Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Kaufberater (im Saarland) für Ford Focus

Diskutiere Kaufberater (im Saarland) für Ford Focus im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hi Leute, ich bin neue in diesem Forum, aber die Anmeldung war längst überflüssig! Ich will mir seit einem Jahr en Ford Focus zulegen (weil ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 saarford11, 11.08.2011
    saarford11

    saarford11 Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich bin neue in diesem Forum, aber die Anmeldung war längst überflüssig! Ich will mir seit einem Jahr en Ford Focus zulegen (weil ich einfach vom Fahrspass und von der Rubustheit überzeugt bin :top1:), aber erst jetzt ist es soweit. Beim Kauf des Fords wäre es super, wenn ich auf das Fachwissen der User hier im Forum zurückgreifen könnte.

    Ich suche also jemanden im Saarland der in den nächsten Wochen an einem Nachmittag Zeit hat, um mit mir 2-3 Autos anschauen geht. Transport und Verpflegung (Burger King, MCD, oder sonst was...) gehen natürlich auf mich :top1:! Da ich noch Student bin kann ich allzuhohe Beratergebühren leider nicht bezahlen.

    Also es wäre nett, wenn ich von euch Unterstützung bekommen würde und freue ich auf die "Einkaufstour". Einfach kurz ne Nachricht schreiben!

    PS: das ist überigens, das Auto das ich haben möchte:

    Ford Focus TDCI (101 oder 116 PS) (auch Turnier)
    Baujahr: ab 01
    KM: bis 200.000 Km
    Preis: bis max. 3500 €
     
  2. #2 aprox99, 17.08.2011
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    Hallo,brauchst nicht qucken,komm vorbei und für 3500€ verkaufe ich dir meinen,BJ.2004,144000km klima und unfallfrei,technisch ohne Mängel,Winterreifen,mehr unter 02306 36129
     
  3. #3 TL1000R, 17.08.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Kauf dir nen Benziner und laß die Finger vom DIESEL.
    Zur Not noch einen TDDI.
    Aber als Student würd ich mir keinen TDCI holen.
    Das wird schnell uferlos mit der Kiste.
     
  4. #4 SirHenry, 17.08.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Ich glaub für 3500€ würde so ziemlich jeder seinen Focus mit so einer Laufleistung verkaufen :lol: Zahle bloß nicht so viel Geld für den Wagen, schon gar nicht wenn der von privat kommt.
    3500€ würde ich allenfalls für ein mängelfreies Modell mit super Ausstattung vom Händler mit Gewährleistung bezahlen, mit ner Laufleistung um die 80.000km bis 100.000km, alles andere ist zu teuer... Privat sollte 2500€ (+/-) die Obergrenze sein, je nach Region.
     
  5. #5 aprox99, 18.08.2011
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    Sir Henry;entweder lebst du in Scheinwelt oder spinnst du,ein Focus bis 100tsd km mit Gewährleistung von Händler und dazu Tdci,Bj.2004 für 2500€???Wo ist sowas kaufe sofort.Sohn von meinem Nachbar hat Focus Diesel 90 PS Bj.2000,Limusine,150 tsd km bei Ford Autohaus mit 1 Jahr Garantie für 4000€ gekauft.
     
  6. #6 SirHenry, 18.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil: Ich habe gesagt von PRIVAT sind 2500€ (+/-) in Ordnung, beim Händler würde ich maximal 3500€ für ein mängelfreies Auto zahlen. Und wer hat gesagt Bj. 2004? Also ich sicher nicht. Bitte lese vorangegangene Posts in Zukunft sorgfältig, bevor du widersprichst!
    Und wer für ein 11 Jahre altes Auto mit 150tkm 4000€ bezahlt ist selber Schuld, ist einfach so... Sicherlich gibt es Unterschiede wo man wohnt, in der Großstadt sind die Wagen sicherlich günstiger als auf dem Land, aber das ist definitiv zu viel Geld.

    Vergleich doch einfach mal was so ein Wagen laut Schwacke noch so wert ist. http://www.dat.de/ Du wirst dich wundern...
    Ich hab mal den Wagen des Sohnes deines Nachbarn da eingegeben, rate mal was der Einkaufswert ist? 1900€ :lol:
    Klar kommt da beim Verkauf was drauf (plus ein paar Euro für Ausstattung z.B.), sagt ja auch keiner was gegen, aber Garantie ist ne gesetzliche Regelung und kein "Extra".
    Und 4000€ sind mehr als das doppelte des Wagenwertes, daher würde ich sagen zu viel...

    Ich hätte ja auch gerne mal geschaut was dein Auto wert ist, aber Bj. 2004 und Kilometerleistung reichen leider nicht um zu wissen, um was für ein Auto es geht (Turnier oder Limo, Motor, EZ,....)
     
  7. #7 HeRo11k3, 18.08.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    approx - sein Auto ist BJ 2004. Ob es noch 3500EUR Wert ist, weiß ich nicht, aber darauf hattest du geantwortet, dass es viel zu viel wäre.

    Und klar, 4000EUR für eine 2000er Limousine mit 160000km ist zu viel. Mein Turnier hat letztes Jahr - und da war er nicht ganz acht Jahre alt und hatte knapp 103000km - ja gerade mal 4200EUR gekostet.

    Vor allem hängt das massiv davon ab, welche Karosserieform der Wagen hat und wieviel er gelaufen ist. Ich nehme mal nicht an, dass saarford einen 2001er 3-Türer mit 200000km für 3500EUR kaufen will, aber schon mein 2002er Turnier mit 120000km (ich hab mal Futura-Ausstattung ausgewählt, denn ich glaube, die hab ich...) ist laut DAT noch 3490EUR im Händlereinkauf wert. Und würde - wenn es ein Diesel wäre - voll in die Kriterien von saarford passen.

    MfG, HeRo
     
  8. #8 SirHenry, 18.08.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Achso nee, das war gar nicht auf aprox Angebot bezogen sondern auf die Preisvorstellung von saarford11, ich meinte jeder würde bei einer Laufleistung 200.000km seinen Wagen für 3500€ verkaufen. ^^ Ok, ich sehe das Problem... aneinander vorbei geredet :)
    Normalerweise zitiere ich andere Leute, wenn ich mich auf deren Antwort beziehe und nicht auf die Frage des Thread-Gründers antworte.
     
  9. #9 saarford11, 19.08.2011
    saarford11

    saarford11 Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Entscheidung getroffen

    Hi Leute,

    ich bedanke mich ganz herzlich für eure Antworten :top1: !!!!!! Aufgrund derer habe ich mich gegen das ursprüngliche Angebot entschieden. Irgendwie wurde mir die Sache mit dem Autohändler immer suspekter und die Ausagen von ihm immer verworrener.

    In meinen Augen muss man mit dem Verkäufer eines Autos klar kommen, das ist die Basis. Wie der Zufall es so wollte, bin ich nun kurzfristig und zufällig in den Besitz eines Fords gekommen ;) :freuen2:.

    Nur kurz dazu: Anzeige im regionalen Blättchen, Privatverkauf (bin gleich mit dem Typ zurecht gekommen), schwarzer Ford Mondeo (2003), TDCI, 120.000 km, 131 PS, Gia-Ausstattung (Leder, Navi, Xenon-Licht, Sitzheizung, Einparkhilfe,...), 2 Jahre Tüv/AU, neue Winterreifen, Sommerreifen auf schönen Alufelgen, Schiebedach, Partikelfilter nachgerüstet (grüne Plakette),... und das ganze für 3500 Euro.

    Der Wagen fährt sich super, vor allem auf der Autobahn (wo ich ihn auch hauptsächlich brauche) und in den nächsten beiden Jahren sollten technisch gesehen keine Probleme auftreten (hoffentlich ;)).

    Also: Aufgrund eurer Aussagen bin ich weg von einem ursprünglich vermeindlich super Schnäppchen hin zu einem Ford, der mir in der Zukunft noch viel Spass bereiten wird!

    Danke!!!
     
  10. #10 Mr. Binford, 19.08.2011
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Schau dir mal die Türen von unten an, die rosten sehr sehr gerne mal aufgrund falscher Lagerung im Produktionsprozess. Wurde allerdings bei vielen auch auf Kulanz der Ford-Werke ausgebessert.
    Ich hoff für dich, die Injektoren und der Turbo machen keine Macken, das geht wie schon gesagt sehr, sehr ins Geld. Ich mag Diesel nich :D
     
  11. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    Lieber nen Diesel als nen lahmen Benziner ;)

    Der Preis für den Mondi auch mit der Ausstattung ist wirklich gut. Viel Spaß damit. Und immer dran denken. Auto immer schön warm fahren und nicht kalt treten. Dann haste auch am Turbo lange Freude.
     
  12. #12 saarford11, 21.08.2011
    saarford11

    saarford11 Neuling

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Gute Wahl!

    Da ich fast nur auf der Autobahn unterwegs bin, ist ein Diesel in meinen Augen die beste Wahl. Also der Fahrkompfort des Mondeos ist einfach super.

    Die Durchzugskraft eines Diesel ist, in meinen Augen, auch gleichzeitig sein größtes Gegenargument. Wenn der Turbolader mal hochgehen sollte, kann man das Auto so wie es ist, in die Tonne treten.

    An meinem Gebrauchten sind in den ersten beiden Wochen noch keine Überraschungen aufgetreten. Nirgendwo ist Rost zu sehen (hatte ihn auch hochgebockt), Elektronik ist Ok., .... Ein, zwei Sachen muss ich zwar im Auge behalten, scheinen mir aber nicht als so wichtig:

    - Fahresitz quitscht ein wenig (vielleicht hilft da ein wenig nachfetten)
    - ohwohl die Handbremsseile neu sind, lässt die Feststellkraft der Handbremse zu wünschen übrig (mit eingelegten Gang hält die Kiste bisher überall)
    - Die Maschine rust etwas zu stark. Also nur bei der starker Beschleunigung und ab 2.300 U. Bisher konnte ich noch keinen signifikanten Ölverlust (schwarzer Russ) feststellen. Denke ehrer, dass das am nachgerüsteten Partikelfilter liegt, der mit der Verbrennung nicht so ganz klar kommt.

    Naja diesen Themen werde ich in der nächsten Zeit mal nachgehen.
     
  13. #13 Mr. Binford, 22.08.2011
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Und das dann bitte im korrekten Forum, hier im Focosubereich schließe ich dann mal!
     
Thema:

Kaufberater (im Saarland) für Ford Focus

Die Seite wird geladen...

Kaufberater (im Saarland) für Ford Focus - Ähnliche Themen

  1. Biete TFL Dreiecke Focus MK3 schwarz glänzend

    TFL Dreiecke Focus MK3 schwarz glänzend: Hallo Gemeinde, ich habe hier einen Satz TFL Dreiecke für den Focus MK3 liegen. Hatte mir den Satz für meinen FoFo gekauft, aber dann doch nicht...
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Ford Fiesta 1999 bei einschalten Licht geht kein Blinker

    Ford Fiesta 1999 bei einschalten Licht geht kein Blinker: Ford Fiesta 1999 bei einschalten Licht geht kein Blinker Blinker Schalter getauscht. Der Fehler ist noch da. Was ist kaputt? Wer kann helfen?
  3. F-150 & Größer (Bj. 2008–****) Ford f150 für deutsche Zulassung fit machen

    Ford f150 für deutsche Zulassung fit machen: [ATTACH] [ATTACH] hallo zusammen, Ich lebe seit Januar 2016 in North Carolina. Ende diesem Jahres werde ich wieder nach Deutschland zurück...
  4. Biete diverse Ersatzteile Focus MK2

    diverse Ersatzteile Focus MK2: Hallo zusammen, ich habe noch diverse Ersatzteile von meinem Focus mk2: -Halter Stossstange - Verstärkung - 4M51 17D959 A...
  5. Biete Bilstein B4 Focus 3 Turnier hinten

    Bilstein B4 Focus 3 Turnier hinten: wegen Umrüstung auf Komplettfahrwerk 1500 KM verbaut Garantie,Rechnung vorhanden incl. Versand 75 Euro Stoßdämpfer Bilstein B4 Ford Focus MK3...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.