorFL handelt aufjedenfall unter 10t Euro schätzen, alles andere ist meiner Meinung zu teuer.
    Meine Erfahrungen: 1 verdacht auf Turboschaden(rechtzeitig gewechselt) und sonst nix.. läuft und läuft und läuft und was er vor allem nicht tut ..er säuft nicht *g*
     
  6. #5 John_Smith, 23.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2010
    John_Smith

    John_Smith Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1,6 TDCI
    Übertreiben, naja das lassen wir mal so im Raum stehen....


    Ja genau, aber wie lange hällt das gute Stück dann, wenn wir mal davon ausgehen das wir nicht jeden Tag 150km auf der Autobahn fahern? 150.000km?! Die Steuerlichen Mehrkosten hat man bereits nach dem ersten additiv auffüllen wieder drin, und zwar für die nächsten 2-3 Jahre... Die paar kröten die man da Spart, kann man auch beim kauf sparen wenn man ein Fahrzeug nimmt das keinen DPF hat....

    Wenn wir hier von den Normalen Fahrer ausgehen, ist dies immer eine falsche Fahrweise. Da der darauf eingestellt ist das man ein solches Auto mit Turbo ebenso fahren kann wie jedes andere auch. Hier muss man aber immer dazusagen das man den Turbo IMMER kaltfahren sollte, und ganz ganz langsam auf turen bringen sollte.

    Wenn man einen solchen Müll schon hört... Das sind dämliche Vorurteile, dass die oberen Klassen generell teurer sind... Diese genannten Preise stammen von Werkstätten hier aus der Umgebung, ich habe mir für meinen mehrere Kostenvoranschläge geben lassen die lagen alle zwischen 250€-300€ pro Achse. Die Preise bei Mercedes kenne ich daher, dass ich gelegentlich unsere Firmenfahrzeuge zur Durchsicht bringe... und lesen kann ich noch, auch wenn man es kaum glauben mag...


    Bei Dieselmotoren äußerst selten???? Es gibt ganze Foren zu diesem Thema, mein Modul hat keine 3 Jahre gehalten... Entgegenkommen von Ford braucht man eh nicht zu erwarten...
    Das Modul ist ein bekanntes Problem, und wenn man einen Händler hat der wenigstens mal klartext mit einen redet erfährt man auch wie oft dieser Fehler in Wirklichkeit auftritt. Der Chef einer Autohausgruppe mit 3 Autohäusern bei uns hat mir erzählt das die im Monat 3-4 solcher Module wechseln. Sowohl Benziner wie auch Diesel, es gibt dort keinen unterschied.

    Bitte schön, 26 Seiten auf Motor-Talk.de
    http://www.motor-talk.de/forum/esp-lampe-leuchtet-staendig-t1859582.html

    Ich möchte den Guten nur vorwarnen, ich wünschte jemand hätte dies bei mir damals gemacht.
     
    Raven 13 gefällt das.
  7. SH1986

    SH1986 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 Tdci
    Hi Leute,

    erstmal danke für eure ersten schnellen Kommentare.

    Allso, der Wagen hat von Werk aus einen Partikkelfilter. Wie gesagt, die Inspektion wird noch gemacht. Also geht das Addititiv auf Kosten von dem Gebrauchtwagenhändler. Auch soll wohl der Partikelfilter ggf. gewechselt werden. Es gibt ja wohl einen Inspektionplan von Ford, was bei 60000km alles fällig wird,

    Was mir zu denken gibt ist das angesprochen ESP- Modul. Ich werde ab Okt. diesen Jahres Studieren und mit dem Wagen auch manchmal von Siegen nach Kölnn fahren müssen. Ich werde da eh schon arm wie eine Kirchenmaus sein.

    Den preis finde ich persönlich schon ok. Ist das Titanium- Modell und ist nach mieinem Empfinden sehr gut ausgestattet. Wenn ich nach was vergleichbaren im Internet schaue haben die Wagen zwar eine geringere Laufleistung sind aber nich annähernd so gou ausgestattet.

    Ich war gestern nochmal im Laden und hab mir den Wagen angeschaut. Mir ist da eine Sache im Radkasten vorne auf der Fahrerseite aufgefallen. Da hängt so eine Art Dämmaterial raus. Soll heißen das dieses auf der andere Seite nicht zu sehen ist. Es scheint auf der Plastikverkleidung drauf geklebt zu sein, also hängt es in dem Sinnne nicht heraus....

    NNach dem ersten Kommentar bin ich jetzt verdammt vverunnsichert, da ich eigentlich von dem Wagen sehr begeistert war. Gibt mmir ruhig noch weitere Tipps.


    beste Grüße
     
  8. #7 Gsxr 1100, 23.01.2010
    Gsxr 1100

    Gsxr 1100 Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus 2 Tdci jetzt Mondeo MK3 Tdci BJ 2005
    Hallo
    Also habe jetzt schon den 2 1,6TDCI ok ABS einheit ist bei meinem ersten mal getauscht werden aber Gott sei Dank mit Garantie (300) mußte Ich zahlen.
    Als Ich den ersten vor 4Jahren gekauft habe gabe es sonst nirgendwo einen Jahreswagen als Diesel für 12000 Euro nur bei meinem Ford händler wo Ich eigentlich für einen Mondeo gucken war stand der Focus
    Das war bis auf die ABS einheit ein absolut billiges und dankbares Auto echt,keinerlei Mängel und Ich fahre über 100km am Tag.
    Natürlich kann man Pech haben aber das hast Du auch bei VW BMW oder sogar bei Daimler nur sind die Autos dort viel teurer.
    Also lange Rede kurzer Sinn Billig zuverlässig und gut meine Dieselchen(auch wenn die Motoren von PSA sind)ich kann den nur empfehlen.
     
  9. #8 Michael1957, 24.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.01.2010
    Michael1957

    Michael1957 Guest

    Hallo,

    also ich würde mir keinen Focus TDCI mehr kaufen nach ca 4 Jahren Ruhe ging es bei mir los, Turboschaden dabei kann ich wirklich nicht behaupten besonders aggresiv gefahren zu sein der Grund war ein Lagerschaden,Kosten 1000 Euros.
    Dann beide Kennzeichenleuchten undicht , mussten ausgetauscht werden Kosten nur
    20 Euro.
    Bei 60000 km muss das Additiv vom Partikelfilter erneuert werden , ca 100 Euro . Ich bin mal gespannt falls ich die 120000 km noch erreiche ob dann auch der Partikelfilter wie vorgeschrieben gewechselt werden muss
    Aber ich kann hier nicht alle Ärgernisse aufzählen das würde den Rahmen sprengen.
    Auf jeden Fall hätte ich mir ,wenn ich die Reparaturen hochrechne auch einen Mercedes kaufen können.
    Ich werde mir im Leben keinen Focus mehr kaufen

    Gruss
    Michael
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Die Problematik mit dem Partikelfilter gibt es bei anderen Herstellern ja auch, bei den Systemen mit Additiv sind die Kosten schon enorm.
    Den Vorwurf dabei muss man eigentlich den Verkäufern machen, die entstehenden Kosten stehen in keinem Verhältnis zur Steuerersparnis.

    Aber wie gesagt, diese Systeme gibt es bei allen Herstellern, daher sind z.B. die ersten VW Passat mit Filter so billig zu haben.
     
  12. SH1986

    SH1986 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 1.6 Tdci
    Hmmm,

    wird denn bei der 60000km Inspektion das Additiv gewechselt und das ESP/ABS Modul auf seine Funktion hin überprüft?

    Wenn nein wäre es doch eine Maßnahme dieses vom Händler zu verlangen. Die Kosten für das Additiv finde ich ehrlich gesagt nicht schimm. 200€ sind zwar ein Batzen Geld, ist mir aber die grüne Pllakette auch wert.

    Der Händler gibt mir ein Jahr Garantie. Sollte iin der Zeit das Modul kaputt gehen, muss er doch dafür grade stehen oder nicht?
     
Thema:

Kauf gebrauchter Focus 1.6 tdci

Die Seite wird geladen...

Kauf gebrauchter Focus 1.6 tdci - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken

    Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken: Hallo, Da unser Focus Tounier Bj 2011 leider ein Totalschaden ist und die sämtliche Elektronik vorne weggerissen wurde bei dem Unfall suche ich...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  3. Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht

    Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht: Hallo, wenn ich das Gebläse auf 1 oder 2 habe, quietscht der Lüfter. Weiß jemand wie ich an den dran komme? Wo sitzt der? Und dann einfach...
  4. Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich

    Focus Mk 3, Led TL Licht Temperatur ungleich: Hallo an alle Ford Fahrer. Habe ein komisches Problem. Am meinen Focus 2016 mit Bi-Xenon habe ich bemerkt das die rechte LED Streife irgendwie...
  5. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...