Kauf von Fiesta Bj. ca. 1997

Diskutiere Kauf von Fiesta Bj. ca. 1997 im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen! Ich habe vor mir demnächst einen Ford Fiesta (mind. 60PS) zu kaufen für ca. 2000€. In diversen Autobörsen habe ich gesehen das ich...

  1. #1 Spriti1987, 20.12.2007
    Spriti1987

    Spriti1987 Guest

    Hallo zusammen!
    Ich habe vor mir demnächst einen Ford Fiesta (mind. 60PS) zu kaufen für ca. 2000€. In diversen Autobörsen habe ich gesehen das ich damit in die Richtung Baujahr 1997 drifte.
    Hat jemand Erfahrung mit diesen Autos?
    Könntet ihr mir vielleicht mal die event. Mängel sagen die öfter auftreten bzw. die Kosten für deren Behebung?
    Worauf sollte ich achten?
    Bin momentan am studieren und hoffe das dieses Auto mich dann noch drei Jahre durch die Landschaft fährt.
    Schonmal vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 20.12.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.529
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo, und erstmal Willkommen hier im Forum!

    Ich habe einen solchen Fiesta, Bj 1996, den fährt meine Frau. Es gibt ihn als 2- und als 4-Türer, das ist eher Geschmackssache. Die Motoren sind:
    > 4-Zylinder (alt) 50 oder 60 PS
    > 4-Zylinder (neu) 75 oder 90 PS
    > Diesel
    Persönlich rate ich Dir zu dem 75-PS-Motor, dessen Bauart hat sich bis heute bewährt (heißt ZETEC) und er fährt bei diesem Fahrzeug ordentlich flott. Der 60-PS-Motor (Endura) ist dagegen nicht mehr zeitgemäß.

    Schwachstellen? Eigentlich wenige. Mal von alterstypischen Sachen (er ist immerhin 9-12 Jahre alt) abgesehen. Rost an den Radläufen, Korrosion an der Heckklappen-Kontaktplatte und sowas eben.

    Achte darauf, was er an Sicherheitsausstattung hat, Ford war beim Fiesta nicht so spendabel wie bei den großen Modellen. Fahrerairbag ist ja Standard, aber der Beifahrer ist oft ungeschützt. Das Modell "Fiesta Focus" ist quasi "nackt", also ohne alle Extras, grad mal mit von innen verstellbaren Vorderrädern ;). Das Modell "Flair" ist auch nicht viel besser, hat dafür Klimaanlage. Top ausgestattet ist natürlich der Ghia, aber erstmal einen finden und das zu einem reellen Preis.....

    Ansonsten kenne ich den MK4 (Modelljahre 1996-99) eigentlich nur als recht pflegeleicht.

    Grüße
    Uli
     
  4. Funny

    Funny Forum Profi

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    7.161
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus II (FL), 1.8l Flexifuel / Cougar V6
    Ich habe das Modell "Fun" und kann nur sagen, dass der auch nicht viel Ausstattung hat, außer Außenspiegel in Wagenfarbe, Dachspoiler in Wagenfarbe, Beifahrerairbag und die so genannten "Sportsitze" :).
    Mein MK4 hat aber keine Servolenkung :mies:.

    Solltest beim Kauf auch auf Rost unter den Türdichtungen achten.
    Die rosten ganz gerne mal oben unter den Fahrer- und Beifahrertürdichtungen.

    Ansonsten kann ich nur sagen, dass der Fiesta MK4 ein zuverlässiger Kleinwagen ist.
    Ich habe bis auf die altersbedingten Sachen bis heute keine großen Probleme gehabt.
     
  5. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.960
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    genau, dem kann man weiter kaum was hinzufügen.
    es sind halt abundzu mal kleine dinge die mit etwas können auch leicht selbst zu reparieren sind, beispiel heizungsventil oder leerlaufregelventil.
    ausstattungstechnich lässt der wagen aber kaum wünsche offen, es gab alles von beheizbarer frontscheibe mit beheizbaren und el. verstellbaren aussenspiegel über elektisch verstellbare und beheizbare sitze, lederausstattung, sportausstattungen, recarositze, alarmanlage, ZV, EFH, heckentriegelung, klima bishin zu ASR in kombination mit ABS (was besonders in winterlichen gebieten empfehlenswert ist) fast alles.
     
  6. #5 Fastdriver, 20.12.2007
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Meine Freundin hat den Fiesta Flair 60 PS Endura-DE Diesel, ok etwas scwach auf der Brust aber er hat Euro2 und der Verbrauch ist ok mit 6l.

    Der hat EFH und ZV und die grosse Mittlkonsole+Lackierte Spiegel und Stoßstangen.

    Eigntlich ein sehr schönes Auto wirkt sehr robust und rost hat er auch keinen. Bremsen halten ewig und der Motor sowieso Ich empfehled ir so einen.
     
  7. #6 Spriti1987, 21.12.2007
    Spriti1987

    Spriti1987 Guest

    Vielen Dank schonmal an alle für die Tipps!!!
    Gruss
     
  8. Musti

    Musti Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beim Kauf ist erstmal ganz wichtig das die hinteren Radläufe heil sind! Die rosten nämlich so gerne!
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.960
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    beim 97er weniger als beim 96er, da wurde die ein oder andere sache geändert. verkehrt ist es aber auf keinen fall. der türdichtungsrost ist allerdings das schlimmste.
     
  11. #9 Jürgen, 23.12.2007
    Jürgen

    Jürgen Guest

    Hallo,

    meine Frau fährt den 96er mit 1,25L Motor, der ist absolute Sahne, war nie irgend ein Mangel am Motor oder Anbauteilen.

    Von vereinzelten Rostproblemen habe ich auch gehört, allerdings ist unser Fiesta an der Karosse absolut frei von Rost! Nicht ein Pickelchen ist zu finden. Der Unterbau hat allerdings schon viele braune Punkte aber das ist wohl bei jeden Auto so.

    Mängel? Gab es kaum, eine Batterie, zwei Stabis und rundum die Bremsen und das wars dann auch. Also ich finde das Auto klasse und wenn es in einwen gepflegten Zustand ist unbedingt empfehlenswert.

    Gruß,

    Jürgen
     
Thema:

Kauf von Fiesta Bj. ca. 1997

Die Seite wird geladen...

Kauf von Fiesta Bj. ca. 1997 - Ähnliche Themen

  1. Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?

    Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?: Hallo Muss man nach dem einfahren vom Fiesta ein Oel Wechsel machen? Meiner hat momentan 1470km. Gruss
  2. Suche Hardtop für Ranger Ocean Blau / BJ:2014

    Hardtop für Ranger Ocean Blau / BJ:2014: Hallo, ich suche ein Hard Top für den Ford Ranger DoKa in Ocean Blue. Auführung egal einfach anbieten! Mit freundlichen Grüßen Ryder
  3. Felgen für F150, 4,6ltr, Bj.: 2000

    Felgen für F150, 4,6ltr, Bj.: 2000: Hallo Zusammen, ich bin gerade mit meinem Ford von der Schweiz wieder zurück nach Deutschland gezogen und versuche nun dem Bock `ne deutsche...
  4. Biete Remus Edelstahlkomplettanlage ab Kat für Fiesta ST180 mit EG Zulassung

    Remus Edelstahlkomplettanlage ab Kat für Fiesta ST180 mit EG Zulassung: Biete oben genannte Abgasanlage, bestehend aus: - Edelstahl Sportschalldämpfer incl. EG Genehmigung (Rohrdurchmesser 65mm) - Edelstahl...
  5. Ford Fiesta ST150 klappern im motorraum..HILFE!

    Ford Fiesta ST150 klappern im motorraum..HILFE!: Es klackert sobald er etwas warm ist aber nicht sofort nach dem kaltstart Weißt jemand was das sein könnte ? Hier noch ein Video.. [MEDIA]